Die Suche ergab 288 Treffer

von oleg
25. Okt 2009, 11:21
Forum: Hardware Corner
Thema: iMac / Mac Pro …
Antworten: 73
Zugriffe: 16505

Ich stimme Jabo zu - das Interface und 90% der Features machen Photoshop träge und unbequem. Trotzdem ist das Programm in seiner Kernkompetenz Bildbearbeitung konkurrenzlos. Um bei der Analogie zu bleiben - Es ist der einzige Hammer, der funktioniert. Auch wenn er mit einem nutzlosen Werkzeugkasten ...
von oleg
2. Sep 2009, 15:11
Forum: News, Links & Hints
Thema: Digital Sketchbook für die Hosentasche!!
Antworten: 30
Zugriffe: 11065

ich nutze ebenfalls "brushes" mit dem ipod touch. Hatte auch "colors" und "layers" ausprobiert, aber beide sind schlechter. Als Stift habe ich den pogo pen . Der funktioniert soweit ganz ordentlich. Es gibt aber bestimmt günstigere Alterativen. Ist aber IMO nur eine Spielerei. Stift und Papier erset...
von oleg
23. Aug 2009, 12:32
Forum: Digital Art - Fragen, Antworten & Diskussion
Thema: Nacharbeitungs-Thread - Kritiken
Antworten: 26
Zugriffe: 3694

JuliusB: Ok, habe es wahrscheinlich wirklich falsch verstanden.
von oleg
23. Aug 2009, 11:40
Forum: Digital Art - Fragen, Antworten & Diskussion
Thema: Nacharbeitungs-Thread - Kritiken
Antworten: 26
Zugriffe: 3694

Das Problem ist, dass es eben keine superduper Zauberlösung gibt, die man über ein Bild jagt und dann ist es besser. Wenn es die gäbe, hätte die schon längst wer aufgeschrieben und würde sich ne goldene Nase mit verdienen. Das Problem ist, dass alles was man tut irgendwo konsequenzen hat und dass d...
von oleg
21. Aug 2009, 12:58
Forum: 2D-Art Showroom & Kritik
Thema: Ab ins digitale
Antworten: 16
Zugriffe: 3481

Bei den letzten beiden Bildern finde ich das jeweils vorletzte Stadium ambesten, weil mich die Klarheit der Formen und die Farbgebung ansprechen. Das jeweils nächste Stadium wirkt leider sehr schwammig, den Einsatz weicher Pinsel und Unschärfen würde ich stark einschränken. Zusätzlich würde ich dara...
von oleg
19. Aug 2009, 14:54
Forum: Digital Art - Fragen, Antworten & Diskussion
Thema: linie über gesammtes blatt - PS
Antworten: 12
Zugriffe: 2261

Weitere Möglichkeit:
Du kannst zwischen Photoshop und Painter hin und her switchen.
Beide kennen den PSD-Format und es ist möglich, in beiden Programmen an derselben Datei zu arbeiten. Also speichern, Datei in Painter öffnen, Linie(n) ziehen, wieder speichern, Datei in PS öffnen, weiterarbeiten...
von oleg
19. Aug 2009, 10:34
Forum: Digital Art - Fragen, Antworten & Diskussion
Thema: linie über gesammtes blatt - PS
Antworten: 12
Zugriffe: 2261

Die umständliche Variante:
1. Die Linie in einem Vektor-Programm ziehen.
2. Die Datei als EPS (oder als PDF) abspeichern
3. Das EPS in Photoshop öffnen
4. Innerhalb von Photoshop das gerasterte EPS als neue Ebene ins Bild hineinkopieren.
von oleg
19. Aug 2009, 09:38
Forum: 2D-Art Showroom & Kritik
Thema: speed painting - wie geht denn das???
Antworten: 79
Zugriffe: 13026

Stolat: Beim Hochskalieren hilft Dir vielleicht das folgende freie Programm (zumindest auf dem Mac, die Windows-Version hatte ich nicht getestet) : http://sourceforge.net/projects/imageenlarger/ Die Ebenen gehen zwar verloren, aber Du erhältst ein knackiges Bild, an dessen Details Du weiterarbeiten ...
von oleg
17. Aug 2009, 12:33
Forum: Hardware Corner
Thema: Flachbettscanner um die 200 Euro gesucht
Antworten: 10
Zugriffe: 3744

Den habe ich auch :)
von oleg
16. Aug 2009, 12:18
Forum: Hardware Corner
Thema: Flachbettscanner um die 200 Euro gesucht
Antworten: 10
Zugriffe: 3744

Wenn viel Text zu scannen ist, würde ich von der Canon LIDE-Serie Abstand nehmen. Die Scanner sind einerseits sehr gut für ihre Preisklasse, kompakt, beziehen ihren Strom durch USB. Andererseits haben sie einen riesigen Nachteil: Die eingebaute schwache LED-Lampe bietet fast keine Tiefenschärfe. Bei...
von oleg
15. Aug 2009, 14:36
Forum: 2D-Art Showroom & Kritik
Thema: speed painting - wie geht denn das???
Antworten: 79
Zugriffe: 13026

Wie gesagt muss erstmal die Basis stimmen. So mag in diesem Bild die Anatomie ok sein, aber die Tonwerte und die Lesbarkeit der Silhuetten/Formen erfordern noch Arbeit. Wenn diese stehen, weisst Du, worauf es sich zu konzentrieren lohnt und was Du eher ausblendest/abschwächst. So muss nicht das ganz...
von oleg
15. Aug 2009, 12:31
Forum: 2D-Art Showroom & Kritik
Thema: speed painting - wie geht denn das???
Antworten: 79
Zugriffe: 13026

Stolat: Habe mir die Bilder auf Deiner HP angeschaut. Du hast einen Stil, der nun mal seine Zeit erfordert. Das ganze Geschwindigkeits-/Effizienzdenken macht nur dann Sinn, wenn Du eine konkrete kommerzielle Aufgabe schnell erledigen musst. Ansonsten würde ich mir keine Gedanken darüber machen. Es f...
von oleg
15. Jul 2009, 08:27
Forum: Personal Showrooms
Thema: Rockos Sketchbook
Antworten: 713
Zugriffe: 138441

Hier eine Möglichkeit für das Bild.
Die OP ist zwar etwas verbockt, aber die Idee (als Variante) kommt glaube ich rüber.

Bild
von oleg
14. Jul 2009, 16:55
Forum: Personal Showrooms
Thema: Rockos Sketchbook
Antworten: 713
Zugriffe: 138441

@rocko: Dann versuche ich auch zu helfen, wenn auch nicht ganz so professionell wie TobiasM. Aus meiner Perspektive ist der Detailgrad nicht das Problem. Der AD führt dich damit in die Irre, da er mit falschen Begriffen operiert (wobei die Wasserpflanzen bei Unholy Arms schon etwas lieblos geraten s...
von oleg
4. Jul 2009, 14:39
Forum: News, Links & Hints
Thema: sinnlos im intarweb
Antworten: 2111
Zugriffe: 408796

Und danach soll ich auf Internet Explorer 8 umsteigen :?

http://www.youtube.com/watch?v=xB9fhjnJcB0
von oleg
23. Jun 2009, 13:08
Forum: Digital Art - Fragen, Antworten & Diskussion
Thema: Referenzen, abzeichnen & Co
Antworten: 23
Zugriffe: 4179

Weil es an Fanatismus grenzt.

Aber wenn er so arbeiten kann und will, warum nicht?
von oleg
23. Jun 2009, 11:49
Forum: Digital Art - Fragen, Antworten & Diskussion
Thema: Referenzen, abzeichnen & Co
Antworten: 23
Zugriffe: 4179

Unglaublich.

Ich dachte erst, das wäre übertrieben (Posen in Kostümen? aufwänding gefertigte Gebäude- und Dinosauriermodelle?), aber wenn etwas traditionell wirken und perfekt werden soll, sind das wahrscheinlich die Mittel. Aber diese Hingabe muss man erstmal aufbringen.
von oleg
21. Jun 2009, 15:50
Forum: Digital Art - Fragen, Antworten & Diskussion
Thema: Referenzen, abzeichnen & Co
Antworten: 23
Zugriffe: 4179

Bei der Frage nach den Referenzen schwingt manchmal ein moralisierender Unterton mit. So auch hier: "Zu den Fragen kann ich nur sagen, dass ich kaum Fotoreferenzen benutze, weil ich mir immer wie ein Lügner vorkomme". Diese Einstellung halte ich für falsch. Referenzen sind Arbeitsmittel, Werkzeuge. ...
von oleg
11. Jun 2009, 12:10
Forum: Digital Art - Fragen, Antworten & Diskussion
Thema: Frauenköpfe im Comicstil
Antworten: 13
Zugriffe: 3204

Ich stimme Daniel 100% zu - das Stichwort, unter den die Betonung der Augen fällt, heißt "Kontrast" - Etwas wird durch sein Gegenteil betont - Dunkle Kleidung vs helle Haut; zerzauste Haare vs faltenloses Gesicht. Die Augen zu sehr zu betonen ist allerdings gefährlich - stechen sie zu sehr aus der G...
von oleg
6. Jun 2009, 10:54
Forum: Digital Art - Fragen, Antworten & Diskussion
Thema: Bleistift arten
Antworten: 9
Zugriffe: 3488

Wie hier schon gesagt wurde: Viele Stifte brauchst Du, wenn es zu Deiner Arbeitsweise passt. Aber erstmal musst Du die eigene Arbeitsweise erschließen... Eine mögliche Vorgehensweise für Licht/Schatten: Anfangs reicht ein mittelharter Bleistift für die Zeichnung (HB ) und ein sehr Weicher für die Du...
von oleg
1. Jun 2009, 10:49
Forum: Digital Art - Fragen, Antworten & Diskussion
Thema: photoshop 7 = steinzeit?
Antworten: 15
Zugriffe: 3418

Wurde fast alles schon gesagt. Einige neue Features, die ich nicht missen möchte: - das bessere Ebenenmanagement seit CS (Ebenenordner; oder gab es sie schon vorher?) und CS2 (einfache Ebenenauswahl mit den gewohnten System-Shortcuts, meistens kein umständliches Verketten notwendig) - Photomerge sei...
von oleg
26. Mai 2009, 22:24
Forum: Digital Art - Fragen, Antworten & Diskussion
Thema: Menschen zeichnen aus jeder Position, aber wie?
Antworten: 22
Zugriffe: 7420

Für Posen halte ich die Gliederpuppen ebenfalls für ungeeignet. Sie vermitteln einfach ein falsches Körperverständnis (selbst für ihren Abstraktionsgrad). Du zeichnest sie, und es sieht einfach verkehrt aus. Das sorgt für Frust. Wenn Du aber weisst, was verkehrt ist, brauchst Du keine Gliederpuppe m...
von oleg
25. Mai 2009, 06:39
Forum: Digital Art - Fragen, Antworten & Diskussion
Thema: Menschen zeichnen aus jeder Position, aber wie?
Antworten: 22
Zugriffe: 7420

Die Frage ist eigentlich: Wie lerne ich Figurenzeichnen? - Die alten Meister studieren: Ein Michelangelo, Leonardo, Dürer, Caravaggio sind immer noch die besten Vorbilder. - Aktzeichnen, um das grundlegende Verständnis zu erlangen - Die wesentlichen Massen des Körpers, Posen, Spannung/Entspannung, P...
von oleg
19. Apr 2009, 17:27
Forum: 2D-Art Showroom & Kritik
Thema: Der offizielle WIP-THREAD
Antworten: 5601
Zugriffe: 988509

Chinasky: Ich bin sowohl handwerklich wie intellektuell eigentlich kaum imstande, irgendwas an Deinen Bildern zu verbessern, versuche es diesmal aber dennoch: Zu viel Coca Cola. Der direkte Hinweis auf die Marke wird 3 mal wiederholt - auf dem Blechschild an der Wand, auf den Gläsern, auf dem Wandbi...
von oleg
14. Apr 2009, 11:09
Forum: Digital Art - Fragen, Antworten & Diskussion
Thema: Fantasy-zeichnen aus dem Kopf, aber wie?
Antworten: 37
Zugriffe: 11112

Xeno: http://itchstudios.com/psg/art_tut.htm ist ein Crashkurs im Zeichnen. Ich würde dir raten, dich nicht auf Fantasy zu versteifen, wo du Gefahr läufst, immer die gleichen Clichees zu reproduzieren. Denke global - Licht, Landschaft, Natur, Architektur, Figur, Gegenstand... oder noch globaler - Fa...