animation, anyone?

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
Triton
Artguy
Beiträge: 1482
Registriert: 31. Mai 2006, 01:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Triton » 14. Nov 2006, 04:37

:lol:

:thumb:

Benutzeravatar
Jeschke
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 18. Sep 2006, 19:30
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag von Jeschke » 14. Nov 2006, 08:03

Sehr cool!
Die Idee ist witzig, schön, so etwas zum Frühstück zu bekommen.... ;)

Zwei kleine Anmerkungen:
Durch den Linksschwenk der Kamera, während der Laserstrahl sich aufmacht, sich in einen Knüppel zu transformieren, bekommt man den Eindruck, dass der Bot durch die Wucht des Schusses rechts aus dem Bild katapultiert wird.
Ist das beabsichtigt?
Wenn ja, würde ich es noch deutlicher machen, zB durch besseres Timing. Eine Bewegung ist nie linear in ihrer Geschwiindigkeit, sondern verläuft ähnlich einer Parabel. Wenn nicht, würde ich den Laser erst links auf den Bildranr zusausen lassen, um erst kurz vor dem Rand mit dem Schwenk zu beginnen.

ßberhaupt könnte die Animation noch etwas spannender sein, wenn ihr das Timing vorher plant. zB die Szene, in der der Dino den Typen frisst: es ist alles eine Geschwindigkeit, was das ganze etwas undynamisch macht.

Aber: weiter so!
Ich bin bei Animation einfach ein Planungs-Fetischischt, nachdem bei meiner so vieles so ... ungetimed... ist.... ;)

Benutzeravatar
Logan
Senior Member
Beiträge: 729
Registriert: 29. Mai 2006, 09:04

Beitrag von Logan » 14. Nov 2006, 09:32

Haha, sehr schön! :lol:

@der_On: welches Programm hast du bei dem letzten benutzt? Gefällt mir! :)

Benutzeravatar
der_On
Senior Member
Beiträge: 313
Registriert: 29. Mai 2006, 01:32
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von der_On » 14. Nov 2006, 10:36

@Logan: danke. Ich benutze zum animieren Flash und langsam komme ich damit ganz gut zurecht.

Meise
Member
Beiträge: 116
Registriert: 29. Mai 2006, 11:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Meise » 15. Nov 2006, 19:47

@Donschi: cool :lol:

[flash width=400 height=300 loop=true]http://www.woolf-gang.de/bilder/flashka ... yloewe.swf[/flash]

Benutzeravatar
Jeschke
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 18. Sep 2006, 19:30
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag von Jeschke » 15. Nov 2006, 21:08

Meise, cooler Typ!
Sehr gelungen!!! Ich höre quasi die BeeGees dazu quietschen... ;)

Womit hast du das gemacht?

Meise
Member
Beiträge: 116
Registriert: 29. Mai 2006, 11:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Meise » 16. Nov 2006, 08:11

@ Jeschke: Danke. Das ist einfaches Flashgetweene.

@ Backslapper: Genau. Das Problem war, ich wollte einen Partylöwen machen in Diskomanier. Da konnte nur son Discobear-Verschnitt bei rauskommen. Aber Andererseits find ich den Discobear auch verdammt cool :D

Benutzeravatar
dago
Member
Beiträge: 69
Registriert: 29. Mai 2006, 15:57
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von dago » 17. Nov 2006, 00:04

kleine spielerei als visualisierung für eine idee (FH)

[flash width=550 height=400 loop=true]http://www.ossio.de/folio/alben/album07 ... cklung.swf[/flash]


meise, schöner schwung dein löwe! fehlt nur noch ne hintergrundmusik ;)
ist das ne spielerei oder kommt da noch ein projekt hinterher?

Benutzeravatar
Jeschke
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 18. Sep 2006, 19:30
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag von Jeschke » 17. Nov 2006, 22:34

Meise, Flash habe ich noch gar nicht gemacht.... Deshalb bin ich damit leicht zu beeindrucken. Ich arbeite meistens in AfterEffects....

donschi
Senior Member
Beiträge: 281
Registriert: 1. Jun 2006, 18:08

Beitrag von donschi » 22. Nov 2006, 22:00

So, dann wieder was von mir bzw. von uns MMA05lern von der FH-Salzburg.
beide Movies entstanden innerhalb von 3 Stunden (mit vielen Pausen ;) ) in der ßbung zum Fach "Geschichte und Technik der Animation"

Zuerst gabs Grundinfos zur Plastilin-Animation, dann bauten wir die Figuren, danach wurde animiert. Trotz dieses doch großen Zeitdrucks, sind beide Filmchen doch interessant anzuschaun.
Von mir und meiner Martina ist der Film "Chicken", der andere Film von anderen Leuten aus dem Jahrgang (darunter robotriot).
Vielleicht gefallen sie ja.

Hier der Blogeintrag dazu auf unserer Homepage mit direkten links zu den Filmchen
http://mma05.at/site/?p=308

mfg donschi

Benutzeravatar
Herrmann
Artguy
Beiträge: 1139
Registriert: 29. Mai 2006, 01:34
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Herrmann » 22. Nov 2006, 22:12

Aniamtionstest für nen neues Projekt:

Bild

Benutzeravatar
dago
Member
Beiträge: 69
Registriert: 29. Mai 2006, 15:57
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von dago » 23. Nov 2006, 00:19

Herrmann
knüffiges ding! ist das da drin ne kugel die frei rumrollt? am ende wirkt sie etwas schwerelos, anders am anfang und beim sprung. aber die animation ist schick!

donschi
cool, ich kann mir da gut sound drunter vorstellen. bei der henne hätte ichs witzig gefunden, wenn ihr die möglichkeit der knete ausgenutzt hättet und ihren kopf nach dem schlag etwas eingedetscht hättet.

Benutzeravatar
Herrmann
Artguy
Beiträge: 1139
Registriert: 29. Mai 2006, 01:34
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Herrmann » 23. Nov 2006, 00:26

Das Ding soll ne menschliche Zelle darstellen und das da drin den Zellkern. Dass der am Ende so rumschwebt, war so als Test gedacht. Aber ich sehe das auch, dass es so nicht funktioniert.

Benutzeravatar
Jeschke
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 18. Sep 2006, 19:30
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag von Jeschke » 23. Nov 2006, 08:38

Ich glaube, die Bewegung des Zellkerns müsste nach dem jetzigen Ende des Filmchens noch mal nach links auskllingen, dann wäre es nicht so schlimm. Jetzt endet der Film quasi mitten in der Bewegung.

Abe ich finde, dass das Kerlchen leicht als Zelle zu identifizieren ist.

Benutzeravatar
gasch
Member
Beiträge: 217
Registriert: 7. Jun 2006, 23:19
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von gasch » 23. Nov 2006, 09:15

dass das eine zelle ist, habe ich auch erkannt. bis auf den schlenker des zellkerns nach der landung in die falsche richtung finde ich es aber auch schon gelungen, machst jedenfalls lust auf mehr!

donschi
Senior Member
Beiträge: 281
Registriert: 1. Jun 2006, 18:08

Beitrag von donschi » 23. Nov 2006, 13:28

n kleiner Test zu nem "Schleich"-Walk.

http://mma05.at/students/donschi/schleichen.mov

und ein einfacher WalkCycle

http://mma05.at/students/donschi/walkcycle1b.mov

mfg donschi

Benutzeravatar
ElCazze
Senior Member
Beiträge: 305
Registriert: 22. Jun 2006, 14:53
Wohnort: Nähe München
Kontaktdaten:

Beitrag von ElCazze » 23. Nov 2006, 15:38

donschi
das schleichen sieht schon sehr cool aus, nur der walkcycle ist zu hektisch und irgendwie nicht fließend genug... hast du das animation survival kit?
In was hast du die Videos gemacht? Mit PS und nem Videoprogramm?

donschi
Senior Member
Beiträge: 281
Registriert: 1. Jun 2006, 18:08

Beitrag von donschi » 23. Nov 2006, 16:24

@ElCazze

Beide direkt in Mirage entstanden.


Hier was neues, hab gestern mit der Animation eines kleine Kurzfilms begonnen, den ich schon seit geraumer Zeit geplant hab. Noch sehr wenige Frames, bin mit der Grundbewegung aber schon halbwegs zufrieden.

http://mma05.at/students/donschi/background3.mov

Benutzeravatar
ElCazze
Senior Member
Beiträge: 305
Registriert: 22. Jun 2006, 14:53
Wohnort: Nähe München
Kontaktdaten:

Beitrag von ElCazze » 23. Nov 2006, 18:39

das ist schon ziemlich geil!

Hab Mirage mal irgendwo ausprobiert, hab mich allerdings nicht so schnell zurechtgefunden... ist aber glaub ich auch ziemlich teuer, oder?

Benutzeravatar
dago
Member
Beiträge: 69
Registriert: 29. Mai 2006, 15:57
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von dago » 23. Nov 2006, 20:11

donschi
der schleicher ist echt spitze!
was genau ist mirage? ein link zum produkt würde schon reichen. habs schon mal gehört, aber ich find nicht über google.

noch ne frage an alle eigentlich: mit wieviel fps animiert ihr?

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2779
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 23. Nov 2006, 20:27

http://www.bauhaussoftware.com/


Komisch, bis auf das chicken kann ich mir alle Filme ansehen. :?
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
der_On
Senior Member
Beiträge: 313
Registriert: 29. Mai 2006, 01:32
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von der_On » 24. Nov 2006, 09:17

@donschi: evtl. sähe der Walkcycle besser aus, wenn er die Hände beim vorwärtsbewegen des Armes nicht nach oben drehen würde, sondern sie quasie "hinterherzieht". Das macht meiner Meinung nach die Bewegung in der Gegend so stockend, da die Hand einen aprubten Richtungswechsel vollzieht, obwohl der Mensch eigentlich recht gelassen läuft.

Die Schleichani ist bis auf das wackeln der Arme in der tiefsten Pose gelungen.

Benutzeravatar
Inken
Member
Beiträge: 179
Registriert: 29. Mai 2006, 16:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Inken » 26. Nov 2006, 22:43

Meise der ist genial geworden *lust hat zu tanzen* :D
dago vielleicht könntest du noch ein paar frames dazwischen basteln, damit der Frosch nicht ganz so schnell sich entwickelt? Ist für meinen geschmack etwas zu schnell
Herrmann die Zelle ist irgendwie niedlich ^^. ansonsten schließe ich mich den anderen an, das der Zellkern sich am ende etwas komisch bewegt.
donschi dein neuer Film ansatz sieht schon vielversprechend aus. Ich hoffe du wirst uns auch den fertigen film nicht vorenthalten!

So und ich hab auch etwas Tanzendes, das war bestanteil einer geburtstagskarte, der teil in dem ich happy birthday gesungen hab. Für euch hab ich den ton lieber raus genommen ;)
[flash width=300 height=300 loop=false]http://home.arcor.de/--sun--/zeigen/dance.swf[/flash]

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2779
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 26. Nov 2006, 22:51

@Inken
Ich hör Sopor Aeternus dazu, geht auch. :lol:
Sehr nett. :)
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder