animation, anyone?

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
Kobar
Artguy
Beiträge: 1537
Registriert: 2. Feb 2008, 21:07
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Kobar » 22. Mär 2011, 14:04

Ich bin sehr beeindruckt!
"Ratschläge erhalten sie von Mikes Großvater, der aus dem Jenseits per Hologramm mit ihnen kommuniziert."

gellnerism
Member
Beiträge: 125
Registriert: 30. Mai 2006, 12:50
Kontaktdaten:

Beitrag von gellnerism » 2. Apr 2011, 16:41

danke leuts! freut mich dass es euch gefällt! :)

gellnerism
Member
Beiträge: 125
Registriert: 30. Mai 2006, 12:50
Kontaktdaten:

Beitrag von gellnerism » 26. Apr 2011, 22:14

für alle die schon immer mal wissen wollten wie das geht.
http://vimeo.com/22401540

Benutzeravatar
cap
Senior Member
Beiträge: 458
Registriert: 24. Mär 2007, 22:03
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von cap » 27. Apr 2011, 00:24

find das auch wahnsinnig cool :) weiter so

Benutzeravatar
SickToy
Artguy
Beiträge: 1158
Registriert: 28. Mai 2006, 23:04
Wohnort: RuhrPott
Kontaktdaten:

Beitrag von SickToy » 30. Mai 2011, 09:28

Loop-Idle Entwurf

http://vimeo.com/24408231
He is Conan, Cimmerian, he won't cry, so I cry for him.
- Subotai .-._.-. http://www.blaettgen.com

gellnerism
Member
Beiträge: 125
Registriert: 30. Mai 2006, 12:50
Kontaktdaten:

Beitrag von gellnerism » 18. Jun 2011, 09:50

mal was anderes: http://vimeo.com/25234063

Benutzeravatar
Zap-b
Senior Member
Beiträge: 255
Registriert: 19. Apr 2009, 20:56
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Zap-b » 19. Jun 2011, 13:02

Yay nice, das ist lustig :lol:

Benutzeravatar
ElementZero
Senior Member
Beiträge: 372
Registriert: 29. Mai 2006, 18:01
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von ElementZero » 21. Jun 2011, 21:19

Ein Semesterprojekt.

http://www.youtube.com/watch?v=jZ1MvW4VCbg

Hätte da gerne noch mehr Zeit reingesteckt. :)

Benutzeravatar
FroschMonster
Senior Member
Beiträge: 428
Registriert: 25. Mär 2007, 21:48
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von FroschMonster » 22. Jun 2011, 02:04

ElementZero
Ui das gefällt mir echt gut! der Charakter und besonders die Umgebungskulissen sind sehr fein.
Was mir nur aufgefallen ist sein Lauftempo und die Bewegung, die sind noch recht wackelig sind. Da wären nochn paar inbetweens und etwas sportlichere bewegungen glaube ich passend.
sonst sehr geil! ich wäre froh wenn ich schon so weit wäre das digital in bewegung zu bekommen. bin noch bei einfachen rough-zeichnungen mit zeichenschiene und lichttisch. ;)

Benutzeravatar
Triton
Artguy
Beiträge: 1482
Registriert: 31. Mai 2006, 01:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Triton » 22. Jun 2011, 02:14

Ganz stark!

Grandios sind die Szenen bei 0:45 und 1:00 min. Da kommt richtig Gänsehaut auf.

Erinnert mich ansonsten an den genialen Film Pitch Black :)

Mab
Member
Beiträge: 148
Registriert: 16. Mai 2009, 08:06
Wohnort: Halle

Beitrag von Mab » 31. Jul 2011, 21:06

ElementZero der ist echt klasse! Mir gefällt besonders die Flora. Ich bin auf die Fortsetzung gespannt, die hoffentlich noch kommt :annoy:

Hier mal ein zarter Versuch von mir. Eigentlich hab ich ganz schön geschummelt, muss ich zugeben. Ich habe bei Youtube ein slow motion Video einer Möwe gesucht und Screenshots alle paar Sekunden gemacht und die dann in Photoshop nachgezeichnet. Ich frage mich wie man wohl anders solche komplexen Bewegungsabläufe animieren will. Ob es wohl Leute gibt, die das aus dem Kopf können? oder filmen die vorher alles mit realen Tieren? Wohl kaum :?

Bild

Benutzeravatar
WhiteLady
Senior Member
Beiträge: 833
Registriert: 30. Mai 2006, 18:59
Kontaktdaten:

Beitrag von WhiteLady » 31. Jul 2011, 22:39

Mab Das würde ich nicht unter "Schummeln", sondern unter "Learning from life" verbuchen - also im Grunde dasselbe, wie wenn du übst, Objekte abzuzeichnen etc. Gerade beim Vogelflug, also der Bewegung der Schwingen etc., schlampen manche Animateure ganz schön schlimm, auch in großen Kinofilmen hab ich da schon echt schlechte Animationen gesehen. Deshalb finde ich das löblich, dass du dir den realen Vogelflug erstmal anschaust und untersuchst. Vor der Zeit der Slowmotion-Aufnahmen nahm man z. B. oft die Serienfotografien von Eadweard Muybridge als Anschauungsbeispiel, um Bewegungsabläufe zu studieren, weil es damals noch nichts anderes gab. (Und bevor es die Fotografie gab, ist da schon mancher Künstler nem falschen Bild erlegen, man siehe nur die galoppierenden Pferde, die bei früheren Gemälden und Zeichnungen manchmal auftauchen, zum Beispiel hier.) Aber mithilfe der modernen Technik - sprich Slowmotion-Aufzeichnungen - kann man das eben noch viel detaillierter studieren. Das kann keiner verübeln - im Gegenteil. Es trägt ja zu deiner Animationserfahrung und deinem "Auge" für sowas bei.

Teilweise werden tatsächlich auch Szenen mit realen Gegebenheiten "vorgefilmt". Ich weiß nicht, ob du "Beauty and the Beast" von Disney kennst - da ist z. B. der Szene, in der Belle aus dem West Wing flieht, eine real gefilmte Szene zugrunde gelegt. Habe ich aus einem "Making of" Buch.
Kommt halt immer drauf an, wie groß das Budget ist, ob man die Möglichkeiten zu sowas hat, würd ich sagen...

Benutzeravatar
coodle
Senior Member
Beiträge: 303
Registriert: 5. Sep 2007, 08:40

Beitrag von coodle » 1. Aug 2011, 14:09

Jup, mit Referenzen lernt mans. :)
Kann auch nur die Arbeiten und das Tutorial von Brendan Body empfehlen. Er ist Animator bei Animal Logic und hat an Legend of the Guardians mitgearbeitet.

Tutorial
viva la animacion

Benutzeravatar
Gwinna
Senior Member
Beiträge: 654
Registriert: 30. Aug 2008, 12:15
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Gwinna » 1. Aug 2011, 14:48

Schöne Animation, Mab. Ich finds auch nen super Anfang so. Das mit den schlechten Fluganimationen in Filmen kann ich leider nur bestätigen! Mich grausts da immer.

Und geiles Tutorial, coodle!

Mab
Member
Beiträge: 148
Registriert: 16. Mai 2009, 08:06
Wohnort: Halle

Beitrag von Mab » 1. Aug 2011, 23:09

ich danke euch :)
Das ist ja echt nen putziges Pferd WhiteLady :lol: Na das ist ja interessant und gut zu wissen, dass auch die Profis auf solche Methoden zurückgreifen. Ich bin echt mal gespannt, ob man von sowas echt einen Lerneffekt hat. Ich hab irgendwie das Gefühl ich könnte jetzt trotzdem keinen Vogel aus dem Stehgreif animieren :roll:

Das Tutorial sieht je schonmal sehr interessant aus. Danke für den Link coodle

Danke Gwinna :) hm ich hab da ehrlichgesagt noch nie so drauf geachtet bei Fluganimationen in Filmen. Muss ich mal machen.

chromereaper
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: 31. Jul 2011, 23:45

Beitrag von chromereaper » 1. Aug 2011, 23:23

Mab hat geschrieben:ElementZero der ist echt klasse! Mir gefällt besonders die Flora. Ich bin auf die Fortsetzung gespannt, die hoffentlich noch kommt :annoy:

Ich frage mich wie man wohl anders solche komplexen Bewegungsabläufe animieren will. Ob es wohl Leute gibt, die das aus dem Kopf können? oder filmen die vorher alles mit realen Tieren? Wohl kaum :?
Also die bei Disney oder Dreamworks machen’s so, dass sie sich zwar Unmengen an Videomaterial besorgen, um typische Bewegungsabläufe etc. zu studieren, aber später alles 'selber' zeichnen/animieren. Ich weiß z.B. von "Drachenzähmen leicht gemacht", dass sie sogar Spezialisten für Vogelanatomie arrangiert haben, um das so richtig realistisch zu machen. Ansonsten arbeiten da natürlich auch die Besten der Besten, die schon sehr viele Jahre Erfahrung auf dem Gebiet haben ;).
Finde deine Animation eigentlich recht gut gelungen :) An einigen Stellen "bugt" es zwar noch ein bisschen, aber darüber kann ich auch hinwegsehen :D

Benutzeravatar
Gwinna
Senior Member
Beiträge: 654
Registriert: 30. Aug 2008, 12:15
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Gwinna » 2. Aug 2011, 15:09

Keine Ahnung, aber mir fällt irgendwie sofort auf, wenn was an Fluganimationen nicht stimmt. Der Drachenzähmer ist da genial gemacht. Auch die "Legende der Wächter", die dem Tutorial zugrunde liegt ist super animiert.
Stimmt schon, je größer der Film und je mehr die Fluganimation eine Rolle spielt, desto besser ist sie meist.

Benutzeravatar
Bas.T
Senior Member
Beiträge: 809
Registriert: 26. Apr 2007, 09:28
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Bas.T » 3. Aug 2011, 07:51

@Mab ...diese Seite kann ich nur empfehlen: http://www.bbcmotiongallery.com/

Dort findest du Referenzen zu allem was sich bewegt!

Benutzeravatar
Gwinna
Senior Member
Beiträge: 654
Registriert: 30. Aug 2008, 12:15
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Gwinna » 8. Aug 2011, 13:24

Unique view of nature bei Youtube hat unter anderem sehr geile Slow Motion Aufnahmen von Vögeln (überwiegend Eulen und Greifvögel).

Da bekommt man auch glatt Lust zum animieren ;)

Benutzeravatar
gasch
Member
Beiträge: 217
Registriert: 7. Jun 2006, 23:19
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von gasch » 24. Sep 2011, 14:06

ein schneller Linetest für eine kommende 3D anim.
Das Timing ist noch nicht ganz 1A aber die Keys mag ich ganz gerne.

Bild

Benutzeravatar
amadeus
Artguy
Beiträge: 1140
Registriert: 21. Jul 2009, 03:54
Wohnort: luzern
Kontaktdaten:

Beitrag von amadeus » 14. Nov 2011, 17:40

live animationen / visuals zu kelpe (uk) ende oktober:

http://search.vimeo.com/31611911

Benutzeravatar
MrKoRnitallic
Senior Member
Beiträge: 492
Registriert: 2. Feb 2008, 18:29
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von MrKoRnitallic » 23. Feb 2012, 00:15

Hab das Video vor zwei Monaten oder so gemacht, um After Effects kennenzulernen, es waren also meine ersten Erfahrungen was Animation angeht. Inhaltlich ist zu sagen, dass es ein ironisch gemeinter Imageclip für die Uni Essen sein soll, der im Prinzip das Genre des Imageclips etwas auf die Schippe nimmt :)

Hier das Video

Caccaduu
Artguy
Beiträge: 1472
Registriert: 10. Mär 2007, 18:49
Wohnort: FFM
Kontaktdaten:

Beitrag von Caccaduu » 27. Mär 2012, 16:32

kleines vid für den kleinen bruder...

[flash width=800 height=600 loop=false]http://www.youtube.com/v/1xIKvoV1_xE?version=3&hl=de_DE[/flash]

Benutzeravatar
rocko
Artguy
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Mai 2006, 20:48
Wohnort: Berlin

Beitrag von rocko » 27. Mär 2012, 16:55

halbherzig wie ein verdammter cyborg :D
ick bin der hieronymus bosch des rap, ick male euch bilder die keener checkt

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder