WeeklyChallenge #007: Armor Design

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Caccaduu
Artguy
Beiträge: 1472
Registriert: 10. Mär 2007, 18:49
Wohnort: FFM
Kontaktdaten:

Beitrag von Caccaduu » 22. Nov 2007, 22:41

jau nais ! bin dabei.

Jaster
Senior Member
Beiträge: 470
Registriert: 29. Mai 2006, 06:53
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Jaster » 22. Nov 2007, 23:15

Cooles Thema, ich hoff ich find die Zeit dazu was zu machen.

Benutzeravatar
beetlebum
Member
Beiträge: 128
Registriert: 29. Mai 2006, 07:56
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Beitrag von beetlebum » 22. Nov 2007, 23:26

jajajaja!!! Geniales Thema - bin dabei!

Bild
Zuletzt geändert von beetlebum am 23. Nov 2007, 00:03, insgesamt 1-mal geändert.

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 22. Nov 2007, 23:58

Gratuliere nochmal zum Gewinn der letzten Challenge, Backslapper!
Ich finde das Thema sehr schwer, aber hey - Kindergeburtstach is woanders! :D
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
anowak
Senior Member
Beiträge: 308
Registriert: 1. Jun 2006, 10:54
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Beitrag von anowak » 23. Nov 2007, 20:19

Backslapper schöne aufgabe und übrigens sehr schöner eis segler!!auch ne stimme dafür is von mir!!!sehr sehr nice!!!!!


beetlebum wir zwei sind gedanklich anscheinend im selben jahrhundert!!!

na bei diesem thema mach ich auch mal mit!!Hier meine vorläufige bleistiftskizze mit ein paar noch unausgereiften detail und ein bisschen tusche :wink:

Bild :)


und nun mit ein bisschen mehr outline!

Bild

hoffe ich find die zeit noch fertig zu werden -sollt eigentlich für meine diplomprüfung lernen (5.12) aber ich lenke mich gerne vom lernen ab! :D

hey leute wo bleiben die beiträge!!!!!!!!will was sehen!!
Zuletzt geändert von anowak am 24. Nov 2007, 19:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
pRoTaR
Member
Beiträge: 114
Registriert: 21. Sep 2006, 12:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von pRoTaR » 24. Nov 2007, 00:32

schonmal ein Konzept eines Gardisten als Nicht-Exilant. Cooles Thema gewählt Backslapper!!! =)
Ich gloaube ich werde da noch mal ein futuristischeres Gegenstück zu entwerfen ^^


Bild

Benutzeravatar
anowak
Senior Member
Beiträge: 308
Registriert: 1. Jun 2006, 10:54
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Beitrag von anowak » 24. Nov 2007, 23:09

hier mal die ersten geh versuche des zweiten überbleibsel der Garde!

ich nenne ihn mal Haakon er verdingt sich seinen lebensunterhalt durch Glücksspiele, wobei er den großteil des gewonnenen meistens in vertrinkt oder wieder verspielt

Bild

Benutzeravatar
JahGringoo
Artguy
Beiträge: 2337
Registriert: 22. Mär 2007, 21:05
Wohnort: Wörth am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von JahGringoo » 25. Nov 2007, 11:59

schön durchdachtes Thema, da kann man wirklich seeeeehr viel schönes zeug machen

@ Protar: der Helm gefällt mir gready great.

Hier mein erster Entwurf für den ehemaligen General der Garde, der sich aus Stolz geweigert hat, die Zeichen des Königs von seiner Rüstung zu entfernen, oder gar Teile davon zu verkaufen, denn ein Ehrengardist würde lieber vor Hunger sterben oder im tiefsten See ertrinken, als Teile seiner Rüstung abzulegen, die seine Solidarität zum König zeigt.

Mich kribbelts zwar jetzt schon, aber ne ausführliche Beschreibung gibts erst wenn ich beide hab.

Bild


hab vor es noch n bisschen auszuarbeiten.
Ne allgemeine Frage: Sind ein paar kurze Worte der Erklärung zu besonderheiten oder Details denn erwünscht, oder soll das Bild 100%ig für sich alleine sprechen?

Benutzeravatar
JohnDoe
Member
Beiträge: 197
Registriert: 22. Feb 2007, 16:36
Wohnort: LE
Kontaktdaten:

Beitrag von JohnDoe » 25. Nov 2007, 12:23

sehr schöne Beschreibung, JahGringoo aber dem Bild nach zu urteilen würde er auch lieber stehend sterben als seine Rüstung zu verlassen oder sich bewegen um sich und den König zu verteidigen, weil er gar nicht kann ... ^^
Entschuldige, ist nicht böse gemeint, aber es ist meine alte Verdrossenheit gegenüber absolut nicht kampf- und/oder bewegungstauglichen, klobigen Kriegerrüstungen.:bla:

Wäre imhO echt gut zu sehen wenn du dir da nochmal nen Kopf drüber machen würdest...
humble Grüsse, der fied
Through this fog they come along. Dark creatures singing a terrible song.
The rest of the bar laughed at him. Only I felt my hope grow dim.
They found him dead the very next day. "No more stories from him," I heard them say...
We blamed bad luck for his fate. Only I felt terror so great...

~ http://the-john-doe.deviantart.com ~

Ambro
Member
Beiträge: 100
Registriert: 30. Mai 2006, 13:21
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ambro » 25. Nov 2007, 14:47

Ich mach auch mal ein wenig mit.

Bild

Hier einer der zwei letzten Blutröcke.
Beim Regierungsputsch schwer verletzt, konnte er nur mit letzter Kraft einen Fetzen seiner Insignia, den Blutrock, in seiner Hand festgekrallt retten, als die wütenden Gegner nach langem Kampf über ihn herfielen. Seitdem reichlich desillusioniert und kriegsmüde, versucht er sich ohne Überzeugung als Söldner, musste demnach auch viele seiner Rüstungsteile versetzen, geblieben ist ihm nur noch der wertvolle Zweihänder, der reich verzierte Schulterschutz und die dazu gehörige Lederschürze. Als Mann von Ehre und der hoffnungsverlorenen Erinnerung an eine bessere Welt, sind die wenigen guten Momente in seinem Leben, wenn er den Armen und Schwachen helfen kann und in diesen Momenten zu seinem alten ritterlichen Glanz zurückkehren kann.

Ehemals war er einer der besten Schwertkämpfer des Landes, wurde er gerühmt als der "Sensenmann", weil er meistens im fortgeschrittenen Kampf aus zweiter Reihe hervorpreschte um als Derwisch mit seiner Klinge seine Feinde gleich scharenweise niedermähte. Seine Kampftechnik beruhte auf wuchtvolle, von der Fliehkraft getriebene Schläge, während seine Schwachstellen sonst gepanzert oder von seinen Mitstreitern gedeckt wurden.

Umhang hab ich jetzt vergessen, der müsste noch dazu. Der andere Blutrock kommt später nach. Einmal die volle Rüstung im Dienst der Garde auch.

Benutzeravatar
JahGringoo
Artguy
Beiträge: 2337
Registriert: 22. Mär 2007, 21:05
Wohnort: Wörth am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von JahGringoo » 25. Nov 2007, 14:59

@ John doe, ja, des war bei mir auch so ein machtkampf zwischen klumpig-überladener eyecandy-rüstung oder funktionalität, ich denk ich werd zumindest die schulterpartie noch auf n kompromiss drücken

@ Ambro: schöne Story, ich schließ aus den bisherigen Posts, dass so eine schön geschriebene Nebengeschichte wünschenswert ist, werd mit meinen zwei Blutröcken dann auch eine abliefern

Ambro
Member
Beiträge: 100
Registriert: 30. Mai 2006, 13:21
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ambro » 25. Nov 2007, 16:58

Bild

Hier der Zweite:
Er war der Jüngste in den Reihen der Garde, ein Frischling, voll Eifer, Ehrgeiz und Tatendrang. Sein Herz glühte für seinen König und er hätte mit Freuden sich zu seinen Kameraden in die letzte Schlacht gestürzt, aber er wurde dem König als Leibwache zugeteilt und ihm war es verboten sich von seiner Seite weg zu bewegen. Im tobenden Kampf sah er dann wie nacheinander seine Idole weggeschlachtet wurden, aber der Gegner dies auch mit hohem Blutzoll bezahlen musste, während er zur Untätigkeit verdammt war. Als dann klar war, dass die Garde das drohende Unglück nicht mehr aufhalten können würde, befahl der König ihm zu fliehen, was er erst unter Protest, dann unter Tränen tat, aber nicht zuvor den letzten Befehl seines Herren entgegen zu nehmen: zurück zu kehren und die Schädel der Usurpatoren zu spalten und ihre Eingeweide im Staub zu zertreten.

So glüht sein Herz immer noch. Seine Rüstung vollständig, wenn auch leicht beschädigt, ist sein einziges Ziel den Widerstand zu organisieren. Insofern ist es für ihn nur ein Mittel zum Zweck sich als Söldner zu verdingen, denn seine Zeit wird kommen, seine Aufgabe zu erfüllen.

Als talentierter Jungspund bewies er viel Geschick mit Schild und Kurzschwert, ist er zu einem ausdauernden Kämpfer herangewachsen, einem Meister des zehrenden Zweikampfes, der es zudem immer mehr beherrscht andere für seine Mission zu begeistern und um sich zu scharen. Neben dem Kurzschwert hat er sich auch die Handhabung eines eisenbewerten Kampfstabes angeeignet, der es ihm ermöglicht auch Berittene oder kleinere Gruppen in Schach zu halten. Da er als Leibwache von vielen wohlhabenden Händlern geschätzt wird, kann er auf viele einflussreiche Kontakte zurückgreifen und verdient mit seiner Profession sehr ordentlich.


@ Jahgringoo:

Danke. :) Dein Entwurf wirkt auf mich sehr cartoonig, irgendwie warcraftig. Gibt's da Anleihen?

Benutzeravatar
JanW
Senior Member
Beiträge: 563
Registriert: 6. Jun 2006, 00:27
Wohnort: Hannover

Beitrag von JanW » 25. Nov 2007, 17:52

Ich find deine Entwürfe sehr klar Ambro, schön, aber evtl. etwas zu gewöhnlich? Wenns einfach ist, muss das nicht schlecht sein, aber warum nicht gleich auf die Kacke hauen? :)

Ich hab mir auch zwei Entwürfe gemacht. Ich hab mir gedacht, dass die ganz bestimmt keine klobigen Rüstungen mehr tragen, wenn sie überleben wollen. Nur die Geschickten und Klugen überleben am längsten. Darum tragen die beiden nur noch wenig ihrer ursprünglichen Panzerung. Außerdem bleiben sie beide eher auf Distanz. Sind sogar für Auftragsmorde geeignet. Den Blutrock hab ich ziemlich wörtlich übernommen. Der eine hats um die Hüfte, der andere um den Oberkörper.

Bild

Bild

Caccaduu
Artguy
Beiträge: 1472
Registriert: 10. Mär 2007, 18:49
Wohnort: FFM
Kontaktdaten:

Beitrag von Caccaduu » 25. Nov 2007, 18:43

hey ambro du hast echt nen tollen strich !

Jaster
Senior Member
Beiträge: 470
Registriert: 29. Mai 2006, 06:53
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Jaster » 25. Nov 2007, 18:53

Meine erste Idee ware es, dass die beiden herrenlose Samurai sind. Hab dazu mal bissl gescribbelt.

Bild

Ambro
Member
Beiträge: 100
Registriert: 30. Mai 2006, 13:21
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ambro » 25. Nov 2007, 19:01

@ Jaster:

Hab erst gedacht, du hättest einen von denen als Untoten gezeichnet und fand die Idee spontan doch sehr geil. Aber die Samurai-Idee gefällt mir.

@ Caccaduu:
Danke.

@ JanW:
Du hast auf jeden Fall Recht. Hauptproblem ist für mich hier, das fehlende Hintergrundwissen über Rüstungen, also quasi ein Fundus aus dem ich schöpfen könnte. Müsste ich eigentlich mit Referenzmaterial aufbessern, aber sollte ich Zeit und Lust finden mich noch weiter mit dem Thema zu beschäftigen, werde ich deinen Rat beherzigen.

@ ArneS:
Lupin III? Wer ist denn das? Und danke übrigens.

Jaster
Senior Member
Beiträge: 470
Registriert: 29. Mai 2006, 06:53
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Jaster » 25. Nov 2007, 19:03

@ambro
hehe, die Idee als Geist hätt schon was :). Ich hab den Menschen einfach weggelassen, weils ja nur um die Rüstung geht und ich sie für sich selbst sprechen lassen will.

Caccaduu
Artguy
Beiträge: 1472
Registriert: 10. Mär 2007, 18:49
Wohnort: FFM
Kontaktdaten:

Beitrag von Caccaduu » 25. Nov 2007, 19:23

nice jaster, sowas ähnliches hatt ich auch im kopp...

soo um sich mal bissi aufzuwärmen :D
ist nur ne ganz grobe idee der rüstung (vollständig) die ich sehr warscheinlich wieder verwerfen werd.

Bild

Benutzeravatar
anowak
Senior Member
Beiträge: 308
Registriert: 1. Jun 2006, 10:54
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Beitrag von anowak » 25. Nov 2007, 19:36

JahGringoo sehr nette comic colorierung- nur mobil is er nicht wirklich ;)

Ambro schöne strichführung besonders beim zweiten

JanW ziemlich dicke wumme - könnt auch ein pranger schütze sein (weis nicht ob ihr piefke das kennts) :)

lustig fin ich die zwei Strömungen die sich gerade herauskristallisieren- mega überdimensionale Ritterrüstung (bzw. Bruchstücke davon) und Samurai/asian touch - beide mit einer ordentlichen Portion Fantasy!! Bin ja gespannt was noch alles kommt.

Farin
Member
Beiträge: 208
Registriert: 31. Mai 2006, 13:13
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Farin » 25. Nov 2007, 20:05

cooles thema ... da werd ich mich nachher auch ma ransetzen

@caccadu
gegen die konzerne für die monarchie?! oder was hat die tüte zu bedeuten? :D

@ambro
der erste gefällt ma sehr ... machste daran noch weiter?

@jaster
gewohnt stylish und überzeugend

@all
bin gespannt auf die ganzen ausgefallenen rüstungen
MfG Farin

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder