Speedpainting

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
Mr.Nobody
Member
Beiträge: 106
Registriert: 1. Jun 2010, 03:08
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Mr.Nobody » 6. Sep 2011, 22:41

! :D
Da hast Du natürlich Recht. Oder ich hätte den Himmel heller machen müssen, damit der Kontrast schöner ist. :-)

Benutzeravatar
acapulco
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 29. Mai 2006, 22:20
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von acapulco » 7. Sep 2011, 17:44

Bisschen Zeit überbrücken.

Bild

Benutzeravatar
Syrus
Artguy
Beiträge: 1587
Registriert: 24. Jun 2008, 13:33
Wohnort: Weimar
Kontaktdaten:

Beitrag von Syrus » 7. Sep 2011, 21:48

Nice!

Wenn Hühner fliegen könnten würden sie Bomben werfen!

Bild
Zuletzt geändert von Syrus am 8. Sep 2011, 18:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
JanSOLO
Senior Member
Beiträge: 829
Registriert: 6. Dez 2007, 18:22
Wohnort: Suhl (Heimat) - Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von JanSOLO » 7. Sep 2011, 22:50

Das sind doch aber Hähnchen Syrus :P

irgendwie geil :)

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 7. Sep 2011, 23:11

Syrus
Mein absoluter Favorit von all deinen bisherigen Werken!

Das Huhn im Background könnte noch etwas entsättigt :P

Benutzeravatar
Ionflux
Senior Member
Beiträge: 820
Registriert: 5. Jun 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Ionflux » 7. Sep 2011, 23:12

JanSOLO hat geschrieben:irgendwie geil :)
Find ich auch! B)

Obwohl die ja gar nicht fliegen können. Sie sitzen in aerodynamischen, fliegenden Badewannen.
»The multiverse doesn't make sense, and it ain't supposed to.«
DeviantArtArtStationFacebookInstagramTwitter

Benutzeravatar
Chip
Senior Member
Beiträge: 749
Registriert: 18. Sep 2007, 23:27
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Chip » 7. Sep 2011, 23:33

Nice!
Setz ihnen noch so schicke Fliegerbrillen auf :)
Joho! Joho! Piraten habens gut !!!

Sydon
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 30. Jan 2009, 11:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Sydon » 8. Sep 2011, 08:10

Syrus, ich bin enttäuscht...
...dass die Bombe keine Eiform hat :D
Die Flugmaschine in Form eines riesigen Schnabels ist aber der Hammer! :o
...sprach der Anfänger.

Benutzeravatar
WhiteLady
Senior Member
Beiträge: 831
Registriert: 30. Mai 2006, 18:59
Kontaktdaten:

Beitrag von WhiteLady » 8. Sep 2011, 09:42

Hihi - wie auch bei dem Chicken Run Film finde ich hier das Wort "Cock Pit" sehr schön visualisiert ;-)

Benutzeravatar
Syrus
Artguy
Beiträge: 1587
Registriert: 24. Jun 2008, 13:33
Wohnort: Weimar
Kontaktdaten:

Beitrag von Syrus » 8. Sep 2011, 13:25

Vielen Dank Leute! :)

@Jan Hähnchen sind doch auch Hühner. :D
Wiki hat geschrieben:"Hähnchen oder Broiler sind – anders als der Name nahelegt – Hühner beiderlei Geschlechts mit einem Gewicht von 800 bis 1200 g."
:wise:

@Fast Freut mich! :) Habs eben schnell gefixt, mit der Sättigung und noch ein paar Details dran gepappt. ;)

@Ionflux Haha... Du musst nur glauben! ... & genauso willenstark sein wie ein Hähnchen! ;)

@Chip Nee die brauchen das doch nicht. Du weißt doch das die Augen von Vögeln für den Flug konstruiert worden sind und über eine tetrachromatische Sichtweise verfügen, sodaß ihre Welt viel Bunter erscheint. Darüber hinaus haben sie auch eine viel ausgefeiltere Netzhaut als wir Menschen. Brillen schränken da nur ein. ^^

@Sydon Das wäre so als wenn Menschen Bomben bauen würden, die aussehen wie Babys. Außerdem liegt das viel zu nah. :D

@WhiteLady Der ist vollkommen an mir vorbei gezogen, muss ich mal nachholen. :)

Benutzeravatar
Syrus
Artguy
Beiträge: 1587
Registriert: 24. Jun 2008, 13:33
Wohnort: Weimar
Kontaktdaten:

Beitrag von Syrus » 8. Sep 2011, 18:24

Sry Doppelpost. :D

Bild

infernalvoice
Member
Beiträge: 61
Registriert: 1. Feb 2007, 12:04

Beitrag von infernalvoice » 9. Sep 2011, 08:45

@Syrus: Hammer! *lol*

spwohl die bombenwerfenden hänchenhühner (fortsetzung grillhähnchen?)

wie auch das schiff. die felsstruktur finde ich ziemlich cool...die form des schiffs zum "segeldingsbums" fällt etwas ab und wirkt auf mich irgendwie schief, :?


mal wieder was von mir...

Bild

Benutzeravatar
schlummi
Artguy
Beiträge: 1438
Registriert: 2. Sep 2008, 18:55
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von schlummi » 11. Sep 2011, 01:33

Syrus
die hühner rocken! :D

acapulco
der schatten aufm kleineren fels find ich köstlich! :)

infernalvoice
das sieht für mich nicht nach "speedy" aus... ;) :D

was von mir. alles aufwärmedingsda unter 5 min. ... fällt mir gerade ein, zu viele drachen! :D

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

etwas über 5 min

Bild

Benutzeravatar
WhiteLady
Senior Member
Beiträge: 831
Registriert: 30. Mai 2006, 18:59
Kontaktdaten:

Beitrag von WhiteLady » 12. Sep 2011, 23:04

Nix Besonderes - einfach von nem Screenshot eines Videos abgemalt und die Farben gepickt. Einfach, um mal wieder ins Speeden reinzukommen. Ungefähr eine Stunde.

Das ist Mercedes Nieto, ein Bellydance-Mädel aus Ungarn, die ich sehr bewundere:

Bild

Benutzeravatar
toobi
Member
Beiträge: 240
Registriert: 5. Jun 2006, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von toobi » 13. Sep 2011, 11:16

Die ist schön geworden. Vor allem Licht und Farben.
"The Mars Volta - Snickers hat er gekriegt!"

Benutzeravatar
Jan
Artguy
Beiträge: 1563
Registriert: 29. Mai 2006, 16:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan » 14. Sep 2011, 20:24

Bild

Benutzeravatar
Isida
Member
Beiträge: 202
Registriert: 27. Jun 2006, 00:22
Kontaktdaten:

Beitrag von Isida » 15. Sep 2011, 16:28

Hatte versucht etwas mit Texturen und dabei zufällig entstehenden Formen zu arbeiten. Das hier ist der zweite Versuch vom gleichen Motiv.

Bild

infernalvoice
Member
Beiträge: 61
Registriert: 1. Feb 2007, 12:04

Beitrag von infernalvoice » 16. Sep 2011, 10:53

neuer portrait-versuch:

Bild

@schlummi: naja, länger als 10 min hab ich schon dran gesessen, aber die kategorie speedpainting paßt finde ich am besten. wahrscheinlich weil´s so unsymetrisch aussieht, *lol*

Benutzeravatar
Triton
Artguy
Beiträge: 1482
Registriert: 31. Mai 2006, 01:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Triton » 16. Sep 2011, 14:07

infernalvoice: bei diesem Portrait (und auch dem vorherigen) sehe ich konkret 3 Hauptprobleme:

- Proportionen: achte mal genau darauf, wo sich die Augen befinden bei einem Schädel (nämlich etwa in der Mitte: bei dir sind sie zu weit oben). Lägen sie weiter unten, würde sich auch nicht diese seltsame Situation mit diesem großen Abstand zwischen Nase und Mund ergeben.


- Ausarbeitung: sehr auffällig bei den Haaren, die man nicht als ansammlung von Strichen darstellen sollte. Bedenke: der Mensch hat 100000 Haare (oder so) - das kannst du niemals
wirklich mit einzelnen Strichen nachbilden, zumal Haare am Ansatz auch mal eine andere Farbe haben als an der Spitze und vorallem sind haare quasi 3D-Kurven, die ihre Oberfläche also unterschiedlich zur Lichtquelle ausrichten und deshalb auch Schattierung und Glanz usw. enthalten.
Also: fasse Haare besser zu Stähnen zusammen und begreife sie eher als Gesamtvolumen und nicht als Ansammlung von Strichen.

- Licht: ich schätze du hast da eine Fotovorlage benutzt, wo die Person von vorne geblitzt wurde. Sowas ist eigentlich am Anfang denkbar schlecht geeignet um Gesichter zu üben, denn damit werden auch alle Schatten im Gesicht getilgt. Genauso ist es mit den meisten anderen Studiofotografien von Gesichtern die all zu weich ausgeleichtet sind.

Versuch doch mal selbst eine Lichtquelle zu setzen. z.B. eine die weiter seitlich auf das Gesicht scheint, so dass es klarerer Schattierungen und Schlagschatten gibt.

Wenn du die nämlich mitbeachten musst, wird dir automatisch die dreidimensionale Form des Gesichtes klarer.

holymoly
Member
Beiträge: 156
Registriert: 26. Sep 2009, 22:07
Kontaktdaten:

Beitrag von holymoly » 18. Sep 2011, 17:12

Hab mich mal an der Shape-Methode probiert. Diese Art finde ich sehr ansprechend, da man im Anfangsstadium mal so gar nicht eingeschränkt ist und durch zufälle schöne Formen entstehen. Die Kontraste sind sichtlich aus der Bahn geraten, vorallem bei den äußeren Figuren. Alles viieel zu dunkel.

Step 1 (schwarze Grundshape und paar angedeutete Details)

Bild

Step 2 (Plastizität reinbringen + Color Layer)

Bild

Gruß

Benutzeravatar
Ionflux
Senior Member
Beiträge: 820
Registriert: 5. Jun 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Ionflux » 18. Sep 2011, 23:36

Joa, Shape Methode FTW :D
»The multiverse doesn't make sense, and it ain't supposed to.«
DeviantArtArtStationFacebookInstagramTwitter

soju-entertainment
Member
Beiträge: 247
Registriert: 6. Dez 2010, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von soju-entertainment » 21. Sep 2011, 18:09

Bild

infernalvoice
Member
Beiträge: 61
Registriert: 1. Feb 2007, 12:04

Beitrag von infernalvoice » 23. Sep 2011, 11:42

Hallo Triton, vielen Dank für die Kritik.

Ja, die proportionen sind echt grottig. Bei diesen Portraits habe ich ohne Fotovorlage gearbeitet. Die Grundzeichnung habe ich (versucht) mit dem tablet freihand hinzubekommen. Da ich da noch sehr krakelig damit bin und relativ wenig Zeit habe (schlechte ausrede ich weiss) sieht es so aus. Für Fabe und Licht habe ich dann doch auf fotovorlagen zurückgegriffen.

Bei den Haaren werde ich versuchen deine Tips besser umzusetzten (genauso wie die anderen auch, *G*)

Ich glaube das hier ist besser geworden, hier habe ich auch gar nicht erst versucht die Proportionen selber hinzubekommen. Also alles abgepinselt, so in ca. 2 std.
(traue mich nicht länger dran zu arbeiten, sonst müßten die ja in den Nonspeedy thread, :roll: )

Bild

Beim betrachten jetzt fällt mir schon auf der ich das Kinn voll versemmelt habe, und es fehlt wieder an plastizität, :( .

Benutzeravatar
Anyora
Member
Beiträge: 155
Registriert: 6. Nov 2010, 14:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Anyora » 24. Sep 2011, 14:57

na noch jemand im land? hab hier was einigermaßen schnelles, hab ich draußen mit gouache angefangen und zuhause mit photoshop "zuende" gemacht. fehln irgendwie teile, aber ich dachte mehr brauchts vllt nich .. sollte ja nur ne übung sein und war mein erster Versuch, sowas überhaupt zu machen. aber vllt könnt ich hinten noch was machen, das haus sticht n bisschen raus ... je nach Monitor auf dem ichs betrachte. hm.

holymoly, die shapes gefallen mir sehr gut, vor allem die die noch nicht ausformuliert sind. Die bunten sind mir ein bisschen zu airbrushig mit den glanzeffekten

Bild

Benutzeravatar
Ionflux
Senior Member
Beiträge: 820
Registriert: 5. Jun 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Ionflux » 25. Sep 2011, 13:03

Arne
8)

infernalvoice
Beim betrachten jetzt fällt mir schon auf der ich das Kinn voll versemmelt habe, und es fehlt wieder an plastizität, :( .
Naja, die Plastizität ist auch schwierig zu ergründen, bei einer Frontalansicht. Mach doch mal ein paar schnelle Studien von Gesichtern in allen möglichen Ansichten, das sollte helfen. :)

Anyora
Perspektive stimmt glaube ich hier und da nicht, ansonsten aber schon schön.
»The multiverse doesn't make sense, and it ain't supposed to.«
DeviantArtArtStationFacebookInstagramTwitter

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]