Speedpainting

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
JahGringoo
Artguy
Beiträge: 2337
Registriert: 22. Mär 2007, 21:05
Wohnort: Wörth am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von JahGringoo » 23. Apr 2013, 21:03

syrus: ja schönski! adde mal den the-planes,-facing-up-to-the-sky,-picking-up-its-blue-value-groove zu deinen Bildern. Besonders im Schatten, weil im beleuchteten Teil wird der Groove meist von der Sonne überstrahlt. Und versuch mal gezielter mit gesättigten und ungesättigten Bereichen zu spielen. Spielski spiel.

Ich will ENDLICH mal diesen freien, malerischen Flatschi-Flatsch-Workflow begreifen und hab deswegen gestern mal wieder flatschi flatsch versucht

Bild

Bild

Benutzeravatar
Seyreene
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 14. Nov 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Seyreene » 23. Apr 2013, 22:06

JahGringoo, das Waldwesen auf dem zweiten Bild ist ja wohl herzallerliebst! Kuschelig und wuschelig, aber auch ein bisschen strohig. ^^

Benutzeravatar
buki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von buki » 23. Apr 2013, 23:16

und ein bisschen flatschi-flatschig
alle Farben für Alle!

Benutzeravatar
schlummi
Artguy
Beiträge: 1438
Registriert: 2. Sep 2008, 18:55
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von schlummi » 24. Apr 2013, 12:09

Der Wuschel is ja goldisch! Da möchte man gleich freundlich mitgrinzen! :)

Was ich bei dem Wald nicht so optimal finde, sind die etwas "willkürlich" wirkende Verläufe. Das lässt das Ganze "unvollendet" wirken.
Ich will ENDLICH mal diesen freien, malerischen Flatschi-Flatsch-Workflow begreifen
Wie meinst Du das?

Benutzeravatar
Dario
Member
Beiträge: 120
Registriert: 13. Mär 2011, 10:21
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Dario » 25. Apr 2013, 18:52

Für einen Versuch verdammt geil, Simon! Ne, auch so verdammt geil. Finde du hast da schon alles begriffen. :)

Das Thema der Berliner Sketchgroup diese Woche war "Beef". Dementsprechend was beefiges von mir:

Bild

Digiman
Member
Beiträge: 73
Registriert: 31. Aug 2012, 14:07
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von Digiman » 25. Apr 2013, 19:18

ok hier auch mal was von mir und natürlich wie immer schwarz/weiß :P

Bild

Benutzeravatar
schlummi
Artguy
Beiträge: 1438
Registriert: 2. Sep 2008, 18:55
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von schlummi » 26. Apr 2013, 13:28

Dario
Sehr geil! :shock:

Digiman
Die luechtende Unterwäsche kommt super rüber! Und die Uhr! :D

Battleships in the Rain.

Bild

Benutzeravatar
Triton
Artguy
Beiträge: 1482
Registriert: 31. Mai 2006, 01:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Triton » 26. Apr 2013, 23:34

Finde ich ausgezeichnet. Was anderes fällt mir dazu auch garnicht ein.


edit----
@schlummi ;)
Zuletzt geändert von Triton am 30. Apr 2013, 19:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Art.ful
Senior Member
Beiträge: 918
Registriert: 3. Jan 2009, 13:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Art.ful » 28. Apr 2013, 23:07

Flatschi-Flatschi versuch ich auch immer. Kommt dann sowas bei raus:

Bild


Hab gut 3 Stunden gebraucht und bin ziemlich zufrieden mit dem Ergebnis. Manchmal bin ich mir gar nicht bewusst, dass ich mich überhaupt verbessere und denke alles was ich mache ist Mist. Aber vor 1 oder 1,5 Jahren hab ich beim Speedpainten echt nichts gerafft. Von daher gehts hoffe ich doch irgendwie bergauf. Über zerreißende Kritik würde ich mich trotzdem freuen.
Cheerio! :)
Don't follow your dreams, follow my blog lol

http://juliusebert.tumblr.com/

Benutzeravatar
buki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von buki » 29. Apr 2013, 03:20

Meinen Erfahrungen und Erkenntnissen nach ist das genau die richtige Einstellung

und da Du so danach bettelst :P :
Das Tier hat glaube ich etwas zu kurze Beine für ein Reittier, die Landschaft ist architektonisch zu matschig/unglaubwürdig im Bereich unten rechts und die beiden Akteure haben einen zu geringen Tonwertumfang (zu viel Dunkle Töne), dadurch sehen sie aus wie ausgeschnitten und eingefügt. Aber der Himmel und das Schloss sind ordentlich. Und der Kopf vom Tier sticht positiv herraus. Das flatschen hat da eine interessante Schädelform und schöne Farbverläufe ergeben.

Die Tonwerte und Farben vom Kopf würde ich in dem Fall colorpicken und auf den Rest des Körpers übertragen.

cheers

edit:

Dario: das Bild ist mir schon auf Facebook aufgefallen. Sieht lecker aus (:

digiman und schlummi: auch hübsch!
alle Farben für Alle!

Benutzeravatar
schlummi
Artguy
Beiträge: 1438
Registriert: 2. Sep 2008, 18:55
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von schlummi » 29. Apr 2013, 12:42

Triton
Dankeschön, falls Du mich gemeint hast. :D

Art.ful
Zu allem, was kabuki geschrieben hat würde ich nocht den bösen Schnitzer am Burg hinzufügen, der von unterschiedlichen Richtungen beleuchtet ist. Die Sonne scheint von rechts zu scheinen (Hügel, Burgmauer) doch der Burgfried-Turm ist da plötzlich ganz anderer Meinung.
Und etwas vllt. weniger Wichtiges, aber mir sofort unangenehm aufgefallenes. :?
Der Kopf von dem Reitvieh hat diese drei "Hörner" in ziemlich gleichen Abständen. Das sieht nach nem Bierzelt aus. ;) :D

Insgesamt find ich das Bild sehr "speedig" locker. Gefällt mir. Das wichtigste finde ich, dass Du selbst Dein Vortschritt auswerten und beurteilen kannst! :)
3 Stunden sieht man dem Ding gar nicht an. Wenn Du jetzt genau den gleichen Motiv noch mal malen würdest, meinst Du es ginge signifikant schneller?

kabuki
Auch Danke!

Benutzeravatar
Seyreene
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 14. Nov 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Seyreene » 29. Apr 2013, 21:24

Auch von mir mal wieder ein Speedpainting. Es ist heute Abend auf Anregung eines Bekannten entstanden, der eine Skizze zu seinem neuesten OC haben wollte. Dass das Bild relativ abstrakt gemalt ist ist auch Absicht - es handelt sich um eine Sonnen- bzw. Lichtgöttin, die eigentlich keine konkrete Gestalt hat. Einzig die goldene Maske ist konkret vorgegeben. (Sieht aber vermutlich nicht allzu golden aus... Ich bin ziemlich ungeübt, was Metallisches angeht. ^^; )

Bild

Benutzeravatar
Caracan
Senior Member
Beiträge: 800
Registriert: 25. Aug 2009, 20:19

Beitrag von Caracan » 30. Apr 2013, 08:59

@Seyreene:
Eine strahlende Persönlichkeit. ^^
Für die Maske würde sich schnörkeliges Zierwerk anbieten, find ich. So Richtung Mayamaske (ohne dass es jetz unbedingt dieser Stil sein muss, nur wegen der Art der Dekoration, äh ja...).
Als Göttin gäbe ich mich nicht mit einer schlichten Geistermaske zufrieden. ;P
Beispiel:
Bild
nur eben weiblicher:
Bild
Mein restlicher kram fährt hier rum: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 4e1f282ae7

Benutzeravatar
F3E
Senior Member
Beiträge: 780
Registriert: 26. Jul 2006, 21:42

Beitrag von F3E » 30. Apr 2013, 10:49

@seyreene

cooler Character! Die Umsetzung ihres Oberkörpers gefällt mir besonders! Die Striche wirken so lässig und gekonnt :) das Einzige, was mich stören würde, wäre ihr Arm, der etwas gummiartig wirkt. Mir scheint, dass das Gesicht/die Maske etwas lang gezogen ist, wenn man bedenkt, dass sie doch eigentlich wegen der Neigung des Kopfes eher gestaucht sein sollte.
Caracans Idee mit der Komplexeren Maske kann ich mir wirklich gut an dem Character vorstellen!
Seht nur, was krabbelt denn da im Laufstall?! Seht doch mal nach! http://www.digitalartforum.de/forum/viewtopic.php?t=539

Benutzeravatar
schlummi
Artguy
Beiträge: 1438
Registriert: 2. Sep 2008, 18:55
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von schlummi » 30. Apr 2013, 12:32

Seyreene
Sehr schön! Finde ich sehr gelungen! Caracans Idee finde ich auch gut. Doch auch "pur" gefällt's mir sehr gut. Schöne Bewegung, langer Hals... Das sollst Du richtig zu Ende machen, hat potenzial. ;)

Hier ist ein schnelles op zum Gold in der Maske. btw. fand ich ihren Körper etwas zu kurz und etwas unglücklich zu weiches Handgelenk. So wie F3E das schon geschrieben hat. :)

Bild

Benutzeravatar
Herrmann
Artguy
Beiträge: 1139
Registriert: 29. Mai 2006, 01:34
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Herrmann » 30. Apr 2013, 14:32

schlummi
Echt? Ein Fenster? In der Reflektion der Maske einer Göttin? Hmm ...

Benutzeravatar
Seyreene
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 14. Nov 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Seyreene » 30. Apr 2013, 16:24

Leute, ihr seid echt großartig. Dankeschön! =D
(Wenn ich das Bild weitermale kommt es aber rüber in den WIP- oder NonSpeedpainting-Thread. =) )

Caracan: Ja, so ein schnörkeliges Zierwerk würde wirklich gut passen. Das wäre sogar von meinem "Auftraggeber" gewünscht - allerdings eher als Muster auf ihrer Haut. Ich muss ihn mal genauer befragen, ob das auch auf der Maske okay wäre. Die Idee fände ich sehr schön und bestimmt auch spaßig zu malen.

F3E: Danke für die Tipps! Ich hab hier ohne Referenzen oder eine genaue Skizze gearbeitet, deswegen ist die Anatomie vielleicht nicht soo toll gelungen. Die von dir genannten Punkte werde ich auf jeden Fall noch mal überarbeiten...

schlummi: Yeah, so sieht es richtig gold-glänzend aus! Vielen Dank für das tolle OP. =)
Jetzt weiß ich, wie ich es auch mehr in die Richtung bekommen kann.

Rinu
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 30. Apr 2013, 20:24
Kontaktdaten:

Beitrag von Rinu » 30. Apr 2013, 21:12

Hallo zusammen, ich bin neu hier und will mal zwei Speedies reinstellen.

Bild

Bild

Feedback natürlich erwüscht! Ist übrigens wahnsinnig viel gutes Zeug in dem Thread, weiter so![/img]

Kev92
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 7. Jul 2010, 15:22
Wohnort: Großbeeren (bei Berlin)

Beitrag von Kev92 » 2. Mai 2013, 16:07

Gefällt mir soweit ganz gut Rinu :) der Igel ist putzig


Hier ein kleines Speedi von mir:

Bild

Uploaded with ImageShack.us

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 2. Mai 2013, 16:55

dario du freak!!

Benutzeravatar
Nemome
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 21. Jan 2013, 20:32
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Beitrag von Nemome » 3. Mai 2013, 14:44

Dario Sieht echt geil aus. :)

Kev92 Probier mal etwas mehr mit Ebenenstaffelung zu arbeiten. Vordergrund - Mittelgrund - Hintergrund. Dadurch kriegt man direkt bessere räumliche Tiefe meiner Meinung nach.

------------------------

Mal was schnelles von vorhin. Nichts besonderes, aber wollte unbedingt einfach mal wieder was pinseln. :)

Bild

Kev92
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 7. Jul 2010, 15:22
Wohnort: Großbeeren (bei Berlin)

Beitrag von Kev92 » 3. Mai 2013, 18:32

Vielen Dank für den Tipp Nemome :-) werde ich beim nächsten Mal berücksichtigen. Dein Wäldchen liefert ja schon ein recht gutes Beispiel dafür ;)

Benutzeravatar
schlummi
Artguy
Beiträge: 1438
Registriert: 2. Sep 2008, 18:55
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von schlummi » 3. Mai 2013, 22:05

Herrmann hat geschrieben:schlummi
Echt? Ein Fenster? In der Reflektion der Maske einer Göttin? Hmm ...
Ja was denn sonst? Es geht doch gar nichts ohne! Es gibt IMMER ein Fenster das sich irgendwo reflektiert. Auch wenn man es nicht sieht, es lauert trotzdem IMMER irgendwo in der Nähe! ;) :D

Rinu
Der Igel sieht schon mal niedlich aus. Sehr effektiv so eine weisse Linie. ;)
Beim Ziegenbockkopf kapiere ich die Unterschiede nicht.

Kev92
Schwer vorstellbar, dass im Gegenlicht die Wolkenkratzer heller wären als der Himmel.

Nemome
Bei so einer starken Lichtquelle hätte ich mehr davon im Vordegrund erwartet. Sonst finde ich's ganz hübsch. :)

Benutzeravatar
Seyreene
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 14. Nov 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Seyreene » 3. Mai 2013, 22:37

Nemome: Mir gefällt die düstere Atmosphäre in deinem Bild sehr gut. Irgendwie wie ein Hoffnungsschimmer in einer bedrohlichen Situation.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder