Seite 381 von 382

Re: Speedpainting

Verfasst: 13. Feb 2017, 14:29
von Wowbagger
@Kemane
Musste beim Lesen vom "Color and Light: A Guide for the Realist Painter" an dein digitales Öl denken.
In den Buch sind die meisten Bilder mit Öl gemalt und bei dem Thema mischen von Farben vertritt J. Gurney die Meinung, dass gemischte Farben gegenüber Tubenfarben eine Lebendigkeit durch Farbschlieren und Nuancen bekommen. Überlegte dann wie sowas digital aussehen könnte. Auf die spitze getrieben, dann wahrscheinlich wie bei dir :)
Das letzte gefällt mir wieder sehr gut. Spannend finde ich da auch, dass es durch die leicht ausgeblichenen Farben etwas von einem Foto hat, welches bei der Aufnahme ohne Steulichtblende unter hellem Sonnenlicht einen leichten Grauschleier bekommen hat. Vielleicht ist es auch nur viel Streulicht vom Himmel...
So oder so:
Finde der "Effekt" passt sehr gut zu dem Schweben und der Entspannung.

Liebe Grüße,
Wowbagger

ps: Video schau ich mir später an

Re: Speedpainting

Verfasst: 16. Feb 2017, 04:26
von Kemane
wie wunderbar, dass du das schreibst,
ich habe gestern erst ein video hochgeladen in dem ich genau darauf eingehe:
https://www.youtube.com/watch?v=LIJEqCZUnWg&

Lieben dank!

Re: Speedpainting

Verfasst: 16. Feb 2017, 11:46
von Duracel
Kemane, gefallen mir beide sehr sehr gut!
Die Landschaft finde ich perfekt.
Die Figur im unteren hat was Hölzernes, und wirkt auf mich etwas zu versucht ordentlich - passt aus meiner Sicht nicht zum umgebenden Gras, das ja nicht so formrealistisch gezeichnet ist. Dieser Stilart steht es imho besser zu Gesicht, wenn Figuren scheinbar der gleiche Stellenwert zukommt, wie allen anderen Elementen auch, auch wenn das heißt, hier besonders lange nach dem perfekt lockeren Strich zu suchen.


Hier von mir zwei Stil-Experimente:

Bild

Bild

Re: Speedpainting

Verfasst: 16. Feb 2017, 20:31
von aeyol
@Kemane
Wieder ein interessantes Video. Die Bananen. :D Da muss man erstmal drauf kommen. Ich hab bisher diese Arbeitsweise auch tatsächlich nirgendwo sonst gesehen außer von Dir. Cool. :)
Ich wünsch dir auch gutes Gelingen mit deinem Patreon.

@Duracel
Schön locker. Ich mag solche Wasserfarbeffekte.

Re: Speedpainting

Verfasst: 7. Mär 2017, 20:32
von Duracel
Vielen Dank!
Das sind Experimente mit Expresii (Programm-Empfehlung hier aus dem Forum). Einfach super endlich diese Effekte mit dem digitalen Workflow erzielen zu können. Die Basiszeichnung ist nachwievor in Photoshop erstellt.

Bild

Re: Speedpainting

Verfasst: 8. Mär 2017, 14:20
von Chinasky
@ Dura: Sieht sehr geil aus, wirklich aquarellig! :) Hast Du das Prog schon gekauft oder bist Du gerade in der Trial-Phase? Poste mal schön viele Deiner Pics damit, denn ich bin noch nicht sicher, ob ich mir das Ding kaufen mag. Und wenn Du dann noch ein paar Worte, wie Du vorgegangen bist, verlierst - ich werde jedes davon begierig aufsaugen wie feinstes Bütten :D (Um die Trial-Version zu probieren, brauch ich mal einen Monat, in dem ich noch nix vorhabe...)

Re: Speedpainting

Verfasst: 8. Mär 2017, 20:03
von aeyol
@Dura
Aaah danke für den Hinweis und Reminder! Das Tool hab ich doch vor ein paar Monaten auch mal installiert, um es irgendwann bei Gelegenheit mal auszuprobieren. :-D
Die Möwe finde ich auch wieder richtig klasse, schöne Farbwahl und das sieht wirklich überzeugend aus mit den weißen Akzenten dazwischen. Wirkt auf mich auch schon deutlich überzeugender aquarellig als die beiden davor.

@Chinasky
Ich glaube, du musst dich nicht stressen mit dem Monat... in der Trial kannst du halt einfach nur nicht speichern, von daher könntest du jederzeit damit rumexperimentieren. ;)
Limitation before registration:

- No artwork saving
- No snapshot export

Re: Speedpainting

Verfasst: 17. Mär 2017, 00:12
von Wowbagger
@Duracel:
Die Möve gefällt mir auch sehr gut :) Schön wie viel sich die Farbe da durch das Wasser bewegt (weiche Wolken und teils scharfe Schattierungen)
Eine gute Stunde nach einer verschwommenen Erinnerung und mein erster Versuch innerhalb einer Farbpalette zu bleiben (Link zu einem praktischen Tool hierfür: http://www.livepaintinglessons.com/gamutmask.php)
Grüße,
Wowbagger

Edit: Im Licht es neuen Tages/Bildschirms doch etwas blass und detailarm...

Bild

Re: Speedpainting

Verfasst: 23. Mär 2017, 13:19
von schlummi
@Dura
Sehr schön! Nur etwas von der Papierstruktur würde noch ein i-tüfelchen sein, denke ich. :)

@Wowbagger
Es sieht mMn sehr schwammig und kontrastarm aus. Die Tonwerte dürfen ja nicht venachlässigt werden. ;)

Ein zum Einschlaffen (Warmdown) Speedy von vor einpaar Tagen... hrrr... hrrr... :D

Bild

Re: Speedpainting

Verfasst: 24. Mär 2017, 02:28
von Crescere
Hier sind wirklich ein paar richtig klasse Artworks zu sehen. Ich bin begeistert!
Ist es jedem erlaubt hier seine Speedpaintings zu zeigen oder ist es eine "geschlossene Gruppe"; mehr oder weniger? :)

Re: Speedpainting

Verfasst: 24. Mär 2017, 19:42
von aeyol
Natürlich darf jeder hier posten! Viele sind einfach nur zu träge und faul und unkreativ und phantasielos und uninspiriert geworden (höhö), deshalb posten in letzter Zeit wiederholt nur ein paar wenige Leute. :)

Re: Speedpainting

Verfasst: 27. Mär 2017, 12:34
von Kobar
Was ist das denn für eine Verletzung am Horn? :)

Re: Speedpainting

Verfasst: 28. Mär 2017, 23:59
von schlummi
@Crescere
Posten Sie einfach, posten Sie! :)

@Kobar
Das Ding ist aus einem sehr empfindlichen Holz! Frischgeschenkt ist er auf den Boden gehüpft und sein Horn verloren... :( Das Original hat natürlich keinen Band, die Schenkerin soll sehen, dass das Geschenk gut behandelt wird. ;) :D

Re: Speedpainting

Verfasst: 30. Mär 2017, 12:38
von Chinasky
Der Copyright-Vermerk da unten stört, Schlummi! Und einen Ticken hätteste noch den Kontrastregler hochdrehen, oder das ummäntelte Horn noch mit so einem schönen Pferdeschweif-Glow highlighten können. Ansonsten aber schön beobachtetes Stilleben, mir gefallen die dezent-grauen Bouncelights besonders.

Re: Speedpainting

Verfasst: 30. Mär 2017, 18:50
von aeyol
Was ist denn ein Pferdeschweif-Glow? :D edit: Achso, das. :lol:

Ich finde die Holzoberfläche des Drachenviechs sehr schön gelungen.

Re: Speedpainting

Verfasst: 7. Apr 2017, 00:23
von schlummi
Oh, Hank, wo Du es sagst... ein Glow wäre wirklich nicht verkehrt... Danke! :)

@aeyol
Danke Dir! :)

Re: Speedpainting

Verfasst: 7. Apr 2017, 01:05
von Kemane
@Dura
sehr cool, vor allem die möwe kommt technisch sehr solide!

hier ein weiteres experiment mit video:

https://goo.gl/MvJwpP

Bild

Re: Speedpainting

Verfasst: 7. Apr 2017, 18:24
von aeyol
Groovy! :D

Re: Speedpainting

Verfasst: 8. Apr 2017, 13:50
von Dazzled
Sehr geil,kemane!'

Bild

Bild

Re: Speedpainting

Verfasst: 9. Apr 2017, 14:39
von Wowbagger
@Kemane:
Sehr cool wieder. Schön finde ich in dem Bild auch, dass manches nicht so unruhig/noisy ist, wie zum Beispiel die Bewerge im Hintergrund. Dadurch gibt es dem Chaos ein Ziel. Manche Striche am Himmel sind mir was grob, aber ist ja ein Speedpainting.

@Dazzled:
Schöne Speedpaintings (vor allem das zweite). Beim ersten habe ich irgendwie das Gefühl, dass meine Aufmerksamkeit zwischen Kämpfer und Gehängten wechselt. Könnte sein, dass die Säule in der Mitte die beiden Bildbereiche zu stark trennt. Auch bllden die Köpfe durch die unterschiedlichen Seillängen eine Linie, die vom Charakter wegführt. Vielleicht denke ich das ganze aber auch zu formalisitisch.

Edit:
@Schlummmi:
Sorry, kommt was spät. Hast mit den Tonwerten recht. Ist mir dann direkt im Selbstportrait noch einmal passiert. Werde versuchen in Zukunft darauf zu achten.

Re: Speedpainting

Verfasst: 9. Apr 2017, 15:11
von aeyol
@Dazzled
Sind da im ersten Bild Riesen oder Trolle erhängt? Und was sieht man da als roten Akzent im Hintergrund?
Mir gefällt die Farbigkeit in beiden Bildern.

Re: Speedpainting

Verfasst: 9. Apr 2017, 19:00
von Dazzled
oh, ich dachte, das wären die Bewohner dieser Wikingerhalle, die da hängen. Einer davon eventuell sogar ein Hund. Und der rote Akzent ist die sitzfläche des vom Schnee halb verschütteten Throns.

Re: Speedpainting

Verfasst: 19. Jun 2017, 22:57
von Reborn
Bild


Kleine Studie für eine Bildidee, die ich schon länger habe.

Eigentlich war die Idee, nur das Blut am Mund Rot zu lassen, als Kontrast zur türkisen Lichtquelle im Hintergrund. I got a bit carried away... :D
Ist schon ganz ok, aber so richtig zufrieden bin ich noch nicht...

Soll eigentlich mal ein aufwändigeres Bild werden. Hier hatte ich schon ein paar Thumbs zum Aufbau gemacht:


Bild

Re: Speedpainting

Verfasst: 19. Jun 2017, 23:56
von schlummi
Der sieht bissl aus wie mix aus KISS und Joker...
Ich glaub, die Ohren sitzen zu tief und der Abstand zwischen der nase und dem mund fehlt.

sonst bin gespannt auf die vortsetzung! :)

Re: Speedpainting

Verfasst: 20. Jun 2017, 09:28
von poxel
Uh, diese Aquarell-Experiemte von dir, Dura, sehen ja mal nice aus! Muss ich gleich auch mal ausprobieren *_*

@Reborn: Mir gefällt das 2. und 3. Thumb eigentlich am besten. Und ich würde dir auch raten noch etwas mehr Zeit mit dem Licht zu verbringen. Ganz oben in dem großen scheint das Hauptlicht direkt von oben zu kommen, als würde er unter einer Lampe oder so stehen. Bin mir sicher, da bekommt man auch etwas mehr Atmosphäre rein. (z.B. indem zumindest der Hals nicht genauso hell ist wie die Stirn u.s.w.) Experimentiere lieber noch etwas herum, bevor du in die Ausarbeitung gehst.