(Self-) Portrait of the day

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
Sungravy
Artguy
Beiträge: 1006
Registriert: 15. Jun 2006, 10:45
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Sungravy » 12. Dez 2011, 13:57

@schlummi: wieso? das letzte portrait von klausio ist doch gar nicht so schlecht. (bis auf die unterschiedlich großen augen :wink: ). sein hauptproblem liegt m.M.n. nicht bei den formen (von wegen stilleben/einfache geometrische formen) sondern bei den farben!
evtl. sollte er mal versuchen ein foto zu malen und dabei ein paar mal den colopicker zu benutzten um zu schauen, wo die jeweilige farbe im farbmischer liegt, um so ein gefühl/verständniss für farbwerte zu bekommen...
ich hatte diese technik auch angewand (auch wenn sich viele darüber aufgeregt hatten) und mir hat es sehr geholfen.

Benutzeravatar
Sungravy
Artguy
Beiträge: 1006
Registriert: 15. Jun 2006, 10:45
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Sungravy » 12. Dez 2011, 14:55

mach´s am besten so, dass du dir vorher einen ton aussuchst: "ok, für den schatten da unten, würde ich jetzt diesen ton ("klick") wählen". du wählst deinen ton, pickst dann aber mit dem picker in´s bild um den tatsächlichen ton zu erhalten. jetzt kannst du die beiden farben vergleichen und merkst, z.b., dass du selber evtl. immer viel zu gesättigt "denkst", oder zu dunkel, oder total im falschen farbbereich bist... "krass, der ton liegt ja total im grünen!? ich hätte den jetzt bei blau gesucht" usw.

also man muss die farben schon vergleichen! nicht nur picken und drauflos malen.

Benutzeravatar
schlummi
Artguy
Beiträge: 1438
Registriert: 2. Sep 2008, 18:55
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von schlummi » 13. Dez 2011, 01:46

sein hauptproblem liegt m.M.n. nicht bei den formen (von wegen stilleben/einfache geometrische formen) sondern bei den farben!

hmmm... das sehe ich genau andersrum. die tonwerte (formen) finde ich deutlich verbesserungswürdiger. darum meine empfehlung mit einfacheren formen, weil jetzt sieht's so aus, als ob der gute helle und dunkle flecken abzumalen versucht, ohne zu verstehen welche form diese helligkeitsunterschiede ergibt. da würden schon mal einpaar tongefässe gute dienste leisten, denke ich. ist aber nur meine meinung. :)

klausio
nicht böse sein. :)
mir fällt bei allen deinen portraits kein signifikanter unterschied auf... bissl heller, bissl dunkler... sie sehen sich einander auch nicht sehr ähnlich aus... vllt. liegt's auch nur an mir. :?
schwarzer rand um die augen sieht schon mal sehr unnatürlich aus und wie oben beschrieben, scheint mir, Du versuchst nicht zu formen, sondern zu "scannen"? da isses schwer was konstruktives zu sagen, denn die "vorlage" sieht man ja nicht. ;)

Benutzeravatar
Flügel
Member
Beiträge: 160
Registriert: 19. Nov 2010, 13:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Flügel » 13. Dez 2011, 22:27

ich hab auch mal und .. - krumm

Bild

Andere Portraitversuche zeig ich momentan besser gar nicht her *fleißig am Üben bin*

Benutzeravatar
Sungravy
Artguy
Beiträge: 1006
Registriert: 15. Jun 2006, 10:45
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Sungravy » 13. Dez 2011, 22:37

@klausio: kein ding. dazu ist das forum ja da. :)

tr4ze
Senior Member
Beiträge: 524
Registriert: 17. Okt 2006, 11:23
Kontaktdaten:

Beitrag von tr4ze » 14. Dez 2011, 01:42

@Flügel
macht doch nix, sieht trotzdem irgendwie cool aus :)

Auch am üben :P

Bild

Benutzeravatar
Morrigan
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 29. Nov 2010, 00:02
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Morrigan » 26. Dez 2011, 12:08

ich hab mich auch mal wieder an einem Portrait versucht :o

Bild

Benutzeravatar
andimayer
Senior Member
Beiträge: 343
Registriert: 19. Aug 2007, 12:22
Kontaktdaten:

Beitrag von andimayer » 2. Jan 2012, 22:21

...mal ne schnelle 20min Studie eines Portrais von James Gourney.....mit Photoshop...mfg

Bild

Benutzeravatar
Scatch
Member
Beiträge: 224
Registriert: 21. Jan 2009, 13:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Scatch » 4. Jan 2012, 18:34

Morrigan: Mag den Stil der Haare, kommt echt gut!


Nach Fotovorlage, Stunde oder so:

Bild
Meine bescheidene Bude hier im Forum:
http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... aae761a930

NMA
Member
Beiträge: 121
Registriert: 31. Jan 2009, 18:13
Wohnort: Pfaffing
Kontaktdaten:

Beitrag von NMA » 14. Jan 2012, 13:54

Willkommen im Forum! Dein Einstand wäre ja was geworden ... ohne die nervige Signatur mitten im Bild ...
http://custombrushes.de - Der BrushGuy!

Kiwi
Member
Beiträge: 196
Registriert: 18. Mai 2010, 07:19
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Kiwi » 14. Jan 2012, 17:07

Versteh den Sinn und Zweck nicht so ganz.
Du tust deinen Bildern damit auf jeden Fall keinen Gefallen.
Lass das Wasserzeichen mal lieber weg. Hast du auf deiner HP ja auch nicht.

Ansonsten find ich die Sachen schon sehr ordentlich :)
Bild 4 und 6 gefallen mir am besten.

Benutzeravatar
Art.ful
Senior Member
Beiträge: 918
Registriert: 3. Jan 2009, 13:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Art.ful » 16. Jan 2012, 18:30

Mit den Wasserzeichen wirst du kaum konstruktive Kritik erhalten. Alle werden dir sagen, dass du sie eben ohne Wasserzeichen posten solltest, aber weiter nichts. Damit ist der Sinn des Postens hinüber und du kannst es eigentlich gleich sein lassen. Ist in meinen Augen die Entscheidung: Man postet die Bilder im Forum, aber ohne Wasserzeichen und in voller Größe, bekommt dafür aber teilweise echt vorzügliche Kritik, die einen weiterbringt, oder man lässt es bleiben, treibt sich mit seinen Wasserzeichen auf DeviantArt oder der eigenen Homepage rum und ist zufrieden damit.

Ach und doch, es sieht definitv SEHR viel schlechter aus. Selbst eine Signatur kann die Ästhetik eines Bildes zerstören, Wasserzeichen dieser Größe tun es auf jeden Fall.
Don't follow your dreams, follow my blog lol

http://juliusebert.tumblr.com/

Benutzeravatar
Remake...?
Member
Beiträge: 113
Registriert: 12. Mai 2011, 18:04
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Beitrag von Remake...? » 16. Jan 2012, 18:34

painter88 hat geschrieben:Ich stelle meine bilder nur ungern ungeschützt auf andere Seiten das ist alles, wenn ich die ganzen Bilder einfach so hier ausstellen würde ohne wasserzeichen würde doch keiner mehr auf meine Homepage gehen wollen wenn er hier schon alles sieht.
Ich würde dann auf deine Homepage gehen, um die Bilder ohne Wasserzeichen zu kopieren und zu verwenden. Also, ob du das nun hier nicht machst oder auf deiner Seite, ist eigentlich egal. Kopieren kann ich das auch in deiner Galerie. Was dezenteres wäre schon viel netter, das regt dann auch dazu an, deine Homepage zu besuchen.

Ich weiss ja als Bildbetrachter nicht, ob auf deiner Seite auch alle Bilder mit dem Wasserzeichen verschandet sind. :?

Benutzeravatar
Art.ful
Senior Member
Beiträge: 918
Registriert: 3. Jan 2009, 13:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Art.ful » 16. Jan 2012, 22:00

Am besten schützt du sie, indem du sie gar nicht im Internet präsentierst.... :wink:

Naja, poste sie weiter, ich werd drüber weglesen und gut ist.
Don't follow your dreams, follow my blog lol

http://juliusebert.tumblr.com/

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2777
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 16. Jan 2012, 22:04

Stimmt. Die Profis haben gerade keine Zeit, sich hier zu äußern, weil sie damit beschäftigt sind, deine Wasserzeichen professionell aus deinen Bildern zu entfernen, um sie dann gewinnbringend zu verkaufen. :)


Spaß. Bleib doch einfach mal eine Weile hier und lies ein bisschen mit.
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
ThomasVeil
Senior Member
Beiträge: 380
Registriert: 29. Mai 2006, 10:42
Wohnort: Amsterdam
Kontaktdaten:

Beitrag von ThomasVeil » 16. Jan 2012, 22:15

Wird man reich wenn man Portraits von irgendwelchen wahllosen Rentnern kopiert?
webseite: http://www.oxpal.com - mein patreon projekt: https://www.patreon.com/oxpal

Benutzeravatar
JanSOLO
Senior Member
Beiträge: 829
Registriert: 6. Dez 2007, 18:22
Wohnort: Suhl (Heimat) - Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von JanSOLO » 16. Jan 2012, 22:22

Wer bei 3 sein Account noch immer nicht gelöscht hat, ist nur ein Hobbymaler! :P

1
2
...

Schade; Die sieben unterschiedlichen Wasserzeichen für "vvvvvv.schmitz-art.com" sahen aus wie perfekte Abzeichnungen von Fotos.

mo.l
Member
Beiträge: 142
Registriert: 14. Jan 2011, 18:41

Beitrag von mo.l » 17. Jan 2012, 12:38

Du hast recht painter88, durch das Kommentar, hier würden sich nur ,,Hobbymaler'' rumtummeln und das einfache Herausfinden deiner Homepage, dank der mehr oder weniger dezenten Wasserzeichen über deinen Bildern, verspürte ich tatsächlich den dringlichen Reiz deine Seite zu besuchen. :)
Leider musste ich feststellen,dass die hier (ohne Wasserzeichen) geposteten Artworks verschiedenster Leute um einiges mehr an Qualität besitzen als deine ,,professionellen'' Arbeiten, weshalb ich es für seeeeeeeeehr ungerechtfertigt halte, die Leute in diesem Forum als Hobbymaler zu bezeichnen. Selbstverständlich ist für jeden in diesem Forum das Zeichnen und Malen eine Leidenschaft, aber Hobbymaler klingt für mich nach ,,Malen nach Zahlen'', Mandalas ausmalen und langweilige Portraits von alten Menschen vom Foto abzuzeichnen...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder