(Self-) Portrait of the day

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
Mone
Senior Member
Beiträge: 262
Registriert: 28. Sep 2009, 14:24
Kontaktdaten:

Beitrag von Mone » 17. Jan 2012, 12:56

@painter88

Buhhh! Deine Kommentare hier sind echt unangebracht.

Habe Deine HP besucht und bin zu dem Schluss gekommen: auch ohne Wasserzeichen viel "Fleißkunst". Hier im Forum tummeln sich echte Könner und es ist m.M.n. ein no go hier so rumzupflaumen. Also lass es doch einfach :roll: .

Und Fakt ist: Es gibt so einige Hobbykünstler, die mehr können als "selbsternannte Profis". Wozu gehörst Du?

Benutzeravatar
buki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von buki » 17. Jan 2012, 17:19

Malen ist aber auch ein schönes Hobby.

Painter88: Mach's gut, gute Besserung!

Benutzeravatar
jensuwe
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 17. Jul 2010, 12:19

Beitrag von jensuwe » 20. Jan 2012, 14:16

Ja er lebt noch.

kleine Freitagspinselei
Bild
(keine Vorlage)

Benutzeravatar
Markus
Senior Member
Beiträge: 283
Registriert: 28. Mai 2006, 23:03
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus » 20. Feb 2012, 05:50

ich hab mal ein paar portraits vom wöchentlichen portraitmalen fotografiert, ein paar ältere portraits und ein paar ganz neue zu unterst, jeweils zweieinhalb bis drei stunden mit akryl auf pappe, 37,5x50cm

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

das blau ist etwas stumpf geworden auf den fotos, vermutlich weil die beleuchtung zu gelb war und ich keinen blitz benutzt hab. im schein der leuchtstoffröhren war es jedenfalls besser
Zuletzt geändert von Markus am 20. Feb 2012, 17:00, insgesamt 1-mal geändert.

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 20. Feb 2012, 06:41

Sehr souverän "runtergemalt"! Hätteste mal zur Präsentation ein, zwei Leerzeilen zwischen den Pics lassen sollen, ich finde, die sollten nicht so ineinander übergehen.

Sind die chronologisch geordnet, oder bilde ich mir nur ein, daß Du von oben nach unten immer mehr vom "Abmalen" zum Stilisieren Dich entwickelt hast?
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
Markus
Senior Member
Beiträge: 283
Registriert: 28. Mai 2006, 23:03
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus » 20. Feb 2012, 17:03

danke. :) und hast recht mit dem platz zwischen den bildern, habs editiert.
ja die sind chronologisch geordent. dass die portraits immer stilisierter werden liegt wohl daran, dass sich ne gewisse routine eingestellt hat, die mir einfach mehr raum für solche experimente lässt. dazu kommt so ein bisschen der drang, dass es immer anders werden muss als das portrait zuvor. wobei bisher hab ich mich ja bei der stilisierung nur auf die farben beschränkt. ein anderer grund, dass ich damit überhaupt angefangen habe, könnte sein, dass wir am anfang öfters interessantere beleuchtung hatten und zuletzt nur diese diffuse, flächendeckende deckenbeleuchtung.

Andrej
Senior Member
Beiträge: 744
Registriert: 25. Jan 2007, 19:08
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Andrej » 20. Feb 2012, 19:51

Was ? Auch noch heimlich die Belichtungssituation kritisieren, wie?

Dabei hat es doch zu solch schönen Experimental-Falsch Farben geführt.
(ok, ok ich glaub da wird sich was wieder ändern mit dem Licht)

Schön dass du sie jetzt alle geuploaded hast. Manche hatte ich gar nicht erst gesehn gehabt.

Benutzeravatar
Silwynar
Member
Beiträge: 50
Registriert: 24. Okt 2011, 21:28

Beitrag von Silwynar » 4. Mär 2012, 03:12

Markus Gefällt. Teilweise etwas wankige Kopfformen, aber teilweise wohl gewollt, oder?

---------------------------------------------------

Bild

Müde - schlafen will ._.

Benutzeravatar
Markus
Senior Member
Beiträge: 283
Registriert: 28. Mai 2006, 23:03
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus » 6. Mär 2012, 09:26

danke, joa die kopfformen, das passiert halt schell mal wenn man vom modell malt, manchmal, wenn ichs merke, versuch ich das zu korrigieren, manchmal lass ich mich auch drauf ein, wie bei nummer 16 und manchmal merk ich es erst zu Hause, dass da was nicht stimmt. So wie bei dem portrait hier vom voletzten mittwoch. vorallem das auge im schatten ist ganz schön daneben.

Bild

Benutzeravatar
schlummi
Artguy
Beiträge: 1438
Registriert: 2. Sep 2008, 18:55
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von schlummi » 6. Mär 2012, 11:56

Markus
hübsche portraits! ich finde bei "farbspielen" spielt korrekte anatomie ne untergeordnete role. mir gefallen die bilder! :)

vanderhorst
Senior Member
Beiträge: 316
Registriert: 20. Dez 2011, 21:06

Beitrag von vanderhorst » 6. Mär 2012, 12:23

Markus
kann mich nur anschließen ..die rechts oben in der ecke find ich am sympathischten...aber evtl.liegts nur daran das die anderen voll das angepisste gesicht machen könnt meinen das sind fränkische frustfratzen

Benutzeravatar
Silwynar
Member
Beiträge: 50
Registriert: 24. Okt 2011, 21:28

Beitrag von Silwynar » 7. Mär 2012, 20:30

Bild

Diesmal nach Fotoreferenz und nen bischen mehr Zeit.
http://iggyno.deviantart.com/ <- Fotoreferenz her :)

Grüße

Benutzeravatar
Silwynar
Member
Beiträge: 50
Registriert: 24. Okt 2011, 21:28

Beitrag von Silwynar » 13. Mär 2012, 10:45

Bild

Selbstportrait am morgen.
Aber diesmal irgendwie noch weniger getroffen, glaube ich... :(

Naja, weiter gehts!

Benutzeravatar
Herrmann
Artguy
Beiträge: 1139
Registriert: 29. Mai 2006, 01:34
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Herrmann » 13. Mär 2012, 12:15

Bild

Benutzeravatar
Löffel
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 5. Mär 2012, 19:40
Kontaktdaten:

Beitrag von Löffel » 14. Mär 2012, 16:35

Tatsöchlich mein aller erstes, krüppeliges Selbstpotrait ohne mich als Comicfigur darzustellen - entstanden gestern nacht bei sehr schumrigen Licht mit Blick in den weit entfernten Spiegel *lol* Hab die Zeichnung gespiegelt. Ich glaub, ich mach das öfters.

Bild
~To become is just like falling asleep - You never know exactly when it happens ~

Benutzeravatar
Markus
Senior Member
Beiträge: 283
Registriert: 28. Mai 2006, 23:03
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus » 15. Mär 2012, 20:43

danke schlummi und vanderhorst, ja das mit dem gesichtsausdruck passiert halt wenn man als modell so lange still halten muss, dann spürt man irgendwann seine mimik nicht mehr richtig. bzw sieht absichtliches lächeln nach ner weile furchtbar verkrampft aus.

herrmann: das gefällt mir

löffel: hübsch, aber comichaft ist es schon noch

vom vorletzten mittwoch
Bild

von gestern
Bild

Benutzeravatar
schlummi
Artguy
Beiträge: 1438
Registriert: 2. Sep 2008, 18:55
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von schlummi » 16. Mär 2012, 01:42

Herrmann
der typ sieht bissl aus wie mein onkel... unheimlich... :shock: :D

Löffel
schicke friseur! zu dem rest kann man nicht viel sagen, da man die "vorlage" nicht kennt. :D

Markus
sehr mutiges grün! hätt mich nie getraut... :o

Benutzeravatar
Zap-b
Senior Member
Beiträge: 255
Registriert: 19. Apr 2009, 20:56
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Zap-b » 16. Mär 2012, 01:59

WUFF du hast's raus Markus :)) da kommen die Gesichtszüge so unfassbar gut raus!

Mensch und ich bring jetzt so was hier :lol:
Bild
niemand bestimmtest, habe ein paar Männerfotos als Referenz rangezogen. naja.. (Augen
hab ich offensichtlich vernachlässigt.
Jetzt sieht er eigentlich ein bisschen wie der Lehnhoff von Stromberg aus :annoy2:

Benutzeravatar
Anyora
Member
Beiträge: 155
Registriert: 6. Nov 2010, 14:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Anyora » 16. Mär 2012, 03:40

Man die Sachen von Markus gefallen mir richtig gut! Ich wünschte ich wär so locker!

Ich hatte seit Laaangem mal wieder ein wenig Zeit fürs Malen und hab ne kleine Mischung aus zwei Studien gemacht, allerdings find ich die Qualle echt nicht schön jezze..
Aber rauslöschen is auch langweilig.

Gibt immer son paar Sachen die ich mir vornehme zu berücksichtigen und dann kommen ein paar Unfallsentdeckungen dazu die ich so noch gar nicht bedacht hatte. Bei der letzten Studie (schon etwas her) war das der Zusammenhang von Sättigung und Tonwert und bei dieser bin ich über ein paar für mich nützliche Phänomene was Detailgrad, Edges und Kontraste angeht gestolpert. Sowas liest man zwar immer aber man weiß nicht was damit gemeint is, bis mans irgendwann selber merkt..
Mein vorgenommenes Ziel war es, die Materialität der Haut besser darzustellen. Male immer zu matt wenn ich keine Vorlagen habe, darum sollte diesmal alles schön schimmern in verschiedenen Farben und mit Bouncelights und so. Bla :) Hoffe das ist mir ein bisschen gelungen


Bild

ach wenn ich grad dabei bin, kann ich noch ne ältere Studie hochladen, diesma vom lebenden Modell...da sieht man vllt was ich meine mit "zu matt". Und dass ich absolut schlecht bin wenns darum geht Farben zu erkennen.

Bild

Benutzeravatar
Gwinna
Senior Member
Beiträge: 654
Registriert: 30. Aug 2008, 12:15
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Gwinna » 16. Mär 2012, 09:09

Das Quallenmädel sieht gut aus, was den Glanz angeht. Ich finde die Lippen besonders schön gelungen. Die Qualle selbst hat bei mir grad so ein Unbehagen ausgelöst :D

Benutzeravatar
SickToy
Artguy
Beiträge: 1158
Registriert: 28. Mai 2006, 23:04
Wohnort: RuhrPott
Kontaktdaten:

Beitrag von SickToy » 20. Mär 2012, 17:11

Bild
He is Conan, Cimmerian, he won't cry, so I cry for him.
- Subotai .-._.-. http://www.blaettgen.com

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 20. Mär 2012, 19:30

Das sollst aber nicht Du sein, oder? :? Die Sachen, die Du hier in den letzten Wochen gepostet hattest, machen mich sicher, daß Dieses SP ein "Montagswagen" ist. Aus'm Reallife weiß ich darüber hinaus, daß Du ein viiiiel markanteres Männergesicht hast als der Bubi auf dem Bild.

Hhmmm... Mach noch eins und diesmal male die Mund-Partie fertig.

ps.: Falls es sich nicht um ein SP handeln sollte, sondern Du vielleicht einen Deiner Fanboys skizziert haben solltest, nehme ich die Kritik natürlich zurück. Und: die Sättigung der Farben in der Augenpartie ist schon ziemlich genial, hast wahrscheinlich heute am Dienstag noch ein paar Minuten an dem Montagswagen weitergeschraubt. ;)
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
SickToy
Artguy
Beiträge: 1158
Registriert: 28. Mai 2006, 23:04
Wohnort: RuhrPott
Kontaktdaten:

Beitrag von SickToy » 21. Mär 2012, 09:58

Ach Hank ... na am Anfang war ich das auch ... und der Anfang war im folgenden GIF die erste Zeichnung. Ich wollte das Licht festhalten was ich in meiner Spiegelung im Notebook Monitor gesehen habe, bei der zweiten etwas feineren Zeichnung ging das schon verloren und nachher hatte ich garkein Spiegelbild mehr. Daher kann es sein das es nicht passt, mir ging es in erster Linie um das Licht. Du hast natürlich recht ... ich wollte die Strokes alle ein bisschen härter machen und sichtbarer usw. aber irgendwie falle ich immer in diese Renderphase zurück. Was auch nicht schlimm ist, mir reicht wenn die Änderung langsam vor sich geht. Also ist es wohl ein bisschen ich aber irgendwie auch nicht, was sein kann. Ich hab zwischendurch auch gedacht .. oh, der sieht aber jung aus :D

Bild
He is Conan, Cimmerian, he won't cry, so I cry for him.
- Subotai .-._.-. http://www.blaettgen.com

Benutzeravatar
Anna-Israel
Senior Member
Beiträge: 376
Registriert: 18. Mär 2012, 16:05
Wohnort: Haifa
Kontaktdaten:

Beitrag von Anna-Israel » 21. Mär 2012, 14:10

Darf ich auch?

Das hier war ne Übung. Meine beste Freundin, ein Freund, ich, mein Vater, ne Affäre.
Bild

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 21. Mär 2012, 15:00

@Sick-Toy: Ich glaub, Selbstportraits sind vielleicht auch dadurch so schwierig, da man an sich selbst das "Typische" irgendwann nicht mehr erkennen kann. Man kennt sich so gut und braucht sich daher nicht zu "erkennen" (zwecks Unterscheidung von anderen Leuten) und weiß nicht, was man betonen soll, um die Ähnlichkeit zu forcieren.
Interessant jedenfalls, die Steps zu sehen!

@Anna-Israel: Nee, Du darfst nicht! :P
Die Ähnlichkeit zwischen Dir und Deinem Vater ist offenkundig: Ihr schaut beide so von oben herab ;) . Schade finde ich, daß Du die Köpfe so zusammengepappt, in das Gesamtformat gequetscht hast. Vor allem Dein Vater, dessen Portrait ja das ausdrucksstärkste ist von der Mimik her, ist unvorteilhaft (nicht für ihn, sondern für die Komposition) angeschnitten/ausgefranst. Und worauf beziehen sich diese Farb-Skalen? Auf die Hauttöne? Denn ansonsten würde ja z.B. bei der Skala für Dein SP das Schwarz der Haare fehlen. Sei doch so nett - Dir selbst und Deinen Modellen gegenüber - und spendiere jedem Gesicht ein eigenes Bild-Format, auch wenn es sich "nur" um Studien handeln sollte. Denn Du hast sie ja garantiert nicht auch so zusammen auf dem Rotbraunen Hintergrund gemalt, wie sie jetzt angeordnet sind...
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder