(Self-) Portrait of the day

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
rocko
Artguy
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Mai 2006, 20:48
Wohnort: Berlin

Beitrag von rocko » 19. Jul 2006, 10:14

Daniel: Hehe, schade das ich die andere nich mehr hab. Mir gefaellt die neue besser, die andere war so blass und sah mir noch "unaehnlicher" als die hier.

Jan: Hmm ich glaub nich dass ich dir das gut erklaeren kann, da ich von Farbtheorie eher weniger Ahnung habe. ALso bei dem hier hab ich wirklich sehr viel verschiedene Farben drin. Das gruene backlight links z.Bsp. stammt noch aus einer Phase wo ich nen gruenen Hintergrund drinhatte, das gefiel mir aber so gut, dass ich es dringelassen habe. Sowas muss aber recht dezent gehalten werden, es sei denn man heisst Nacho, dann knallt man als backlight auch mal 100 % ´weiss rein :)
Naja sonst achte ich primaer wie Daniel schon sagte auf die Tonwerte. Man brauch ja quasi im Spiegel bloss ca abschaetzen wie hell und wie dunkel etwas ist und dann pickt man sich einfach irgendne Farbe mit nem passenden Tonwert.
AUf die Saettigung hab ich auch verstaerkt geachtet, da mir meine Bilder immer so blass vorkommen, daran sollte ich noch arbeiten. Etwas hoeher gesaettigte Farben hab ich fast immer an den Lichtkanten, also da wo das Licht quasi durchscheint. Z.B Nase, Wange, Kinn und Hals.
Was m.M nach recht wichtig ist, ist dass man Falschfarben mit reinbringt, bei mir is das jetzt hauptsaechlich blau. Das verwendete Blau ist im Hintergrund und bietet sich natuerlich besonders an. Obwohl ich natuerlich noch viel mehr Falschfarben drinhab, ist ja recht bunt geworden, sollten ja auch keine realistischen Farben werden. Ich denke mal da haett ich schon groessere Probleme.

Wie du siehst hab ich selber keinen Plan, ich konnte jetzt nur ungefaehr erzaehlen worauf ich geachtet habe. Einfach keine Angst haben und grosszuegig in den Farbtopf greifen, macht sehr viel Spass :)
ick bin der hieronymus bosch des rap, ick male euch bilder die keener checkt

Benutzeravatar
oleg
Senior Member
Beiträge: 288
Registriert: 14. Jun 2006, 17:28
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von oleg » 19. Jul 2006, 13:22

Ein Versuch mit ArtRage:
Bild

Benutzeravatar
Herrmann
Artguy
Beiträge: 1139
Registriert: 29. Mai 2006, 01:34
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Herrmann » 22. Jul 2006, 20:09

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die sind beim heutigen Treffen in Köln bei ner Portrait-Session entstanden. Artvandeley, Oleg, SickToy, Titus und Karpek.

Benutzeravatar
oleg
Senior Member
Beiträge: 288
Registriert: 14. Jun 2006, 17:28
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von oleg » 22. Jul 2006, 22:37

Von derselben Portraitsession:

Artvanderley
Bild

Herrmann
Bild

Sicktoy (digital nachbearbeitet, die Originalzeichnung mißlang völlig)
Bild

Karpek
Bild

Titus
Bild
Zuletzt geändert von oleg am 22. Jul 2006, 22:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
SickToy
Artguy
Beiträge: 1158
Registriert: 28. Mai 2006, 23:04
Wohnort: RuhrPott
Kontaktdaten:

Beitrag von SickToy » 22. Jul 2006, 22:51

Wenn hier alle fleissig posten mach ich es auch mal ... wer ist ihr Herzblatt ???

Bild
He is Conan, Cimmerian, he won't cry, so I cry for him.
- Subotai .-._.-. http://www.blaettgen.com

Benutzeravatar
TituS
Senior Member
Beiträge: 445
Registriert: 29. Mai 2006, 10:11
Wohnort: Mülheim
Kontaktdaten:

Beitrag von TituS » 23. Jul 2006, 01:23

wenn das so ist, hier meine zensierte auswahl - da die anderen beiden von sicktoy und karpek total für den dreck sind und das tageslicht nicht erblicken sollten...

Art
Bild

Herrmann
Bild

und der Oleg
Bild

Benutzeravatar
karpek
Member
Beiträge: 105
Registriert: 29. Mai 2006, 02:59
Wohnort: KÖLN
Kontaktdaten:

Beitrag von karpek » 25. Jul 2006, 14:59

ein Freund, von mieser webcam ref

Bild

Benutzeravatar
Jana
Member
Beiträge: 120
Registriert: 31. Mai 2006, 10:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Jana » 26. Jul 2006, 19:46

karpek: Find diesen Grünstich geil. In Kombination mit dem Orange im Gesicht find ich das richtig lecker. Es wirkt schön frisch :)

Könnte eigendlich den selben kommentar schreiben wie karpek zu seinem Bild:
Ein Portrait einer Freundin (die übrigens ziemlich talentiert ist).
ich hatte ein s/w-Webcambild als ref für das Gesicht und und eine ref für die Kette.

Bild

Benutzeravatar
gogan
Senior Member
Beiträge: 253
Registriert: 28. Mai 2006, 23:07
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von gogan » 26. Jul 2006, 19:55

@karpek. sieht toll aus. was man alles so aus miesen webcamreferenzen rausholen kann

@jana. ich find die haare hast du richtig gut hinbekommen. was aber ein wenig flach wirkt sind die augen. dennoch gilt.. ich will meeehrrr... MEEEHHRRR ;D
gogination.net

Herboid
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 17. Jul 2006, 11:33

Beitrag von Herboid » 26. Jul 2006, 21:39

Für mich sieht das so aus, als ob die Kette sich gar nicht an den Hals anschmiegen würde, sie müsste meines Erachtens etwas gekippt werden, damit sie der Neigung des Halses entspricht. Ansonsten sehr schön und detailliert ausgearbeitet. Gefällt mir.

Benutzeravatar
Jana
Member
Beiträge: 120
Registriert: 31. Mai 2006, 10:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Jana » 26. Jul 2006, 21:56

Danke für die Kritik :)

Wegen der Kette: im nachhinein würde ich die Kette auch anders einarbeiten. Ursprünglich war sie ganz weg aber mir hat in dem Bild noch etwas persöhnlicheres gefehlt (es ist ihre Kette).
Ich habe das Schmuckstück erstmal frontal gemalt da ich dachte so bekomme ich das mit der, für mich schweren, symetrischen Form besser hin. Naja, ich dachte es wär einfacher sie erstmal so zu malen und sie dannach später perspektivisch zu verzerren :D Irgendwie falsch gedacht. Das war ein Test -> aus Fehlern lernt man. Nächstes mal male ich das Ding lieber freihändig oder kontruiere es. :)

Benutzeravatar
Hideyoshi
Member
Beiträge: 117
Registriert: 30. Mai 2006, 17:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Hideyoshi » 26. Jul 2006, 22:03

Jana: oh, Mann, das ist extrem gut! *kreisch*
Porträts sind einfach dein Ding!
--(-)|dE--
:: the netsphere is sill expanding ::

Benutzeravatar
jaymo
Moderator
Moderator
Beiträge: 1486
Registriert: 17. Mai 2006, 09:46
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von jaymo » 26. Jul 2006, 23:04

@Jana: Wirklich schon sehr schön! Neben der genannten Kritik finde ich die Nase schrecklich dunkel. Das Licht sollte etwas mehr wie bei Wachs durch die haut wandern und die helle erleuchtete Lippe würde sicher etwas Licht remittieren...

Benutzeravatar
Kassandra
Senior Member
Beiträge: 552
Registriert: 28. Mai 2006, 23:02
Wohnort: Linz
Kontaktdaten:

Beitrag von Kassandra » 26. Jul 2006, 23:16

@Jana: Der Schattenwurft des Gewands auf der linken Brust ist klasse, wirkt wie Samt. Die Kette wurde ja schon erwähnt (von der Perspektive abgesehen finde ich das Rendering aber stark, sehr realistisch), ansonsten fällt mir noch ihre Nase negativ auf, die auf der Unterseite perspektivisch falsch aussieht (zu frontal). Der Kontrast zwischen der relativ dunklen Nase und der hellen Rinne darunter ist auch sehr groß, da würd ich wohl noch einen leichten Schatten darunter setzen.

Benutzeravatar
Inken
Member
Beiträge: 179
Registriert: 29. Mai 2006, 16:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Inken » 27. Jul 2006, 12:38

Gnah, dann poste ich jetzt auch nochmal was ausserhalb meines ego threads ^_^ .
Auch ich hab eine ref genutzt, allerdings eins mit blitz von vorne, also anderen Lichtverhältnissen :roll:
Bild
Meine Schwester meinte schon, das sieht aus als ob ich Mums hätte :x :oops:

Adina
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 29. Mai 2006, 21:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Adina » 13. Aug 2006, 21:02

recht fix entstanden- hab nen spiegel neben mich gestellt und mal drauflosprobiert.
edit: hab mich nochmal rangesetzt und die sachen die art gesagt hat versucht umzusetzen

Bild
Zuletzt geändert von Adina am 14. Aug 2006, 19:11, insgesamt 1-mal geändert.

artvandeley
Senior Member
Beiträge: 463
Registriert: 29. Mai 2006, 15:50
Wohnort: Kölle
Kontaktdaten:

Beitrag von artvandeley » 13. Aug 2006, 21:47

Würde gleich ganz anders wirken, wenn Du etwas Schulter und vor allen Dingen Deinen ganzen Kopf mitnehmen würdest. Ich mein, die Ausrede von wegen Blatt zu Ende zieht bei digitalen Bildern irgendwie nicht. Und nicht direkt auf strahlendem Weiss. Auf Weiss freigestellte Bilder wirken entweder durch betonte Komposition oder/und durch Farbigkeit.
Und um beides geht´s ja auch ar nicht bei einem SP. Ansonsten sieht´s von der Zeichnung her sehr stimmig aus. Nur die Augen sind nicht auf Linie.

Jana, kontrollier nochmal die Achsen im Gesicht. Da geht´s drunter und drüber. Farblich natürlich wieder mal superb, die Haare sind ebenfalls exzellent. Geil (also das Bild).

Inken, wahrscheinlich hast Du auch die Wangen von den Tonwerten zu sehr hervorgehoben. Wenn Du Dir im Abgleich der Tonwerte zueinander noch unsicher bist, würde ich Dir empfehlen, noch eine Weile " stur nach der Natur" ( also in diesem Falle nach dem Foto) zu arbeiten.

Benutzeravatar
Herrmann
Artguy
Beiträge: 1139
Registriert: 29. Mai 2006, 01:34
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Herrmann » 13. Aug 2006, 22:38

Hab heute meine Mutter und ihren Freund besucht und von den zweien Portraits gezeichnet. Jeweils ca 15 Minuten mit schwarzem Bundstift auf DIN A4 Papier.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Feist
Member
Beiträge: 191
Registriert: 17. Jun 2006, 02:03
Wohnort: leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Feist » 15. Aug 2006, 22:19

adina - geiles portrait : ) bist das du? ich hab mich dir immer so vorgestellt xD
kassandra - die nase der frau sieht wirklich so aus - kein witz

hab leider nich mit sowas toll-buntem aufzuwarten :[
Bild

Benutzeravatar
Neox
Artguy
Beiträge: 1675
Registriert: 29. Mai 2006, 01:51
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Neox » 16. Aug 2006, 12:04

Feist hat geschrieben:adina - geiles portrait : ) bist das du? ich hab mich dir immer so vorgestellt xD
naja fast, die einzelteile stimmen weitestgehend, die Proportionen zueinander nur noch nich ganz ;)
bonus vir semper tiro

Benutzeravatar
Feist
Member
Beiträge: 191
Registriert: 17. Jun 2006, 02:03
Wohnort: leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Feist » 16. Aug 2006, 12:20

*zwischen adina und neox hin-und herguck :?

Benutzeravatar
der_On
Senior Member
Beiträge: 313
Registriert: 29. Mai 2006, 01:32
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von der_On » 16. Aug 2006, 12:28

@adina: Ein wenig kann ich da Feist nachvollziehen ;)
die Stirn ist zu niedrig, bzw. der Schädelteil in dem das Gehirn wabert zu klein.

@Jana: sauber! How teh fag! Aber Art hat recht, was die Gesichtsgeometrie angeht.

Jaja, ich hab mal wieder nix zu zeigen.

Ciao

der On

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 16. Aug 2006, 13:15

Herrmann: Der Freund Deiner Mutter ist gut geworden, sehr lebendige Skizze! Der Mund hätte noch ein paar Striche vertragen können, der Kerl soll sich nochmal zwei Minuten hinsetzen! Deiner Mutter hast Du da ein Ohrläppchen aus Knetgummi verpaßt. ;) Und durch die Art, wie Du ihre Frisur gezeichnet hast, bekommt ihr Kopf etwas Kastenförmiges, da könnte man an der Silhouette noch etwas drehen.

Feist: Schöne Studien. Nach Modell, ausgedacht oder nach Ref? Ich mag die Art, sie Du durch die Schraffur modelierst, zumindest beim rechten Kopf wirkt es dadurch so, als wenn Du sehr genau über die dreidimensionalen Verhältnisse Bescheid weißt. Was heißt "als wenn"?! Also Du weißt da Bescheid. ;)

Jana: Hübsches Bild einer hübschen Dame. Und dann soll die auch noch talentiert sein? Ich protestiere! Störend wirkt auf mich der betrachternahe Arm - der wirkt lustlos angestrichen. Und der Abstand zwischen Oberlippe und Nase scheint mir einen Tick - wirklich nur einen Tick - zu groß.

Adina: Etwas mehr Platz hättest Du Dir im Format gönnen können. Der linke Bildrand rückt zu nah an Deinen Hinterkopf, überschneidet ihn sogar knapp, falls ich die Schädelform durch die Dunkelheit, in der Du den Kopf da absumpfen läßt, richtig weiterdenke. Der Blick in dem SP ist schön forschend. Schade, daß die Haare da so wirr über das hintere Auge hängen, das wirkt etwas gewollt - beobachten kannst Du Dich so jedenfalls nicht besonders gut im Spiegel. ;) Beim nächsten könntest Du versuchen, die Haare mehr als eine Einheit zu begreifen, jetzt gehst Du noch zu sehr den einzelnen Strähnen mit einzelnen Linien nach. Da Deine Haare eher glatt zu sein scheinen, bilden sie eigentlich eine Art Hülle um Deinen Kopf herum, d.h. sie werden in ihrem Reflexionsverhalten eher von der Form des Kopfes als durch ihre individuelle "Schlängelung" (doofes Wort, ich hoffe, man versteht mich noch) bestimmt.

So, mal wieder als Aufwärmskizze gestartet und dann etwas weiter ausgeführt. Ist wahrscheinlich krumm und schief, gerade kommt mir in den Sinn, daß ich den Fliptest nicht einmal angewendet habe...
Bild
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder