Der Job Thread

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 26. Mai 2009, 22:19

Danke für all Eure comments! :)

@ArneS: ich bin ja immer wieder über Deine Produktivität erstaunt. Was Du so an Zeichnungen raushaust, ist schon immens. Im Unterschied zu Karthago meine ich aber, daß Du durchaus noch an Deinem Stil arbeiten könntest, und zwar vor allem im Bereich line-weight. Irgendwas hat mir immer bei Deinen Sachen gefehlt und jetzt, nachdem ich mir mal systematisch einiges von Dir angeschaut habe, denke ich, daß es genau dieser Punkt ist: Du legst sehr wenig bis gar keinen Wert auf dynamisches line-weight. Dadurch verschenkst Du einiges an Power. Eventuell mal 'nen Brush mit "Größe" auf Stift-Druck gelegt ausprobieren? Du hast ja immer mal wieder so japanisch-fernöstliche Einflüsse in Deinen Arbeiten, und durch die Kalligraphie sind gerade manche Japaner ja unglaublich virtuos, was den Zeichenpinsel-Duktus angeht. Wenn Du diesbezüglich noch etwas "drauflegen" würdest, könnte das zwar Deinen Stil ändern - aber das wäre ja nicht unbedingt negativ, oder? ;)
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
Karthago
Senior Member
Beiträge: 413
Registriert: 29. Jan 2008, 20:31

Beitrag von Karthago » 26. Mai 2009, 22:28

Klar, arbeiten ist immer gut. Und verbessern kann man immer noch was. Ich meinte eher seine Originalität, seine Bilder erkenne ich sofort wenn ich schnell durchscrolle. Du hast recht.
Finde halt auch seinen jetzigen Stil schön :)

Benutzeravatar
BRANDISH
Senior Member
Beiträge: 647
Registriert: 28. Mai 2006, 23:11
Wohnort: Machida
Kontaktdaten:

Beitrag von BRANDISH » 28. Mai 2009, 03:32

probier doch mal diesen "fuellhalter mit G-pen Spitze" von Tachikawa, oder den Copic mit der Federspitze aus, ich fand die beide sehr brauchbar.

chinasky
Ich finds witzig - klar du hast wenig selber einbringen koennen, aber manchmal sind doch die sachen bei denen man seine persoenlichkeit und individualitaet unterordnen muss doch auch die bei denen man am meisten lernt (ganz allgemein gesehen - im konkreten fall wahrscheinlich nicht wirklich :D )
Ich fand diese Medizinischen Werbe Illus ja immer ganz witzig- der Kuenstler war sichtlich davon beeinflusst . :)
Vodka! Vodka! Play the Balalaika!
Olga Katinka dance and lose Control!

schindermichel
Senior Member
Beiträge: 398
Registriert: 17. Mär 2008, 16:15

Beitrag von schindermichel » 28. Mai 2009, 08:26

@ArneS: auch von mir ein grosses Lob an deine Arbeiten.

Ich habe gerade gelesen das du etwas damit haderst kein 3D programm zu beherrschen:
Sieh dir mal Google SketchUp etwas genauer an.
Ich mache recht oft ähnliche Sachen wie du und muss gestehen das ich seit jahren keinen Fluchtpunkt mehr händisch irgendwohin gezeichnet habe. SketchUp hat den großen Vorteil das es a) nichts kostet und b) wirklich intuitiv und völlig simpel zu bedienen ist. gerade für Perspektiven mit moderatem Detailgrad ist das wirklich ein starkes Tool. Du kannst de Renderings als LineArt ausgeben und sie direkt in PS verwenden. Das beste finde allerdings die frei verfügbare Bibliothek: Wenn ein Kunde mal ein bestimmtes Möbel/Auto/Gebäude verlangt dann ist die Chance gar nicht mal klein das das dort im original oder zumindest ähnlich verfügbar ist, abgesehen davon kann man sich aus den Elementen wirklich sehr fix tolle Szenerien zusammenbauen...

Die Rendering Qualität hat ihre Mängel (z.B. gibt es keine sauberen Kurven) aber für solche Scribble-Perspektiven ist SketchUp in meinen Augen das absolut ideale Tool..

Benutzeravatar
rocko
Artguy
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Mai 2006, 20:48
Wohnort: Berlin

Beitrag von rocko » 7. Jun 2009, 17:15

cardart für AEG. Celestial Edition.
Schon wieder ein dreiviertel Jahr alt :D Eher nichtmehr so repräsentativ, Hoffe euch gefallen sie trotzdem.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
ick bin der hieronymus bosch des rap, ick male euch bilder die keener checkt

Benutzeravatar
Tugelbend
Member
Beiträge: 92
Registriert: 21. Sep 2008, 17:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Tugelbend » 13. Jun 2009, 17:13

Also mir gefallense Rocko :)

ErichSchreiner
Senior Member
Beiträge: 680
Registriert: 29. Mai 2006, 09:54
Kontaktdaten:

Beitrag von ErichSchreiner » 24. Jun 2009, 09:31

schön geworden rocko

heftiger output Arne, schöne sachen dabei

AEG Karten...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Casmo
Member
Beiträge: 56
Registriert: 22. Jan 2009, 09:44

Beitrag von Casmo » 24. Jun 2009, 10:04

ArneS. ist ja der Wahnsinn wieviel du raushaust. Musst irre schnell sein oder nur ne halbe Stunde am Tag schlafen. ;) Schön wie der Typ den Snickers aus dem Panelrahmen hängen lässt.
erich Deine Farbgebung gefällt mir sehr.
rocko Der Sumpf mit den Schmetterlingen ist der Hammer

Benutzeravatar
rocko
Artguy
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Mai 2006, 20:48
Wohnort: Berlin

Beitrag von rocko » 2. Jul 2009, 10:43

Erich: Das Pferderüstungsdignens ist der Hammer :)
Allgemein auch schon ein ganz guter Detaillevel den du da an den Tag legst.

ArneS: Wann schläfst du? ;)
Wirklich krass wieviel du so raushaust. Was meinst du, wie viel Stunden am Tag zeichnest du im Schnitt?
ick bin der hieronymus bosch des rap, ick male euch bilder die keener checkt

Benutzeravatar
Spikespine
Senior Member
Beiträge: 451
Registriert: 23. Jun 2006, 19:50

Beitrag von Spikespine » 2. Jul 2009, 15:13

hehe. das ist genau das Gegenteil von dem, was Craig Mullins immer gepredigt hat. Der meinte nämlich, man solle doch selbst mehr über das gemalte Reflektieren, und nicht den Kopf abschalten. "Think more, paint less", bzw. "Think for ten minutes, paint for one".
Offensichtlich gibt es da unterschiedliche Sichtweisen. Jeder muss halt für sich schauen, wie er das handhabt.

Benutzeravatar
buki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von buki » 6. Jul 2009, 22:16

Richtig. Was Craig Mullins sagt funktioniert gut für Craig Mullins und für Alle, die im Moment genauso viel Energie und Motivation haben, wie er zu dem Zeitpunkt. Und den Fokus da sehen, wo er ihn sieht.

Ich finde zur Zeit man sollte nichts nachmachen. Auch nicht die Art und weise wie man das zeichnen/malen lernt. Da kommt nichts Neues bei raus. Etwas wirklich Neues entsteht zufällig, wenn man sich treiben lässt. Und wirkliche Neuheiten sind dass, was der personifizierten Menschheit den Speichel von der Lippe tropfen lässt.
alle Farben für Alle!

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 9. Jul 2009, 05:29

rocko
meine favoriten aus deiner reihe sind auf jedenfall die zwei environments im wald.. gerade das bläuliche hat es mir besonders angetan.. bin gespannt was da noch von dir kommt... :)
ErichSchreiner
schön, viel output hast du.. wobei mir bei deinen fünf bildern das mit diesem holzpferd am besten gefällt.. ;)
ArneS. mir kommts vor als ob du der einzigste bist der wirklich sehr viel arbeitet :D .. bei so vielen storyboards und kram, wie kommst du da noch dazu was für dich zu machen?? auf jedenfall beneidenswerte aufträge und arbeiten die du hier vorzeigst.. :)


und hier ist mal etwas von mir. da die bildrechte dieser illustrationen immer noch bei mir liegen und sich der kunde nach unserer zusammenarbeit nicht mehr zum thema der veröffentlichung geäußert hat ( was etwa ein halbes jahr her ist ) will ich euch diese arbeiten nicht vorenthalten..
Diese Illustrationen sollten als Grundlage für spätere Miniaturfiguren dienen.. was draus geworden ist werd ich wohl nicht mehr erfahren..
find es auch sehr schade das von dem kunden nichts mehr kam weil ich bei diesem auftrag schon ordentlich spass hatte und mich auch etwas austoben konnte..
Bild
Bild

bitte nicht über die eule wundern warum die hände hat.. nennt man familiar und ist ne art magisches wesen oder sowas in der art.
Bild
Bild

ich hoffe es gefällt euch so sehr wie es mir spass gemacht hat daran zu arbeiten :)

ErichSchreiner
Senior Member
Beiträge: 680
Registriert: 29. Mai 2006, 09:54
Kontaktdaten:

Beitrag von ErichSchreiner » 18. Jul 2009, 08:53

@rocko / fastart
danke auch...hab dafür ne ref vom AD bekommen und teilweise drübergepinselt, verändert, ständer dazugemacht + hintergrund etc...

Mir gefällt die fertige Eule am besten, die anderen sind wohl noch eher roughs?

2 mal sony...

Bild

Bild

Benutzeravatar
amadeus
Artguy
Beiträge: 1140
Registriert: 21. Jul 2009, 03:54
Wohnort: luzern
Kontaktdaten:

Beitrag von amadeus » 22. Jul 2009, 17:00

wow, unglaubliches beeindruckendes zeugs von ArneS!

grundsätzlich zeichne, gestalte und animiere ich v.a. für events im elektronischen musikbereich und organisiere auch selbst partys. also lauter kleine animierte trailers, websites und webgames, visuals, raumkonzepte, installationen, albumcovers und in den meisten fällen plakate und flyer.

hier eine von duzenden plakatserien (DIN A2) von mir. in diesem fall eine fortlaufende drumandbass reihe namens "VIP". reduziertes farbschema und die illus dazu mal digital, mal klassisch analog mit wechselnden techniken, das ganze immer etwas dreckig und auf handmade getrimmt. die typo nimmt auch immer sehr viel zeit in anspruch und ist buchstaben für buchstaben einzeln mit 30 jährigen alten letrasetbögen gesetzt. gerade in der originalgrösse des plakates kommt dieser trashige unperfekte look sehr gut zur geltung und ergänzt die zeichnungen stimmig. :)

weitere plakatserien folgen bei gelegenheit, falls niemand was dagegen hat :)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2778
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 22. Jul 2009, 17:48

amadeus hat geschrieben:weitere plakatserien folgen bei gelegenheit, falls niemand was dagegen hat :)
Na auf gar keinen Fall, immer her damit. Schön, dass Du hier bist! Du hast tolle Sachen mitgebracht... köstlich find ich hier ja vor allem das Karopapier-Plakat, da werden Erinnerungen wach... :D am besten gefallen mir wohl spontan die letzten beiden, aber die muss ich erstmal alle in Ruhe auf mich wirken lassen.
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder