Der Job Thread

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Ambro
Member
Beiträge: 100
Registriert: 30. Mai 2006, 13:21
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ambro » 23. Mai 2007, 12:06

yup :)

Benutzeravatar
antiFog
Senior Member
Beiträge: 745
Registriert: 29. Mai 2007, 16:30
Kontaktdaten:

Beitrag von antiFog » 18. Jun 2007, 18:05

Ich hab auch was zu zeigen. ist nen CD-cover für ne Freundin, daher natürlich kostenlos.

gewünscht hat sie sich 2 erdbeeren in nem korb mit den frisuren der zu beschenkenden.

hier mein ergebnis (text fehlt noch, ist im original natürlich größer/mit 300dpi)

Bild
"In diesen Momenten schmeißt die Artbooks in die Ecke und stapelt Klorollen." - Daniel Lieske

Benutzeravatar
beetlebum
Member
Beiträge: 128
Registriert: 29. Mai 2006, 07:56
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Beitrag von beetlebum » 18. Jun 2007, 18:23

auchmal wieder was von mir: Das Plakat zur Medienparty in Jena.
Die Farben waren ein echter K(r)ampf...

Bild
(der weisse Rand gehört nicht dazu)

Benutzeravatar
blue_lord
Senior Member
Beiträge: 615
Registriert: 30. Mai 2006, 19:23

Beitrag von blue_lord » 20. Jun 2007, 13:24

beetlebum
Was ist eine Medienparty?

Benutzeravatar
beetlebum
Member
Beiträge: 128
Registriert: 29. Mai 2006, 07:56
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Beitrag von beetlebum » 20. Jun 2007, 14:27

So wird unter Anderem die Party genannt die von den studentischen Medien (Zeitung,Radio,TV) veranstaltet wird :)

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2971
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 22. Jun 2007, 14:51

Hmm, die Farben find ich zwar jetzt so direkt auchnet ideal, aber als Plakat funktioniert das so grell durchaus wieder etwas besser.
Irgendwie stört mich auch ein wenig, dass das schwarz der Figuren nirgends wieder aufgegriffen wird ...
Aber eine solide Leistung allemal. Funktioniert.

Antifog, was mich am meisten stört ist der rote Hintergrund. Einerseits wirkt das ganze Cover dadurch etwas "drückend" andererseits schwächst du damit auch die Wirkung der Erdbeeren, die in einer weniger gesättigten Umgebung wesentlich saftiger wirken würden.
Der "irgendein Text" könnte ich mir auch wesentlich besser vorstellen, wenn er farblich den Perücken näherkommen würde. So wirkt das Gelb etwas "aus der Luft gegriffen" und zudem betont es nochmal die eh schon übertriebene Knalligkeit.



Hier auchmal wieder was von mir:

Bild

Die Grundidee stamm von mir(mit den heruntergekommen Buchstaben), während das Thema vorgegeben war(Bafögerhöhung ist ja derzeit ein zentrales Thema in der Bildungspolitik; wobei die Illu die Dringlichkeit nochmal bekräftigend illustrieren soll). Die Arial ist nur beispielhaft für eine einfache Serifenlose drauf; die Typo mache ich ansonsten wie auch die gesamte Rückseite der "Postkarte" nicht selber.
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Benutzeravatar
antiFog
Senior Member
Beiträge: 745
Registriert: 29. Mai 2007, 16:30
Kontaktdaten:

Beitrag von antiFog » 22. Jun 2007, 15:06

@dura: lustige idee - sieht schön aus.

danke für die kritik. hab das meiste geändert.
"In diesen Momenten schmeißt die Artbooks in die Ecke und stapelt Klorollen." - Daniel Lieske

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2971
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 23. Jun 2007, 18:10

Ja, danke. :)

hier noch zwei Sachen ... ersteres ist verworfen worden, zweiteres dann genommen.
Ideen sind nicht von mir. (Und natürlich habe ich vorher erstmal kurz recherchiert, wie eigentlich genau Kokusnüsse aussehen. ;))

Bild

Bild
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Benutzeravatar
Triton
Artguy
Beiträge: 1482
Registriert: 31. Mai 2006, 01:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Triton » 23. Jun 2007, 21:42

Schön - aber mich irritieren die Glanzlichter in dem Schatten des Blattes der Würfelorange. Rein intuitiv würde ich die da nicht erwarten.

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 24. Jun 2007, 14:05

Die Kokusnuss ist geil und appetitlich. Ich werde morgen gleich mal schauen, wo ich eine auftreibe und mir einen Orangen-Kokos-Mix machen, mmh, noch etwas Batida dazu und evlt. noch einen Schuß Bacardi...
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
Artdek
Artguy
Beiträge: 2053
Registriert: 3. Jun 2006, 18:32
Kontaktdaten:

Beitrag von Artdek » 2. Aug 2007, 23:08

Schöne Sachen, Dura. Die quadratische Apfelsine erinnert stark an eine Science-Fiction Kurzgeschichte aus den 80ern. Leider hab ich den Autor grad nicht parat. Aber darin ging es um einen unliebsamen Forscher, der mit der quadratischen Karotte einen Hit landet, weil sich diese leicht verpacken und einfacher transportieren läßt.


Ich hab ein DVD-Cover gemacht für eine Auftragsarbeit. Ich sollte einen Film machen, der die Arbeit der Bergleute dokumentiert. Der Clou daran ist, dass das Bergwerk vor etlichen Jahren geschlossen wurde und nun nur noch eine Hand voll Bergmänner daran arbeiten, ihr mühsam ausgearbeitetes Höhlensystem, 23 qkm, 600 m unter Tage, mit 800.000 Litern Lauge zu fluten. Diese abschließenden Arbeiten kosten ne Menge Geld, sind aufwändig und schwierig und mit jedem fertig geflutetem Abschnitt werden weiter Bergleute entlassen. So arbeiten sie sich Schritt für Schritt in die Arbeitslosigkeit.
Der Film ist eine Art freundliches Dank für den Arbeitskampf und die letzten Mühen.
Gedreht hab ich seit März, fertig ist er seit Sonntag. Leider ist der Film zu lang, um ihn ins Internet zu stellen. Zumindest kenn ich keine Möglichkeiten.

Hier ist das DVD-Cover zum Film

Bild
"Hundert Schafe, von einem Löwen geführt, sind gefährlicher als hundert Löwen, geführt von einem Schaf."

kaktuswasser
Senior Member
Beiträge: 655
Registriert: 28. Mai 2006, 23:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von kaktuswasser » 3. Aug 2007, 13:55

jau, das würde mich auch riesig interessieren. Oder vielleicht einen trailer? ;)

Benutzeravatar
Artdek
Artguy
Beiträge: 2053
Registriert: 3. Jun 2006, 18:32
Kontaktdaten:

Beitrag von Artdek » 3. Aug 2007, 14:38

tja, ein Trailer wär prima. Wenn ich die Zeit hätte, würd ich noch einen machen. Aber ab diesem Monat geh ich nach Toronto an die York-Uni bis Mai 2008. Vielleicht lern ich da ja, wie das mit den Internetfilmchen geht.

Edit:
Arne, danke für den Tipp mit den Helmen. Ich hatte schon den Blick dafür verloren.
"Hundert Schafe, von einem Löwen geführt, sind gefährlicher als hundert Löwen, geführt von einem Schaf."

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 6. Aug 2007, 17:13

Stimmung, Farbe und Komposition gefallen mir. Aber der gebogene Schriftzug geht imho gar nicht. Ansonsten würd ich auch noch ein bisschen Zeit in die Ausarbeitung investieren. Vor allem bei den Gesichtern.
Wie lang ist der Film denn? Irgendwie kriegt man doch alles ins Netz. Zur Not in 5 Teilen bei RS.

Pixelaction
Member
Beiträge: 96
Registriert: 4. Jul 2006, 08:45
Wohnort: Witten (nahe Bochum)

Beitrag von Pixelaction » 6. Aug 2007, 17:58

digitaldecoy hat geschrieben:Die Rockwell-Homage ist der Brüller, Torsten! !
Hallo,
ich weiß, es kommt sehr spät und wahrscheinlich ist es auch ne sau dämliche Frage, aber:

Was hat dass mit diesem Rockwell Bezug auf sich, Bzw. was ist damit gemeint?

Bin gespannt ob ich so spät darauf noch ne Antwort kriege. :wink:

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2761
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 6. Aug 2007, 18:00

@Pixelaction
Schau mal nach Norman Rockwell (amerikanischer Illustrator, frühes 20. Jhd.). :)
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Steven
Artguy
Beiträge: 1021
Registriert: 28. Mai 2006, 23:12
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Steven » 7. Aug 2007, 15:39

mal was anderes von heute morgen, der Job musste schnell über die Bühne gehen. Etwas mehr als 3h für alles.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Pixelaction
Member
Beiträge: 96
Registriert: 4. Jul 2006, 08:45
Wohnort: Witten (nahe Bochum)

Beitrag von Pixelaction » 7. Aug 2007, 16:03

Hey Dario und Aeyol,
vielen Dank für euere Antworten, jetzt bin ich nicht mehr ganz so unwissend :-)

ErichSchreiner
Senior Member
Beiträge: 680
Registriert: 29. Mai 2006, 09:54
Kontaktdaten:

Beitrag von ErichSchreiner » 8. Aug 2007, 18:52

paar concepts für James Cox, den Regisseur von Wonderland (2003)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
SickToy
Artguy
Beiträge: 1158
Registriert: 28. Mai 2006, 23:04
Wohnort: RuhrPott
Kontaktdaten:

Beitrag von SickToy » 8. Aug 2007, 19:05

Ich kenne leider James Cox nich und Wonderland kenne ich auch nicht aber das 3. ist ein Gremlin

Ich fand Gremlin war n schöner Film :) könnte ich mal wieder gucken ...

Bild
He is Conan, Cimmerian, he won't cry, so I cry for him.
- Subotai .-._.-. http://www.blaettgen.com

ErichSchreiner
Senior Member
Beiträge: 680
Registriert: 29. Mai 2006, 09:54
Kontaktdaten:

Beitrag von ErichSchreiner » 8. Aug 2007, 22:46

schon klar, und das erste ist die Medusa aus 'Clash of the Titans' (hab ich auch nur ein Spielzeug als ref gefunden).

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 8. Aug 2007, 23:54

Ich dachte der Sinn von Concept Art ist irgendwas neues zu erfinden?!
Ist diese Art von Fantasy Illus eigentlich besser bezahlt, als der herkömmliche Rollenspiel und Bücher Kram?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder