Kulli-Kulli-Kulli

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Kulli-Kulli-Kulli

Beitrag von FastArt » 6. Jun 2008, 00:48

wollte diese Sachen eigentlich im Scribbel-thread zeigen aber da mich das Kullizeichnen grad so gefesselt hat dacht ich das man damit doch n Thema starten kann und da gibts doch sicher n paar leute hier (jahgringoo lass mich nicht hängen :D ) die auch gerne den kulli benutzen..

also hier meine Kulliskizzen (bin momentan verrückte charaktere am scribbeln die sehr von der graffitiszene beeinflusst sind) .. hoffe euch gefällts:

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 6. Jun 2008, 00:57

jau sehr geil.. einer meiner dozenten ist da auch sehr begabt mit kullizeichnungen.. david uessem: http://www.uessem.com/index.php?id=galerie&galerie=5

ach und hier noch ein paar scribbels:
Bild

Bild

Benutzeravatar
Bas.T
Senior Member
Beiträge: 809
Registriert: 26. Apr 2007, 09:28
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Bas.T » 6. Jun 2008, 09:35

Oberfette Character FastArt...du hast es echt drauf!!!

Farin
Member
Beiträge: 208
Registriert: 31. Mai 2006, 13:13
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Farin » 8. Jun 2008, 00:15

ich hoffe ich hab des jetzt richtig verstanden dass des hier ein thread für kuli-skizzen generell sein soll.
meine sind zwar keine skizzen, die mit dem kuli entstanden sind, sondern mit dem fineliner ... aber ich denke, dass ist in diesem falle gleichbedeutend.
habe des in letzter zeit öfter gemacht um mich mehr auf die linie zu konzentrieren und genauer nachzudenken bevor ich zeichnen bzw. während ich zeichne


@Fastart
geile sachen! das gameover bild ist ma richtig stark


Bild


Bild

Bild

Bild
MfG Farin

Benutzeravatar
souly
Member
Beiträge: 103
Registriert: 29. Mai 2006, 12:41
Kontaktdaten:

Beitrag von souly » 8. Jun 2008, 11:55

das mit dem auf die linien konzentrieren sollte ich auch ma machen..

Farin, find cool das du deiner Doppelköpfigen alten Dame auch zwei Tassen spendiert hast! :D

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 8. Jun 2008, 15:07

Bas.T thanks :)
Michael danke auch.. ja ich glaube dadurch das man bei langeweile in der schule mit kulli zeichnet ist ne sehr gute übung.. dadurch bin ich auch so fitt geworden.. und durch die tatsache das ich einfach keine kohle für teure stifte hatte und mit dem zeichnen musste was da war :P
Farin ja war so gedacht dass das hier der thread für kullizeichnungen sein soll.. und sehr schöne zeichnungen die du da machst.. man muss mit kulli wirklich gute linien vorziehen, radiern kann man da ja nicht.. ist auf jedenfall empfehlenswert mit kulli zu üben, für jeden der zeichnet :)
Bild

NRes
Member
Beiträge: 115
Registriert: 21. Dez 2006, 11:31
Wohnort: Puch bei Hallein
Kontaktdaten:

Beitrag von NRes » 8. Jun 2008, 21:33

Mit kulli zeichnen ist einfach genial... hab da auch noch n paar Sachen, die ich mal einscannen könnte.
naja, ich wollte nur in die Runde werfen, dass es total viel Spaß macht kleine Kullizeichnungen zu machen und die mit Buntstift zu colorieren!

FastArt:
Deine Bilder sehen aus, als wären sie mit Fineliner oder so gezeichnet... ist das echt Kulli?
Ich finde der Kulli hat den Vorteil, dass man durch Druck auch in gewessem Maße bestimmen kann, wie viel Farbe da jetzt rauskommt. Beim Fineliner jedoch zeichnet man entweder eine Linie oder halt nicht, die Farbe hat also immer die gleiche... sagen wir Deckkraft.
Hast du schon mal versucht bei Kullizeichnungen die Tiefe von Schatten nicht durch die Anzahl an Schraffurlinien sondern über den Druck, mit dem du den Kulli über das Papier führst zu regulieren? (Ich mein das so ähnlich wie das im von bleicher geposteten Link aussieht)
Das sollte man meiner Meinung nämlich unbedingt mal ausprobiert haben, wenn man mit Kulli zeichnet.
Naja, wie auch immer... deine hier geposteten Werke finde ich einfach klasse :)

NRes
Member
Beiträge: 115
Registriert: 21. Dez 2006, 11:31
Wohnort: Puch bei Hallein
Kontaktdaten:

Beitrag von NRes » 9. Jun 2008, 17:10

Hier was coloriertes von mir:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

rapsody
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 17. Jun 2008, 08:21

Beitrag von rapsody » 19. Jun 2008, 21:00

Hey,

wow, du hast es echt drauf *RESPEKT*

Wie geht sowas? Wie kann man sowas geniales zeichnen? Künstler müssen echt geboren werden.... sowas kann man nicht lernen!

Benutzeravatar
JahGringoo
Artguy
Beiträge: 2337
Registriert: 22. Mär 2007, 21:05
Wohnort: Wörth am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von JahGringoo » 19. Jun 2008, 23:47

doch

Benutzeravatar
JanW
Senior Member
Beiträge: 563
Registriert: 6. Jun 2006, 00:27
Wohnort: Hannover

Beitrag von JanW » 20. Jun 2008, 09:16

Sag mal JahGringoo, ich geb dir zwar recht, aber was ist das für ein Avatar von dir?

Benutzeravatar
JahGringoo
Artguy
Beiträge: 2337
Registriert: 22. Mär 2007, 21:05
Wohnort: Wörth am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von JahGringoo » 20. Jun 2008, 13:22

hm.... lieber JanW, setz dich zu mir an den wärmend knisternden Kamin, der nur in unserer Vorstellung existiert und lass dir bei imaginären Röstkastanien eine uralte Sage erzählen wie sie von Mythen nicht umrankter und von Floskeln nicht gesättigter sein könnte.

Es begann als unscheinbare und untergründig pochende Ahnung, die in einem Konkurenzgeschwängerten ICQ-gespräch zwischen den Zeilen mitschwang, wie der faulige Atem in einer von Lügen durchwobenen Rede. Bloß der Wind kitzelte höhnisch an den klirrenden Scheiben meiner dunklen Wohnung und nur das klacken meiner Tastatur durchbrach das seidene Band der Schweigsamkeit wie das Rascheln staubiger Knochen. gebückt saß ich in der orthopädisch falschen, aber typischen Haltung eines digitalen Künstlers in der stillen Einsamkeit meines Zimmers; die einzige Regung auf meinem Gesicht, der sich wandelnde Widerschein meines Laptopmonitors.
Umhüllt vom Geist dieser düsteren Stunde wurde aus Leichtsinn, Wahnsinn, Mut und Verzweiflung ein unheiliger Pakt geknüpft, der die Seelen der Beteiligten aneinander fesselte.

Der Rest is mir zu anstrengend und ich machs auf normalem Durchschnittsdeutsch: Nu-Suke und ich haben ausgemacht, dass der Verlierer des Artbattlekampfes zwischen uns n Avatar vom Sieger bekommt, den er dann einen gewissen Zeitraum als Buße seiner Niederlage tragen muss. dieser Avatar ist Symbol meiner Schande.
Zuletzt geändert von JahGringoo am 20. Jun 2008, 14:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Shorty
Senior Member
Beiträge: 615
Registriert: 23. Apr 2008, 08:40
Kontaktdaten:

Beitrag von Shorty » 20. Jun 2008, 13:26

lol... arme sau ^^

Benutzeravatar
deen
Member
Beiträge: 103
Registriert: 27. Jun 2006, 10:30
Wohnort: Berlin

Beitrag von deen » 20. Jun 2008, 21:41

Hahaha, ... einfach geil :twisted:

NRes
Member
Beiträge: 115
Registriert: 21. Dez 2006, 11:31
Wohnort: Puch bei Hallein
Kontaktdaten:

Beitrag von NRes » 21. Jun 2008, 12:59

Oha, mein Beileid... wie lang musst du diese Form der Buße denn noch aushalten?

Und damits nicht zu OT wird hier noch n paat Zeichnungen von mir :)

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 21. Jun 2008, 15:01

hm.. also die sind schon mal nicht schlecht und anhand der linien erkenn ich das du nicht wirklich angst beim zeichnen hast sondern recht frei scribbeln kannst.. was sehr wichtig ist.. ich glaube du solltest dich jetzt mal mit folgendem beschäftigen: dynamik der linien und schraffur-techniken (weiß nicht wie oft ich das hier schon erwähnt hab aber ich tu es immer wieder gern)
dynamik der linien, oder wie ich es gerne sage; der strich-flo.. : dabei solltest du versuchen eine linie an gewissen stellen verschieden dick zu machen.. als beispiel kannst du dir mal anschaun wie kalligraphische pinsel funktionieren, ich mein damit diesen dick-dünn effekt den sie erzeugen und dabei auch mal ruhig eine linie im nichts auslaufen lassen..

so dann die schraffurtechnik: dazu kann ich dir eigentlich nur sagen dass du dir da n gutes buch zu holst und dir das ganz dadurch einfach durch routiniertes zeichnen aneignest.. wobei du beim schraffieren jeglicher art darauf achten solltest das die linien die form betonen und mit ihr gehn..
so also das erstmal von mir.. und schön weiterzeichnen ;)

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 21. Jun 2008, 19:02

Fasti: Hast du da einen Buchvorschlag?
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
JahGringoo
Artguy
Beiträge: 2337
Registriert: 22. Mär 2007, 21:05
Wohnort: Wörth am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von JahGringoo » 22. Jun 2008, 12:02

@ alle dies interessiert: 3 Monate muss ich das Brandmal des Bill auf mir tragen und es ertragen dass es jedem meiner Posts ernsthaftigkeit und Glaubwürdigkeit entsaugt.

@ Nres: Ich kann FastArt da nur völlig zustimmen. Ergänzend kann ich dir noch den Tipp geben, ein System zu finden, nach dem du zeichnest, es sieht noch n bisschen ungestüm drauf losgewuselt aus. Schön klare linien, klare Schraffuren. Versuch auch so reduziert und wesentlich zu Zeichnen wies geht, dass du kein unnötiges Liniengewusel hast.

Vll. mal ausprobieren wirklich alles mit jeweils EINER Linie zu definieren.

NRes
Member
Beiträge: 115
Registriert: 21. Dez 2006, 11:31
Wohnort: Puch bei Hallein
Kontaktdaten:

Beitrag von NRes » 22. Jun 2008, 12:57

Ich wunder mich hier grade, wiese euer Fokus so auf klaren Linien und Schraffuren liegt und da fällt mir auf, dass ich an diesem "Missverständniss" selbst schuld bin.
Ich habe meine oben geposteten Bilder unbedacht mit der Überschrift "Zeichnungen" versehen...eigentlich meinte ich Scribbels.
JahGringoo hat geschrieben:es sieht noch n bisschen ungestüm drauf losgewuselt aus.
Da hast du allerdings sehr recht! Bei den meisten der Scribbels hab ich einfach mal angefangen irgndwelche Formen grob zu definieren, ohne recht zu wissen, in welche Richtung das ganze gehen sollte und was für ein "Objekt" schließlich dabei rauskommen sollte (das ist ne sehr angenehme Möglichkein sich auf einer langen Zugfahrt die zeit zu vertreiben oder einfach nur ein bisschen zu entspannen ;))
Das sechsbeinige Viech mit dem Rüssel zum Beispiel, sollte in den ersten 2 Minuten der Entstehung das Gesicht einer Freundin werden, die auf der oben erwähnten Zugfahrt mir gegenüber eingenickt ist.
Ich habs geschafft, ihre Nase zu zeichnen, dann hat sie sich weggedreht. Da ihr eine Aufweckaktion wahrscheinlich nicht sonderlich gefallen hätte, habe ich halt etwas anderes aus dem Begonnenen gemacht :)

Generell zeigen mir eure Kommentage aber auch, wie wichtig klare Linien in Zeichnungen wirklich sind.
Wenn ich etwas zeichne, tue ich das am liebsten mit vielen suchenden Linien, aus denen sich dann die "richtige" herauskristallisiert.

Vielleicht sollte ich wirklich einfach mal versuchen, in diesem Bereich sicherer zu werden...
also, danke schonmal für die Kommentare :)

NRes
Member
Beiträge: 115
Registriert: 21. Dez 2006, 11:31
Wohnort: Puch bei Hallein
Kontaktdaten:

Beitrag von NRes » 20. Jul 2008, 13:15

Hab grad leider nicht wirklich viel Zeit, von daher schreib ich jetzt mal nicht wirklich was zum hier folgenden... nur, dass es während der letzten Wochen entstanden ist (den ersten Wochen meiner Wehrdienstzeit...)
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

nacho
Senior Member
Beiträge: 283
Registriert: 29. Mai 2006, 05:55
Kontaktdaten:

Beitrag von nacho » 20. Jul 2008, 14:11

Cool, ein Kuli Thread..

Hier ein Haufen Sachen aus meinem Moleskine.

Alles ausm Leben, teils Aktzeichnen, teils zoologisches Institut, teils einfach so irgendwo im Café/Bett/Krankenhaus...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


/DUMP

Benutzeravatar
JanW
Senior Member
Beiträge: 563
Registriert: 6. Jun 2006, 00:27
Wohnort: Hannover

Beitrag von JanW » 20. Jul 2008, 14:22

Du hast da einen sehr interessanten Style Nacho. Ich bewundere ja deine wunderbare Strichführung beim Scharaffieren. Ich hab das Gefühl, dass deine Aussenlinien da nicht ganz mirhalten können, was die Formgebung betrifft. Deine Vögel sind aber mal wirklich superduper.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mollytaylor1965