Der große Character-Sammelthread!

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
Gwinna
Senior Member
Beiträge: 654
Registriert: 30. Aug 2008, 12:15
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Gwinna » 6. Mär 2011, 12:14

Der ist cool. Mir gefallen sie Stachel, ich kann mir genau vorstellen, wie sie sich bewegen ;)

Benutzeravatar
Noel
Senior Member
Beiträge: 419
Registriert: 12. Aug 2010, 18:44
Wohnort: Der Norden
Kontaktdaten:

Beitrag von Noel » 10. Mär 2011, 21:54

So nach etwas längerer zeit auch mal wieder was von mir :3

Bild

Benutzeravatar
Seyreene
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 14. Nov 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Seyreene » 10. Mär 2011, 22:03

Oh, ich habe gerade heute noch gedacht: "Seltsam, dass man von Noel gar nichts mehr sieht." ;)

Die Farbkombination im Bild gefällt mir sehr gut. Das wirkt alles sehr harmonisch!
Bei der Schattierung kannst du dich ruhig noch mehr trauen, die Schatten dürfen ruhig mehr Kontrast haben. Noch ist das alles sehr vorsichtig...
Pass auch beim Haar auf, das wirkt so, wie du es hier gestaltet hast, fast wie ein Plastikhelm in Strähnenform. Im Anime-Stil macht es mehr Sinn, die groben Strähnen auch grob zu schattieren! Und vor allem mit schärferen Kanten.

Benutzeravatar
gasch
Member
Beiträge: 217
Registriert: 7. Jun 2006, 23:19
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von gasch » 11. Mär 2011, 06:03

@Ionflux: ja, ich glaube ich muss mal versuchen irgendwie eine griechische Rüsterung oder so ins Desgin einflechten. Die Haare und die Wickelsandalen waren schon ein versuchter Schritt in die Richung, wohl aber noch nicht prägnant genug.

@amadeus: inkst du das eigenlicht analog oder digital. so oder so: immer wieder fett!

Hier aber was anderes: Der Meister Spion und sein trotteliger Lehrling

Bild

mo.l
Member
Beiträge: 142
Registriert: 14. Jan 2011, 18:41

Beitrag von mo.l » 12. Mär 2011, 15:04

'n Schneller:

Bild

Benutzeravatar
MrKoRnitallic
Senior Member
Beiträge: 492
Registriert: 2. Feb 2008, 18:29
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von MrKoRnitallic » 12. Mär 2011, 16:58

hey mo,
ich hab mal schnell ein paar "verbesserungen" an deinem bild vorgenommen, ich hoffe das ist in ordnung:

Bild

deinem bild hat zu wenig kontrast für so ne szene unter der wüstensonne. außerdem ist die silhouette von dem typen etwas langweilig und berührt die eine bildecke (nimmt die dynamik raus).
der kopf ist etwas zu groß und farblos und die perspektive von dem körper ist etwas falsch.

ich weiß, du hast das bild schnell gemalt, aber ich hatte jetzt einfach mal lust da was dran zu machen in der hoffnung das könnte dir und anderen hier im forum helfen. :)

mo.l
Member
Beiträge: 142
Registriert: 14. Jan 2011, 18:41

Beitrag von mo.l » 12. Mär 2011, 17:45

Wow, Danke für das fette Overpaint :)
Die Kontrastärme rührt vorallem daher, dass ich über das Bild noch einen Gradienten von oben in sein Gesicht gezogen hab um ne staubige trockene Atmosphäre zwischen den Betrachter und den Typen legen.. war aber doch keine so gute Idee ^^
Farblich und Anatomie-technisch muss ich noch üben üben üben :) Danke für den Stubs in die richtige Richtung (der Kehlkopf flasht mich :D)

Benutzeravatar
Noel
Senior Member
Beiträge: 419
Registriert: 12. Aug 2010, 18:44
Wohnort: Der Norden
Kontaktdaten:

Beitrag von Noel » 12. Mär 2011, 21:12

mo.l
ich fand aber auch schon vorher irgendwie besser :3

Benutzeravatar
schlummi
Artguy
Beiträge: 1438
Registriert: 2. Sep 2008, 18:55
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von schlummi » 13. Mär 2011, 20:53

gasch
schöne skribbles! oben rechts sieht's nach daimler-oberboss zetsche aus. :D

mo.l
ich finde das original auch besser... stimmungsvoller... so richtig kuhherdetreibenstaubig. :)

mo.l
Member
Beiträge: 142
Registriert: 14. Jan 2011, 18:41

Beitrag von mo.l » 14. Mär 2011, 16:03

Danke schlummi und Noel ;)
Trotzdem finde ich, dass mir MrKoRnitallic mit seinem Op sehr schön meine Schwächen aufgezeigt hat..
Hier nochn schneller: vllt max. ne Stunde
Diesmal in grayscale (fällt mir irgendwie leichter) und ohne Ref.

Bild

holymoly
Member
Beiträge: 156
Registriert: 26. Sep 2009, 22:07
Kontaktdaten:

Beitrag von holymoly » 14. Mär 2011, 22:57

Der Cowboy ist echt nice, mo.l.
MrKoRnitallic hat mit seinem OP viel Lebendigkeit reingebracht, aber das Rosa macht den Cowboy irgendwie zu harmlos, verspielt und in einer Weise fröhlich, die nicht zum Gesamtbild passt. meiner Ansicht nach.

Die tote Taube und ihre Oma... oder andersrum? Mal was anderes ausprobieren, als Fantasy und Sci-Fi. Muss ja nicht immer sein :)

Bild

Benutzeravatar
oGerei
Senior Member
Beiträge: 595
Registriert: 1. Jun 2006, 15:28
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Beitrag von oGerei » 16. Mär 2011, 15:34

holymoly
Super! Ich mag den Stil, und die Oma sieht auch echt verdammt traurig aus :)

Ich hab mal heute nen Schnellschuss gestartet und bewusst auf Rimlight und Blur verzichtet. Irgendwie hab ich aber noch nicht so richtig verstanden, wo bei "nassen" Materialien die Highlights gesetzt werden müssen. Deswegen sind die um die Nasenlöcher gesetzten Highlights im Verhältnis zum Rest, sicherlich viel zu dicht gesetzt worden.

Bild

Benutzeravatar
FroschMonster
Senior Member
Beiträge: 428
Registriert: 25. Mär 2007, 21:48
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von FroschMonster » 21. Mär 2011, 14:38

holymoly
sehr geil! haha ich hab mir das gleich mal als hintergrundbild gemacht xD

oGerei
also ich mag das design von dem schmalen kerlchen sehr! nur zu licht und nassen objekten kann ich leider nix sagen... finde aber die reflektionen am linken nasenloch doch schon sehr gut... rechts evtl zu viel dafür dass es auf der schattenseite (wie sein bauch) liegt. ^^

Benutzeravatar
Zap-b
Senior Member
Beiträge: 255
Registriert: 19. Apr 2009, 20:56
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Zap-b » 22. Mär 2011, 12:05

oGerei:
gefällt mir gut der Char. Schöne Kombi zwischen Turtle, Nashorn und Gürteltier :)
Wegen der Nässe hab ich mir mal Gedanken gemacht und komme zu dem Schluss, dass die weiße Farbe ja eigentlich von einem sehr hellen Himmel herrühren müsste.
Hier nicht der Fall -> wirkt komisch
Außerdem wird diese lederne Haut dunkler wenn sie durchtränkt wird.
Ich habs ganz kurz versucht umzusetzen (aber wirklich nur versucht :paint: ) OP

Benutzeravatar
Kobar
Artguy
Beiträge: 1529
Registriert: 2. Feb 2008, 21:07
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Kobar » 22. Mär 2011, 13:27

Hey ogerei.

Vielleicht würde es dir helfen, wenn du dir den Licht und Schatten Workshop von Daniel (2009) anschaust. Deine Bilder haben immer ein kleines Problem mit athmosphärischem Licht.
Es ist natürlich immer eine Stilfrage und wenn ich dir jetzt raten würde, einfach zwei Lichtquellen zu nehmen, dann würde ich dich in eine Richtung schubsen, die für dich einfach nicht "richtig" ist.
Daher nimm die Videos einfach zur Anregung, so wie lucy:

http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... db8#a86761


http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 1e21e8adb8

(Das erste Video ist auf Seite 3)


Achso, ganz davon abgesehen finde ich das Nashorn cool, nur die rechte Seite sumpft extrem ab. (Wenn der bildrechte Arm Licht bekommt, strahlt er davon auch wieder was ab)
"Ratschläge erhalten sie von Mikes Großvater, der aus dem Jenseits per Hologramm mit ihnen kommuniziert."

Benutzeravatar
WhiteLady
Senior Member
Beiträge: 831
Registriert: 30. Mai 2006, 18:59
Kontaktdaten:

Beitrag von WhiteLady » 25. Mär 2011, 20:00

Hilfe - ich hab mich schon zu lange mit den beiden Figuren hier beschäftigt und seh nun gar nix mehr :-(

Zum Hintergrund: Die beiden Figuren sind aus einem Projekt, das ich schon lange im Hinterkopf habe. Ich hab sie mir für ein Kinderbuch vorgestellt, das Kindern die Eigenheiten und den Umgang mit Katzen erklärt - allerdings nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern auf spielerische Weise, in einer Geschichte. Das kleine Mädchen ist eine Hexe - weil ich es mir spannend vorstelle, was für Turbulenzen durch die zauberischen Fähigkeiten entstehen können.

Ich habe mir im Bekanntenkreis auch schon ein bisserl Feedback geholt. Ergebnis:
Die Haare sehen aus wie Spinnenbeine oder Antennen und irritieren stark.
Die grünen, aufgerissenen Augen wirken bedrohlich.
Und das Mädchen wirkt altklug.

Was seht ihr? Wo müsste ich nochmal ran? Oder sind die beiden gar ok so?

Bild

Benutzeravatar
Shukura
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 9. Jul 2010, 22:38

Beitrag von Shukura » 25. Mär 2011, 21:00

ich bin vllt nicht geprobt , aber ich find die beiden himmlich toll :)
echt schnuckelig ,
vllt fehlen der katze noch ein paar schnurrhaare? oder haste die absichtlich weggelassen ?:)

ich mag ihre roten haare und die vielen sommersprossen !!! :D

Benutzeravatar
WhiteLady
Senior Member
Beiträge: 831
Registriert: 30. Mai 2006, 18:59
Kontaktdaten:

Beitrag von WhiteLady » 25. Mär 2011, 21:06

Oh, dankeschön, Shukura!!! :*

Die Schnurrhaare hab ich bei der Zeichnung noch drinne, hatte sie aber vorerst weggelassen, wegen des Backenbarts. Ich könnte sie mir aber in einem leicht dunkleren Blaugrau als die Fellfarbe vorstellen, dann wirds nicht so unruhig im Gesicht.

Benutzeravatar
Shukura
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 9. Jul 2010, 22:38

Beitrag von Shukura » 25. Mär 2011, 21:14

genau an sowas hätt ich gedacht ! Überlegs dir,
die noch einzubauen oder nicht^^
ich muss jedenfalls jetzt schon immer grinsen wenn ich mir die beiden so anguck,
die mundwinkel eghen zumidnest deutlichst nach oben bei mir :D
und ich finde das ist doch ein tolles kompliment :)

Benutzeravatar
WhiteLady
Senior Member
Beiträge: 831
Registriert: 30. Mai 2006, 18:59
Kontaktdaten:

Beitrag von WhiteLady » 25. Mär 2011, 21:34

Auf jeden Fall!!! Ich freu mich total, dass es dir gefällt. ^_^
Coole Sache, denn ich bin wirklich am Überlegen, ob ich nicht im Oktober zur Buchmesse dann mal die Verlage abklapper... noch ein, zwei Beispielseiten, wie es in Buchform aussehn könnte, und dann mal schauen!

Benutzeravatar
Caracan
Senior Member
Beiträge: 800
Registriert: 25. Aug 2009, 20:19

Beitrag von Caracan » 25. Mär 2011, 22:03

Ich find die Kleine weniger altklug/bedrohlich, als vielmehr aufgeweckt. Gut für Kinder um sich mit ihr zu identifizieren.
Die einzelnen Haare gefallen mir grad gut! Du musst sie vielleicht einfach besser mit der restlichen Mähne verbinden, damit sie nicht ganz so abgesetzt wirken. Insgesamt ein sehr sympathisches Mädel.

Die Katze fällt allerdings im direkten Vergleich leicht ab, da sie im Gesicht so gar keine Struktur hat und dadurch sehr glatt aussieht. Eine Musterung im Fell oder ein 'Milchbart' oder so könnte abhilfe schaffen. Als Hexenkatze darf sie doch sicher etwas mehr Charakter haben.
Zuletzt geändert von Caracan am 26. Mär 2011, 02:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
WhiteLady
Senior Member
Beiträge: 831
Registriert: 30. Mai 2006, 18:59
Kontaktdaten:

Beitrag von WhiteLady » 25. Mär 2011, 23:32

Danke Caracan auch für dein Feedback! Genau das wollte ich eigentlich auch entwerfen - eine aufgeweckte Figur, mit der sich Kids identifizeren können! Zum Glück sehen das andere auch so - ich dachte schon, ich wäre so betriebsblind geworden, dass ich Wesentliches nicht mehr sehe.

Hm, bei der Katze hab ich schon viel getüftelt heute und gestern an der Farbe - zunächst hatte ich sie in ner völlig unrealistischen Farbe (Grün, Blau, Rot), habe mich aber dann dagegen entschieden, weil ich ne einigermaßen realistische Farbe besser fand (im Moment hab ich mich an ein Karthäuser-Blau gehalten). Dann hab ich sie mal mit ner Siam-Zeichnung versucht (dunkles Gesicht, dunkle Ohren, "Strümpfe" und Schwanzspitze) - war mir zu unruhig. Wildfarben oder getigert wollte ich sie eigentlich nicht machen, weil ich die Farben relativ flächig und einfach halten wollte.

Aber jetzt wo du´s sagst, werd ich das doch nochmal probieren, die Fellzeichnung noch etwas "auszuformulieren".

Bin bloß ab morgen früh für zwei Wochen nicht da - also falls noch mehr Feedback kommt, ich les das auf alle Fälle wenn ich wieder da bin!

Danke erstmal an euch! :D

Benutzeravatar
Sungravy
Artguy
Beiträge: 1006
Registriert: 15. Jun 2006, 10:45
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Sungravy » 26. Mär 2011, 14:16

also ich finde das mädchen richtig gut! die kritikpunkte deiner bekannten, kann ich nicht nachvollziehen.
wie bereits erwähnt, sieht das mädchen gar nicht bedrohlich oder altkug aus, sodern äußerst aufgeweckt, neugierig und sympathisch. :)
zu den haaren: die machen etwas den eindruck, als hätten die beiden gerade etwas rungetobt oder wären gerade aufgestanden, was ich jetzt auch nicht so schlimm finde. nur wolltest du das sicher nicht damit erriechen....

aber auch ich finde die katze weniger gelungen als das girl. auf anhieb haben mich die "X-beine" etwas gestört aber auch im gesicht will mir irgendetwas nicht gefallen - kann aber leider nicht genau sagen was. evtl. die "papageien-schnauze" oder einfach der große kopf? i donno....

Malte
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 19. Sep 2010, 16:38

Beitrag von Malte » 26. Mär 2011, 14:51

Ich finde den Gesichtsausdruck des Mädchens ein wenig übertrieben: Sehr breites Grinsen, weit offene Augen und die Augenbrauen so weit oben.
Für mich sieht das nicht freundlich, sondern eher wie eine Grimasse aus.

Ansonsten aber gelungen :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder