Der große Character-Sammelthread!

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Chinasky
Artguy
Beiträge: 3595
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 2. Feb 2015, 01:14

poxel: Ich würde da immer noch die analoge "Skizze" vorziehen. Die colorierte Version wirkt auf mich zu clean und unorganisch. Ausserdem ist es m.M.n. keine so gute Idee, wie Du das Grün in den Hintergrund mit reingepackt hast. Beziehungweise ist es vor allem wohl der Umraum, der mir nicht so gefällt. Nach oben hin gleichen sich die Tonwerte des Umraums und der Haare sehr stark an, sodaß Du da viel an Shapigkeit verlierst. Und das Türkisblau im Hintergrund ist eh nicht so die Farbe, die mir hier passend erscheint.
Die Figur ist eigentlich ganz gut ausgerendert. Ein bisserl clean, wie gesagt, aber manche Leute mögen das ja so. Freshe Details wie die Flicken auf der Hose oder die Haare an den Waden fehlen - dafür kommen halt neue Farbideen, z.B. was den Kugel-Schmuck oder die verschnupfte Nase angeht, hinzu.

Dass der Character an sich ziemlich geil ist, braucht man Dir nicht zu sagen - Du hättest die Zeichnung ja nach 3 Jahren nicht wieder hervorgeholt, wenn Dir die Qualität nicht selbst klar wäre. Es geht hier also vor allem um die Kolorierung - und die, so finde ich, hat noch Luft nach oben. Die Farben könnten abgedrehter sein, Du könntest mehr mit Falschfarben arbeiten (also z.B. grüne oder blaue Flächen in den Hautpartien und mal ein dunkles Braunrot verwenden, statt grüne Objekte im Schattenbereich einfach abzudunkeln.

Mir scheint, Du hattest zuviel Respekt vor dem Original, also der Zeichnung, als Du das koloriert hast.
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
Bas.T
Senior Member
Beiträge: 809
Registriert: 26. Apr 2007, 09:28
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Bas.T » 2. Feb 2015, 12:20

@Poxel Geht mir pers. ähnlich wie Chinasky...lege doch mal die analoge Skizze über das digitale Bild. Pflege diese etwas ein und kombiniere somit beide Stile. Es wäre schade die analoge Lebendigkeit zu verlieren!

Grüße

Benutzeravatar
kabuki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von kabuki » 4. Feb 2015, 01:27

"lege doch mal die analoge Skizze über das digitale Bild"
Dachte ich auch. In irgend 'nem angenehmen Ebenenmodus.
alle Farben für Alle!

Benutzeravatar
poxel
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: 20. Sep 2010, 13:18
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von poxel » 5. Feb 2015, 15:04

Hi kabuki und Bas.T, eine Verschmelzung von Skizze und digitalen Bild haben ich auch schon versucht, aber so recht gefallen will es mir nicht. Ich probiere noch ein bisschen herum, wie ich die lebendigkeit wieder ins Bild bekommen, denn mir fehlt sie auch.

Hallo Chinasky, den Ansatz mit den Fremdfarben finde ich interessant. Ich werde mir mal ein paar Beispiele raussuchen. Bei diesem Bild bin ich in den Schattenbereichen immer so vorgegangen, dass ich den Hauptton einfach in einen kühleren und dunkleren Bereich gezogen habe.

Benutzeravatar
poxel
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: 20. Sep 2010, 13:18
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von poxel » 5. Feb 2015, 17:38

Einfach die Skizze drüber zu legen hat nicht gut gewirkt. Daher habe ich per Hand hier und da verlorengegange Details stärker herausgearbeitet. Außerdem habe ich den Hintergrund noch mal etwas überarbeitet. Ins gesamt muss ich sagen, dass es nun wesentlich stimmiger wirkt. :)

Bild

Benutzeravatar
Bas.T
Senior Member
Beiträge: 809
Registriert: 26. Apr 2007, 09:28
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Bas.T » 5. Feb 2015, 17:42

Ja fein...wirklich viel besser, wobei der Hintergrund könnte auch noch etwas mehr Liebe vertragen. Nicht gerade mehr Details, aber die Shapes etwas definieren und nicht so plumpe Brushstrokes - das würde schon was bringen.

Komm - da geht noch was...!!! :-)

Benutzeravatar
Art.ful
Senior Member
Beiträge: 918
Registriert: 3. Jan 2009, 13:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Art.ful » 11. Feb 2015, 17:17

Heyo!
Ich hab ein paar thumbnails gemacht und brauch eure Hilfe! Bei welchen würde sich eine Ausarbeitung lohnen?

Bild

Cheers! :)
Don't follow your dreams, follow my blog lol

http://juliusebert.tumblr.com/

Benutzeravatar
amadeus
Artguy
Beiträge: 1134
Registriert: 21. Jul 2009, 03:54
Wohnort: luzern
Kontaktdaten:

Beitrag von amadeus » 11. Feb 2015, 17:48

@poxel

schnieki! hast du mal probiert irgend ne multiplizierte colorierte "schattenebene" darüber zu wuseln? je nach dem was du darstellen möchtest, also wenns weniger ne genaue character-präsentation sondern eher ein stimmungsvolles bild sein soll, kannst du da sicher noch mehr varianz reinbringen mit extremeren lichtverhältnissen. ok, ich bin keinesfalls der licht-checker oder painting-master hier, aber mit ein paar wenigen kniffen und ein paar minuten mehr könnte es zb auch in so eine richtung gehen wenn denn sowas in deinem sinne ist:

Bild

Benutzeravatar
VINN
Member
Beiträge: 100
Registriert: 12. Mai 2010, 11:38

Beitrag von VINN » 11. Feb 2015, 21:36

Hey Art.ful,

wofür ist den die Figur gedacht? Verfolgst du ein bestimmtes Ziel/Thema etc.? Habe noch nie so viele Versionen einer Figur gezeichnet, sieht echt spannend aus.

Mir gefällt Figur Nr. 9 Ich finde die Rüstung sehr detailliert und kontrastreich. Die Elemente sind eckig und kantig was das ganze kriegerisch erscheinen lässt. Ich mag auch die Waffe, im Gegensatz zum einfachen Messer oder der langen Stabwaffe macht diese für mich am meisten her. Der Helm sagt mir von allen auch am meisten zu, geschlossen, aggressiv und hat diese samuraiartigen Schichten, wie auch die Rüstung in der Schulterpartie. Mir gefällt auch, dass die Rüstung nicht symmetrisch ist. Ich würde ihm vielleicht geschlossene Schuhe verpassen und darin die weiße Farbe noch einmal wiederholen. Als überlegener cooler Krieger wäre das mein Favorit.
Schreibe raffinierte Signaturen für 1€/Stück.

Benutzeravatar
Sungravy
Senior Member
Beiträge: 949
Registriert: 15. Jun 2006, 10:45
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Sungravy » 12. Feb 2015, 02:24

@Art.ful:
Scheinen ja alle in die asiatsiche/orientalische Richtung zu gehen. Manche mehr in die eine, manche mehr in die andere. Sogar etwas römisches/ritterhaftes meine ich zu erkennen.
Finde die aber alle recht gelungen. Wirklich schön geworden!
Nur die letzten vier, die werden aufsteigend immer schwächer.
Da ich aber Orientfan bin, tendiere ich spontan zu Nummer 2. Da kommt m.M. nach das orientalische am schönsten rüber. Ob's wohl an dem Federschmuck liegt? :) Die 1 und die 10 sind aber auch prima.
Die anderen sehen mehr asiatisch aus.
Ach...die sind alle toll geworden! Mach alle! :D
Schenkt mir Donuts!
Website: http://www.zirkon777.de/ --- Tumblr: http://zirkon777.tumblr.com/

Benutzeravatar
kabuki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von kabuki » 12. Feb 2015, 03:37

find ich cool art.ful

Eindeutig #10 als erstes! Der ist am stylischsten. Imo (:

Gut overpainted amadeus!
alle Farben für Alle!

Benutzeravatar
poxel
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: 20. Sep 2010, 13:18
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von poxel » 12. Feb 2015, 09:47

Art.ful
Nummer 5 find ich sher cool!

amadeus
Dein Übermaltes gefällt mir richtig gut! Verdammt! Eigentlich hatte ich mit dem Bild schon abgeschlossen, aber das bringt mich dann doch ins grübeln! Vorallem, weil man mit wenig da noch richtig viel reißen kann! :shock:

Benutzeravatar
poxel
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: 20. Sep 2010, 13:18
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von poxel » 16. Feb 2015, 09:31

Hier mal wieder was schnelles:

Eine kleine Feldmaus!

Bild

Siehr nur irgendiwe aus wie ein Bär, im Gesicht :roll:

Benutzeravatar
Sungravy
Senior Member
Beiträge: 949
Registriert: 15. Jun 2006, 10:45
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Sungravy » 16. Feb 2015, 20:56

Ein richtiger Mausebär, eben. :D
Schenkt mir Donuts!
Website: http://www.zirkon777.de/ --- Tumblr: http://zirkon777.tumblr.com/

Benutzeravatar
mirojan
Member
Beiträge: 130
Registriert: 23. Mär 2012, 15:10
Wohnort: Leipzig

Beitrag von mirojan » 27. Feb 2015, 23:00

Die Feldmaus find ich super. :)

Hier ein Challenge-Beitrag mit dem Thema: Shamane

Bild

Anregungen, Kritik und Hinweise sind - wie immer - herzlich willkommen.

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3595
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 28. Feb 2015, 15:35

Wow, das ist mal 'ne originelle Komposition! Da gefallen mir so viele Aspekte, dass es lange dauern würde, die einzeln aufzuzählen. Allerdings sind auch viele kleine Ungereimtheite und Probleme dabei, auf die ich hier lieber kurz hinweisen will - nicht, um das Bild schlecht zu reden, sondern um Anregungen zu geben, wie man hier noch mehr rausholen könnte.
Bild
1. Das Geweih ist cool, aber die Haltung, bei der der Arm hinter dem Geweih, die den Stab haltende Hand vor dem Geweih liegt, ist aber irritierend, sobals man anfängt zu überlegen, wie die dargestellte Bewegung weitergeht, bzw. wie sie zustande kam. Da reißt sich der Schamane seine Hirsch-Mütze vom Kopf.
2. Toll ausgerendertes Gesicht- das tonwert- UND farbmäßig aber zu stark mit dem Hintergrund zu konkurrieren hat m.M.n.
3. An manchen Stellen setzt Du nicht gemalte, sondern per Auswahl+Verlaufswerkzeug erzeugte Flächen ein, um die Schapes voneinander abzugrenzen. Erstens beißt sich das damit, dass Du sonst sehr viel ausgerendert hast (besonders sein Rippen-Kostüm mus echte Fleißarbeit gewesen sein!), zweitens finden sich in diesen Flächen zu dunkle, fast schwarze Tonwerte, was vermutlich daran liegt, dass Du das Verlaufswerkzeug im Multiply-Modus verwendet hast. Insgesamt nimmt Dir dieser technische Kniff viel Plastizität aus dem Bild, da die hiermit dargestellten Flächen eben als 2-D-Flächen, statt als dreidimensionale Oberflächen wirken.
4. Das Gesicht des "Opfers" wirkt schlicht nicht ausgearbeitet und hebt sich tonwertmäßig viel zu wenig vom Hintergrund ab.
5. Der Finger der Opferhand tangiert den Bildrand. Kompositorisch ein No-Go! ;-)
6. Auch die Füße des Opfers sind nicht überzeugend genug ausgerendert und wirken wie ausgeschnittene Papp-Shapes.
7. Der Schamane steht auf fliegenden Kieselsteinen? Kann man als Idee machen, wirkt hier aber so, als hättest Du nur ein Referenzfoto gehabt, dessen Fuß-Shapes jetzt irgendwie mit untergebracht werden mußten. Ausserdem befinden sich die Füße ungefähr auf Horizontlinie und dort unten wird es alles sehr kleinteilig (woran auch die Partikeleffekte mitwirken), sodaß man irritiert genauer hinschaut, als es eigentlich angemessen wäre. Man fängt an, nachzudenken: was hält die Kieselsteine da in der Luft? Bewegen sie sich? Wenn ja, hüpft er von einem zum nächsten Stein? Das widerspräche aber der Pose, die so wirkt, als sollten die breit auseinanderstehenden Füße ihm Solidität und Festigkeit geben, um sich so weit über das Opfer vorbeugen zu können... Ich will nicht sagen, dass so eine Pose und die Idee mit den Kieselsteinen als Fundament nicht ginge - wir haben hier ja Schamanenmagie als Bildgegenstand, und warum sollten da fliegende Steine statt fliegender Teppiche nicht möglich sein? Aber man fängt an, zuviel zu denken, ob und wie das funktioniert - und dadurch wird der Aspekt, dass es sich hier um einen eindrucksvollen Wow!-Moment handelt, in den Hintergrund gedrängt.

By the way: Jetzt fällt mir noch ein 8. Punkt ein: Bei der bl Hand des Opfers ist zwischen Zeige- und Mittelfinger ein "Blitzer", der einen dazu verleitet, nachzuschauen, ob es sich da um einen hell reflektierenden Ring handeln könnte. Solche Überschneidungs-Probleme gibt es bei Bildern wie dem Deinen hier recht häufig, und wenn man erstmal anfängt, aufmerksamer nach ihnen zu suchen, wird man schnell weiter fündig. Z.B. an der Stelle, wo der Haarzipfel des Schamanen die Vogelschapes überschneidet... Der "Handblitzer" fiel mir aber schon auf, als ich noch nicht nach solchen Stellen suchte, den solltest Du vielleicht noch kurz mit ein, zwei Pinselstrichen eliminieren...

Also nochmal: viel Kritik. Aber die nur, weil es sich bei diesem Bild m.M.n. lohnt, denn es handelt sich um ein eindrucksvolles Artwork, das man entsprechend lange anguckt... :)
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
mirojan
Member
Beiträge: 130
Registriert: 23. Mär 2012, 15:10
Wohnort: Leipzig

Beitrag von mirojan » 3. Mär 2015, 19:25

Danke Chinasky für das ausführliche Feedback. :) Hab mich sehr darüber gefreut. Ich stimme in allen Punkten zu - viele Sachen wären mir NIE aufgefallen. Werd mich dransetzen und die Fehler und Ungereimtheiten beseitigen.

Benutzeravatar
poxel
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: 20. Sep 2010, 13:18
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von poxel » 20. Mär 2015, 13:57

Chinasky
Ich find's toll, wie viel man hier im DAF doch immer "nebenher" beigebracht bekommt! :D Auch ich bedanke mich für die kleine Lektion zur Komposition!

Ich habe mal wieder was kleines gemacht. Dieses mal habe ich versucht mehr mit den Formen zu arbeiten. Denn irgendwie sehen meine Figuren immer sehr gleich aus :roll:
Bild

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 21. Mär 2015, 17:20

Wir haben ein neues Set für Nyx Assassin entworfen. Nach all der Arbeit die drin steckt bin ich echt zufrieden mit dem Ergebnis.

Bild

Bild

Benutzeravatar
kabuki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von kabuki » 22. Mär 2015, 00:06

nyx nyx nyx nyx nyx
alle Farben für Alle!

aveodan
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 27. Apr 2015, 09:30

Beitrag von aveodan » 27. Apr 2015, 09:49

Bild


NEVA

Neva ist 25 Jahre alt. Auf ihrem Heimatplaneten hat sie als Köchin gearbeitet. Sie fällt nicht durch Besonderheiten auf, ist etwas schüchtern und nicht aufdringlich. Ihr Verhalten hat aber eher damit zu tun, dass sie ein Geheimnis in sich trägt, welches sie nicht preisgeben möchte. Des weiteren ist sie offen für neue Erfahrungen und hat einen großen Beschützerinstinkt entwickelt, was sie sehr hilfsbereit macht.

https://www.facebook.com/aveodan.comic
http://www.aveodan.com

Benutzeravatar
TheRock
Member
Beiträge: 173
Registriert: 6. Jun 2007, 20:09

Beitrag von TheRock » 28. Apr 2015, 15:03

nach einem gefühlten jahrhundert habe ich mich direkt in zwei posen hier verliebt (credits gehen ann chr!z und poxel) und mal ganz dreist geklaut :)
Bild
Bild

Benutzeravatar
poxel
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: 20. Sep 2010, 13:18
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von poxel » 30. Apr 2015, 08:45

aveodan
Gefällt mir sehr gut. Vielleicht etwas zu clean vom Stil für meinen Geschmack, aber da es sich um ein SciFi Setting zu handeln scheint ist das sehr wahrscheinlich so gewollt :)

TheRock
Tse, also nein! :D

Carlo_
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 8. Mai 2015, 08:07
Kontaktdaten:

Beitrag von Carlo_ » 8. Mai 2015, 08:59

Da ich, wie viele hier, ein Fan von Marko Djurdjevic bin, hab ich mir mal einen seiner Character-Sketches zur Brust genommen und koloriert.

Belmondo (Degenesis)
links Originalsketch von Marko Djurdjevic - rechts die kolorierte Version von mir
Bild

http://www.facebook.com/graphicarts.dresden
http://carlo-schmidt.deviantart.com/

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 27. Mai 2015, 23:52


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder