Der große Character-Sammelthread!

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
SZR
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 18. Mai 2015, 20:01
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von SZR » 12. Jun 2016, 14:35

mirojan hat geschrieben:Beim MonkeyKing meine ich den allgemeinen Kontrast des Bildes. Wenn du dir in Photshop das Tonwert-Histogramm anschaust, dann sieht man, das in den ganzen dunklen Bereichen, die Tonwerte nicht vollausgeschöpft werden. Die Auto-Tonwert-Korrektur in PS könnte das Problem beheben.

Bin schon auf den Schwung der restlichen Bilder gespannt. :)
Habe mich bis jetzt mit den Autokorrekturen nicht befasst, das wäre jetzt mein erstes Mal))
Bin da immer etwas vorsichtig, was die dunklen Werte an, da es meistens auf anderen Monitoren um einiges dunkler dargestellt wird als bei mir..

Meinst du, so wäre es besser?
#Bild


Die High-Res Konzepte

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
SZR
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 18. Mai 2015, 20:01
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von SZR » 15. Jun 2016, 22:47

Wochenendprojekt:
Storm Shadow (G.I. Joe) als White Walker (Game of Thrones) =)
War eigentlich für Comicon 2016 gedacht, dann hat sich aber rausgestellt, dass ausgerechnet G.I. Joe kein "gebürtiges" Comic Projekt war :( bäh

Bild

Benutzeravatar
Wolkenleopard
Member
Beiträge: 154
Registriert: 27. Jul 2015, 11:56
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolkenleopard » 7. Nov 2016, 21:19

Ist nur ein Speedy, aber ich glaube, im Charaktersammelthread ist er besser aufgehoben.

Darf ich vorstellen: Distel, der Ponyzentaure. Ein Gegenentwurf zum edlen (langweiligen) Wilden, den die Zentauren in der Fantasy meistens repräsentieren, dabei idiotischer Weise aber aus Hochzuchtpferden zusammengestückelt werden und immer gestriegelt auftreten. So etwas lässt das Weltenbastlerherz bluten. Distel ist dem Tarpan/Konik nachempfunden, sehr ursprünglichen Ponys, hat entsprechend nur eine Pferderückenhöhe von 1,20 m - und er ist faul, borstig und stinkt. ^^

Bild

Ich zitiere mal einen Ausschnitt aus seinem Steckbrief:

Distel hat keine Manieren. Er entspricht im vollen Umfang dem Klischee vom ungewaschenen, tierhaften Wilden. Vom vielen Wälzen im Dreck ist er immer schmutzig, riecht intensiv nach Pferd und wird von zahllreichen Fliegen umsummt. Er lässt seine Pferdeäpfel dort fallen, wo er gerade geht, völlig ungeachtet dessen, ob er allein ist oder nicht oder gerade eine öffentliche Straße damit beschmutzt, vertilgt Zierpflanzen und weidet in Parkanlagen und Vorgärten wohlhabender Bürger. Aus Fehlern zu lernen gehört nicht zu seinen wenigen Stärken. Der junge Hengst kann nichts und hat auch keine Lust, irgendetwas zu lernen. Er ist ein Taugenichts, der in den Tag hineinlebt und sein Leben genießt.

Mit ihm werde ich beim Schreiben viel Spaß haben! :-D

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 10. Nov 2016, 19:30

Die Idee ist lustig und die "Ponyäpfel" mit den Fliegen sind eine gute Idee. Der Einsatz des "Konturen-finden"-Filtereffekts ist auch okay, wobei der mir hier etwas zu aufdringlich scheint.
Letztlich Geschmacksache.
Kritikpunkte:
1) die Hinterbeine. Sorry, aber die da so zu positionieren, dass optisch ein Dreibeiner draus wird, das ist nicht gut. Das sieht einfach danach aus, als sei eine Fotovorlage abgepaust worden. Empfehlung: Schau Dir mal ein paar Videos von Feng Zhu an, wie der Charakterdesign angeht. Die räumlich gleich mit Perpektive darzustellen fängt schon bei seinen Scribbles an und deswegen würde ihm sowas wie das Dreibein auch nie passieren.
2) Bei soviel Detailarbeit beim Fell sollten die Gelenke und Hufe, vor allem aber die Hände, anatomisch überzeugender ausgearbeitet werden. Gerade die bl Hand läßt unwillkürlich die Assoziation "Contaganschädigung" aufploppen - und das ist doch gewißt nicht gewollt?
3) Im Gesicht wird vielleicht am besten nachvollziehbar, warum ich den Filter-Einsatz für etwas übertrieben halte: Das Gesicht ist nun mal das Zentrum so einer Zeichnung, und da erwarte ich mehr als nur ein Strichmännchengesicht. Hier hättest Du den Filter nicht drüber legen und statt dessen mehr Arbeitszeit auf das händische Ausrendern verwenden sollen.
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2686
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 10. Nov 2016, 20:56

Die Charakteridee finde ich sympathisch, ansonsten hat Chinasky schon alles angesprochen, was mir einfiele.

Hast du vor, dem Charakter noch eine aufwendigere Illustration zu widmen?

Irgendwie finde ich es aber auch gerade für so einen Charakter total passend, wenn er in einem eher rotzigen Stil bzw mit offensichtlich faulen Abkürzungen (@Filter Effekt) illustriert wird. :D
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 14. Nov 2016, 10:35

Hier sind einige Illus die ich für Gameforge angefertigt habe

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 14. Nov 2016, 19:46

Das See-Weib rockt! Ich mag die schottische Insellandschaft im Hintergrund und die Violett-Töung des Schwanzes, ebenso wie die kompositorische idee, unten sozusagen eine Tondo-Form anzudeuten. Noch cooler wäre es gewesen, wenn die runde Schwungform auch oben im Bild nochmal aufgegriffen worde wäre (was aber vielleicht bei den Wolken leicht angestrengt wirken könnte).
Die anderen sind auch cool, könnten aber - bis auf den Feuerdämon - etwas weniger Blurr-Effekte, bzw. an einigen Stellen noch knackiger-harte Edges vertragen. Ist aber Korintenkackerei auf hohem Niveau - allesamt professionelle Illus!
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 14. Nov 2016, 20:23

Danke für die tolle Kritik! Ich muss zugeben dass ich erstmal Tondo googeln musste. Mich würde schon sehr interessieren wo du dir knackigere Edges gewünscht hättest! :)

soju-entertainment
Member
Beiträge: 247
Registriert: 6. Dez 2010, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von soju-entertainment » 15. Nov 2016, 10:26

Chr!z
hab mir gerade wieder deine ersten sachen hier im daf angeschaut und bin fasziniert, wie extrem du dich entwickelt hast!
finde die bilder alle sehr gut. mich stören auch die blur-effekte nicht... unterstützt die stimmung.

-

hab auch was für de char-thread... meerjungfrauen... weiß auf nicht, wie ich auf das thema kam...
warum die füße so dominant sind, liegt nicht an irgendeinem fetisch sondern schlicht daran, dass ich füße nicht zeichnen kann und intensiv üben wollte...
das erste ist schon etwas älter... war lange nicht hier...

Bild

Bild

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2971
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 15. Nov 2016, 12:32

Chris, gefallen mir wirklich sehrr gut! Vorallem ein sehr konstantes Niveau über alle Bilder.

Arne, farblich sind mir die zu quietschig, Sättigung etwas pointierter eingesetzt würde sicher helfen!
Die Motive und Kompositionen sind aber sehr interessant und mal nicht so kitschig, find ich super.
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 16. Nov 2016, 09:08

@soju-entertainment
vielen Dank! liegen ja auch 8 Jahre dazwischen :D

Finde ich schön dass du dich an so schwierige Perspektiven gewagt hast. Vor allem im zweiten Bild der bildrechte Fuß ist der hammer.

@Duracel
Da gabs auch einen Art Director der die Qualitätsprügung gemacht hat. Aber danke!

Bild

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 22. Nov 2016, 17:06

Chr!z
Schöne Sachen!
Der Griff von dem Feuerdämon ist nice geworden! Fein umgesetztes Material!

Hier drei Evokerillus von Anfang des Jahres:

Bild
Große Version

Bild
Große Version


Bild
Große Version

Benutzeravatar
Kobar
Artguy
Beiträge: 1505
Registriert: 2. Feb 2008, 21:07
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Kobar » 23. Nov 2016, 13:41

2 und 3 gefallen mir am besten. Schöne Konzepte!

Ist die untere Plattform beim ersten ein Muss?
"Ratschläge erhalten sie von Mikes Großvater, der aus dem Jenseits per Hologramm mit ihnen kommuniziert."

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 23. Nov 2016, 14:33

freshe farben und verrückte ideen artur!

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 23. Nov 2016, 17:49

Danke Burschens!

Kobar
Stimmt! Ohne wäre eigentlich auch sehr geil!

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 23. Nov 2016, 21:36

Hammer Pics, artur! Die kleinen Figuren beim Letzten (das ich am originellsten finde) - sind die alle "handgemalt" oder aus irgendwelchen Fotos rausgecaptured?
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 24. Nov 2016, 13:20

Chinasky
Vielen Dank Hank! :)
Die sind tatsächlich handgemalt aber viele davon sind auch dupliziert und hin und her kopiert.

Benutzeravatar
Reborn
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 28. Nov 2008, 18:28

Beitrag von Reborn » 24. Nov 2016, 20:50

Chr!z, ich finde deine Bilder alle richtig geil! :shock:
Teilweise juckt es mir in den Fingern, da mal eine Gradationskurve anzusetzen und etwas mehr Kontrast herauszuholen. Wahrscheinlich schaue ich da aber zu sehr mit meiner "Bildbearbeitungs-Brille" und es ist fraglich, ob es die Bilder besser machen würde. Man kann es ja auch als Stil interpretieren bzw. "Stimmungselement" (neblig z.B.). Und bei der Meerjungfrau mit dem Dreizack z.B. würde es wahrscheinlich mehr zerstören als verbessern...

War nur so ein Gedanke. :D


FastArt, auch richtig gutes Zeug! Besonders der Untote mit dem Gold ist hammer!

Benutzeravatar
schlummi
Artguy
Beiträge: 1435
Registriert: 2. Sep 2008, 18:55
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von schlummi » 25. Nov 2016, 17:29

FastArt
wow, megakrass! :shock:

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 29. Nov 2016, 09:52

@Reborn
Danke :) Würde mich aber schon interessieren was du da genau verändert hättest.

Noch ein Ork

Bild

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 6. Dez 2016, 13:49

Und noch eine Luftformerin für Gameforge

Bild

Benutzeravatar
Sungravy
Senior Member
Beiträge: 958
Registriert: 15. Jun 2006, 10:45
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Sungravy » 6. Dez 2016, 22:01

Bei deinem Feuerteufel oben, fällt mir gerade auf, dass vorallem sein Oberkörper und seine Beine recht flach (2D) aussehen. Auch die zwei Schädel bei dem Typ darüber sind etwas flat geraten oder auch der Bauch der Bogenschützin...
Das scheinst du aber öfter so zu haben. Ist das so gewollt?
Schenkt mir Donuts!
Website: http://www.zirkon777.de/ --- Tumblr: http://zirkon777.tumblr.com/

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 7. Dez 2016, 00:43

@ne das ist nicht gewollt >:D
das ist einfach unvermögen :D

Beim "Feuerteufel" habe ich versucht in der Figur selbst Tiefe zu erzeugen. Deswegen auf den Beinen zurückgefahrener Kontrast.

Wowbagger
Member
Beiträge: 100
Registriert: 14. Nov 2009, 23:14
Wohnort: Hessen

Beitrag von Wowbagger » 16. Dez 2016, 23:46

@FastArt:
Bei dem Skellett hat mich diese Reflektion des Goldes im Nebel überrascht. Das beid er Beleuchtung mit einzufangen ist ein schönes Detail. Das und diese Grünen und roten Lensflares (?) geben dem noch zusätzlich eine schöne Stimmung. Gefällt mir von den dreien am besten. Beim letzten ist das Design von den großen Metallwesen eigenwillig und spannend, die Soldaten am Boden in der Masse und für sich auch gut. Ganz zusammen scheint es mir aber nicht zu passen. Vielleicht auch wegen der Beleuchtung am Boden.
@Chriz:
Bei dem Orkähnlichen, sticht diese doppel-gehörnte Handschuh hervor. Wahrscheinlich so gewollt ;) Dadurch, dass sich diese geraden tierischen Hörner vom Rest der Rüstung unterscheiden, halte ich es irgendwie gleich für eine Trophäe. Wenn gewollt, würde vielleicht ein weiteres Überbleibsel des erlegten Tieres an der Rüstung das klarer machen. Oder eine andere Einfassung der Handschuhhörner den Unterschied weniger stark aussehen lassen...schwafellawafel :)
Bedienst auf jedenfall die gesamte Pallette des Fantasy. Goblin und Meerjungfrau (mangels Beriffe mal so genannt) aus Nr.2006 gefallen mit am besten

Benutzeravatar
Cathrin
Member
Beiträge: 52
Registriert: 6. Nov 2010, 15:26

Beitrag von Cathrin » 25. Jan 2017, 22:17

An der Luftformerin gefällt mir das ganze Licht- und Reflexionsgedöns! Bin deshalb direkt am Bild kleben geblieben.
Aber irgendetwas finde ich komisch. Ich habe nicht annähernd deine Skills, soviel vorweg. Aber ich meine, vom weisen Chinasky gelesen zu haben, dass man auch durchs analysieren lernt... Also dann.
Ich frag mich zum Beispiel, welches Bein ich sehe, das Zweite ist irgendwie nicht zu erkennen und durch die Drehung im Oberkörper könnte es auch ihr linkes Bein sein, oder irre ich? Vom Gefühl her wirkt mir ihr rechter Oberarm etwas zu lang und die Brüste kommen mir auch etwas schief vor. Auch beim Gesicht bzw. Kopf sehe ich durch die Ohren (unterschiedliche Höhen am Kopf) eine Unwucht.

Ein Feedback ohne Gewähr :) Den Ork finde ich total stabil, aber wie du auch geschrieben hast, platt. Der hat mir auch etwas zu viel Outline, trennt sich zu sehr vom Hintergrund. Das ist bei der Lichtformerin viel raffinierter :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder