der ZOO-thread

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

der ZOO-thread

Beitrag von FastArt » 20. Aug 2009, 22:35

da keiner sonst irgendwie drauf kam die ganzen hübschen Tierstudien aus dem Zoo in Frankfurt auf der Convention dieses Jahr in ein Thema zu packen mach ich das jetzt mal. Dieses Thema soll aber nicht nur direkt für die Zooskizzen aus Frankfurt sein sondern kann auch ansich Tierstudien wiedergeben..
also; jeder der Hund, Katz und Jeti gezeichnet hat sollte seinen Kram mal hier auflisten..

Ich persönlich finde Tierstudien und Zeichnungen absolut faszinierend und glaube hier könnte einiges an schönen Arbeiten zusammenkommen..

Ich fang mal an mit meinen Scribbles, die wirklich nur sehr schnelle und grobe Skizzen sind.. hätte gern mehr und ausführlicher im Zoo gezeichnet aber irgenwie war man doch zu sehr geflasht von Leuten, Umgebung und Wetter als dass man sich ordentlich auf die Zeichnerrei konzentrieren konnte:

Bild
Bild

zu den Nilpferdskizze muss ich noch ne kleine Storry erzählen:
Also eins der Viecher kam aus seinem Becken und stellte sich an die Wand und schiss mit einem Fontänenartigem Druck an die Wand.. Ich meinte noch; dass es lustig wäre wenn das sich um 90 grad dreht und die Menge anscheisst.. kurz danach ist das dann auch wirklich passiert.. die Kids die direkt am Gitter standen haben glaub am meißten abbekommen :D
Zuletzt geändert von FastArt am 23. Aug 2009, 17:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Art.ful
Senior Member
Beiträge: 918
Registriert: 3. Jan 2009, 13:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Art.ful » 20. Aug 2009, 23:22

Ok, hier mal ein paar von mir. :roll: Und das sind schon die "guten", sind wirklich einige grauenhafte dabei. :lol:

Bild
Don't follow your dreams, follow my blog lol

http://juliusebert.tumblr.com/

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 20. Aug 2009, 23:30

hat die giraffe da ne melone mit ihrer schnauze aufgespiest ?? :D

Benutzeravatar
Neox
Artguy
Beiträge: 1675
Registriert: 29. Mai 2006, 01:51
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Neox » 20. Aug 2009, 23:42

ich war mitm artur unterwegs, jaja
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
bonus vir semper tiro

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 21. Aug 2009, 00:02

ja der dude hat aber nicht erzählt das er den krassesten und übelsten attentat-handycap hatte den man als zeichner überhaupt bekommen kann.. wer wissen will was es war muss schon den steffen fragen.. ;)

ich seh grad das du den max auch gemalt hast..
hatte ich zwar schonmal hier im forum gepostet aber die restlichen tiere auf diesem blatt, plus geschichte müssen eigentlich auch hier rein:
Bild

der junge heißt: MAX... lil mad MAX.. er lief mit tausenden anderen Leuten vor den Bären herum die ich mim Steffen grad zeichnen wollte.. also musster der kleine Max dran glauben.. was sehr funny war; sein Opsen stand neben mir und kramte nen Euro aus seiner Buttel und schmiss ihn mir mit Hyper-raum-geschwindigkeit an den Kopf..
kurz darauf hab ich dann meine kappe hingelegt und einen auf I-PAINT-FOR-A-FUCK gemacht..


Bild
Bild

Benutzeravatar
Art.ful
Senior Member
Beiträge: 918
Registriert: 3. Jan 2009, 13:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Art.ful » 21. Aug 2009, 12:50

Ja mit ihrer Messerscharfen Schnauze spießte sie die Melone die wie ein aufgehängter Korb mit Heu drin aussah auf.
Don't follow your dreams, follow my blog lol

http://juliusebert.tumblr.com/

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 23. Aug 2009, 17:41

Art.ful
:D


also ich dachte mir vor kurzem irgendwie; hey, gehste doch in der park um die ecke und mals da mal ein paar ziegen die da rumgammeln.. hätte wirklich mal lust hier mit n paar leuten nen zoo zu besuchen.. einfach so scribbeln gehn.. wer lust hat und im umfeld bochum wohnt kann sich ja mal melden.. vielleicht bekommen wir ja ne kleine gruppe an leuten zusammen die n bischen lust zu scribbeln haben ;)

also hier meine skizzen von den ziegen, sind auch noch ein paar skizzen zu den fotos mancher leute von frankfurt entstanden..

zur technik; blatt mit ner spraydose eingesprüht und dann mit rötel.. nem kohlestift und nem weißen wachsstift die highlights gesetzt..

Bild

Benutzeravatar
ZIF-Zeichnen-ist-Flow
Member
Beiträge: 107
Registriert: 7. Dez 2008, 12:58

Beitrag von ZIF-Zeichnen-ist-Flow » 29. Aug 2009, 18:16

Die ersten Bilder sind sehr schön... "filzstiftig". Sind die direkt mit diesem Stift entstanden? Oder ist da Bleistift drunter?

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Chip
Senior Member
Beiträge: 749
Registriert: 18. Sep 2007, 23:27
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Chip » 8. Sep 2009, 13:05

Hab ein schönes neues Buch ( colors of the tropics ) und da will ich demnächst immer mal wieder ein paar Sachen daraus abmalen aber möglichst frei.

Bild
Joho! Joho! Piraten habens gut !!!

Benutzeravatar
F3E
Senior Member
Beiträge: 780
Registriert: 26. Jul 2006, 21:42

Beitrag von F3E » 8. Sep 2009, 14:00

@Fastart

Hast du schon ein paar Leute für den Zoobesuch gefunden?

Das besprayte Papier ist ein klasse Hintergrund, es macht sicher freude auf dem Papier zu zeichen. Deine Tierzeichnungen gefallen mir, recht reduziert aber immer noch genau genug um den Character des Tieres abzubilden. Die Skizzen vom Bären und vom Kamel gefallen mir am besten.

@Zif

Das ist ein frischer humor mit dem du hier auftischst :) Hast du die Bilder nach einer referenz gezeichnet? Du triffst die Tiere schon recht gut, versuch doch, das nöchste mal noch etwas genauer hinzu schauen, damit du Tiere noch etwas plastischer darstellen kannst. Sie wirken imo noch etwas Steif aber mit einem schwungvolleren strich und etwas mehr übung werden sie sicher noch einiges besser.

@Chip

Der Papagei ist toll geworden, mit so leuchtenden Farben stelle ich mir eine Urwald landschaft vor. Gerade der Ast auf dem der Vogel landet ist ganz ausgezeichnet geworden. Schön das du aus 'scheinbar' wenigen Strich soetwas schönes zaubern kannst. Der Kopf des Papageien wirkt noh einwenig verzerrt und ich würde mir die Partie um seine Füße etwas weniger Waage wünschen. Es ist recht schwierig auszumachen wo und wie welche Zehe steht.
Seht nur, was krabbelt denn da im Laufstall?! Seht doch mal nach! http://www.digitalartforum.de/forum/viewtopic.php?t=539

Benutzeravatar
ZIF-Zeichnen-ist-Flow
Member
Beiträge: 107
Registriert: 7. Dez 2008, 12:58

Beitrag von ZIF-Zeichnen-ist-Flow » 8. Sep 2009, 18:13

@ Chip: Licht und Schatten der Blätter gefallen mir sehr gut!

@ F3E: Alle nach Foto. Genauer hinsehen würde im Moment dazu führen, dass die Striche langsamer und wackeliger wären. Habe es noch nicht so mit negative Space, Hilfslinien im Kopf und Abstandsmessen mit dem Auge. :-)

Benutzeravatar
Kobar
Artguy
Beiträge: 1537
Registriert: 2. Feb 2008, 21:07
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Kobar » 8. Sep 2009, 18:51

Wow, krasse Seite ! Vor allem der Papagei hat's mir angetan.
"Ratschläge erhalten sie von Mikes Großvater, der aus dem Jenseits per Hologramm mit ihnen kommuniziert."

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2779
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 8. Sep 2009, 19:00

Schön gemacht, Chip. Ich finde auch vor allem Äste und Hintergrund gelungen. Bei dem Papagei musste ich aufgrund der Beleuchtung/Farbigkeit eher an eine Kastanie denken (*g*), auch wenn das natürlich an der Referenz liegen kann. :)
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

kaio
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 9. Sep 2009, 12:44

Beitrag von kaio » 9. Sep 2009, 12:50

Hi, ich dachte hier wäre der beste Platz, es zu posten:

Bild

Bin relativ neu dabei und versuche immer noch auszuloten, was ich so alles hin bekomme und was nicht. Soll eigentlich mal ein Greif werden... vielleicht später ;).

Andrej
Senior Member
Beiträge: 744
Registriert: 25. Jan 2007, 19:08
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Andrej » 15. Sep 2009, 19:28

Fast- mutig, mutig, mit dem Marker so fix die Shapes reinzuknallen. Coole Sachen

Chip- Klasse Papagei. Bin kein Botaniker, aber könnts sein, das die Flügel etwas größer und bunter, sein könnten? Schön getroffene Blätter.

Hier sind noch meine Sachen vom Zoo
Die Zeit im Zoo war auch sehr schön, obschon relativ kurz. Mussten uns auf die Abreise vorbereiten.

Bild

Die Gazelle war ein ganz dankbares Tier, hat als einzige stillgehalten...
Bild

im Gegensatz zum Afrikanischem Wildhund, war nur am laufen und sabbern. Dementsprechen sind die Hinterläufe wohl etwas komisch geraten.

Bild

Hinterher bin ich auch ein paar mal ins Zoologische Institut hier in HH gegangen. Dort halten die Vieher wenigstens still :)

Bild

Bild

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2779
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 15. Sep 2009, 21:28

hui... das Krokodil ist ja klasse! :) (also der Rest hier auch, aber das Krokodil springt mir grad so ins Auge ;) )
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 17. Sep 2009, 14:10

F3E
Ja danke :) ..besprühtes Papier ist wirklich ne feine Sache.. Es macht einfach um einiges mehr Spass auch das Licht an einem Körper ausarbeiten zukönnen ohne dass man nur mit Schatten arbeitet..

ZIF-Zeichnen-ist-Flow
nice ;)

Chip
ich sag nix mehr du wirst mir langsam zu gut :P

kaio
ist auch sehr gut geworden aber durch den Hintergrund wirkt es so verloren..
Vielleicht den Körper noch andeuten, skizzenhaft halt .. bin mir aber auch nicht sicher..

Andrej
auf jedenfall sehr gelungene Arbeiten.. gefallen mir alle sehr gut.. besonders die Aquarell-sachen sind sowas von großartig anzuschaun.. :)
Zum Thema Mut beim zeichnen; Ich finde es gibt zu viele Leute die sich beim Zeichnen von ihrer eigenen Zeichnung einschüchtern lassen und angst haben etwas falsch zu machen. So von wegen; das muss jetzt ein perfektes Bild werden. Dieses denken sollte man gerade bei solchen Studien beiseitelegen und sich erstmal bewusst machen das es STUDIEN sind, die auch ruhig daneben gehn können..

hier meine Ausbeute vom Tierpark in Bochum;
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Gwinna
Senior Member
Beiträge: 654
Registriert: 30. Aug 2008, 12:15
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Gwinna » 17. Sep 2009, 17:39

Die Schildkröte sieht klasse aus! Und das mit dem farbigen Papier gefällt mir ausgesprochen gut!
Ich hab immer total die Hemmungen zu zeichnen, wenn Leute um mich rum sind. Und da hier bis letzte Woche noch Ferien waren, hab ich natürlich noch keine Tiere lebend zeichnen können (obwohl ich es mir seit Frankfurt schon vorgenommen hab) ;)

Benutzeravatar
Art.ful
Senior Member
Beiträge: 918
Registriert: 3. Jan 2009, 13:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Art.ful » 17. Sep 2009, 21:11

Super dinger fastart!
Am besten gefällt mir, wie du mit ein paar strichen absolut überzeugend darstellst, dass ein teil des Krokodil schwanzes im wasser hängt.
*luft holen* toooooll!

Aber dieser Imageshack mist läd zu elendig lange...
Zuletzt geändert von Art.ful am 18. Sep 2009, 12:53, insgesamt 1-mal geändert.
Don't follow your dreams, follow my blog lol

http://juliusebert.tumblr.com/

Benutzeravatar
Kobar
Artguy
Beiträge: 1537
Registriert: 2. Feb 2008, 21:07
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Kobar » 18. Sep 2009, 08:42

Diese psychedelischen Eulen....
"Ratschläge erhalten sie von Mikes Großvater, der aus dem Jenseits per Hologramm mit ihnen kommuniziert."

Benutzeravatar
Matejko77
Member
Beiträge: 95
Registriert: 1. Okt 2007, 17:22
Wohnort: Hamm
Kontaktdaten:

Beitrag von Matejko77 » 5. Nov 2009, 15:51

Nach langer langer Zeit wieder ein paar Skizzen die ich im Zoo Münster gemacht habe.
Hat wieder mal grossen Spass gemacht.Der Zoo in Münster ist genial!
Als ehemaliger Münsteraner kann ich das behaupten!
Diesmal war ich eher durch Zufall da und hatte nicht viel Zeit gehabt,
na ja und die Tiere halten auch nicht still,na das Kamel lag da vielleicht 3 minuten so rum aber der Rest?
War nicht einfach für mich nach so langer Pause wieder Tiere in Natura zu zeichnen.
Werde versuchen öfter ein Zoo zu besuchen.

Bild

Bild

Bild

Andrej: echt schöne Skizzen,wo hast Du das krokodil gemalt?

FastArt: Hey,tolle skizzen!Das mit dem bunten Papier wirkt echt geil!
Übrigens,war cool dich auf der Messe in Essen wieder zu sehen.
Hat echt Spass gemacht dir bei der Arbeit zu zusehen und mit Dir zu labern.
Wie ich schon gesagt habe,falls du mal wieder einen Zoo Skizzen Ausflug planst sag Bescheid, ich wäre echt gerne dabei!
That which does not kill me makes me stronger

Mab
Member
Beiträge: 148
Registriert: 16. Mai 2009, 08:06
Wohnort: Halle

Beitrag von Mab » 10. Mär 2010, 22:28

ich hab mir am Montag ne Jahreskarte für den Leipziger Zoo gekauft und war auch schon fleißig Studien machen :) Trotz der Kälte *bibber*

Ist wirklich eine ganz andere Herausforderungen sich bewegende Tiere zu zeichnen. Da muss ich wirklich noch viel üben.

Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps, was man bei Tierstudien beachten sollte. Bietet sich vielleicht für Anfänger eine bestimmte Stiftart an?

Hab am Anfang alles mögliche ausprobiert. Kuli, Druckbleistift, Fineliner. Am Ende bin ich bei einem weichen Bleistift hängengeblieben.

Ach ja, tut mir wirklich leid für diese miese Scanqualität. Ich weiß nicht obs an meinem Scanner oder an mir liegt, aber irgenwie wirds immer murksig :(
hab bei manchen noch bissel an den Kontrasten rumgespielt, damits halbwegs dem Original nahe kommt, aber viel hast nicht genützt.

Montag
Bild

heute
Bild

Interessant fand ich, dass die Elefanten mit ihrem Rüssel tolle Schneebälle formen und sie dann essen. :bla:

Thorsten
Member
Beiträge: 248
Registriert: 8. Jun 2007, 07:30
Wohnort: Neandertal

Beitrag von Thorsten » 10. Mär 2010, 23:48

Mab, dass Du das Anfängerstadium bereits hinter Dir gelassen hast, brauche ich Dir nicht zu erklären. Gefällt mir.
Tipps für das Zeichnen von lebenden Tieren? Bei mir hat sich ein Betäubungsgewehr gut bewährt. Ich würde bei Elefanten allerdings darauf achten, die roten Pfeile zu nehmen.
;)

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2971
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 11. Mär 2010, 10:57

Mir hat es immer geholfen mich rhytmisch auf die Tiere einzulassen!

Gerade bei kleinen Affen, die unzeichenbar scheinen, hilft es enorm erstmal eine Weile die Bewegungsrhytmen auf sich wirken zu lassen ... dann entwickelt sich auch ein Gefühl wielange ein Innehalten des Tieres andauert.
Wenn ich etwas länger beobachte bevor ich direkt loszeichne, weiß ich auch viel intuitiver, was genau ich zeichnen will.

Bei sehr großen Tieren, wie Elefanten oder Giraffen bietet es sich an, möglichst weit entfernt aufzuschlagen. Zumindest fällt es mir deutlich schwerer Dinge zu zeichnen, die große Teile meines Sichtfeldes einnehmen bis in die unscharfen Bereiche und darüber hinaus.
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder