Scribbles & Sketches

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
tr4ze
Senior Member
Beiträge: 524
Registriert: 17. Okt 2006, 11:23
Kontaktdaten:

Beitrag von tr4ze » 14. Jan 2015, 10:44

Gefällt mir sehr gut Chinasky, und ich dachte ich wäre langsam. :D
Du Schreibst größere Auflösung, ich kann die Pinselspuren ja sehen und hab mal eine Frage.

Da ich selber im Moment am rumprobieren bin, wie ich mehr Textur in meine Bilder bekomme, stell ich mir die Frage wie groß deine Pinsel im Verhältnis zur Auflöung sind.

Man kann die ja nicht unendlich Hochskalieren, wird ja alles wischiwaschi, also die Textur.
Oder sind das spezielle Pinsel.

Bild

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 14. Jan 2015, 19:58

tr4ze hat geschrieben:Du Schreibst größere Auflösung, ich kann die Pinselspuren ja sehen und hab mal eine Frage.

Da ich selber im Moment am rumprobieren bin, wie ich mehr Textur in meine Bilder bekomme, stell ich mir die Frage wie groß deine Pinsel im Verhältnis zur Auflöung sind.

Man kann die ja nicht unendlich Hochskalieren, wird ja alles wischiwaschi, also die Textur.
Oder sind das spezielle Pinsel.
Also meine Arbeitsauflösung ist round about 3000 x 5000 Pixel. Das liegt daran, dass ich auf das Hochskalieren eines Sketches inzwischen keine Lust mehr habe. Man scribbelt so rum zum Warmwerden und dann ist auf einmal eine kleine Skizze dabei, die man gern ausarbeiten und vielleicht sogar zu einem echten Bild erweitern möchte - wenn man da dann z.B. schon eine nette Struktur drin hat, wird die beim Hochskalieren meist verwaschen, wie Du ja schon selbst anführst. Solange mein PC es mir erlaubt, gehe ich also kaum mal unter das genannte Format drunter.

Ich verwende diverse Custombrushes, von denen ich hier mal Proben der acht momentan am häufigsten von mir verwendeten gebe:

Bild

Ich hab immer das Pinselmenü offen, um je nach Bedarf Einstellungen wie Fade, Formeigenschaft oder Struktur abzuändern. Die Custombrushformen hab ich mir aus den Pinselsammlungen anderer Artists (Nr. 6 hab ich z.B.aus Darios Custombrushes, Nr. 7 von Daniel Lieske) rausgeklaut und an meine Bedürfnisse angepaßt. Insbesondere hab ich bei fast allen die "Drehung" aktiviert, um die entsprechende Rotationsfunktion meines Wacom Artpens nutzen zu können. Zur Auswahl verwende ich die Werkzeugvorgaben-Liste, nicht die Pinselvorgabenliste. Momentan mein Lieblingspinsel ist die Nr. 5.

Nr. 4 ist, wenn man die Pinselgröße niedrig (so auf ca 10 bis 15 Pixel Durchmesser) einstellt, gut als Bleistift-Ersatz, ich verwende den gern für Botanik-Details.

Nr. 1 und 2 nehme ich vor allem dann, wenn ich Hautoberflächen oder sonstige weich zu modellierende Flächen darstellen möchte. Wobei ich da noch nicht so zufrieden bin - eine Mischung aus beiden und der Nr. 7 wäre wohl das Optimum. Aber Nr. 7 ist ein Pinsel, bei dem die der Streueffekt für die organische Anmutung sorgt und daher kann ich den nur als runden, nicht als abgeflachten Pinsel verwenden.
Nr. 8 kommt häufig bei der Darstellung von Haaren zum Einsatz, aber auch wenn ich bei gewölbten Flächen eine Art Schraffierungseffeckt will, nehme ich den oft zwecks Arbeitserleichterung.

Insgesamt bin ich noch nicht mit der Effektivität meines Custombrush-Einsatz zufrieden, aber die perfekte Werkzeugpalette wird man kaum finden. :-)
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
Flügel
Member
Beiträge: 160
Registriert: 19. Nov 2010, 13:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Flügel » 14. Jan 2015, 20:40

@Chinasky:
Ich finde deine Studien sehr cool! Gerade was die Schatten, Farben und Falten betrifft - topp! Bei der Dame mit dem Schwert undden roten Haaren gefällt mir die Struktur an den Steinen sehr gut! Dafür fehlt mir beim Rest die Stimmung, die sonst in deinen Bildern herrscht .. ich meine jetzt nicht die Atmosphere, aber ich mochte diesen eher lockeren Strich und den klar traditionellen Touch. Der fehlt hier, bestimmt auch durch die lange Detailfrimelay, etwas.


Ich hab trotz der wenigen Zeit in den letzten Tagen versucht, wieder mehr zu üben und nicht nur am Wochenende mal kleinere Bilder zu machen. Da ich sowas bestimmt schon ein Jahr lang nicht mehr gemacht habe sind es wohl keine Meisterwerke. Dafür hat es mir unerwartet viel Spaß gemacht.

Hier habe ich 3x5 Minuten pro Pose und beim Rest 30 Sekunden gehabt. Mit den 30 Sekunden kam ich nicht klar. Das muss ich wohl nochmal üben. Ich hab hier einfach keine Herangehensweise, die es mir erlaubt in 30 Sekunden solche Posen zu erfassen xD Andererseits hat's Spaß´gemacht sie ins absurdum zu überhöhen (rechts oben & unten mitte)
Bild

dasselbe habe ich tags darauf mit graustufen versucht (5min/bild). auch da war mein Problem, dass ich recht planlos war. beim rechten bild sieht man auch sehr deutlich, dass ich zumindest zum teil nicht mit Flächen, sondern mit Konturen gearbeitet habe :D
Bild

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 16. Jan 2015, 01:52

Flügel: die zwei "ernsthaften" 5min-Posen gefallen mir. Die 30-Sekunden-Posen sind m.M.n. einfach noch zu kurz für Dich, vielleicht solltest Du Dir wenigstens eine oder anderthalb Minuten gönnen.
Ausserdem - wenn man etwas rechnet, dann bist Du bei nicht mal 10 Minuten, die Du für die kurzen Posen aufgewendet hast. Das ist noch nicht genügend Zeit, um überhaupt in den "Flow" reinzukommen, meiner Erfahrung nach. Wenigstens eine halbe Stunde am Stück sollte man solche Schnell-Skizzen machen, damit sich das Denken und Sehen auf die Geschwindigkeit einstellt...

Auch die beiden digitalen Scribbles unten sind m.M.n. noch nicht genug, als dass sich da sowas wie ein Lern- oder Übungseffekt einstellen könnte. Ist aber nur meine Ansicht, die auch falsch sein kann. :)


Diesmal hab ich mir maximal 45 minuten pro Sketch gegönnt, unten links war die erste Skizze und ich glaub, das sieht man auch an der extremen Steifheit... ;)

Bild
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
Flügel
Member
Beiträge: 160
Registriert: 19. Nov 2010, 13:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Flügel » 16. Jan 2015, 09:17

chinasky - da gebe ich dir vollkommen recht! ich denke mir nur, dass es besser ist, als nichts zu machen ^^ Ich komme leider zur Zeit immer sehr spät heim und muss früh wieder raus. Bis ich dann Abends mal "angekommen" bin, muss ich quasi schon wieder in's Bettchen :D So versuche ich aktuell eine Routine aufzubauen, wieder täglich was zu machen mit der Möglichkeit: mehr Zeit, mehr Optionen.
Das mit den 30-Sekunden-Scribbles hab ich auch sehr schnell festgestellt :D

Gefallen mir, die Studien! :) Ich finde bei der oben links das vom Betrachter gesehen rechte Bein etwas zu dünn (Oberschenkel). Bei dieser Studie finde ich dafür das Gesicht am besten :)

Dreamer
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 25. Nov 2013, 21:32

Beitrag von Dreamer » 17. Jan 2015, 10:53

@Chinasky

Danke für deine Antwort und den Tipp mit DA.
Würde dir was ausmachen wenn du nächstes mal so ein paar zwischenstopps bei deinen Arbeiten zeigst? Es würde mich sehr interessieren, wie du vorgehst.
Noch eine Frage wäre: nimmst du die Farben mit dem Picker aus dem Referenzbild oder versuchst die selber zu finden?

Danke

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 17. Jan 2015, 12:13

Dreamer
Zwischenschritte bei Studien? Nee, sorry, aber das würde meinen Workflow noch weiter verlangsamen. Vorgehen ist einfach: je nachdem ob ich den Hintergrund mit einbeziehen will, enstehen die Skizzen entweder auf einer oder auf zwei Ebenen. Die Farben werden nicht aus der Referenz rausgepickt - das ist ja Teil der Übung, die so halbwegs zu beobachten oder auch zu verändern. Aber nachher, beim Ausarbeiten der Zeichnung, picke ich dann schon mal Farben aus der Zeichnung selbst.
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Dreamer
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 25. Nov 2013, 21:32

Beitrag von Dreamer » 17. Jan 2015, 13:59

@Chinasky
Ok, das kann ich verstehen.

Benutzeravatar
sepiaschale
Member
Beiträge: 86
Registriert: 26. Feb 2015, 20:51
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von sepiaschale » 13. Mär 2015, 15:39

Ich bin noch nicht soweit, farbige Skizzen ansehnlich hin zu bekommen, aber ich arbeite daran, bzw. deswegen habe ich mich hier angemeldet. Bisher habe ich schon Schwierigkeiten, digital was brauchbares zu erstellen. Bei dem folgenden trau ich mich mal:
schnelle Skizze: "Contenance, Herr Professor! Contenance!"
Bild
Versuch macht kluch! www.martin-kuenne.de

Quiezel
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 5. Nov 2013, 16:00

Beitrag von Quiezel » 26. Mär 2015, 10:27

@Sepiaschale

Wie immer schön fluffig. AUch wenn ich nich genau weiß was die Person da macht :p

@Chinasaky

Klasse wie sich die Farbtöne auf der Haut wiederfinden. Gefällt :)

So ich muss mal ein wenig aktiver werden im Forum. Bin zwar täglicher Nutzer, aber leider nur passiv :)

Versuche mich gerade ein wenig an Farben. Eigentlich bin ich noch nicht so weit... Allerdings möchte ich nicht erst in 2-3 Jahren damit anfangen. Beides mit Vorlage. Ca 30-40 Min jeweils.

Bild
Bild

tr4ze
Senior Member
Beiträge: 524
Registriert: 17. Okt 2006, 11:23
Kontaktdaten:

Beitrag von tr4ze » 27. Mär 2015, 17:00

@ Chinasky
Coole Studien, nur die Gesichter ziehen sie etwas runter, vielleicht einfach gröber lassen.

von wegen steif, da hab ich auch noch was :D

Bild

Quiezel
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 5. Nov 2013, 16:00

Beitrag von Quiezel » 8. Apr 2015, 08:46

Hier ein paar Übungen. Zum Teil mit Referenz, zum teil selbst dazugedichtet.

Bild

Diese blöden Nasen sehen einfach immer falsch aus im Gesicht aber nicht so schlimm wie die Augen und der Mund... :cry:

Bild

Morgendliches gekritzel. Die hüfte der Dame ist ein wenig missraten.

Bild

Der Destiny Charakter eines Freundes. Mal schauen ob ich den Ausarbeite.


Lg Quiez

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 8. Apr 2015, 10:14

im zug entstanden
Bild

im café
Bild

nutriman
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 23. Mai 2014, 15:10

Beitrag von nutriman » 9. Apr 2015, 13:56

Hi Leute,

fing neulich an zu scribbeln, einfach nur HB Bleistift.
Leider fehlt die Ähnlichkeit zur Originalvorlage, aber is trotzdem ganz nett geworden..


Bild

Benutzeravatar
kabuki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von kabuki » 14. Apr 2015, 20:51

Nutorious BIG,

fail Selbstanalyse!
alle Farben für Alle!

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 29. Apr 2015, 08:36

Bei zwei Bier in einem Café enstanden.

Bild

tr4ze
Senior Member
Beiträge: 524
Registriert: 17. Okt 2006, 11:23
Kontaktdaten:

Beitrag von tr4ze » 29. Apr 2015, 16:38

@ Chr!z
Gefällt mir gut.

Ohne Bier Zuhause enstanden :D

Bild

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 3. Jun 2015, 15:19

entschuldige die dumme frage, aber ist das jemand bestimmtes? :D

hier eine skizze von einem projekt an dem ich sitze. ich versuch noch herauszubekommen in welche richtung wir wollen.


Bild

xeNusion
Member
Beiträge: 101
Registriert: 31. Mai 2006, 12:28
Wohnort: Berlin

Beitrag von xeNusion » 4. Jun 2015, 09:56

Bild

Benutzeravatar
Herrmann
Artguy
Beiträge: 1139
Registriert: 29. Mai 2006, 01:34
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Herrmann » 19. Jun 2015, 09:32

Bild

Benutzeravatar
Kobar
Artguy
Beiträge: 1501
Registriert: 2. Feb 2008, 21:07
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Kobar » 19. Jun 2015, 14:58

Hach, sehr schöne Farben, dude!
"Ratschläge erhalten sie von Mikes Großvater, der aus dem Jenseits per Hologramm mit ihnen kommuniziert."

Benutzeravatar
Chr!z
Senior Member
Beiträge: 339
Registriert: 27. Aug 2009, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Chr!z » 20. Jun 2015, 11:03

und geile formen!

Benutzeravatar
McDigi
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 3. Jun 2015, 09:14
Wohnort: Hamburg

Beitrag von McDigi » 22. Jun 2015, 13:30

xeNusion hat geschrieben:Bild
Einfach spitze! Womit hast du das gemacht?

Benutzeravatar
Elyan
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 24. Aug 2009, 18:48
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Elyan » 23. Jun 2015, 08:42

aaah schönes bild. hab rough painting zwar nie richtig nachvollziehen können aber es is schon beeindruckend was ihr mit so simplen strichen und brushs machen könnt. stürmig stürmig

Bild
Bild
ich sollte wieder anfangen realistischere gesichtselemente zu zeichnen.

Benutzeravatar
Bas.T
Senior Member
Beiträge: 809
Registriert: 26. Apr 2007, 09:28
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Bas.T » 23. Jun 2015, 13:07

Hier ist ja nix mehr los - viel zu wenig Bewegung!!! Schade, aber ich will ja nicht nur meckern - hier ein paar Bilder, die sich im letzten halben Jahr angesammelt haben:

Baumhaus | 11/2014
Bild

Steinbeißer | 11/2014
Bild

Bauernhof Andresen - Alter Kushstall | 06/2015
Bild

Bauernhof Andresen - Traktor Close Up | 06/2015
Bild


Und hier noch 3 Bilder der Lieblingstiere für die Kids der Sylvestertruppe 2014:

Lotta Schwein | 12/2014
Bild

[bMara Schnecke | 12/2014[/b]
Bild

Layla Tiger | 12/2014
Bild


BasT :-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]