Merry Madagascar

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Antworten
Goro
Member
Beiträge: 191
Registriert: 21. Aug 2007, 18:43
Kontaktdaten:

Merry Madagascar

Beitrag von Goro » 19. Nov 2009, 00:45

Merry Madagascar war das erste Projekt an dem ich bei PDI/DreamWorks gearbeitet habe. Production Designer war James Wilson.
Es ist ein Thanks Giving / Christmas TV special und lief gestern abend auf NBC.
Es war ein sehr cooles Projekt fuer den Einstieg, um sich an Workflow und Pipline zu gewoehnen.

Merry Madagascar
Mal sehen wie lange das online bleibt....

Hier ein paar color keys, die ich fuer den Film gemalt habe.
Haeufig hatte ich Screenshots von rough Layout, sodass ich ueber 3D
Geometrie malen konnte. Bei einigen habe ich alles von scratch gemalt
oder selber Geometrie fuer Perspektive modeliert. Durchschnittlich habe ich ca. 2 Tage an einem Bild gemalt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Goro am 19. Nov 2009, 06:37, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Maos
Member
Beiträge: 241
Registriert: 8. Nov 2006, 13:37
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Maos » 19. Nov 2009, 02:20

wow sehr schön! Mir gefällt das erste am besten :)

Benutzeravatar
Marsupilama
Senior Member
Beiträge: 392
Registriert: 8. Jun 2007, 21:56

Beitrag von Marsupilama » 19. Nov 2009, 02:34

Yeah, sieht vielversprechend (und nach viel arbeit) aus, ich hab leider grad keine Zeit mir die Videos anzuschaun, eine Frage hab ich allerdings schon. Ihc les immer überall solche Begriffe wie Production Designer und so weiter, aber was macht so jemand eigtl. genau bei soner Produktion bzw. wie viel Einfluss hat er ?

Goro
Member
Beiträge: 191
Registriert: 21. Aug 2007, 18:43
Kontaktdaten:

Beitrag von Goro » 19. Nov 2009, 07:38

Danke Leute!

Marsupilama:
Der Production Designer ist Schnittstelle zwischen dem Regiseur und den Visual Development Artists. Bei Kinoproduktionen wird er vom Art Director unterstuetzt. Der Production Designer ist somit die wichtigste Person im Art Department. Er hat enorm Einfluss auf den Look des Filmes da es sein Job ist, die gedanken des Regisseurs zu visualisieren.

Bevor ich eine Sequenz visualisiere bekomme ich ein Briefing vom Production Designer. Jede Woche gibt es dann ein bis zwei Art Reviews mit dem Regisseur. Dort wird dann gezeigt was in den letzten Tagen an Artwork fertig geworden ist. Der Regisseur hat das letzte Wort.

Der Production Designer ist aber auch fuer alle anderen Departments sehr wichtig. Modeling, Surfacing, vfx, Lighting. Er bestimmt den look des Filmes. Hauptsaechlich ist er in Meetings und macht selber kaum Artwork. Der Artdirector arbeitet unter ihm und ist in der Regel bei fast allen meetings dabei. Er nimmt dem Production Designer Arbeit ab aber kommt selber auch kaum zum malen.

ArneS.
Bei dem Projekt an dem ich gerade arbeite sind die Color Keys wesentlich rougher da muss ich auch manchmal zwei pro Tag raushauen. Generell hast Du aber in grossen Studios hier in den Staaten immer mehr Zeit da auch viel mehr Budget vorhanden ist.

Benutzeravatar
digitaldecoy
Moderator
Moderator
Beiträge: 3306
Registriert: 17. Mai 2006, 11:15
Wohnort: Warendorf
Kontaktdaten:

Beitrag von digitaldecoy » 19. Nov 2009, 10:13

Ein Hauch von Hollywood weht durch das DAF!

Das sind sehr schöne Artworks, Goro! Viele unterschiedliche Beleuchtungssituationen und Stimmungen, echt schick!

Was mich interessieren würde ist, ob Du von so einem Artwork Zwischenversionen zur Abnahme einreichst. Oder kann es auch mal passieren, dass ein Artwork, an dem 2 Tage gearbeitet wurde, rejected wird? Oder ist Euer Briefing eventuell so detailliert, dass man quasi gar nicht mehr viel falsch machen kann? Alles unheimlich spannend, muss ich sagen. :)
Besuch mich doch Mal in meinem Personal Showroom! - http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=1604

Benutzeravatar
Tumba
Member
Beiträge: 55
Registriert: 21. Jul 2009, 21:50
Wohnort: Bullay

Beitrag von Tumba » 19. Nov 2009, 11:56

hey, wirklich super Bilder die du da geschaffen hast. Mir gefällt #10 am besten, auch die Blicke von den Tieren :)
Habe mich auch noch auf deiner Seite umgesehn, wirklich beeindruckende und wunderschöne Bilder mit viel Atmosphäre die du da zeigst!

blarg
Member
Beiträge: 214
Registriert: 12. Dez 2007, 14:26
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von blarg » 19. Nov 2009, 15:16

Hei Goro,

die color roughs sind super. Meine Favoriten sind das erste und die beiden Bilder mit dem Pinguin und dem Reh.

Benutzeravatar
antiFog
Senior Member
Beiträge: 745
Registriert: 29. Mai 2007, 16:30
Kontaktdaten:

Beitrag von antiFog » 19. Nov 2009, 16:50

wow echt wahnsinnig schöne bilder!!!! wie bist du nur an so einen traumjob gekommen?! ok, wenn man sich deine sachen anguckt, ergibt sich die antwort von selbst! :D
"In diesen Momenten schmeißt die Artbooks in die Ecke und stapelt Klorollen." - Daniel Lieske

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2779
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 19. Nov 2009, 19:11

Stark. Danke, dass Du die hier präsentierst! :)
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Tobias-M
Senior Member
Beiträge: 717
Registriert: 4. Apr 2007, 15:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Tobias-M » 19. Nov 2009, 21:24

Sehr cool, vielen Dank für's zeigen!

Gab's auch Bilder, die verworfen wurden? Ich kenn das von uns halt so, dass man ein solches Bild in 2 Tagen machen *könnte*, wenn vorher schon genau feststünde, wie es am Ende aussehen soll. Da das aber im Prinziop nie der Fall ist, entstehen viele Artworks auf dem Werg dorthin, die am Ende aber auf der Strecke bleiben (bzw. nur in Teilaspekten weiterverwendet werden, oder imerhin definieren, was man *nicht* sehen will).

Goro
Member
Beiträge: 191
Registriert: 21. Aug 2007, 18:43
Kontaktdaten:

Beitrag von Goro » 19. Nov 2009, 23:03

Vielen Dank freut mich dass es euch gefaellt!!

Daniel:
Wir zeigen selten Zwischenversionen. Manchmal wenn das Bild zu 70% fertig ist zeigen wir
es dem Regisseur um sicher zu gehen, dass wir in die richtige Richtung arbeiten. In der Regel
weiss aber der Production Designer ziemlich genau was der Regisseur will.
Jeden Tag gibt es Artrounds mit dem Production Designer und dem Artdirector. Dort kriege ich dann
input was ich noch veraendern soll etc. Artreviews mit dem Regisseur sind momentan einmal die Woche.
Es kommt eher selten vor, dass artwork gleich beim ersten Mal approved wird. Meistens
braucht man einen zweiten Anlauf...manchmal sogar 5-6 hehe. Und manchmal zeigen wir einen Key
und der Regisseur sagt: "Oh I forgot to tell you that we got rid of this shot yesterday"
Dann ist alles fuer die Katz und nur noch gut fuer dein Portfolio :)
Es ist erstaunlich wie lange wir manchmal an einer sequenz arbeiten. Als ich in Deutschland
war, musste immer der erste Anlauf gelingen...da gab es keine Option alles nochmal neu zu machen.
Hier scheint die Uhr langsamer zu ticken aber das Budget ist auch ganz anders.

Tobias-M
Yo wie ich oben schon erwaehnt habe passiert es hin und wieder das ganze sequenzen gekillt werden
fuer die wir schon ne menge Artwork haben.
Bei Merry Madagascar hatten wir relativ viel Zeit. Bei dem jetzigen projekt ist die zeit knapper.

Noren
Senior Member
Beiträge: 472
Registriert: 29. Mai 2006, 00:20

Beitrag von Noren » 19. Nov 2009, 23:37

Find ich schick!!

Fand auch schon Madagascar 2 sehr ansprechend von der Landschaft und den Farben, da passt Dein Stil gut rein.
Das erste ist auch mein Favorit.

Benutzeravatar
Simone
Member
Beiträge: 69
Registriert: 19. Sep 2006, 10:34
Wohnort: Erding

Beitrag von Simone » 21. Nov 2009, 12:38

einfach genial:)
ich habe tränen gelacht!

Benutzeravatar
Bas.T
Senior Member
Beiträge: 809
Registriert: 26. Apr 2007, 09:28
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Bas.T » 23. Nov 2009, 18:00

Fette Artworks...da kann man nur neidisch werden :-)

Tja wir haben hier wahre Prominenz an Bord. Weiter so Goro und sehr interessant. Der Film natürlich saukomisch!!!

fxk
Moderator
Moderator
Beiträge: 1390
Registriert: 12. Apr 2006, 00:12
Wohnort: Pirkenbrunn
Kontaktdaten:

Beitrag von fxk » 27. Nov 2009, 02:30

Wow, teilweise dachte ich es wären Stills aus dem Kurzfilm - sehr geil. Wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei Dreamworks.
I'm the great Cornholio - I need some TP for my bonghole...

HPohl
Member
Beiträge: 76
Registriert: 23. Apr 2007, 12:42
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von HPohl » 27. Nov 2009, 09:02

Großartig!
Den Stil hast Du wirklich perfekt adaptiert und der Film ist echt lustig.

Benutzeravatar
Stoneblub
Member
Beiträge: 228
Registriert: 4. Mai 2009, 18:59
Wohnort: Köln

Beitrag von Stoneblub » 28. Nov 2009, 16:56

Einfach geil die teile danke, dass du sie alle hier reinstellst :)

Benutzeravatar
Ibotsu
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 4. Apr 2009, 18:26

Beitrag von Ibotsu » 28. Nov 2009, 17:14

Das gefällt mir echt gut!
Da kommt doch ausnahmsweise mal ein Hauch von Weihnachten&Schnee in den Raum! :)
Echt klasse!

MfG Ibotsu!
MfG Ibotsu!

Benutzeravatar
Artdek
Artguy
Beiträge: 2053
Registriert: 3. Jun 2006, 18:32
Kontaktdaten:

Beitrag von Artdek » 12. Jan 2010, 16:01

:shock:

Hamma!!!
"Hundert Schafe, von einem Löwen geführt, sind gefährlicher als hundert Löwen, geführt von einem Schaf."

Xerox
Member
Beiträge: 66
Registriert: 11. Jul 2008, 17:25

Beitrag von Xerox » 18. Jan 2010, 17:35

christmasspecial... arrghhh. obwohl der trailer ganz drollig ist...
aber gibt gar keine filme mehr die nur teil 1 haben. :D
aber abgesehen davon, das sind wirklich krasse gemälde, da ist es ja eigentlich schade, dass das am ende noch 3d animiert wird. Vorallem die lichter so hinzukriegen und das die Figuren wirlich ganz genauso aussehen wie man sie kennt. und in so wenig zeit.

Hast du an deinen Sachen selbst auch rechte oder gehört eingentlich alles Dreamworks?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder