The Wormworld Saga - Fan Art Thread

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
Nu-Suke
Artguy
Beiträge: 1133
Registriert: 3. Sep 2006, 04:01
Kontaktdaten:

Beitrag von Nu-Suke » 22. Jan 2011, 18:17

schön, Fastart und Syrus!


Ich bin auch noch fertiggworden!

Bild
-Der Sammler-
Jakob Eirich
www.yakonusuke.com

Benutzeravatar
cap
Senior Member
Beiträge: 458
Registriert: 24. Mär 2007, 22:03
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von cap » 22. Jan 2011, 18:26

WOW !!! :shock: Saustark!

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2774
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 22. Jan 2011, 18:29

Aaaaaw, einfach nur schön!

(Erinnert mich ein wenig an Spiderwicks, ist positiv gemeint. :) )
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 22. Jan 2011, 20:00

Okay.. nun können wir aus den ganzen Bildern wirklich nen zweites Chapter machen.. Das
ist ja mal sowas von superschön.. Diese Tiere in den Käfigen!!! EInfach voll gut!!!
Erinnert mich ein wenig an den Film `Das Labyrinth´

Haste auch Steps?

Benutzeravatar
weasel
Senior Member
Beiträge: 308
Registriert: 3. Aug 2006, 13:12

Beitrag von weasel » 22. Jan 2011, 20:15

Mehr misslungen als gelungen.
Bild

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2971
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 22. Jan 2011, 20:18

NuSuke
Wow, superschön!
Kompliment!


Ja, hab immoment recht wenig Zeit (gut, in meiner Freizeit haben derzeit ein paar Bücher eine höhere Priorität) - werde meins wohl für diese Runde nochnicht weiterarbeiten können.
Aber muß ja auch nicht alles aufeinmal sein! :)
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Benutzeravatar
Nu-Suke
Artguy
Beiträge: 1133
Registriert: 3. Sep 2006, 04:01
Kontaktdaten:

Beitrag von Nu-Suke » 22. Jan 2011, 22:15

Danke schön, Leute!

Leider hab ich keine Steps gespeichert, Fastart... wollte ich glaub ich mal machen oder? :D

Benutzeravatar
digitaldecoy
Moderator
Moderator
Beiträge: 3306
Registriert: 17. Mai 2006, 11:15
Wohnort: Warendorf
Kontaktdaten:

Beitrag von digitaldecoy » 22. Jan 2011, 22:45

@ Nu-Suke:

Unheimlich atmosphärisch und grandios ausgeleuchtet! Und wie gründlich Du Dich mit den bisherigen Skizzen und Artworks auseinandergesetzt hast, die am Rande des Projektes in den letzten Jahren entstanden sind. Ich fühle mich wirklich geehrt!

@ weasel:

Auf den Ansatz habe ich ja noch gewartet. :) Was ist das für ein graues Objekt an dem Hosenbein?

Ich bin auf jeden Fall total begeistert von Euren Artworks und ich freue mich schon riesig darauf, mich morgen gemütlich hinzusetzen, und meinen Bloglesern Eure Werke zu präsentieren. Die Deadline ist ja noch nicht ganz um aber ich denke, man kann jetzt schon sagen, dass der erste Schwung an Fan Artworks mehr als beeindruckend ist.

Ich möchte noch alle, die es vergessen haben, darum bitten an Ihrem Artwork den Namen und den Link zu ergänzen!
Besuch mich doch Mal in meinem Personal Showroom! - http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=1604

Benutzeravatar
FroschMonster
Senior Member
Beiträge: 428
Registriert: 25. Mär 2007, 21:48
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von FroschMonster » 23. Jan 2011, 03:57

omg hier sind so extrem viele saugeile bilder gepostet dass ich echt nicht weiß wo ich anfangen soll xD
hut ab an alle! echt beeindruckend,
und daniel, deine geschichte ist so toll und inspirierend... ich kann grad echt ausrasten dass ich nicht die zeit habe mich auch an nem fanart zu versuchen...
=(

Noren
Senior Member
Beiträge: 472
Registriert: 29. Mai 2006, 00:20

Beitrag von Noren » 23. Jan 2011, 10:53

@ weasel:
Vielleicht koenntest Du die Proportionen noch etwas deutlicher verniedlichen bzw. in Richtung Comicfigur bringen. Im Moment haengt das mit dem glatten Ballonkopf und den kurzen Beinen in einer Zwischenwelt und wirkt dadurch auf mich etwas unangenehm, wenn Du weisst, was ich meine.

@ Nu-Suke:
Wow! \o/
Etwas formelhaft vielleicht, aber das tut der grossartigen Wirkung keinen Abbruch.
(Das mit dem formelhaft klingt jetzt negativer als es gemeint war. Ist mehr so ein Eindruck, dass bei dem Bild relativ viele Illustratorenkniffe und Effekte der Reihe nach abgehakt wurden. Routiniert ist da vielleicht ein besseres und positiver besetztes Wort. Aber ich glaube da wuerde sich kein normaler Betrachter einen Kopp drum machen und ich weiss auch nicht, wie ich jetzt wieder auf so einen Stuss komme. :D Letztendlich funktioniert es ja auch so gut gerade weil es sichtbar bewusst gestaltet wurde. )
Viele schoene Ideen und erzaehlende Elemente und das Charakterdesign und Acting trifft absolut ins Schwarze.
Rechts (weniger) und vor allem links den Hintergrund finde ich noch etwas unangenehm, was Komposition/Formen/Ueberschneidung mit dem Vordergrund und Bildrand angeht.
Die Kaefige habe ich aufgrund der Handlung/Emotionen und des Titels als solche erkannt, es haetten aber auch Traumfaenger oder Nester sein koennen, aufgrund der unkonventionellen und offenen Bauweise. Gerade deshalb gefaellt mir das Design aber auch. Vielleicht koennte man da den Kontrast und die Schaerfe lokal doch noch etwas anziehen.
Vielleicht ist die Unschaerfe/Tiefenschaerfe ganz vorne und hinten auch das, was mich eigentlich stoert. Sie erzeugt einen filmischen Look und ueberzeugt und lenkt im ersten Augenblick auch. Aber beim laengeren Betrachten will ich dann irgendwann selber das Ruder in die Hand nehmen und andere Bereiche scharf kriegen (in denen ja durchaus noch etwas passiert) und kann es nicht, was dann unterbewusst vielleicht ein bisschen nervt. Die Tiefenwirkung hast Du hier ja auch schon mit anderen Werkzeugen erreicht, so dass es den Blur nicht mehr unbedingt braucht. Das ist aber natuerlich Geschmackssache und vielleicht hat die sich naehernde Deadline auch eine Rolle bei dieser Entscheidung gespielt.

Das war jetzt mal wieder sehr theoretisch und Detailgekrittel, deshalb sag ich nochmal extra, dass ich das Bild grossartig finde.
Es haut gut rein und beweist sowohl die Faehigkeit zur Analyse als auch Einfuehlungsvermoegen. :)

@ Fastart:
Da hast sich die Muehe gelohnt, das ist sehr schoen geworden! :)
Sogar an den Blendeffekt hast Du gedacht. ;)
Klasse, dass man auch noch nach einer Weile neue Details entdecken kann.
Das Wasser finde ich persoenlich mal wieder zu blau/symbolhaft, aber dem Bild schadet das nicht.

@ Syrus:
Wie immer mag ich Dein unkonventionelles Charakterdesign. :)
Die umrahmenden Elemente des Vorder- und Mittelgrunds sind mir aber etwas zu sehr auf einen zu duennen Rand um das Bild beschraenkt.

@ rocko:
Danke fuer die Steps! Das Bild selber finde ich sehr gelungen. Durch die Farbe des Mantels und die Schneelandschaft musste ich dabei unwillkuerlich an Simon the Sorcerer denken. :wink:
Schoenes Storytelling auch. Und dann auch noch mit der Maus... :shock:

@ lucy:
Klasse und gekonnt! :)
Da entsteht auch direkt eine Geschichte vor dem inneren Auge. Schoen wie Du das Element von Jonas' Ariadnefaden aufgreifst und weiterspinnst.

Benutzeravatar
amadeus
Artguy
Beiträge: 1140
Registriert: 21. Jul 2009, 03:54
Wohnort: luzern
Kontaktdaten:

Beitrag von amadeus » 23. Jan 2011, 16:51

hammer bilder hier! wow

Benutzeravatar
Seyreene
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 14. Nov 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Seyreene » 23. Jan 2011, 17:09

FastArt: Das ist wirklich sehr genial geworden! Die Fülle an Details und Texturen im Bild ist wundervoll, man kann es wirklich wieder und wieder betrachten und sich jedes Mal auf etwas anderes konzentrieren. Die perfekte Buchillustration!

Nu-Suke: Einfach nur: wow. Das Bild ist klasse, allein schon aufgrund der weichen Atmosphäre, des Lichts und der Vielfalt an Trollgestalten.

Ich freue mich schon auf weitere Fanarts dieser Güteklasse! XD

Benutzeravatar
digitaldecoy
Moderator
Moderator
Beiträge: 3306
Registriert: 17. Mai 2006, 11:15
Wohnort: Warendorf
Kontaktdaten:

Beitrag von digitaldecoy » 23. Jan 2011, 18:07

Ok ich möchte jetzt auch noch mal etwas umfangreicheres Feedback geben.

Das vorweg: den ersten Schwung Artworks habe ich heute auf meinem Blog und auf der Wormworld Saga Facebook Fanpage gepostet. Meinen Favoriten hab ich in die Credits übernommen. Ich werde Euch hier auf dem Laufenden halten, wie viele Hits mein Blogpost bekommt.

@ Nu Suke:

Dein Bild habe ich für die Credits ausgewählt. Ich habe ja schon ein bissche etwas dazu geschrieben, was mir an dem Bild gefällt aber ausschlaggebend für meine Wahl war dann, dass Du es geschafft hat, eine wunderbar cinematische Atmosphäre einzufangen. Deine Verwendung des Lichts und das klare Storytelling gehen Hand in Hand mit meinem eigenen Ansatz und Dir ist es vorzüglich gelungen, die Wunschfantasien der Fans darzustellen.

@ FastArt:

Dein Motiv hat nur knapp das Rennen verloren und steht im Moment definitiv ganz oben auf der Liste der nächsten Artworks, die in den Credits landen werden. Du hast eine wunderschöne Szene im Stile von "Trapped!" erschaffen und uns eine sehr befriedigende Interpretation der Wormworld präsentiert. Der Detailreichtum ist wirklich beeindruckend!

@ Syrus:

Von allen Motiven steckt in Deinem die meiste Fantasie was die Frage angeht, was man wohl noch zu erwarten hat von dieser ominösen Wormworld. Mit Deinem Creature Design erweiterst Du das Spektrum der Fanfantasien erheblich und sorgst für viel Raum zur Spekulation.

@ rocko:

Bei Deinem Motiv hat es mir der malerische Ansatz angetan. Die Tatsache, dass das Bild mit der Maus gemalt wurde verdient im Grunde eine Ehrenauszeichnung. Schön finde ich auch, dass Du mit dem Schneesetting das Spektrum an Wormworld-Locations erweiterst und die existierenden Storyfragmente interesaant weiterspinnst.

@ lucy:

Dein Bild ist eine sehr schöne symbolische Darstellung des Hauptthemas der Wormworld Saga so wie es sich derzeit für den Leser darstellt. Schön finde ich auch, dass in Deinem Bild der Firelord zu Ehren kommt. Dass Du den Wollfaden aufgenommen hast ist ein sehr schöner Bezug zu "The Journey Begins".

@ Arne:

An Deinem Bild bereitet mir am meisten Freude, die Interpretation meines Characters in einem anderen Stil zu betrachten. Ich habe an sowas grossen Spass und es erweitert das visuelle Spektrum der Fan Fiction sehr angenehm.

Und ich muss generell mal loswerden, dass ich mich durch Eure wundervollen Beiträge zu diesem Thread sehr geehrt fühle. Es ist ein grosses Geschenk für mich, dass Ihr Euch die Zeit nehmt, in Eiren Artworks Bezug auf meine Geschichte zu nehmen und es bereitet mir eine riesen Freude, Eure Interpretationen zu sehen. Besonders freut es mich zu sehen, dass der ein oder andere an dieser Aufgabe zu wachsen scheint und so fühle ich mich nicht mehr ganz so sehr wie ein Bittsteller. Ich freue mich weiterhin auf Eure Beiträge und hoffe, dass die Aufmerksamkeit, die Euren Arbeiten zuteil wird, sich positiv für den ein oder anderen auswirken wird.
Besuch mich doch Mal in meinem Personal Showroom! - http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=1604

Benutzeravatar
Nu-Suke
Artguy
Beiträge: 1133
Registriert: 3. Sep 2006, 04:01
Kontaktdaten:

Beitrag von Nu-Suke » 23. Jan 2011, 22:52

@Noren
Danke dir für die Analyse und Auseinandersetzung mit meinem Bild! Ich denke das hast du alles sehr gut erkannt und ich stimme in allen Kritikpunkten zu. Das Problem war aber nicht die Deadline, sondern ich wolllte einfach selber nicht noch mehr Zeit investieren, auch wenn es insgesamt nicht soviel Arbeitszeit war.
@digitaldecoy
Das freut und ehrt mich! Danke schön!

Und danke nochmal an euch anderen für die netten Worte!

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 23. Jan 2011, 22:59

Ich schreib das mal hier, anstatt dich weiter auf FB zu belästigen.

Zuerst mal danke für die Info, dass du deine runden Panels selber stanzt - durch mein eingeschränktes denken wäre ich nie darauf gekommen... ich hab mich schon dumm und dusslig gesucht, nach einem Anbieter für Cards mit runden Ecken.

Des weiteren ist ja sicherlich für uns alle nicht nur die Story von Jonas und der Wormworld von interesse, sondern vor allem auch wie DU damit umgehst und was du daraus machst. Zumindst für mich ist das momentan das Spannendste an der Geschichte und ich muss zugeben, dass ich da schon teilweise Gänsehaut bekommen habe... (so bei Erwähungen auf Blogs etc..)
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
rocko
Artguy
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Mai 2006, 20:48
Wohnort: Berlin

Beitrag von rocko » 24. Jan 2011, 02:57

Nu-Suke: Wow, das Bild verdient es einfach nur in die credits zu kommen. Fesselnde Szene und butterweich ausgerendert. Kompliment!
ick bin der hieronymus bosch des rap, ick male euch bilder die keener checkt

Benutzeravatar
Noel
Senior Member
Beiträge: 419
Registriert: 12. Aug 2010, 18:44
Wohnort: Der Norden
Kontaktdaten:

Beitrag von Noel » 24. Jan 2011, 03:28

Nu-Suke

auch ich geb mein semf mal dazu~
und.. ich kann dazu nix sagen, es is einfach ein tolles bild ^ ^ hehe~

digitaldecoy

ich hab heute mal wieder auf dein blog vorbei geschaut.. und ich hab mich so gefreut das ich endlich eine deutsche fassung lesen durfte~
da sahs ich auch gleich dran und lies mir alles gründlich durch, die geschichte fängt schon mal toll an ich freu mich wenn ich irgendwann mal part 2 lesen darf~

die katze die vor mäusen angst hat irgend wie miedlich hehe~

Benutzeravatar
digitaldecoy
Moderator
Moderator
Beiträge: 3306
Registriert: 17. Mai 2006, 11:15
Wohnort: Warendorf
Kontaktdaten:

Beitrag von digitaldecoy » 24. Jan 2011, 09:56

@ Nu-Suke:

Die Ehre ist ganz auf meiner Seite! :)

@ Ironcalf:

Ich muss sagen, dass der Jahresanfang schon ziemlich außergewöhnlich ist. Um es mal moderat auszudrücken. :) Es ist auch nicht immer alles so einfach unter einen Hut zu bringen, ich muss mich da sehr konzentrieren. Ich verstehe auch langsam, warum es PR-Abteilungen gibt...

Ich werde auf jeden Fall mal eine breiter angelegte Bilanz ziehen, sobald sich alles ein bißchen beruhigt hat. Im Moment fehlt mir da noch der Abstand und die Muße zu. :)

@ Noel:

Wiggins beruht übrigens auf einer wahren Vorlage. Er ist einer unserer Katzen nachempfunden und die ist wirklich ein totaler Angsthase. Obwohl sie auch schon einen Heldenmoment hatte - sie hat mal einen Dackel in die Flucht geschlagen! Mut aus Verzweiflung, schätze ich. :)
Besuch mich doch Mal in meinem Personal Showroom! - http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=1604

Benutzeravatar
Syrus
Artguy
Beiträge: 1587
Registriert: 24. Jun 2008, 13:33
Wohnort: Weimar
Kontaktdaten:

Beitrag von Syrus » 24. Jan 2011, 14:02

@Nusuke Grandioses Bild!

@digitaldecoy Freut mich sehr in deinem Blog aufzutauchen. Danke für diese Chance. :)

Benutzeravatar
digitaldecoy
Moderator
Moderator
Beiträge: 3306
Registriert: 17. Mai 2006, 11:15
Wohnort: Warendorf
Kontaktdaten:

Beitrag von digitaldecoy » 24. Jan 2011, 19:48

Was meinst Du, die Panels im Comic? Die Durchschnittszeit pro Panel lag bei ziemlich genau 2 Stunden. Das Längste hat so um die 8 Stunden beansprucht und die schnellsten so ca. 45 Minuten. Der Großteil lag aber so um den Durchschnitt herum.
Besuch mich doch Mal in meinem Personal Showroom! - http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=1604

Benutzeravatar
Noel
Senior Member
Beiträge: 419
Registriert: 12. Aug 2010, 18:44
Wohnort: Der Norden
Kontaktdaten:

Beitrag von Noel » 24. Jan 2011, 20:17

nur 2 stunden, wenn du also mal nen 20 stunden tag durch arbeiten würdst könntest du quassi kapitel 2 halb fertig krigen ? ^^

da drängt sich die frage auf, ob man den schon dran sitzt, ohne das ich damit nun stressen möchte

Benutzeravatar
weasel
Senior Member
Beiträge: 308
Registriert: 3. Aug 2006, 13:12

Beitrag von weasel » 24. Jan 2011, 21:02

Ich glaube die meiste Arbeit wird wohl die Ausarbeitung sein. Das eigentlich malen wird nach der langen Vorbereitungszeit relativ schnell gehen. Sehe ich das richtig?

Benutzeravatar
digitaldecoy
Moderator
Moderator
Beiträge: 3306
Registriert: 17. Mai 2006, 11:15
Wohnort: Warendorf
Kontaktdaten:

Beitrag von digitaldecoy » 24. Jan 2011, 21:22

@ Noel:

Na, wenn das Kapitel nur aus 10 Bildern bestehen würde... Kapitel 1 hat immerhin 76 Panels. Aber ja, wenn ich irgendwann mal in die glückliche Lage geraten sollte, Vollzeit an der Wormworld Saga arbeiten zu dürfen, wird es um einiges zügiger gehen mit den neuen Kapiteln. Angefangen habe ich mit Kapitel 2 noch nicht. Erst mal gibt es noch ein paar Übersetzungen. :)

@ weasel:

Es hilft auf jeden Fall sehr, vor der Ausarbeitung Tonwertskizzen anzufertigen. Dadurch kann man sich beim Ausarbeiten besser auf Farbe und Zeichnung konzentrieren.

Übrigens, ich wollte Dein Bild nicht unterschlagen aber ich habe mir gedacht, dass Du da noch mehr rausholen kannst und es vielleicht einfach im nächsten Schwung landet.
Besuch mich doch Mal in meinem Personal Showroom! - http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=1604

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder