Weekly Challenge #28: Hydroponische Gärten (sci-fi)

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
FroschMonster
Senior Member
Beiträge: 428
Registriert: 25. Mär 2007, 21:48
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von FroschMonster » 7. Feb 2011, 01:34

oha das seh ich mal als mega herausforderung.
ich als absoluter nichttechnik fan (also zeichnerisch) nun mit scifi... xD
bei der convention war ich schon arg am schludern bei der steampunk einführung von monkeyzoo xD

Benutzeravatar
Agarwaen
Member
Beiträge: 170
Registriert: 1. Mai 2009, 18:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Agarwaen » 7. Feb 2011, 19:45

Also das Thema hat mich auf jeden Fall schon mal begeistert. Ein paar Skizzen sind auf jeden Fall mit drin, ob ich dann auch wirklich mitmache, steht sprichwörtlich in den Sternen. Wahrscheinlich scheitert es dann wieder an der Hass-Liebe-Beziehung von mir und Photoshop oder ich Schussel vergess es^^

Das Thema an sich gefällt mir ganz gut, ich habs gern, wenn ich nicht zu sehr eingeschränkt werde. Mach es doch einfach optional - also entweder das volle hydroponische-Sphäre-Spaceship-Szene-Paket oder nur Teilaspekte.

Gibt es Einschränkungen bezüglich der Mittel? Also darf man auch was analoges einreichen? (Ja ich weiß, ist zwar hier das DIGITALartforum, aber letztendlich liegt hier dann ja auch eine digitale Version eines z. B. Aquarellbildes vor). Sind Hybriden möglich? Also z.B. Line Art Analog und Colors digital?
"And I know the pieces fit."

Benutzeravatar
Noel
Senior Member
Beiträge: 419
Registriert: 12. Aug 2010, 18:44
Wohnort: Der Norden
Kontaktdaten:

Beitrag von Noel » 7. Feb 2011, 22:28

gehört vll nicht so ganz zum thema aber kann eigendlich jeder eine Weekly Challenge auf machen ?

Benutzeravatar
amadeus
Artguy
Beiträge: 1140
Registriert: 21. Jul 2009, 03:54
Wohnort: luzern
Kontaktdaten:

Beitrag von amadeus » 7. Feb 2011, 22:33

tendenziell macht der gewinner der letzten challenge die neue challenge auf... so als sieger-dingens darf man ein thema wählen sozusagen...

Benutzeravatar
Noel
Senior Member
Beiträge: 419
Registriert: 12. Aug 2010, 18:44
Wohnort: Der Norden
Kontaktdaten:

Beitrag von Noel » 8. Feb 2011, 18:03

danke amadeus für die schnelle antwort ><

Benutzeravatar
Art.ful
Senior Member
Beiträge: 918
Registriert: 3. Jan 2009, 13:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Art.ful » 8. Feb 2011, 23:13

Bild


Haha, die Skizze gefällt mir jetzt schon nicht mehr. Da erkennt man ja gar nichts. :lol:
Aber naja, um hier mal ein Bild reinzubekommen poste ichs trotzdem mal. :wink:
Don't follow your dreams, follow my blog lol

http://juliusebert.tumblr.com/

Benutzeravatar
FroschMonster
Senior Member
Beiträge: 428
Registriert: 25. Mär 2007, 21:48
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von FroschMonster » 9. Feb 2011, 03:09

oh yeah... machst du ne brutstätte!?

hm entgegen meinem eigentlichen vorhaben mich mit technik zu versuchen... xD
hier nun doch was grobes... bin da grad am basteln, ob ich da noch was anhänge oder wie ich da noch den technischen aspekt etwas besser unterbekomme... xD
BildBild

Benutzeravatar
Caracan
Senior Member
Beiträge: 800
Registriert: 25. Aug 2009, 20:19

Beitrag von Caracan » 10. Feb 2011, 00:15

Schönes Thema!
Meine Idee dazu ist, dass Komplettbiosphären nie Funktionieren, da das Gleichgewicht der Arten nicht aufrecht erhalten werden kann. Also haben sich die Erbauer meines Weltraumgartens an ein Kettenkonzept gehalten: Einzelne Teilsphären sind wie Perlen einer Kette miteinander verbunden und enthalten jeweils ein anderes Klimabiotop. Für jede Sphäre steht eine eigene Klimaregelung zur Verfügung, und die Anzahl der innewohnenden Arten (Pflanzen und Tiere) ist übersichtlich.
Was auf jeden Fall noch kommen soll, sind verbindende Bauteile. Möglicherweise krieg ich auch ne Beleuchtungskontrolle irgendwo unter...
Bild

Benutzeravatar
Caracan
Senior Member
Beiträge: 800
Registriert: 25. Aug 2009, 20:19

Beitrag von Caracan » 10. Feb 2011, 14:00

Danke. ja, ist mir auch aufgefallen... vielleicht kann ich den Pilzbaum etwas stutzen. Ich muss nur aufpassen die starke Krümmung des Untergrundes nicht zu verlieren... Aber ganz ohne die Vordergrundbepflanzung hängt der Beobachter so blöde im Nichts, literally.

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 10. Feb 2011, 18:25

Werd wohl auch was kleines beisteuern.. :)

Benutzeravatar
Agarwaen
Member
Beiträge: 170
Registriert: 1. Mai 2009, 18:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Agarwaen » 10. Feb 2011, 23:25

Hier mal ein Line Art... aber irgend was stimmt mit der Anatomie einfach noch nicht. Farbe kommt später natürlich auch noch in Spiel - aber das ganze muss einfach noch ein bisschen ausreifen bevor ich zur digitalen Palette greife.

Interessante Beiträge bis jetzt, ich finde die Pilze ziemlich cool, Caracan :)

Bild
"And I know the pieces fit."

Benutzeravatar
Noel
Senior Member
Beiträge: 419
Registriert: 12. Aug 2010, 18:44
Wohnort: Der Norden
Kontaktdaten:

Beitrag von Noel » 11. Feb 2011, 02:43

Also ich hab mal versucht mich damit auseinander zu setzen,
dabei kam diese skizze raus xx
ich kenn mich so was von garnicht mit Sci-Fi aus
und dieses bild muss auch nicht mit in die bewertung rein ^^

*dabei sein is alles*
Bild

Benutzeravatar
oGerei
Senior Member
Beiträge: 595
Registriert: 1. Jun 2006, 15:28
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Beitrag von oGerei » 11. Feb 2011, 13:04

Ok, dann bin ich wohl der erste, der eine finale Version einreichen darf :)
Ich bin auch so garnicht im Sci-Fi Thema drin, aber irgendwo hab ich mal gelesen, sann soll seine Schwächen zu Stärken machen. Also reich ich mal nen Quickie ein ...

Die Xan' Naju-Pflanze, ernährt sich vom mineralreichen Gestein und einigen UV-Strahlen. Wenn der Sprössling ausgewachsen ist, bietet dieser eine eigene Lichtquelle, um so schneller und leichter weitere Triebe zu setzen, sozusagen der Efeu des Alls.

Bild

BurningPeanut
Senior Member
Beiträge: 375
Registriert: 3. Nov 2009, 14:09
Wohnort: Konstanz am Bodensee
Kontaktdaten:

Beitrag von BurningPeanut » 11. Feb 2011, 14:55

@Agarwaen

Der bildlinke Arm kommt so rüber als wäre er hinter dem Kopf...die Hand sieht auch zu stark rotiert aus, bzw sogar so als ob der Daumen unten wäre. Der müsste bei der Handposition oben sein :).

Die Umgebung gefällt mir allerdings schon sehr gut...vllt wäre noch eine andere Perspektive für die Frau nich schlecht als diese vergleichsweise langweilige Frontalansicht.. :)

Benutzeravatar
oGerei
Senior Member
Beiträge: 595
Registriert: 1. Jun 2006, 15:28
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Beitrag von oGerei » 11. Feb 2011, 15:17

Agarwaen

Jetzt kam mir BurningPeanut ein wenig zuvor. Aber ich hatte ma fix nen OP hingeschludert, auch wenn ich anatomisch auch nicht so fit bin und anscheinend nicht weiß wie Brüste aussehen ... :D
Mir war jetzt unklar, ob die sich irgendwie am Kopf fassen wollte oder sich eventuell vor zu grellem Licht schützen möchte.

Naja vielleicht hilft dir ja mein schlampiges OP ;)

Bild

Bzw. kommt mir die aktuelle Armstellung auch so vor, als ob die sich was auf dem Kopf stellen möchte und auch ein Daumen fehlt der armen Frau an der Hand, wenigsten da solltest du nochmal ganz sicher nachbessern :)

Noel
Warum sind bei dir immer alle halbnackt? ^^
Schenk dem jungen Mann doch wenigstens einen Pulli oder vielleicht sogar nen Raumanzug ;)

Benutzeravatar
Noel
Senior Member
Beiträge: 419
Registriert: 12. Aug 2010, 18:44
Wohnort: Der Norden
Kontaktdaten:

Beitrag von Noel » 11. Feb 2011, 16:00

oGerei
ganz leicht zu erklären xD
ich kanns nicht, noch nicht~

ich stell erst was mit sachen hoch we ich denke es is auch gut genug ><

Benutzeravatar
Danson
Member
Beiträge: 165
Registriert: 22. Jan 2011, 15:07

Beitrag von Danson » 11. Feb 2011, 17:58

Bis jetzt nur ne schnelle Skizze:

Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit, weit entfernten Galaxis….
...im Jahr 2215.
Da saß ein altes Ehepaar in Ihrem Kuppel-Schrebergarten vom Typ AC-Hydro83 und schaute sich den wunderschönen Untergang der Erde an.

Bild







:? wie 2012 is sie nich untergegangen
:wink: Gruß

werds wohl nich fertig bekommen bin gerade sehr eingespannt.
Zuletzt geändert von Danson am 14. Feb 2011, 19:34, insgesamt 1-mal geändert.
Die Macht Welten zu erschaffen - mit nur einem Stift!

Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... =4357&sid=

nacho
Senior Member
Beiträge: 283
Registriert: 29. Mai 2006, 05:55
Kontaktdaten:

Beitrag von nacho » 12. Feb 2011, 02:24

Werd wohl nix fertiges schaffen, hier also ein thumb und ein sketch zum gartenarbeitastronauten.

Bild

Bild

Benutzeravatar
Caracan
Senior Member
Beiträge: 800
Registriert: 25. Aug 2009, 20:19

Beitrag von Caracan » 12. Feb 2011, 02:39

AlthippieGärtner... :D
Mein Space Garden hat noch eine Sphäre für Giftgasfischlebewesen bekommen. Und ich hab den Pilzbaum umgepflanzt um die Sicht auf das nächste Sphärenrad frei zu machen. Das entwickelt sich zu einer regelrechten Dauerbaustelle... :)
Bild

NMA
Member
Beiträge: 121
Registriert: 31. Jan 2009, 18:13
Wohnort: Pfaffing
Kontaktdaten:

Beitrag von NMA » 12. Feb 2011, 12:35

Genial! Darauf habe ich nur gewartet :)

Wie ein Vorredner schon geschrieben hat: Dabei sein ist alles.
Hier meine Bleistiftskizze, entstanden während einer längeren Dr. House Sitzung ...

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mollytaylor1965