Environmental Diversity

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
Syrus
Artguy
Beiträge: 1587
Registriert: 24. Jun 2008, 13:33
Wohnort: Weimar
Kontaktdaten:

Beitrag von Syrus » 29. Jan 2012, 21:23

@mr.old Die zweite Version ist echt klasse geworden. :)

..glaube das passt auch irgendwie mehr hier rein:
Bild
Zuletzt geändert von Syrus am 30. Jan 2012, 17:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Danni
Senior Member
Beiträge: 351
Registriert: 14. Jul 2010, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Danni » 29. Jan 2012, 21:26

Super schönes Licht und tolle Farben Syrus. Gefällt mir super gut! Erinnert ja schon fast an "Brave" :)

Benutzeravatar
FroschMonster
Senior Member
Beiträge: 428
Registriert: 25. Mär 2007, 21:48
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von FroschMonster » 29. Jan 2012, 22:08

haha geil wie der zinken ausm wasser ragt. gefällt mir!
die spiegelung der kämpferin ist super! tolles teil!

Benutzeravatar
Syrus
Artguy
Beiträge: 1587
Registriert: 24. Jun 2008, 13:33
Wohnort: Weimar
Kontaktdaten:

Beitrag von Syrus » 29. Jan 2012, 22:17

Huh...danke euch! :)

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2971
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 30. Jan 2012, 10:14

Ich finds auch klasse - allerdings kann mMn die Hauptfigur nicht mithalten.
Die farben sind zu konstant hoch gesättigt.
Auch sinds komplett die Lokalfarben ... ich mein, schau dir die geilen Farbspiele im Wasser(chinaskiest) an und dann die Figur - zwei Welten!

Und auch die ganze Geometrie ... es sieht aus wie ein Mantel der über keinen Körper drüberliegt, und das Gesicht sieht dann auch aus, als wäre es nicht die Prinzessin, sondern der Frosch.

Die Figur würde ich nochmal in Angriff nehmen! :)
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Benutzeravatar
rocko
Artguy
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Mai 2006, 20:48
Wohnort: Berlin

Beitrag von rocko » 30. Jan 2012, 11:27

Hey Dirk. Schöne farben!

Ein bisschen Meckerei: Komposition!

Gleiches Phänomen wie bei dem Bild von Mr.Old. Die Grössenverhältnisse, Abstände und Bildaufteilungen sind fast identisch. Ich find das echt abgefahren :?

Hier mal ein op.

Bild
ick bin der hieronymus bosch des rap, ick male euch bilder die keener checkt

Benutzeravatar
Chra
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 23. Dez 2010, 00:45
Wohnort: Bremen

Beitrag von Chra » 30. Jan 2012, 11:42

Ich finde so eine Komposition ist auch mal OK. Bob Ross hat fast nichts anderes gemacht :)
Mich stört eher das Textmarker-Blau, aber das kann ja auch an meinem Monitor liegen.

Benutzeravatar
rocko
Artguy
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Mai 2006, 20:48
Wohnort: Berlin

Beitrag von rocko » 30. Jan 2012, 14:18

Na wenn du und Bob Ross das so finden ist es ja gut :?
ick bin der hieronymus bosch des rap, ick male euch bilder die keener checkt

tr4ze
Senior Member
Beiträge: 524
Registriert: 17. Okt 2006, 11:23
Kontaktdaten:

Beitrag von tr4ze » 30. Jan 2012, 15:29

@ Rocko
Interssanter Tip mit denn Layermodi, das muss ich mir mal genauer anschauen.

@ Mr.Old
Das zweite hat sehr coole Farben.

@Syrus
Der Wald ist sehr schön.
Schliess mich da aber Dura an, etwas Regionale Farbe(kann man das so schreiben) im Schatten würde der Figur sicher gut tun. Von Komposition hab ich leider noch zu wenig Ahnung um das was zu schreiben.

Was neues von mir

Bild

Benutzeravatar
Syrus
Artguy
Beiträge: 1587
Registriert: 24. Jun 2008, 13:33
Wohnort: Weimar
Kontaktdaten:

Beitrag von Syrus » 30. Jan 2012, 17:36

Hey Dura & Max danke für euer Feedback!

@tr4ze Danke auch an Dich! Cooler Tempel.

Hab's mir mal zu Herzen genommen, ich denke die Komposition kommt so besser. Mantel hat jetzt auch mehr Farbvarianz & glänzt mehr.

Bild
Zuletzt geändert von Syrus am 31. Jan 2012, 13:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mr.old
Member
Beiträge: 230
Registriert: 8. Jan 2008, 20:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von mr.old » 30. Jan 2012, 18:00

Hej Dirk, das ist ein Test, richtig? ;)
Oder hast du nur ausversehen das selbe Bild verlinkt?

Benutzeravatar
Silwynar
Member
Beiträge: 50
Registriert: 24. Okt 2011, 21:28

Beitrag von Silwynar » 30. Jan 2012, 18:21

Also bei mir ist dort definitiv ein neues Bild :)
Leere vielleicht mal deinen Cache.

Grüße

Benutzeravatar
mr.old
Member
Beiträge: 230
Registriert: 8. Jan 2008, 20:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von mr.old » 30. Jan 2012, 19:38

zauberei! oke, jetzt seh ichs. :) Der Mantel ist stark!

Benutzeravatar
Danni
Senior Member
Beiträge: 351
Registriert: 14. Jul 2010, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Danni » 30. Jan 2012, 21:03

rocko hat geschrieben:Hey Dirk. Schöne farben!

Ein bisschen Meckerei: Komposition!

Gleiches Phänomen wie bei dem Bild von Mr.Old. Die Grössenverhältnisse, Abstände und Bildaufteilungen sind fast identisch. Ich find das echt abgefahren :?

Hier mal ein op.

Bild
Ich muss leider zugeben, dass wenn ich solche OP's sehe, ich immer nur ganz viele Striche und Kreise sehe. Mit dem richtigen Text dazu, wie hier, verstehe ich ja, was das Problem an der Komposition sein könnte.
Aber wenn ich jetzt hinter einem Bild sitze, fällt es mir wahnsinnig schwer, mich an irgendwelche Regeln zu hallten. Zu wissen, wann meine Komposition langweilig ist und wann spannend. Solche OPs selber zu machen... davon möchte ich gar nicht erst anfangen!
Das ist wahrscheinlich ein wenig OT, aber gibts irgendwie ein kleines schickes youtube video oder einen link, der diesen kompositionsdschungel mal ein bisschen aufklärt? Ein paar grundlegende Elemente zusammenfasst, was dem Bildaufbau zu gute kommt und was nicht? :roll:

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2778
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 30. Jan 2012, 21:07

@Danni
Hier gäb´s ein Tutorial zum Thema Komposition, das ist aber auf Englisch und erstreckt sich über mehrere Seiten - falls dir das nichts ausmacht: http://www.wetcanvas.com/Articles2/135/120/ :)
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
TituS
Senior Member
Beiträge: 445
Registriert: 29. Mai 2006, 10:11
Wohnort: Mülheim
Kontaktdaten:

Beitrag von TituS » 31. Jan 2012, 05:34

@syrus
tolle farben!!! den überarbeiteten mantel find ich allerdings weniger gut, wirkt mehr wie ne folie. ich würds reduzieren.

hier mal ein gute nacht speedie:
Bild

Benutzeravatar
rocko
Artguy
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Mai 2006, 20:48
Wohnort: Berlin

Beitrag von rocko » 31. Jan 2012, 10:08

aeyol: gutes tutorial, kannt ich noch gar nich.
ick bin der hieronymus bosch des rap, ick male euch bilder die keener checkt

Benutzeravatar
mr.old
Member
Beiträge: 230
Registriert: 8. Jan 2008, 20:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von mr.old » 31. Jan 2012, 12:58

uh, dem muss ich mich anschließen. tolles tutorial. habs gleich durchgelesen, obwohl ich eigentlich voll hunger hab und schon längst mittach machen wollte :D danke für den tipp!

Benutzeravatar
Syrus
Artguy
Beiträge: 1587
Registriert: 24. Jun 2008, 13:33
Wohnort: Weimar
Kontaktdaten:

Beitrag von Syrus » 31. Jan 2012, 14:05

@aeyol danke für den Link!

@Titus muss ich zurück geben, ebenfalls tolle Farben!

Der Mantel war ehr ein Material-Experiment das etwas ausgeartet ist. Ich dachte an einen metallisch wirkenden, magischen Mantel, der auch als Tarnkappe funktioniert.

Habs etwas auf den Stand vor dem Ausarten zurück gesetzt. :D Finito.

Bild

Benutzeravatar
SickToy
Artguy
Beiträge: 1158
Registriert: 28. Mai 2006, 23:04
Wohnort: RuhrPott
Kontaktdaten:

Beitrag von SickToy » 31. Jan 2012, 15:22

Hey Syrus, ich hab mir erlaubt ein kleines OP zu deinem Bild zu machen. Mag sein das es nicht das ist wo du im Endeffekt hin möchtest. Da viele Leute den Mantel angesprochen haben ging mein Hauptaugenmerk erstmal dorthin und was soll ich sagen, sobald er dieses total krasse blau verliert, verliert die Dame ihren Fokus. Ich habe daher die Komposition des Bildes auch nochmal geändert ... na irgendwie hab ich ganz schön viel geändert, daher weiss ich nicht ob es noch das ist was du sagen wolltest. Ich habe auch die Pose der Dame geändert da sie mir eindeutig zu melancholisch ist, das fühlt sich für mich so an als hätte sich gerade ihren Goblin Freund erschlagen müssen und ist deprimiert darüber das es soweit kommen musste :)

Bild
He is Conan, Cimmerian, he won't cry, so I cry for him.
- Subotai .-._.-. http://www.blaettgen.com

Benutzeravatar
Syrus
Artguy
Beiträge: 1587
Registriert: 24. Jun 2008, 13:33
Wohnort: Weimar
Kontaktdaten:

Beitrag von Syrus » 31. Jan 2012, 16:15

Ja sehr geiles OP & schön auf den Punkt. Also wenn ich die Szene von vornhein geplant hätte, hätte es wohl auch in diese Richtung gehen können. Da ich aber hier zuerst nur mit der Landschaft begann kam eines nach dem anderen. Danach kam ein blauer klumpiger Dude hinzu(wanderer im grünen meer)...daraus wurde eine Frau, die wiederum in den See blickte...am Ende kam darum dann noch der Goblin dazu....stream-of-conciousness-mäßig. Mir langt es daher so. Dafür das ich am anfang nicht wusste wo es hin geht. Macht mir spaß so zu malen, vor allem zur Entspannung...malen um des Malens willen, könnte man sagen. :D

Benutzeravatar
SickToy
Artguy
Beiträge: 1158
Registriert: 28. Mai 2006, 23:04
Wohnort: RuhrPott
Kontaktdaten:

Beitrag von SickToy » 31. Jan 2012, 16:23

Na an sich ist es ja kein Problem seine Meinung zu ändern, aber man sollte sein Bild immer mal wieder betrachten und dann abwägen was ihm helfen könnte und entsprechend handeln. Also schon "stream-of-conciousness-mäßig" aber auch mir dem Mut alles über den Haufen zu werfen.
He is Conan, Cimmerian, he won't cry, so I cry for him.
- Subotai .-._.-. http://www.blaettgen.com

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 31. Jan 2012, 16:28

@Syrus: Aber gerade so, wie Du das beschrieben hast (zuerst die Landschaft, dann die Figuren...) ist doch Sicktoys OP ein Augenöffner, oder? Die Figur ist bei ihm deswegen so überzeugend, weil sie malerisch/farblich/effektmäßig so gut zur Umgebung paßt. Bei Deinem Original finde ich die obere Laubpartie am tollsten - da bist Du ziemlich abstrakt und alles löst sich in Farben und Licht auf. Nach unten hin wirst Du auf einmal seltsam naiv - die Figur der Frau hätte ich übrigens nie in Verbindung mit Dir gebracht, wenn ich das Bild irgendwo gesehen hätte - ich hätte sie auch nicht mit dem Maler der Reflexe im Wasser in Zusammenhang gebracht. Die haut hinten und vorn nicht hin, an der hast Du Dich komplett "festgemalt"*. An Deiner Stelle würde ich die Lady da nochmal komplett rausnehmen, das Bild spiegeln und dann nochmal mit nem blauen klumpigen Dude anfangen... ;) Ach ja - und den Baumstamm mit den paar einzeln gemalten Rank-Blättern unten in der bl Ecke würde ich auch nochmal überdenken. Der ist im Prinzip an der richtigen Stelle, aber nur als kompositorischer Shape - und diesen Shape solltest Du stärker rausarbeiten (also dunkler Baumstamm gegen helleres Wasser), statt ihn durch die hellen Rank-Blätter sogar noch weiter aufzulösen.

@Sicktoy: Wirklich sehr geiles OP, aber Du gehst ja in letzter Zeit eh ab wie'n Zäpfchen... ;)




*ich glaub, ich weiß, woran das liegt: Du bist von der malerisch-impressionistischen Schiene auf eine völlig inhaltlich-illustrierende Schiene gewechselt. Da muß dann auf einmal jeder Strich auch eine inhaltliche Bedeutung haben (Schwertgriff, Haarsträhne, Umhang-Falte usw.) und Du vergißt dabei, daß es zuerst nur um das flirrende Licht ging bei der Landschaft.
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
Danni
Senior Member
Beiträge: 351
Registriert: 14. Jul 2010, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Danni » 31. Jan 2012, 16:37

aeyol, vielen Dank für den Link. Super Sache! Dann hab ich ja was zu tun!
Ist übrigens immer super interessant für mich, hier im Forum diese ganzen Kompositionsdisskusionen mitzulesen. Auch in diesem "Fantasybild" thema da, machts echt Spaß Duracel zuzu"hören"! Ist schon was tolles hier.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder