Der offizielle WIP-THREAD

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
RobiwanK.
Member
Beiträge: 52
Registriert: 31. Okt 2011, 21:29

Beitrag von RobiwanK. » 1. Nov 2011, 15:57

Edit: neue Seite, darum nochmal der Zwerg vom Schlummi, nicht das der hier untergeht!
schlummi hat geschrieben:Bild
Hey schlummi, der Zwerg ist geilo! Ich seh da nichts fehlerhaftes. Nur frage ich mich ob nicht die obere Seite der Klinge heller wäre als die untere.

Hab auch schonmal weitergemacht.
Wie fangt ihr an, wenn ihr das nun farbig machen wollt? Alles nochmal übermalen??

Bild[/b]

Benutzeravatar
Danni
Senior Member
Beiträge: 351
Registriert: 14. Jul 2010, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Danni » 1. Nov 2011, 17:42

Seyreen und Kaspar Dankeschön :-) Ich werde das Bild jetzt so lassen, habe es ausversehen überspeichert ich Depp! :/

RobiwanK: Multiple oder Overlay Layer mit der groben Farbe und später mit nem normalen Layer die Einzelheiten ausarbeiten. So mach ich das immer. Würde mir jedoch an deiner Stelle überlegen, ob du wirklich auch von hinten so ein helles Licht strahlen lassen möchtest. Das finde ich gerade noch etwas problematisch, weil das Bild, für mich grade noch sehr hell ist. Überleg dir mal, ob du dir nicht von hinten ein schwacheres (oder vllt gar kein Licht) vorstellen könntest!

tr4ze
Senior Member
Beiträge: 524
Registriert: 17. Okt 2006, 11:23
Kontaktdaten:

Beitrag von tr4ze » 1. Nov 2011, 21:18

schlummi hat geschrieben:jensuwe
ich würde dir wärmstens empfehlen jemanden darum zu bitten, oder selbst so eine pose anzunehemen. die pose ist doch wirklich harmlos. kein spiegel? mit nem webcam könntest du alles ganz genau beobachten. das ganze stimmt leider vorne und hinten nicht. da bringt kein op was. :(

RobiwanK.
welcher kerl? :? :D

hier ist aktueller stand von dem halbzwerg. eigentlich betrachte ich das ganze als fast fertig. oder betriebsblindheitbediengte schlimme patzer? was meint ihr? :? :)

Bild
Der Zwerg ist klasse, was mir nicht so gefällt ist die Tonwertverteilung... besonders im Hinter/Mittelgrund.

Ein Vorschlag :)

Bild

RobiwanK.
Member
Beiträge: 52
Registriert: 31. Okt 2011, 21:29

Beitrag von RobiwanK. » 1. Nov 2011, 22:51

Dödömm!

Bild

Der Hintergrund ist nun etwas dunkler. Und es ist arg bunt.

Benutzeravatar
Ionflux
Senior Member
Beiträge: 820
Registriert: 5. Jun 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Ionflux » 1. Nov 2011, 23:23

schlummi
schick :thumb:

tr4zes OP macht allerdings auch irgendwie Sinn. :)

RobiwanK.
Und es ist arg bunt.
Naja, die Farben interagieren zu wenig, daher wirkt es so.

Und ich denke, dass es immer noch Tonwertprobleme gibt, insbesondere was die Trennung von Vorder- und Hintergrund angeht.

----

So, neues Projekt. Diesmal kein SciFi Pin-up sondern ein Standardthema der Fantasy: Epischer Kampf der Elfe gegen den Dämonenritter/-vieh. B)

Zwei Ansätze:

Bild


Bild
"The multiverse doesn't make sense, and it ain't supposed to."
Website: http://ionflux.org/
Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=2975
deviantART: http://ionfluxda.deviantart.com/

Benutzeravatar
schlummi
Artguy
Beiträge: 1438
Registriert: 2. Sep 2008, 18:55
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von schlummi » 2. Nov 2011, 13:16

danke für komments! :)

RobiwanK.
jep, hast absolut recht! in einer früherer phase war da drunter ein helles kellerboden. scharf beobachtet. :)
@bild mit kerl
also, über sw-bild tu ich ein layer in "farbe" modus. fürs grobe reicht's, später muss man schon richtig. ;)
sonst finde ich in deinem bild die schatten zu hart. generell zu hoher kontrast. zieht man die schuhe aus auch wenn man aufm nackten boden pennt? :? das zieht doch nur unnötig alle die lästige insecten an! :D

tr4ze
danke, hast recht. :)
konnte mich nicht entscheiden ob envi dunkler oder heller sein sollte... damn... peinlich. :(

Ionflux
danke! zweites bild gefällt mir besser. warum wälst du immer so frontale kompositionen? wie würde die scene aussehen, wenn du mit der camera hinter dem mädchen in die hocke gehst? ;)

so langsam hab ich die nase voll... :D

Bild

Benutzeravatar
Ionflux
Senior Member
Beiträge: 820
Registriert: 5. Jun 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Ionflux » 2. Nov 2011, 14:38

schlummi hat geschrieben:danke! zweites bild gefällt mir besser.
Geht mir auch so... obwohl ich eigentlich die Tonwertverteilung im ersten Bild auch ganz interessant finde. Und die Tatsache, dass der Bösewicht leuchtet, eröffnet einige interessante Möglichkeiten... naja, ich werde wohl erstmal die zweite Ideee weiterverfolgen, erscheint mir auch dynamischer.
warum wälst du immer so frontale kompositionen? wie würde die scene aussehen, wenn du mit der camera hinter dem mädchen in die hocke gehst? ;)
Das ist eine gute Frage schlummi, die habe ich mir sogar auch gestellt, bevor ich das gepostet habe. Ich denke es bereitet mir einfach Unbehagen, wenn ich die Charaktere nicht in dem Bild vorstellen und schön detailliert ausrendern kann. Bei deinem Bild bin ich auch direkt wieder neidisch geworden und habe mir überlegt, einfach einen Exkurs zu machen und meine beiden Charaktere hübsch ausgerendert als einzelne Char-Assets auf zwei separaten Bildern in der Gegend rumstehen zu lassen. :D
Wenn ich die Kamera so wie du es vorschlägst positioniere kommt das evtl. der Dramatik zugute, aber einen der Charaktere werde ich von hinten zeigen müssen. Von hinten ausgerenderte Charaktere interessieren keinen, also könnte ich gleich einen als Silhouette präsentieren. Welcher soll das sein? Die Heldin? Sicher nicht. Das Monster? Vielleicht. Bedrohlich könnte es auch als Shape wirken. Aber damit entgeht mir doch eine wunderbare Gelegenheit, mal so einen Bösewicht in all seiner Pracht zu zeigen.
Nehmen wir mal Daniels "Trapped" als Beispiel, da werden die beiden Hauptcharaktere ja wohl auch deswegen so präzise von der Seite gezeigt, damit sie dem Betrachter als solche vorgestellt werden können.
Sind sie erstmal bekannt, kann man sicher auch davon abweichen und dramatischere Blickwinkel wählen...
so langsam hab ich die nase voll... :D
Poppt aber doch gleich viel besser! :D
"The multiverse doesn't make sense, and it ain't supposed to."
Website: http://ionflux.org/
Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=2975
deviantART: http://ionfluxda.deviantart.com/

RobiwanK.
Member
Beiträge: 52
Registriert: 31. Okt 2011, 21:29

Beitrag von RobiwanK. » 2. Nov 2011, 20:06

Aha, ich glaube so ist es besser was Farbinteraktion und Trennung Vorder-/Hintergrund angeht.

Bild

Oder hab ich das falsch verstanden?

artvandeley
Senior Member
Beiträge: 463
Registriert: 29. Mai 2006, 15:50
Wohnort: Kölle
Kontaktdaten:

Beitrag von artvandeley » 2. Nov 2011, 22:07

Ne, falsch verstanden nicht, ich denke aber Du kommst so nicht weiter. Im Grunde sind das Sachen, die Du vorher abklären solltest/müsstest. Mit Graustufen anzufangen ist bei Chars und einfachen Szenen in Ordnung, erfahrene Künstler können sogar alles damit erledigen. Ich würde Dir persönlich in diesem Falle aber nicht dazu raten, die Szene scheint mir für einen nicht ganz so Erfahrenen zu komplex. Üb Dich vielmehr erstmal darin eine flüchtige Vision festzuhalten und versuch damit zu spielen ohne! ins Detail zu gehen. Hier ein Beispiel dazu:

Bild


Ionflux, Du solltest nochmal über Schlummis Kommentar nachdenken, schliesslich war´s ja auch nur eine Möglichkeit von vielen. 2 detailliert ausgearbeitete Charaktere inner Landschaft- schön übersichtlich arrangiert ..... Gähn.
Sorry, aber Deine Fragestellung sollte eher sein mit welchen betonten Aspekt Du uns das Bild schmackhaft machst. Ein Koch wird ja auch nicht bekannt, nur weil seine Küche besonders ausgewogen in den Nährstoffen ist. In diesem Fall gibt es zahlreiche Möglichkeiten die beiden aufeinander losgehen zu lassen UND beide Rüstungen in aller Pracht darzustellen...- UND uns die Bedrohung eines ultramächtigen 6 Meter-Kriegers spüren zu lassen, die uns die Unerschrockenheit der Kriegerin begreifbarer werden lässt. Du erzählst eine Geschichte und Deine Aufgabe es die Hörer in den Bann zu ziehen.

schlummi, richtig schick geworden. Der Tip von tr4ze hat´s voll gebracht.

Benutzeravatar
Ionflux
Senior Member
Beiträge: 820
Registriert: 5. Jun 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Ionflux » 2. Nov 2011, 23:16

RobiwanK.
Oder hab ich das falsch verstanden?
Nein, das Prinzip stimmt schon. Allerdings kommen mir die Farben jetzt ein bisschen ausgewaschen vor. :?

Tja, da redet und redet man und artvandeley rotzt es einfach so hin, was man meint. ;)

artvandeley
In diesem Fall gibt es zahlreiche Möglichkeiten die beiden aufeinander losgehen zu lassen UND beide Rüstungen in aller Pracht darzustellen...- UND uns die Bedrohung eines ultramächtigen 6 Meter-Kriegers spüren zu lassen, die uns die Unerschrockenheit der Kriegerin begreifbarer werden lässt. Du erzählst eine Geschichte und Deine Aufgabe es die Hörer in den Bann zu ziehen.
Ach, eigentlich will ich doch einfach nur munter vor mich hin rendern. B)
Diese ganze Bildfindung ist doch irgendwie nur anstrengend und frustrierend. Ich fühle mich jedenfalls ein wenig überfordert. :( :P

:wink:

Ok, ich denke nochmal drüber nach.
"The multiverse doesn't make sense, and it ain't supposed to."
Website: http://ionflux.org/
Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=2975
deviantART: http://ionfluxda.deviantart.com/

artvandeley
Senior Member
Beiträge: 463
Registriert: 29. Mai 2006, 15:50
Wohnort: Kölle
Kontaktdaten:

Beitrag von artvandeley » 3. Nov 2011, 01:03

Ach, eigentlich will ich doch einfach nur munter vor mich hin rendern.
Hmja, stimmt. Ich bin wohl manchmal etwas betriebsblind. Wenn das Deine Intention war ist die so gut wie jede andere auch. Dann mach einfach mal und hab Spaß......

Benutzeravatar
Ionflux
Senior Member
Beiträge: 820
Registriert: 5. Jun 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Ionflux » 3. Nov 2011, 10:34

Hmm. Sorry wenn das nicht deutlich genug als Ironie gekennzeichnet war...
"The multiverse doesn't make sense, and it ain't supposed to."
Website: http://ionflux.org/
Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=2975
deviantART: http://ionfluxda.deviantart.com/

Benutzeravatar
drawerskid
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 11. Jun 2011, 18:38

Beitrag von drawerskid » 3. Nov 2011, 15:35

Ionflux:Mag das zweite sehr schaut sehr dynamisch aus von der Bewegung her =)

schlummi: schaut toll aus das Bild

RobiwanK.
Member
Beiträge: 52
Registriert: 31. Okt 2011, 21:29

Beitrag von RobiwanK. » 3. Nov 2011, 16:44

artvandeley hat geschrieben:Ne, falsch verstanden nicht, ich denke aber Du kommst so nicht weiter. Im Grunde sind das Sachen, die Du vorher abklären solltest/müsstest. Mit Graustufen anzufangen ist bei Chars und einfachen Szenen in Ordnung, erfahrene Künstler können sogar alles damit erledigen. Ich würde Dir persönlich in diesem Falle aber nicht dazu raten, die Szene scheint mir für einen nicht ganz so Erfahrenen zu komplex. Üb Dich vielmehr erstmal darin eine flüchtige Vision festzuhalten und versuch damit zu spielen ohne! ins Detail zu gehen.
Danke artvandeley, dann werd ich das mal so machen, mal sehen ob es anschlägt.

Benutzeravatar
Ionflux
Senior Member
Beiträge: 820
Registriert: 5. Jun 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Ionflux » 7. Nov 2011, 00:24

Bild
"The multiverse doesn't make sense, and it ain't supposed to."
Website: http://ionflux.org/
Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=2975
deviantART: http://ionfluxda.deviantart.com/

Thorsten
Member
Beiträge: 248
Registriert: 8. Jun 2007, 07:30
Wohnort: Neandertal

Beitrag von Thorsten » 7. Nov 2011, 00:43

Das eine Bein des Dämonenritters ist halb so lang wie das andere, was ihm natürlich auf der Schräge einen sicheren Stand verleiht. Oder missverstehe ich da was? ;)

Benutzeravatar
Sungravy
Artguy
Beiträge: 1005
Registriert: 15. Jun 2006, 10:45
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Sungravy » 7. Nov 2011, 12:31

ich schätze mal, dass liegt an der perspektivischen verkürzung :wink: allerdings scheint mir die aber auch noch nicht ganz stimmig...
Schenkt mir Donuts!
Website: http://www.zirkon777.de/ --- Tumblr: http://zirkon777.tumblr.com/

SniddelWoods
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 3. Aug 2011, 23:28

Beitrag von SniddelWoods » 7. Nov 2011, 17:55

Hallo Leute!! Ich brauche etwas Hilfe!! Für meine Mappe muss ich leider Gottes auch etwas malerisches anfertigen und habe nun mit Acryl angefangen, was mir auch etwas Spaß bereitet!
Was mir vor allem gefällt, ist der plastische Strich der entsteht und die hohen Kontraste und das schnelle Trocknen im Vergleich zu Wasserfarbe/Öl.

Ich weiß allerdings nicht, was ich hier mit meinem Hintergrund anstellen soll und wie ich mein Bild noch kompositorisch und technisch aufpeppen kann! Und wie bekomme ich diesen blöden "schulhaften" Effekt raus?
Dazu hier mal meine erste Vorüberlegung:

Bild

Da war mir allerdings der Hintergrund zu dunkel und nichtssagend. Ich möchte generell die etwas melancholische und doch farbenfrohe Herbststimmung einfangen.

Und hier schließlich das aktuelle Bild:

Bild

Ich entschuldige mich für die schlechte Qualität der Bilder, jedoch steht mir nur die Handykamera zur Verfügung und ein Scanner ist auch nciht vorhanden.

Danke schonmal im Voraus!!

Benutzeravatar
Kobar
Artguy
Beiträge: 1517
Registriert: 2. Feb 2008, 21:07
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Kobar » 7. Nov 2011, 22:33

mehr mischen. Male doch einfach ein (digitales) Bild nach, das dir sehr gefällt. Dann wirst du merken, was man da alles machen kann.

Zwei Möglichkeiten wären plakativer oder realistischer zu werden.
Zu letzterem: Objekte werfen Schatten, sind nie über die Bank weg gleichfarbig und der weiße Hintergrund muss gewollt aussehen (wird zum Beispiel in die Farbgebung mit eingebunden).
"Ratschläge erhalten sie von Mikes Großvater, der aus dem Jenseits per Hologramm mit ihnen kommuniziert."

Benutzeravatar
drawerskid
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 11. Jun 2011, 18:38

Beitrag von drawerskid » 8. Nov 2011, 16:54

Ich wollte mich mal erkundigen da ich nun ein ganzes Blatt voller selbst gestaleten "Wesen" gezeichnet habe bisher aber nur die Umrisse. Was nun leichter ist sollte ich lieber im grau bleiben und dies in grau zeichnen oder doch gleich lieber in Farben anfangen würde mich über einen Atnwort freuen.

Hier mal meine Zeichnung (:
Bild

Benutzeravatar
Ionflux
Senior Member
Beiträge: 820
Registriert: 5. Jun 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Ionflux » 8. Nov 2011, 17:46

Sungravy
ich schätze mal, dass liegt an der perspektivischen verkürzung ;) allerdings scheint mir die aber auch noch nicht ganz stimmig...
Whoops, da hatte ich gehofft, man erkennt deutlich, dass die beiden auf einer Schräge kämpfen und das eine Bein des Dämonenritters halb so lang ist wie das andere - und dann kommst du und hältst es für perspektivische Verkürzung! :shock: :cry:

;)

Hmm, mal gucken woran es liegt.

drawerskid
Was nun leichter ist sollte ich lieber im grau bleiben und dies in grau zeichnen oder doch gleich lieber in Farben anfangen würde mich über einen Atnwort freuen.
Die Frage lässt mich befürchten, dass du beides noch nicht zur Genüge ausprobiert und den für dich passenden Weg gefunden hast. Dann solltest du das mal tun. :)

Abgesehen davon würde ich in Graustufen anfangen. ;)
"The multiverse doesn't make sense, and it ain't supposed to."
Website: http://ionflux.org/
Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=2975
deviantART: http://ionfluxda.deviantart.com/

Benutzeravatar
drawerskid
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 11. Jun 2011, 18:38

Beitrag von drawerskid » 8. Nov 2011, 17:58

Inoflux: danke für deine rasche Antwort. Ich habe noch nicht viel farblich am Pc gezeichnet also eher mehr skizzen & Lines und so. Werd aber mal beide Wege ausprobieren. Fange dann mal druch deinen Tipp mit Graustufen an (: danke

Benutzeravatar
Sungravy
Artguy
Beiträge: 1005
Registriert: 15. Jun 2006, 10:45
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Sungravy » 8. Nov 2011, 17:58

@Ionflux
echt!?

sorry, aber ich kann beim besten willen keine schräge erkennen... für mich sieht das nach einfachem horizont aus.

woran sollte ich die schräge denn d.m.n. erkennen können?
Schenkt mir Donuts!
Website: http://www.zirkon777.de/ --- Tumblr: http://zirkon777.tumblr.com/

Benutzeravatar
Ionflux
Senior Member
Beiträge: 820
Registriert: 5. Jun 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Ionflux » 8. Nov 2011, 22:37

Nee, soll natürlich keine Schräge sein.

Ich frage mich nur, wo der Fehler liegt. Bei den Schultern des Riesen eventuell? Wobei der Schwertarm ja durchaus zum Schlag erhoben sein kann. Ist aber evtl. ein bisschen unglücklich so...

Bild
"The multiverse doesn't make sense, and it ain't supposed to."
Website: http://ionflux.org/
Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=2975
deviantART: http://ionfluxda.deviantart.com/

Benutzeravatar
Sungravy
Artguy
Beiträge: 1005
Registriert: 15. Jun 2006, 10:45
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Sungravy » 8. Nov 2011, 23:23

leute, hört auf mich zu irritieren...ich bin eh schon verwirrt genug.... :P :wink:

ich glaube das problem lag an der anatomie. ich war mal so frei :) :
Bild
was meinste?
Schenkt mir Donuts!
Website: http://www.zirkon777.de/ --- Tumblr: http://zirkon777.tumblr.com/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder