Ich mal mir eine Fantasiewelt...

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
Gammarus_Pulex
Member
Beiträge: 162
Registriert: 7. Okt 2009, 09:59
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von Gammarus_Pulex » 13. Feb 2012, 20:18

Und weiter gehts...

Bild

@mr.old: Danke, das spornt weiter an :)

Edit: Das Bild wird nochmal gedreht, keine Sorge ;)

Benutzeravatar
JanSOLO
Senior Member
Beiträge: 829
Registriert: 6. Dez 2007, 18:22
Wohnort: Suhl (Heimat) - Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von JanSOLO » 13. Feb 2012, 20:46

Diese schwarzen Schatten im Mittelgrund in den Rissen und am Fundament der Felsen würde ich vermeiden. Die sind viel zu dunkel für diese Entfernung. Generell sollten die Schatten besonders mit zunehmender Entfernung immer mehr Farbe aus dem Himmel bekommen.
Diese dunklen schwarzen Schatten nehmen dir die Tiefenwirkung und erzeugen den Eindruck von dreckiger schwarzer Asche auf dem Grün.

Benutzeravatar
Gammarus_Pulex
Member
Beiträge: 162
Registriert: 7. Okt 2009, 09:59
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von Gammarus_Pulex » 13. Feb 2012, 20:47

Meinst du die Ebene direkt hinter dem Vordergrund?
Oder die danach?

Benutzeravatar
Gammarus_Pulex
Member
Beiträge: 162
Registriert: 7. Okt 2009, 09:59
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von Gammarus_Pulex » 13. Feb 2012, 21:16

Langsam wird auch bisher vernachlässigte Wasserstelle ansehnlich...

Bild

Benutzeravatar
Mone
Senior Member
Beiträge: 262
Registriert: 28. Sep 2009, 14:24
Kontaktdaten:

Beitrag von Mone » 13. Feb 2012, 21:41

Finde das Bild entwickelt sich insgesamt gut :)

----nur etwas zuviel Schwarz darin. Die Schatten an den Felsvorsprüngen und auch die Steine am Wasser, machen so eine... düstere Stimmung :roll:

Zappelkäfer
Senior Member
Beiträge: 320
Registriert: 26. Sep 2006, 19:05
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von Zappelkäfer » 13. Feb 2012, 22:14

Hey,

hab' hier ab und an mal reingeschaut. Das Bild hat sich bisher wirklich schön entwickelt. :)
Wenn es dir wirklich zu schwarz sein sollte, könntest du ja noch mit einer Art Überstrahlungseffekt arbeiten.

Hier ein Beispiel.

Der Effekt ist natürlich geschmacksache und in der Ausführung vielleicht ein wenig übertrieben. Es ist mir nur grad eingefallen und vielleicht hilft es dir irgendwie.

Benutzeravatar
Chra
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 23. Dez 2010, 00:45
Wohnort: Bremen

Beitrag von Chra » 13. Feb 2012, 22:34

Der Überstrahlungseffekt von Zappelkäfer bringt das Bild richtig gut zusammen. In der Mitte ist es etwas übertrieben und die Detaillosigkeit der Bären fällt noch mehr auf, aber Alles in Allem eine gute Idee.

Ich bin gespannt wie das Bild wird. Die Geschichte bis jetzt habe ich zumindest gerne verfolgt!

Benutzeravatar
Gammarus_Pulex
Member
Beiträge: 162
Registriert: 7. Okt 2009, 09:59
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von Gammarus_Pulex » 13. Feb 2012, 23:45

Ohja, dieser Effekt gefällt mir auch außerordentlich gut :)
Kannst du vielleicht kurz deine Vorgehensweise beschreiben? Radialer Verlauf?

Zappelkäfer
Senior Member
Beiträge: 320
Registriert: 26. Sep 2006, 19:05
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von Zappelkäfer » 14. Feb 2012, 00:29

Also im Prinzip waren es nur zwei Arbeitsschritte.
In einer neuen Ebene, die ich auf den Modus Lichtpunkt/Pin Light gesetzt habe, habe ich einen radialen Verlauf von orange (nicht zu hell) zu transparent aufgezogen. Naja...im Prinzip hat man den Effekt damit eigentlich auch schon. ;)

Ich habe dann allerdings in einem zweiten Schritt mit Hilfe der selektiven Farbkorrektur die Schwarztöne noch ein wenig ins Blau gepusht, damit das Bild nicht zu monoton wirkt.

Bei Bedarf kann ich dir auch die .psd-Datei (Version CS4...bin mir grad nicht sicher, ob die psd's abwärtskompatibel sind) zukommen lassen.

Benutzeravatar
Gammarus_Pulex
Member
Beiträge: 162
Registriert: 7. Okt 2009, 09:59
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von Gammarus_Pulex » 14. Feb 2012, 09:20

Danke für die kleine Anleitung, die PSD brauchst du mir allerdings nicht zu schicken.
Der Ehrgeiz sorgt dann schon dafür, dass ich das selbst irgendwie hinbekomme :D

Aber danke für das Angebot.
PSDs sind übrigens abwärtskompatibel, hatte bisher nie Probleme.

Kiwi
Member
Beiträge: 196
Registriert: 18. Mai 2010, 07:19
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Kiwi » 14. Feb 2012, 10:53

Gefällt mir langsam auch richtig gut.
Wenn du noch ein wenig das schwarz rausnimmst und mehr kalt / warm Kontrast reinbringst, wie Arthur und Zappelkäfer es vorgemacht haben ist es schon nahezu fertig.

Bin im übrigen stark dafür dass der thread in die "best of DAF" aufgenommen wird!
Hier verstecken sich sehr viele tolle Erkenntnise.

Grüße
Kai

Benutzeravatar
Spikespine
Senior Member
Beiträge: 451
Registriert: 23. Jun 2006, 19:50

Beitrag von Spikespine » 14. Feb 2012, 13:33

Das wird ein schönes Bild - die Mühe, die du reinsteckst, lohnt sich.

Für meinen Geschmack ist das Bild etwas zu gelb-monochrom. Gerade der gelblich-weiße Himmel in Verbindung mit den ungesättigten Farben im Mittel- und Vordergrund gibt dem ganzen eine etwas "giftig-schwefelige" Stimmung. Ich würde noch versuchen, hier und da ein paar Orange- und Rottöne ins Bild einzubauen.

Benutzeravatar
SickToy
Artguy
Beiträge: 1158
Registriert: 28. Mai 2006, 23:04
Wohnort: RuhrPott
Kontaktdaten:

Beitrag von SickToy » 14. Feb 2012, 14:33

Wenn man sich den ersten Post hier ansieht und was du jetzt hier mittlerweile ablieferst, da liegen ja schonmal Welten dazwischen.

Farblich sehe ich das ähnlich, da is noch ne Menge drin, hier mal ein Beispiel :

Bild

Das kann so, das muss nich. Es geht mir nur um die Möglichkeit das man sowas schon relativ fix austesten kann.
He is Conan, Cimmerian, he won't cry, so I cry for him.
- Subotai .-._.-. http://www.blaettgen.com

Benutzeravatar
Gammarus_Pulex
Member
Beiträge: 162
Registriert: 7. Okt 2009, 09:59
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von Gammarus_Pulex » 14. Feb 2012, 20:42

Die Charaktere bekommen grade ihren Anstrich ;)

Bild

Edit: Der Rucksack im Detail, aber noch nicht fertig...

Bild

Benutzeravatar
oger-lord
Member
Beiträge: 161
Registriert: 30. Mär 2008, 20:12

Beitrag von oger-lord » 15. Feb 2012, 01:22

Problem ist nur: Die Figuren bekommen einfach kein Licht von hinten, dementsprechend funktioniert der Panda so nicht. Außerdem sieht er aus als hätte man ihn in der Mitte gespielgelt.

Benutzeravatar
Triton
Artguy
Beiträge: 1482
Registriert: 31. Mai 2006, 01:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Triton » 15. Feb 2012, 03:36

Habe mir jetzt nicht alles durchgelesen, aber mal ein Wort zum Licht: der Himmel hat ja dieses glühende, dunstige Erscheinungsbild. Im Grunde wirkt Nebel wie ein Diffusor, die einzelnen kleinen Wassertröpfchen brechen das Licht und verteilen es in alle möglichen Richtungen.

Deshalb ist es auch nicht stockduster wenn der Himmel komplett bewölkt ist.

Ein bewölkter Himmel, oder auch Nebel wirkt quasi perfekt lichtstreuend, wie Milchglas.

Erstaunlicherweise geht das ja soweit dass man manchmal nichtmal mehr die grobe Richtung der Sonne feststellen kann, bei grauem Himmel. Das ist umso erstaunlicher wenn man sich die intensität der Strahlung der Sonne vor Augen führt, die wesentlich heller ist als jede andere Lichtquelle.


Anyway, worauf ich hinaus will: bei einer Punktlichtquelle (klarer Himmel - Sonne) gibt es starke Kontraste und scharfe Schatten.
Bei diffusem Licht und erst recht bei perfekt diffusem Licht wie einem komplett bewölkten Himmel dagegen kommt das Licht quasi von überall und scheint in die Schattenbereiche hinein. (dazu muss man sagen auch bei klarem Himmel gibt das "Blau" des Himmels eine Strahlung ab, aber die Intensität ist verglichen mit der Sonne an sich so gering dass es weniger deutliche Auswirkung auf die Gesamtbeleuchtung hat)

Du hast ja nun son Mittelding. Die Lichtrichtung ist schon noch klar erkennbar, aber gleichzeitig ist es doch recht diffus. Dies sollte Auswirkung auf den Vordergrund haben der nicht so im schwarz ertränken sollte. So wirkt es als sei hinter dem Bären eine Höhle. Dabei ist doch dahinter (nehm ich an) auch Wald und offener Himmel, der eine gewisse diffuse Strahlung abgibt.

Benutzeravatar
Aruyinn
Member
Beiträge: 59
Registriert: 13. Jan 2008, 13:19
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Aruyinn » 15. Feb 2012, 09:28

Hallo Oliver,

weil ja in diesem super interessanten Thread schon fast alles durchgekaut wurde und er durchaus auch aufzeigt was passieren kann wenn der Input den man bekommt noch nicht so optimal umzusetzen ist.. Stichwort "totale Verwirrung" möcht ich kurz auf einen andere Aspekt zurückkommen.

Das Bild soll ja ein Präsent sein und wenn ich mir das so ansehe ist es bis zum 19ten nun richtig knapp.
Der Status in dem sich das Bild befindet, ganz ehrlich, fernab des DAF inbesondere im Hinblick drauf das es jemandem eine Freude machen soll und meines Erachtens schon einiges "verschlimmbessert" bzw "überdetailiert" wurde, würd ich es als "fertig" deklarieren.

Mein persönlicher Vorschlag wäre, entweder maximal nochmal über den Panda "drüber zu gehen" und ansonsten das Bild in den Druck zu geben, so daß es auch noch zum Geschenk werden kann oder als andere Möglichkeit einen Gutschein für ein Geschenk zu schenken und weiterhin daran zu arbeiten..aber ob s dann zwangsläufig dem Bild zuträglich wird bezweifle ich ein bisserl.

Persönlich finde ich, kannst Du sehr stolz auf deine Leistung sein. Das in dem Thread gelernte sacken lassen und in einem neuen Bild verarbeiten.

Was den Rucksack angeht.. spar Dir doch die Detailarbeit, da der Rucksack eigentlich kaum Licht abbekommen dürfte, zerstört Du sonst ein bisschen das "Feeling" ähnlich schon wie beim Bärchen, der einfach nicht von hinten so hell angeleuchtet werden kann.
Der Panda wirkt ausserdem durch des "kreisrunde" Ausmalen ein wenig sehr platt, dunkle den hinteren Teil doch einfach wieder ab (...und nich spiegeln) und gönn ihm einfach ein paar hell beleuchtete "Fluff-Haare" an den Kanten (kanns grad nicht besser erklären)
Das andere Tierchen find ich gut so wies is. Weniger ist -grad bei einem solchen Bild daß eigentlich Stimmung erzeugen soll echt mehr.

Und wie gesagt, ich finde, so wie es jetzt ist ist es ein bezauberndes Geschenk und ich bin mir sicher das die Person sich sehr drüber freuen wird =)

my 2 cent,
Alex

Benutzeravatar
Gammarus_Pulex
Member
Beiträge: 162
Registriert: 7. Okt 2009, 09:59
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von Gammarus_Pulex » 15. Feb 2012, 10:23

Guten Morgen alle zusammen und wieder einmal danke für die Anmerkungen und Kritik :)

Die Problematik mit der Beleuchtung der Rückseite der Charaktere war mir schon währenddessen bewusst. Die Details, gerade auf dem Rucksack sind mir aber sehr wichtig, daher suche ich einen Weg, wie ich sie erhalten kann.

Die Überlegung von Triton finde ich wirklich interessant, da mir das so genau bislang gar nicht bewusst war. Die Schwarz-Passagen wollte ich ja eh noch durch den von Zappelkäfer schon ausprobierten Überstrahlungseffekt und eine selektive Farbkorrektur abschwächen.

Es stimmt aber in der Tat, dass die Zeit jetzt langsam wirklich knapp wird.
Morgen geht das Bild in den Druck, also heißt es heute Abend ab auf die Zielgerade und den Schlussstrich ziehen \o/


Edit: Sieht der Panda wirklich gespiegelt aus :?
Da ist tatsächlich nicht mal an der schwarzen Grundfläche irgendetwas getrickst... alles von Hand gemalt ^_^

Benutzeravatar
Mone
Senior Member
Beiträge: 262
Registriert: 28. Sep 2009, 14:24
Kontaktdaten:

Beitrag von Mone » 15. Feb 2012, 13:11

@Gammarus_Pulex

Willst Du den Sinnspruch eigentlich noch einfügen, oder hast Du die Idee fallen gelassen?

Benutzeravatar
Gammarus_Pulex
Member
Beiträge: 162
Registriert: 7. Okt 2009, 09:59
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von Gammarus_Pulex » 15. Feb 2012, 13:44

@Mone: Die Strophe will ich nach wie vor einbauen, aber nicht mehr so auffällig.
Ich schau mal, ob ich es irgendwie in den Stamm rechts einritzen kann...

Benutzeravatar
CraziestGirl
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 15. Feb 2012, 14:37

Beitrag von CraziestGirl » 15. Feb 2012, 14:59

Hallo allerseits :-)


Ich habe den Großteil der Entwicklung des Bilds live miterlebt und Oli bekommt auch von mir ständig konstruktive Kritik - wenn auch leider nicht so professionell wie hier, da ich selbst absolut untalentiert bin was künstlerisch tätig sein anbelangt und mich daher auch nicht mit den Möglichkeiten des Programms auskenne.
Das ein oder andere "Problem" der Optik habe ich aber auch schon bemängelt. Was natürlich absolut nicht heißt, dass das Bild "schlecht" ist. Aber ich denke, darüber brauchen wir nicht zu diskutieren :-)

Weswegen ich mich hier zu Wort melde:
Ich finde, dass die Pflanze rechts unten farblich absolut nicht ins Bild passt und kritisier das schon seit den Anfängen... Geht es mir alleine so? Die Form ist absolut okay, aber ich finde die Farbe einfach grausam, da sie das ganze Ambiente des Bilds ruiniert... :-D

Außerdem hänge ich mich immer wieder an der Wasserfläche unter der Wurzel, auf der Bär und Affe stehen, auf... Ich als Betrachter frage mich nämlich, wo das Wasser hinfließt und was allgemein im Verborgenen hinter der Wurzel passiert, da über der Wurzel die Grünfläche beginnt. Sprich, sowohl der Teil über der Wurzel (Grünfläche) als auch der Teil unter der Wurzel (Wasser) ist in sich stimmig aber zusammen ergibt es für mich nicht viel Sinn... Ich hoffe, es ist nachzuvollziehen, was ich meine.


Liebe Grüße,

Sarah

Benutzeravatar
CraziestGirl
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 15. Feb 2012, 14:37

Beitrag von CraziestGirl » 15. Feb 2012, 15:00

Ganz vergessen: Mir schwirrt der Gedanke durch den Kopf, die Schrift irgendwie im Himmel unterzubringen... Auch etwas verschwommen und milchig tendenziell. Jemand vielleicht eine Idee, wie man das umsetzen könnte?

Benutzeravatar
Mone
Senior Member
Beiträge: 262
Registriert: 28. Sep 2009, 14:24
Kontaktdaten:

Beitrag von Mone » 15. Feb 2012, 17:14

@CraziestGirl

Ich bin etwas ratlos über Deine Posts und denke: "Laß Oli mal machen".

Benutzeravatar
Gammarus_Pulex
Member
Beiträge: 162
Registriert: 7. Okt 2009, 09:59
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von Gammarus_Pulex » 15. Feb 2012, 19:23

Zielgerade: Unterm Baumstamm hat sich was getan:

Bild

Benutzeravatar
Gammarus_Pulex
Member
Beiträge: 162
Registriert: 7. Okt 2009, 09:59
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von Gammarus_Pulex » 15. Feb 2012, 19:46

Und weiter gehts:

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]