HBO's Game of Thrones by KARAKTER

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Antworten
Henrik
Senior Member
Beiträge: 299
Registriert: 29. Mai 2006, 01:38
Wohnort: Berlin Motherfucker!
Kontaktdaten:

HBO's Game of Thrones by KARAKTER

Beitrag von Henrik » 19. Jul 2013, 12:16

Hallo zusammen,

wir von KARAKTER freuen uns mal was neues zeigen zu dürfen.
Die letzte Gelegenheit bei der Convention in Berlin ist ja schon ne gute Stange Zeit her. Die Kontakte zum DAF wollen wir hiermit sozusagen wiederbeleben.

Aktuell für die HBO Reihe "Game of Thrones" sind viele Konzepte zur zweiten und dritten Staffel durch die Hand von Tobias Mannewitz entstanden. Teilweise war es möglich sich mehr Zeit dafür zu lassen aber generell musste es sehr schnell gehen da die Szenen entweder kurz vor dem Dreh standen oder schon abgedreht waren und die Sachen asap zur VFX Produktion gehen mussten. Keine grossen Neuigkeiten für Konzeptler, aber im Film merkt man den Unterschied zu Spielen nochmal deutlich.
Hauptsächlich ging es dabei um Concept Art für Landschaften und Architektur der verschiedenen Regionen von Westeros.
Aber auch einige set extensions wie bei "Harrenhal" oder dem Korridor mit den "Wildfire" Vorräten für die Szene mit Peter Dinklage.
Die meisten Konzepte haben es in die finale Szene geschafft ohne viel Änderung am Design.

Die Arbeit mit HBO bzw. dem Produktionteam vor Ort in Belfast war sehr angenehm und liess keine Wünsche offen.
Deshalb werden wir auch für die vierte Staffel einen Beitrag leisten können. Darüber hinaus sind es ja noch ein paar mehr Bücher von G.R.R. Martin :)

Die folgende Auswahl zeigt einen Ausschnitt der Arbeiten die 2011 u. 2012 entstanden sind.
Es gibt noch mehr zu sehen von GoT und anderen Projekten auf http://www.karakter.de


Zweite Staffel

Blackwater bay

Bild

Blackwater landing 2 (nicht realisiert in finaler Version)

Bild

Wild fire

Bild

Garden of Bones

Bild

Harrenhal - green screen

Bild

Harrenhal

Bild

Wildfire corridor - green screen

Bild

Pyke

Bild

Throne room

Bild




Dritte Staffel


Astapor exit

Bild

Yunkai and Second Sons

Bild

Dead Horses

Bild

Mancerayders camp

Bild

Robb's Army

Bild

King's Landing

Bild

Dragonstone

Bild


Gruss,

Henrik Bolle
Managing Director / Lead Concept Artist

Honigdachs
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 19. Jun 2013, 11:46

Beitrag von Honigdachs » 19. Jul 2013, 12:44

Wow wunderschön :)
ich hätte nie gedacht das auch deutsche artists an dem Projekt arbeiten. beeindruckend ! gerade an die Burg im letzten bild kann ich mich gut erinnern als ich die sah dachte ich nur wie stylisch! ich freu mich für euch !

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2778
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 19. Jul 2013, 12:45

Schön, dass du das hier auch mal präsentierst, Henrik! Ich war vor einiger Zeit zufällig darüber gestolpert, dass ihr da gewonnen habt, und habe mich echt für euch gefreut.

Sehr stimmungsvoll das Ganze, ein tolles Projekt. Ich wünsch euch da noch frohes Schaffen und freue mich auch darauf, noch mehr zu sehen. :)
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 19. Jul 2013, 12:49

Ihr habt da hervorragende Arbeit geleistet - aber das habt Ihr sicherlich schon häufiger gehört. Ich bin vor allem begeistert darüber, wie die Bilder/Szenen durch kluges Arrangement es schaffen, die budget-mäßigen Limitierungen zu überspielen. Als Fan der Bücher hat man ja immer Bilder im Kopf, die unmöglich filmisch zu realisieren wären - allein, weil soviele Statisten nicht finanzierbar wären, weil bei so einer Serie der "Minutenpreis" der Produktionskosten nicht annhähernd an den von Kinofilmen wie Jacksons HdR- und Hobbit-Streifen heranreicht.
Aber Ihr habt da extrem gut das eingebunden, was kostengünstig ist: die Landschaften und die Bildkompositionen per se. Ich hab die Serie wirklich mit besonderem Augenmerk darauf angeschaut und muss sagen: extreeeeeeem effektiv!
Glückwunsch zu so einem Auftraggeber, Glückwunsch, daß Ihr da dran mitarbeiten dürft!
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
toobi
Member
Beiträge: 240
Registriert: 5. Jun 2006, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von toobi » 19. Jul 2013, 13:47

Da kann ich mirch nur anschließen: Glückwunsch zu diesem Kunden. Tolle Arbeit.
"The Mars Volta - Snickers hat er gekriegt!"

Benutzeravatar
rocko
Artguy
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Mai 2006, 20:48
Wohnort: Berlin

Beitrag von rocko » 19. Jul 2013, 14:48

nice leute, kriegt man auch mal nen blick hinter die kulissen :)
ick bin der hieronymus bosch des rap, ick male euch bilder die keener checkt

Andrej
Senior Member
Beiträge: 744
Registriert: 25. Jan 2007, 19:08
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Andrej » 22. Jul 2013, 12:39

Henrik hat geschrieben:Die letzte Gelegenheit bei der Convention in Berlin ist ja schon ne gute Stange Zeit her.

einer weiteren Con in Berlin wäre ich durchaus nicht abgeneigt. :roll:


Danke für's sharen der Concepts, super Arbeiten.

Benutzeravatar
BRANDISH
Senior Member
Beiträge: 647
Registriert: 28. Mai 2006, 23:11
Wohnort: Machida
Kontaktdaten:

Beitrag von BRANDISH » 22. Jul 2013, 17:58

tolle arbeiten,
wenn ich kritik anbringen darf, mich stoeren ein bisschen die vielen "quadrate" in den meisten bildern
Vodka! Vodka! Play the Balalaika!
Olga Katinka dance and lose Control!

Benutzeravatar
JanSOLO
Senior Member
Beiträge: 829
Registriert: 6. Dez 2007, 18:22
Wohnort: Suhl (Heimat) - Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von JanSOLO » 22. Jul 2013, 22:43

Schöne Arbeit für eine gute Serie.
Vorredner hat geschrieben:wenn ich kritik anbringen darf, mich stoeren ein bisschen die vielen "quadrate" in den meisten bildern
Die was? Du meinst sicherlich nicht die Pixel :P, so dass du das erklären musst?

Benutzeravatar
BRANDISH
Senior Member
Beiträge: 647
Registriert: 28. Mai 2006, 23:11
Wohnort: Machida
Kontaktdaten:

Beitrag von BRANDISH » 23. Jul 2013, 16:01

Ich mein dass viele Bildelemente gleich lang wie breit sind. Aber das ist natuerlich Beckmesserei. (jetzt freut sich der Chinasky)
Vodka! Vodka! Play the Balalaika!
Olga Katinka dance and lose Control!

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 23. Jul 2013, 16:23

Hehe, der Chinasky hatte sich schon bei JanSOLOs Nachfrage gefreut, bzw. daß JanSOLO ihm die Frage abnahm. Ich hatte schon vermutet, daß Du das kompositorisch meintest, und daraufhin die Bilder nochmal genauer angeschaut - dann aber die Quadrate nicht - oder nur mit viel Mühe und auch nur teilweise - finden können. Könntest Du die Quadrate, die Dir auffielen, vielleicht kurz einzeichnen? Würde mich einfach mal interessieren, welche kompositorischen Aspekte anderen so auffallen.
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Tobias-M
Senior Member
Beiträge: 717
Registriert: 4. Apr 2007, 15:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Tobias-M » 23. Jul 2013, 17:47

Hey,

ich kann mir vorstellen, dass Brandish die recht strengen, zierlosen, mitunter kastenförmigen Burgen und Burgtürme meint. Das ist tatsächlich ein subtiles Designfeature der Serie.

Bei den südlichen Burgen und Städten ergab sich das aus den Vorgaben des Art Departments und der Locations, bei den nördlichen Burgen ist das ist eine Vorliebe vom wichtigsten Executive Producer der Show. Letztendlich geht es darum, einen harschen Look mit Hang zum Primitiven zu entwickeln, der auf keinen Fall Richtung High Fantasy gehen soll. Es gibt durchaus immer wieder auch mal verspieltere Skizzen, aber die schaffen's am Ende i.d.R. nicht über die Ziellinie.

@ Chinasky: Danke für einen aufmerksamen Blick, Effizienz ist tatsächlich einer der wichtigsten Gesichtspunkte bei der Show und damit auch bei den Concepts.

Benutzeravatar
*miNze*
Senior Member
Beiträge: 831
Registriert: 3. Jul 2006, 21:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von *miNze* » 27. Jul 2013, 11:09

Super Arbeiten Tobi =)
Schaffs zwar irgendwie nicht die Serie zu schauen aber deine Bilder sind sehr inspirierend!
Dieser Kommentar wurde ihnen präsentiert von: Niemand! Ihr Ansprechpartner für irrelevante Dinge!

Benutzeravatar
Syrus
Artguy
Beiträge: 1587
Registriert: 24. Jun 2008, 13:33
Wohnort: Weimar
Kontaktdaten:

Beitrag von Syrus » 1. Aug 2013, 11:44

Wow, das hier seh ich jetzt erst.

Klasse Arbeiten! Ich bin ein großer Freund der Bücher und der HBO-Serie, die Stimmung wird gut transportiert durch die Konzepte. Die Szenen sind in der Serie sehr pointiert und in der Gesammtlänge einer Staffel gesehen, gut verteilt eingesetzt. Ich mag besonders das archaische, grafische und teilweise sogar plump wirkende, architekturelle Design.
Glückwunsch für den Emmy und diesen beneidenswerten Job! :)

Benutzeravatar
schlummi
Artguy
Beiträge: 1438
Registriert: 2. Sep 2008, 18:55
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von schlummi » 6. Aug 2013, 15:56

Ich bin vom Hocker... ich fand die visuele Lösungen schon in der Serie sehr überzeugend, jetzt weiss ich auch wer dafür verantwortlich ist. Hut ab!

Nur die realisierung von Harrenhal finde ich nicht so ... gut gelungen. :) *gemekeremusssein*

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]