Altepetl Axculho

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Antworten
Benutzeravatar
acapulco
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 29. Mai 2006, 22:20
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Altepetl Axculho

Beitrag von acapulco » 7. Feb 2014, 12:31

Guten Tag allesamt,

Lang ists her, dass ich hier mal irgendwas neues gepostet habe. Ist auch lang her, dass ich etwas produziert habe, was ich sofort zeigen konnte.
Die letzten sechs Monate bin ich eigentlich ausschließlich an meiner Bachelorarbeit gesessen. Diese hab ich nun endlich fertig und will sie auch endlich mal veröffentlichen. Eine Note habe ich zwar noch nicht, aber die kommt nächste Woche.

Also was habe ich eigentlich gemacht:
Ich habe eine Welt erschaffen, daraus ein Volk visuell gestaltet und dazu eine Präsentation gebastelt. Rausgekommen ist eine Webseite auf der man Informationen über eine Stadt des Volkes erhält. Der Titel der selbstgestellten Aufgabe war: Portrait einer fiktiven Kultur in einem Zukunftszenario - und ja, genau das ist es auch.
Ich habe aber wirklich nur die Welt und die Kulturen entwickelt, ich habe keine übergreifende Story mit Protagonisten und Spannungsbogen entwickelt, sondern nur eine Hintergrundgeschichte mit wichtigen Daten, Geschehnissen und Völkern.
Der weitere Plan ist, diese Welt auszubauen und auf dieser Basis dann Geschichten erzählen zu können. Man könnte es so sehen, dass ich die einen Teil der Preproduction eines Filmes oder eines Videospiels gemacht habe, aber halt ohne die Story.

Also schauts euch mal an, wenn ihr ein paar Minuten Zeit habt:

http://www.Axculho.com

Hier gibs noch zwei Bilder zur Einstimmung:

Bild

Bild

Lasst mich wissen, wie ihr die Seite und das Projekt findet!

Grüße,
Simon Kopp

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2778
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 7. Feb 2014, 12:58

Weltenbauprojekte als Bachelorthema scheinen irgendwie in zu sein. :D Finde ich super!

Meine erste Frage dazu hast du auch gleich beantwortet, hätte mich nämlich dann auch interessiert, ob du das weiter ausbaust anschließend. Konkrete Weltbewohner fänd ich da besonders interessant.

Die Präsentationsform gefällt mir sehr... genau so hätte ich meine auch präsentiert (also Fullscreenbild mit Hotspots und Tooltips, wenn ich über das dafür notwendige technische Wissen verfügen würde. :(

Das einzige was mich ein wenig skeptisch macht ist die Tatsache, dass die weiteren Menüpunkte erst durch Erkundung freigeschaltet werden. Ist ein bisschen Gameplay wenn man so will, aber mmmmh... vielleicht auch schöne Inhalte unnötig versteckt?

Bin sehr gespannt, wie es hiermit weitergeht!
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
acapulco
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 29. Mai 2006, 22:20
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von acapulco » 7. Feb 2014, 13:16

Ich wollte eigentlich etwas diesen 'Erkunden' Aspekt - aber es ist auch ganz klar dem Fakt zuzuschreiben, dass ich anfangs weniger als keine Ahnung von HTML, CSS, Javascript und Benutzerführung hatte. Das war der rein technische Teil der Arbeit, den ich mir komplett aneignen musste und ich kann dir sagen, dass das hier bei weitem die Benutzerfreundlichste Variante ist, die ich habe ^^
Dass Inhalte 'versteckt' sind, kann ich nachvollziehen, bin mir aber nicht so recht sicher, ob das schlimm ist.
Dass die ganzen tabs auch erst einblenden, wenn man sie mal besucht hat, habe ich aus dem Grund gemacht, dass ich ja eigentlich 4 Mächte habe, aber nur eines zeige. Nach Powers folgen dann nicht nur die MakTorei, sondern auch die andren Völker in den Tabs.

Ich denke ich hätte auch sofort alle einblenden können unten, wollte aber eigentlich eher, dass man im Bild navigiert und sich dort durchklickt. Sonst hätte ich auch einfach ne Bildergallerie hinstellen können.

Danke fürs Feedback =)

Benutzeravatar
BurnZ08
Senior Member
Beiträge: 438
Registriert: 30. Mai 2008, 16:01
Wohnort: Nürnberger Raum

Beitrag von BurnZ08 » 7. Feb 2014, 14:50

hat mir bei der Präsi schon gut gefallen. Bin gespannt was draus wird. Drück dir alle Daumen die ich habe.
Kunst und Wahnsinn liegen verdammt nah beinander!!!

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 8. Feb 2014, 00:25

Mir fällt da nicht viel ein, ausser dass ich die Artworks wirklich sehr, sehr gelungen finde! Dein Stil hat sich wirklich essentiell verbessert, die Striche sind viel souveräner und flotter, die Kompositionen sind schön pointiert und kommen dem Storytelling entgegen, Farben und Athmosphäre passen zum Setting. Sieht mir nach ziemlich viel Arbeit aus!
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
acapulco
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 29. Mai 2006, 22:20
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von acapulco » 8. Feb 2014, 10:45

Danke euch beiden. Freut mich zu hören.
Ich male seit einiger Zeit und jetzt besonders mit der Übung der Bachelorarbeit viel bewusster. Ich weiß nicht wie du 'flotter' meinst gerade, aber ich geh mal auf beide Varianten ein. Schneller, arbeite ich nicht, ich bin eher langsamer und wie schon gesagt - bewusster geworden. Erst überlegen wo ich den Strich setze, dann malen. Nicht 4x drüber malen und den 'Duktus' killen. Mach ich aber auch noch oft genug. Wenn du flotter als 'Schicker, schöner' meinst - Danke, kommt vom ersten Aspekt ^^
Gedauert hat alles in allem 6 Monate. Also alle Schritte zusammen. Ja, war viel Arbeit.

Zur Note: 1,7 habe ich bekommen =)

Benutzeravatar
*miNze*
Senior Member
Beiträge: 831
Registriert: 3. Jul 2006, 21:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von *miNze* » 9. Feb 2014, 13:15

Sehr coole Arbeit Simon! Die Illus gefallen mir richtig gut und ich finde die Welt sehr interessant vor allem weil da noch so viel ist was noch geben könnte und man gespannt sein kann was noch kommt! Ich finde es ein bisschen schwierig sich in der Welt zurecht zu finden, vielleicht weil man keinen Ankerpunkt hat. Mit Ankerpunkt meine ich jetzt etwas an das man sich festhalten kann und was einen durch die Welt führt. Da wäre zum Beispiel eine Geschichte super oder wie aeyol schon gesagt hat ein paar konkrete Weltbewohner aber ich bin mir sicher das kommt eh noch ;)

Auf der Präsentation hast du noch mehr von dem echten Concept Art Pozess gezeigt wie deine Dorfskizzen und ein Charackterdesign, kommen die später auch noch auf die Website? Oder hab ich die jetzt bloß nicht gefunden? :?

Jedenfalls Daumen hoch! Sehr inspirierend, hab Motivation für meine Abschlussarbeit schöpfen können =) :thumb:
Dieser Kommentar wurde ihnen präsentiert von: Niemand! Ihr Ansprechpartner für irrelevante Dinge!

Benutzeravatar
acapulco
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 29. Mai 2006, 22:20
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von acapulco » 9. Feb 2014, 19:16

Ja, dieser 'Aufhänger' ist auch rückblickend viel wichtiger als ich mir eingestehen wollte. Würd ich se noch mal machen müssen, würde ichs anders machen von vornherein. Du gehst mit deiner Arbeit einen guten Weg =)

Die concepts gibts nicht online. Die werd ich vlt. später noch veröffentlichen, aber jetzt noch nicht. Muss erstmal Muße finden diese zu überarbeiten und vorzeigbar zu machen.

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 9. Feb 2014, 19:38

Polier die mal nicht zu sehr auf, ich find's meist interessanter, das Rohmaterial zu sehen als aufgehübschte WIPs. Obwohl... Na gut, unter professionellen Gesichtspunkten ist's sicher nicht verkehrt, auch den Arbeitsprozess im Nachhinein etwas zu pimpen... Wird jetzt an der Welt insgesamt noch weitergearbeitet, oder war das eine Sache, die mit der Benotung weitgehend abgeschlossen ist?
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
acapulco
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 29. Mai 2006, 22:20
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von acapulco » 9. Feb 2014, 19:53

Eigentlich ist die Welt noch lange nicht abgeschlossen, aber ich brauch erstmal wieder bisschen Abstand dazu. Hab jetzt 6 Monate nur dran gesessen und etwas Entfernung wird mir gut tun um wieder Motivation zu schöpfen.
Ich bin selbst jetzt nach all dem Feedback - nicht nur hier aber auch nicht mehr so sicher, ob ich da wirklich was tolles habe was sich lohnt weiter zu entwickeln. Dafür bin ich dann doch einige Male falsch abgebogen. Ich weiß auch gerade nicht mehr so recht, was ich mit der Welt anfangen soll, das Problem mit dem Nutzen dieser Welt gräbt sich doch langsam immer tiefer rein. Bisher hatte ich ausser Schmuckwerk ja nicht wirklich was aufregendes zu erzählen in der Welt. Diese Welt ist tatsächlich nur eine Welt um ihrer selbst Willen.

Zum Thema wips überarbeiten:
Ich will nichts aufhübschen, nur präzisieren. Ich habe in vielen Skizzen einfach irgendwann aufgehört und hatte den Rest im Kopf. Es war nicht mehr nötig das weiter auszuarbeiten für die Illus später, daher hab ich vieles sehr sehr grob gelassen. So halbgare Skizzen will ich eigentlich nicht ins Portfolio nehmen oder zeigen.

Benutzeravatar
*miNze*
Senior Member
Beiträge: 831
Registriert: 3. Jul 2006, 21:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von *miNze* » 10. Feb 2014, 19:06

Zum Thema wips überarbeiten:
Ich will nichts aufhübschen, nur präzisieren. Ich habe in vielen Skizzen einfach irgendwann aufgehört und hatte den Rest im Kopf. Es war nicht mehr nötig das weiter auszuarbeiten für die Illus später, daher hab ich vieles sehr sehr grob gelassen. So halbgare Skizzen will ich eigentlich nicht ins Portfolio nehmen oder zeigen.
Genau so ist es bei mir, ich habe wirklich viele Skizzen gemacht, vor allem mit Markern die mir das Design vieler Sachen schon frühzeitig sehr klar gemacht habe. Ich will trotzdem einiges davon noch umsetzen um es für auch optisch interessant zu gestalten aber möchte meine ursprünglichen Ideen trotzdem nicth vorenthalten. Darum zeig ich einfach alles was ich gemacht habe =D ( Zumindest solange es nicht ganz furchtbar hässlich ist ;) )[/quote]
Dieser Kommentar wurde ihnen präsentiert von: Niemand! Ihr Ansprechpartner für irrelevante Dinge!

Mouces
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 11. Feb 2014, 13:47

Beitrag von Mouces » 11. Feb 2014, 14:37

Zu deinen Bedenken, ob du die Welt weiterverwenden/führen/denken sollst.
Ich verstehs sehr gut wenn du sagst du brauchst Abstand dazu, aber ich bin mir sicher dass es sich lohnt weiter daran zu arbeiten.
Bei der Präsentation hat mir alles sehr gut gefallen und meine Gedanken waren auch sofort bei den "Nationen" die noch nicht ausgearbeitet sind und es sind gleich Ideen und Geschichten entstanden. Ich persönlich fände es schade wenn das Projekt einschliefe.

Benutzeravatar
acapulco
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 29. Mai 2006, 22:20
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von acapulco » 11. Feb 2014, 19:27

Schön, dass sich bei dir da gleich Geschichten gebildet haben - und du dich scheinbar dafür hier angemeldet hast.
Ich denke schon, dass ich daran weiterarbeiten werde, aber natürlich nicht mehr in der Form. Ich hab selbst noch so viele Dinge zu zeigen. Einmal so ne Kiste geöffnet, kommt einfach immer mehr.

Mouces
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 11. Feb 2014, 13:47

Beitrag von Mouces » 11. Feb 2014, 22:54

Möge dir mein erster Post Glück und Erfolg bescheren ;)

Hab lange nur mitgelesen und beschlossen, dass sich jetzt mal beteiligt wird.

Andrej
Senior Member
Beiträge: 744
Registriert: 25. Jan 2007, 19:08
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Andrej » 14. Feb 2014, 16:33

Starkes Stück Arbeit. Wirklich gut geworden, vor allem von den Illus her.

Klar kann man das weiter verfolgen, aber für den Rahmen einer Bachelorarbeit finde ich das gebotene mehr als ausreichend.
Es bietet sich natürlich immer an so etwas in einem Master abzuschließen/ bzw. könnte ich mir das als gute Motivation vorstellen, einen M anzustreben.
Aber erst mal Abstand gewinnen ist immer gut

Soso, da wurde jetzt also eine "Kiste" angebrochen?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder