Mermaid Tatoo - WIP

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Antworten
Benutzeravatar
Mirage
Member
Beiträge: 186
Registriert: 23. Sep 2007, 15:41
Wohnort: Meldorf
Kontaktdaten:

Mermaid Tatoo - WIP

Beitrag von Mirage » 29. Mai 2014, 09:45

Hallo Leute,
Nach mehr als 4 Jahren- inzwischen als Produktdesign Student- melde ich mich mal zurück- es wird sich wohl kaum jemand erinnern, da ich nie sonderlich viel gepostet habe, aber ich hoffe, ihr mögt mir vielleicht trotzdem etwas auf die Sprünge helfen:

Meine Freundin möchte gerne ein "Böse-Meerjungfrau-Tatoo" haben, und ich habe ihr angeboten, mal mein Glück mit dem Zeichenstift zu versuchen. Die Alternative ist eine Vorlage aus dem Internet zu nehmen, was aber irgendwie doof ist.

Das ganze ist noch ziemlich im Anfangsstadium, doch ich würde gerne mal die "DAF-Elite" ;-) bezüglich der Anatomie hören - ich bin nicht so der Profi in Sachen Anatomie. Gesicht und Oberkörper finde ich gut so, aber die Hände und die Beine/Flosse stören mich noch sehr.

Im Hintergrund sollen später Spitze Steine und Meer zu sehen sein.

Ich würde mich sehr über eure Kritik freuen- Overpaints sind gern gesehene Gäste :)

Liebe Grüße Nico

Bild

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 29. Mai 2014, 11:21

Wie wärs wenn sie sich bei der Gelegenheit gleich noch deinen Namen und euren Jahrestag dazu stechen lässt? :roll:

tr4ze
Senior Member
Beiträge: 524
Registriert: 17. Okt 2006, 11:23
Kontaktdaten:

Beitrag von tr4ze » 29. Mai 2014, 14:34

Das Verhältnis von Oberkörper(genauer den Schultern) zur Hüfte wirkt etwas komisch.
Soll die jetzt eigentlich eine Floße oder Beine haben? DAs Konzept würde ich nocheinmal überdenken. :)

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 1. Jun 2014, 23:20

MartinH.
Hä?! :?


Mirage
Was tr4ze sagt, stimmt. Das Konzept würde ich nocheinmal (stark) überdenken. Momentan sieht die Zeichnung grottig aus, da stimmt so wenig, dass es wenig bringt, en detail zu kritisieren. Normalerweise halte ich mich mit so knallhart negativer Kritik zurück, aber wenn deine Freundin sich das stechen läßt, dann... öhm... Dann sollte sie schonmal sparen für die OP, wenn sie sich's wieder weglasern möchte. Ihr müßt ja keine Vorlage aus dem Internet nehmen -aber Du solltest Dir zumindest mal ein paar gute Meerjungfrau-Bilder angucken und Betrachtungsskizzen davon machen, um selbst drauf zu kommen, was bei so einem Motiv wichtig ist. Bei dieser "Vorlage" ein Overpaint zu machen hieße, Dir einfach nur einen Teil der notwendigen Arbeit für ein schönes Tattoo-Motiv abzunehmen. Mach viele Skizzen, such Dir Referenzen, suche den Flow, den eine schöne Tattoo-Zeichnung haben sollte, arbeite an den einzelnen Lines... Und wenn Du dann nach diversen Stunden Arbeit immer noch nicht weiter weißt, dann zeig die Scribbles und Versuche hier und dann findet sich vielleicht jemand, der Deinem Entwurf den letzten Schliff gibt, bzw. noch ein paar Detailänderungen vorschlägt.
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
Oli
Newbie
Beiträge: 45
Registriert: 26. Jun 2006, 14:31
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Oli » 6. Jun 2014, 12:10

Ich kann das Bild zwar nicht sehen, aber geht doch mit den Ideen einfach zum Tätowierer eures Vertrauens und lasst den machen, es gibt ein paar handwerklich sehr begabte Tattookünstler da draußen.

Fuchs
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 16. Jun 2014, 12:32

Beitrag von Fuchs » 24. Jun 2014, 13:02

Ich finde auch, dass da einiges unrund wirkt. Außerdem fängt die Flosse Bei Meerjungfrauen inn der regel schon an der Hüfte an. Die Taille ist zudem zu schmal.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder