INKtober

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2685
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 5. Okt 2015, 19:29

Das letzte ist wirklich zauberhaft. Wenn ich sowas sehe freu ich mich immer, dass es dieses Forum trotz facebook und Nervspammern noch gibt. :)
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
poxel
Senior Member
Beiträge: 403
Registriert: 20. Sep 2010, 13:18
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von poxel » 6. Okt 2015, 10:51

Vielen Dank, aeyol! Und mir geht es da wie dir: Ich bin auch immer wieder froh, dass es das Forum noch gibt, und dass es auch noch aktiv ist. Hier bekommt man einfach das beste Feedback und immer wieder cooles Zeug zu sehen!

Und hier ist noch Nummer 5 von gestern:
Bild
(Mal wieder was einfaches, denn die Häuserszene hatte einfach viel zu viel Zeit gefressen :wink: )

Benutzeravatar
ThomasVeil
Senior Member
Beiträge: 380
Registriert: 29. Mai 2006, 10:42
Wohnort: Amsterdam
Kontaktdaten:

Beitrag von ThomasVeil » 6. Okt 2015, 12:07

Stimme zu - das mit der Hexe sieht echt lustig aus.

Ich bin hinterher, kann aber heut aufholen.
Nummer 4:

Bild
webseite: http://www.oxpal.com - mein patreon projekt: https://www.patreon.com/oxpal

Benutzeravatar
reitz
Member
Beiträge: 198
Registriert: 29. Mai 2006, 23:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von reitz » 7. Okt 2015, 19:47

Puh.
Komme dieses Jahr fast nicht hinterher... vorgestern hab ich's, dank Artbattelstress auch leider ausfallen lassen :( ... aber dafür gestern 2 gemacht.

Komme auch garnicht dazu hier vernünftig was über all die anderen Bilder zu tippen - sorry.

So auch heute :roll:

Finde es auf jeden Fall super wie unterschiedlich wir das alle angehen und trotzdem alle phantastisch abliefern :D

So. Und hier jetzt erstmal 4-6...

Bild

Bild

Bild
being vague is almost as funny as doing this other thing

Benutzeravatar
ThomasVeil
Senior Member
Beiträge: 380
Registriert: 29. Mai 2006, 10:42
Wohnort: Amsterdam
Kontaktdaten:

Beitrag von ThomasVeil » 9. Okt 2015, 18:15

Bin auch n Tag hinterher - Grippe hat mich weggefegt :dead:

Bild

Bild

Bild
webseite: http://www.oxpal.com - mein patreon projekt: https://www.patreon.com/oxpal

Benutzeravatar
reitz
Member
Beiträge: 198
Registriert: 29. Mai 2006, 23:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von reitz » 9. Okt 2015, 18:52

ThomasVeil hat geschrieben:Bin auch n Tag hinterher - Grippe hat mich weggefegt :dead:
Aber trotzdem weiterhin wunderschön und explorativ.
Macht auf jeden Fall Lust auch mal ein wenig zu kombinieren und experimentieren.

Deine Doppelseite "Von Cartoon zu Pointillismus" (oder so :D ) macht mir zum Beispiel irgendwie viel Spaß.
being vague is almost as funny as doing this other thing

Benutzeravatar
poxel
Senior Member
Beiträge: 403
Registriert: 20. Sep 2010, 13:18
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von poxel » 12. Okt 2015, 09:23

Sehr schön, was sich hier so ansammelt. \o/

Experimentell gehe ich aber leider nicht an die Sache. Bei mir sieht's alles sehr comic-lastig aus... Und auch ich hinke hinterher, denn eine fiese Erkältung hat mich die letzten paar Tage vor die Playstation gefesselt.

Aber hier nun meine Nummern 6, 7 und 8

Bild
Eine zufriedene Vogelscheuche

Bild
Schnodder-Zombie (Ähnlichkeiten mit mir sind rein zufällig)

Bild
Kleine Auszeit von der Ernte

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2685
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 12. Okt 2015, 11:34

Haha, alle großartig! :lol:
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
Bas.T
Senior Member
Beiträge: 809
Registriert: 26. Apr 2007, 09:28
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Bas.T » 12. Okt 2015, 12:33

Ja...die Omi ist der Hammer!

Benutzeravatar
poxel
Senior Member
Beiträge: 403
Registriert: 20. Sep 2010, 13:18
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von poxel » 12. Okt 2015, 16:33

Danke Bas.T, darf ich ja gar keinem erzählen, dass das mal ne olle Hexe werden sollte ... ich hab mich mitten drin irgendwie vermalt, und dann kam das dabei raus! :roll:

Aber wahrscheinlich ist es besser so. Ich bin mit dem Omchen nämlich sehr zufrieden :)

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2685
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 12. Okt 2015, 17:10

Nee oder? Also mein erster Gedanke bei der Omi war "HEXE!"

Hättest ja noch einen Fliegenpilz direkt zwischen die Äpfel mogeln können ;)
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Cavis
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 2. Aug 2015, 17:18

Beitrag von Cavis » 12. Okt 2015, 20:21

:shock: so schöne Bilder, wie hier alle abliefern.
Ich bin schon froh, wenn ich überhaupt irgendwas gezeichnet bekomme. Ich muss zugeben, dieses jeden Tag zeichnen, fällt mir sehr, sehr schwer. Ich zeichne normalerweise nicht mehr als 1-2 mal in der Woche.
Und wenn man dann nicht nur jeden Tag zeichnen muss, sondern jeden Tag, was vollständiges fertig machen muss, dann wirds schon kritisch.
Was dagegen recht gut läuft, ist das linen, ich arbeite ja nie mit Linearts, hab daher in dem Bereich überhaupt keine Erfahrung und dafür gehts bisher ganz gut.

Wie dem auch sei. Ich hab tatsächlich bis jetzt jeden Tag geschafft, auch wenn mir die 12 Tage vorkommen, wie 2 Monate. (noch nichtmal Halbzeit, das wird noch spaßig)

Bild von heute (sieht im vergleich zu euren leider ziemlich langweilig aus, aber das ist tatsächlich eins von meinen besseren und ich bin n bisschen stolz drauf :D)

Bild

Benutzeravatar
Bas.T
Senior Member
Beiträge: 809
Registriert: 26. Apr 2007, 09:28
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Bas.T » 13. Okt 2015, 17:10

@poxel Mir pers. ging es auch so..."HEXE", aber sie sieht eben aus wie eine liebe Omi, daher habe ich sie auch so genannt. Trotzdem ist es wohl eine Hexe - die Äpfel dafür genügen und ist doch klasse, dass es hier zu einer Zweideutigkeit kommt :-)

Benutzeravatar
poxel
Senior Member
Beiträge: 403
Registriert: 20. Sep 2010, 13:18
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von poxel » 14. Okt 2015, 08:43

Das mit dem Fliegenpilz ist eine Klasse Idee, aeyol. Vielleicht sollte ich aus einem der Äpfel noch versuchen, einen Fliegenpilz zu machen :) Das könnte das Bild noch etwas interessanter machen und die Zweideutigkeit unterstützen, von der du gesprochen hast,
Bas.T :D

Achja, Milly, zeig ruhig mehr von deinen Arbeiten. Ich findes es sehr spannend zu sehen, wie man sich entwickelt, wenn man in kurzer Zeit viele Bilder produziert. Ich konnte bei mir in diesem Monat auch schon eine Steigerung sehen und finde es toll, sowas auch bei anderen zu beobachten.

Und schließlich ist hier noch Nummer 9. Langsam aber sicher hole ich wieder auf! :oops:

Bild

Das ist der erste Teil eines zusammenhängenden Bildes :)

Benutzeravatar
ThomasVeil
Senior Member
Beiträge: 380
Registriert: 29. Mai 2006, 10:42
Wohnort: Amsterdam
Kontaktdaten:

Beitrag von ThomasVeil » 14. Okt 2015, 13:51

Milly: Gefällt mir gut - gute Details und Schattierung.

Poxel: Die alte Frau is in der Tat ein Hit. Finde es besser das es keine "Standardhexe" ist.

Drei neue von mir:

Bild

Bild

Bild
webseite: http://www.oxpal.com - mein patreon projekt: https://www.patreon.com/oxpal

Benutzeravatar
Bas.T
Senior Member
Beiträge: 809
Registriert: 26. Apr 2007, 09:28
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Bas.T » 15. Okt 2015, 10:30

Das letzte Bild ist klasse!!! Auf welchem Malgrund hast du gezeichnet und sind die feinen Linien im schwarz ausgekratzte Tusche?

Benutzeravatar
poxel
Senior Member
Beiträge: 403
Registriert: 20. Sep 2010, 13:18
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von poxel » 15. Okt 2015, 10:50

Kann mich Bas.T nur anschließen! Klasse Bild! Das Zweite find ich auch toll. Hat mich sehr zum lachen gebracht! :D

Hier noch meine Nummer 10:
Bild
Ich hinke eeeeecht hinterher! :dead:

Benutzeravatar
poxel
Senior Member
Beiträge: 403
Registriert: 20. Sep 2010, 13:18
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von poxel » 16. Okt 2015, 08:42

Hier noch zwei von gestern.

Nummer 11 und 12:
Bild
Bild

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2685
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 16. Okt 2015, 11:45

Süß :)

Womit machst du denn die schwarzen Flächen, poxel? Pinselstift? Edding? Was ganz anderes?
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
poxel
Senior Member
Beiträge: 403
Registriert: 20. Sep 2010, 13:18
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von poxel » 16. Okt 2015, 12:14

Ich habe die bisherigen Bilder alle nur mit einem Pinselstift gemalt, aeyol. Den kannst du auch weiter oben im Thread auf den Fotos erkennen ;)

Bei dem Bild mit der Hexe, die über die Stadt fliegt, habe ich auch mal versucht mit einer Feder zu malen, aber die hat mir nur das ganze Papier zerkratzt... Vielleicht hab ich nur zu fest aufgedrückt, oder die Feder ist Mist :D

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2685
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 16. Okt 2015, 12:20

Hm, und hast du den Kontrast nachträglich noch etwas angehoben, oder ist das wirklich so schwarz? Ich habe hin und wieder mal mit nem PITT artist pen ein wenig experimentiert, war aber so gar nicht zufrieden mit der Deckkraft (vielleicht, weil der Stift schon ein wenig alt und eingetrocknet ist :? )


Bei der Feder kann's wirklich sein, dass du da einfach eine blöde erwischt hast. Ich finds sehr angenehm, mit einem stinknormalen Patronen-Füller zu zeichnen! Ich hab da zB einen mit einer ganz leichten Kalligraphiespitze. Den nutze ich derzeit noch mit Standard-Füller-Tinte, will aber auch mal wasserfeste Tinte probieren (nachdem ich mich schlaugelesen habe, ob man den Füller dann besonders reinigen muss).
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
poxel
Senior Member
Beiträge: 403
Registriert: 20. Sep 2010, 13:18
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von poxel » 16. Okt 2015, 15:11

Richtig erkannt, aeyol! Den Kontrast habe ich nachträglich noch angehoben, aber hauptsächlich, weil das alles nur Fotos sind und die Belichtung nicht soooo gute Ergebnisse bringt.
Wenn ich die später einscanne, werde ich den nicht mehr so stark nach oben ziehen müssen, denn die Tinte deckt sehr gut, wie ich finde. Es entstehen schöne schwarze Flächen. Aber ich achte beim malen auch drauf, dass der Pinsel immer schön mit Tinte versorgt bleibt. Das kann man mit einem kleinen Druck auf die Patrone ganz gut regeln.
Ob die Tinte Wasserfest ist, weiß ich gar nicht... das werde ich heute Abend mal testen.

Ha! Meinen alten Schul-Füller hab ich auch noch herumzuliegen. Den habe ich sogar vor einiger Zeit erst wieder flott gemacht und mir Patronen in allen erdenklichen Farben zugelegt! Warum bin ich nicht gleich darauf gekommen den zu benutzen, statt meiner kratzigen Feder, bei der man auch schon beim kleinsten Strich schmier Finger bekommt!? :o
Danke, aeyol, für den guten Tip :D

Benutzeravatar
ThomasVeil
Senior Member
Beiträge: 380
Registriert: 29. Mai 2006, 10:42
Wohnort: Amsterdam
Kontaktdaten:

Beitrag von ThomasVeil » 16. Okt 2015, 18:00

Bas.T hat geschrieben:Das letzte Bild ist klasse!!! Auf welchem Malgrund hast du gezeichnet und sind die feinen Linien im schwarz ausgekratzte Tusche?
Vielen Dank. Das ist Clayboard - Holz mit einer Art von Tonbeschichtung. Gibts zu kaufen - kann man aber auch billiger selber machen. Biginne erst damit zu arbeiten, aber ist schon sehr cool: Man kann alles wegkratzen. Oder sogar die ganze Leinwand mit Tinte bedecken und negativ arbeiten.
aeyol hat geschrieben:Bei der Feder kann's wirklich sein, dass du da einfach eine blöde erwischt hast. Ich finds sehr angenehm, mit einem stinknormalen Patronen-Füller zu zeichnen! Ich hab da zB einen mit einer ganz leichten Kalligraphiespitze. Den nutze ich derzeit noch mit Standard-Füller-Tinte, will aber auch mal wasserfeste Tinte probieren (nachdem ich mich schlaugelesen habe, ob man den Füller dann besonders reinigen muss).
Wasserfeste Tinte in Füllstiften ist keine gute Idee. Schon wegen der Pigmente, die den Stift verstopfen. Je nach Tinte ist dann auch Schellack drin, den kriegt man schwerlich wieder raus. Gibt soweit ich weiss nur die Nano-Carbonink die dafür geeignet ist, da dort Nanopartikel drin sind.

Fange aber auch erst noch an mit Kalligraphie stiften zu arbeiten. Hab mir jetzt ne gute flexible Federspitze zugelegt.

Bild
webseite: http://www.oxpal.com - mein patreon projekt: https://www.patreon.com/oxpal

Benutzeravatar
reitz
Member
Beiträge: 198
Registriert: 29. Mai 2006, 23:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von reitz » 18. Okt 2015, 15:44

Guten Tag, alle zusammen.

Hab zwar fleißig jeden Tag (naja.. 2mal mit ein paar Stunden Verspätung) ge-inktobert, bin aber mit dem posten nicht nachgekommen - aber da habt ihr euch ja gut drum gekümmert.

Deine quirligen Halloween- und Herbstzeitbilder gefallen mir sehr, poxel. Das baut alles eine schöne Reihe auf und in so Dingern wie mit der Hexe über der Stadt machts besonders viel Spaß.

@ThomasVeil: Eigentlich versuche ich das gerade simpel zu halten und nur den einen schwarzen Pinsel-Stift und Pinsel mit verdünnter Tusche zu verwenden, aber vielleicht lasse ich mich von deinen Bildern verleiten demnächst ein bisschen shoppen zu gehen :)
Clayboard klingt aug jeden Fall auch ganz lustig (da werden Erinnerungen an Wachmaler-Kratzbilder von früher wach... nur halt in anspruchsvoll)

Und auf dein Bild kannst du ruhig ein bisschen stolz sein,milly. Man sieht auf jeden Fall, dass du da nicht so ganz planlos rangehst - poste doch ruhig noch mehr.

Das mach ich jetzt auch endlich mal wieder... (erstmal so 5 Stk oder so.)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

den Rest gibts morgen.
being vague is almost as funny as doing this other thing

Benutzeravatar
reitz
Member
Beiträge: 198
Registriert: 29. Mai 2006, 23:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von reitz » 19. Okt 2015, 23:56

So...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

...und jetzt gute Nacht und bis morgen!
being vague is almost as funny as doing this other thing

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder