"Project Jarhead" Poster—Bitte um Kritik

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Antworten
Benutzeravatar
Crescere
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 30. Apr 2016, 15:41
Kontaktdaten:

"Project Jarhead" Poster—Bitte um Kritik

Beitrag von Crescere » 3. Apr 2017, 22:18

Ein W.I.P. vom Poster unseres Semesterprojektes "Project Jarhead". Es handelt sich hier um ein Videospiel das wir über die nächsten 5 Monate als Team produzieren werden. Hoffentlich! Erst einmal müssen wir die Jury überzeugen um beim Pitch durchzukommen. Ich bin der Concept Artist für den Character, die Farbwahlen, sowie zuständig für die Illustrationen (und auch 3D wird meine Aufgabe sein).

Um das Rosa und die rosa Elemente im Bild zu erklären: Unser Character, der von sich selbst überzeugte Marcus Flint, ist ein Weltraumklempner der gerne mal wegen der Weltallstrahlung vor sich hin halluziniert. Das Resultat daraus ist das Ausleben einer seiner Power-Fantasien: Als einziger Überlebender der Menschenrasse stellt er sich mutig dem Kampf gegen heimtückische Aliens. Mit nichts mehr bewaffnet als seinem Akku-Schrauber welchen er für eine Space-Waffe hält. Ihr seht, ganz ernst braucht man den Guten nicht nehmen. : )

Zurück zum Poster selbst: Was haltet ihr von der allgemeinen Aufmachung? Komposition, Pose des Characters, Farben, etc. Schrift ist noch nicht inkludiert. Das ist beabsichtigt. Was auch immer euch an Kritik oder Anmerkungen einfällt - ich bin dankbar für jeden Hinweis! :)
Vielen Dank an euch im Voraus!
—Crescero

Bild
»We all have to live with ourselves at the end of the day«
— Adam Jensen

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 4. Apr 2017, 07:45

Ist m.M.n. noch zu wenig, um viel dazu sagen zu können. Gibt's weitere Scribbles zur Pose, andere Kompositionsskizzen etc.? Solange die Schrift nicht zumindest per Platzhalter eingeblockt ist, kann man nicht beurteilen, wie die Komposition ist, bzw. wie man die verbessern könnte. Momentan hat mir der Gute zu wenig Hals und die Akkuschrauber sind nicht als solche erkennbar.
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Wowbagger
Member
Beiträge: 100
Registriert: 14. Nov 2009, 23:14
Wohnort: Hessen

Beitrag von Wowbagger » 4. Apr 2017, 08:08

Allgemein, wenn noch nicht geschehen, auch mal alte SciFi-Poster durchschauen, was Retro-SciFi-Action angeht. Da gibts dann auch Power-Posen.
Beim ersten betrachten den Bilds hätte ich ihn nicht als Klemptner erkannt. Vielleicht kann man noch ein paar Klempnererkennungszeichen einbauen/in die Zukunft transferieren (Bildersuche ergab: Schirmmütze, Rohrzange, Werkzeugkasten, Saugglocke,...). Ansonsten was Chinasky gesagt hat :)

Gruß,
Wowbagger

Benutzeravatar
Crescere
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 30. Apr 2016, 15:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Crescere » 4. Apr 2017, 08:55

Hallo Chinaski und Wowbagger!

Vielen Dank für euer rasches Rückschreiben!

@Chinasky: Es gab einige Kompositionsskizzen. Im Internet habe ich nach Sci-Fi Postern wie Tron, Oblivion und Darkness gesucht. Aus diesen habe ich dann die interessantesten Elemente und / oder Farben genommen und bin nach einigen Iterationen dann auf dieses Ergebnis gekommen. Und, wie genau meinst du "zu wenig Hals"? Meinst du in der Sichtbarkeit (Breite) oder ist er zu kurz?

@Wowbagger: Das habe ich getan, jedoch eher die neueren Filmposter weil es in der Zukunft spielen soll. Heutzutage sind Space-Klempner nicht unbedingt Gang und Gebe, ne? : )
Das mit den Klempnerzeichen finde ich gut! Danke für diesen Hinweis. Mache mich dann nochmal dran!

Vielen Dank euch Zwei. Hat mir sehr geholfen! : )
»We all have to live with ourselves at the end of the day«
— Adam Jensen

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2761
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 4. Apr 2017, 10:35

Hehe, irgendwie erinnert mich die Farbigkeit an Farcry 3 - Blood Dragon. Bin gespannt, wie es hier weitergeht. Halt uns auf dem Laufenden! :)
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
Crescere
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 30. Apr 2016, 15:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Crescere » 5. Apr 2017, 20:52

Hey Aeyol! Ja, ist leicht daran orientiert. Genauso wie der kleine Drogen-Trip aus Watchdogs und der "Underground Disco Mode" bei Tom Clancy's The Division. :)

Ich habe hier ein weiteres W.I.P.. Von meinem Team ist es als Fertig erklärt weil heute die Abgabe für das Pitchdokument war. Viel ist nicht geschehen aber zum Weiterlernen würde ich gerne Privat weiter daran arbeiten. Ich weiß, die Akkuschrauber sehen immer noch nicht wie Akkuschrauber oder ähnliches aus und die Werkzeugtaschen sind leer. Alles in dem Fall gewollt weil wir auf diese Details erst einmal verzichten mussten. Es heißt jetzt auch im Übrigen nicht mehr "Jarhead" sondern "D.O.C."; wie die Chemikalie die Halluzinationen verursacht. :)

Mir kam in einem anderen Forum die Kritik, dass die Perspektive bei mir nicht stimmt, was meiner Meinung nicht wirklich sein kann. Ich habe mir extra ein Grid angefertigt nach welchem ich dann meine Geometrie ausgerichtet hatte. Was meint ihr?

Bild
»We all have to live with ourselves at the end of the day«
— Adam Jensen

Benutzeravatar
Sungravy
Artguy
Beiträge: 1005
Registriert: 15. Jun 2006, 10:45
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Sungravy » 5. Apr 2017, 21:50

Hallo.
Als erstes fällt mir auf, dass viel zu viel leere, nutzlose Fläche auf dem Poster ist.
Die Figur in der Mitte ist viel zu winzig ebenso wie die Schrift - im Vergleich zum vielen "Nichts" drumrum. Zudem erkennt man überhaupt nicht was da gerade abgeht. Was ist was und was soll es da?
Vom Text her erfährt man auch nicht worum es sich handelt. Wenn man weiß worum es geht - schön. Wenn nicht?

Die Pose bzw. überhaupt die Figur müsste noch mal überarbeitet werden. Die Beine bzw. vorallem die Schuhe sehen sehr seltsam aus (klobig), er scheint auch etwas dicklich und halslos zu sein, auch wirkt der Typ eher so, als würde er gerade feste...pressen...weil er auch so dasteht und die Hose auch irgendwie nicht richtig sitzt und dann noch dieses Licht/Nebel unter ihm. Grundsätzlich eine schlechte Idee ist es, Akkuschrauber frontal darzustellen - das wird nie gut aussehen...
Oben die Kanten der Gebäude ziehen zu viel Aufmerksamkeit, da sie zu schraf (Kontrast) sind. Ich würde sie optisch in den BG/FG schieben durch entsprechende Unschärfe...
Warum ist der untere Satz nicht zentriert.... usw...

Alles in allem muss ich zugeben, dass mir recht wenig an dem Poster gefällt und wenn du wirkich Lust hast noch an dem Plakat zu arbeiten müsstest du im Grunde nochmal alles überarbeiten.
Ansonsten: Frohen Mutes auf an ein neues Werk :)
Schenkt mir Donuts!
Website: http://www.zirkon777.de/ --- Tumblr: http://zirkon777.tumblr.com/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder