Walking Dead Fan Art

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Antworten
Felix Fiorellino
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 27. Feb 2018, 08:44

Walking Dead Fan Art

Beitrag von Felix Fiorellino » 27. Feb 2018, 09:35

Moin zusammen.
Wenn man, wie ich, zu lange im stillen Kämmerlein vor sich hin arbeitet weiß man irgendwann nicht mehr wo oben und unten ist :) . Darum habe ich mich dazu entschlossen meine persönlichen Arbeiten ab und zu mal von gleich Gesinnten beurteilen zu lassen. Grundsätzlich probiere ich noch viel aus und zeichne, was mir in den Sinn kommt. Hauptsächlich interessiere ich mich aber für cartoonige Paintings oder dynamische Comiczeichnungen.

Diese Collage zu einer meiner Lieblingsserien habe ich digital skizziert und getuscht. Zu den Farben bin ich leider noch nicht gekommen. Mein eigener Kritikpunkt wäre, dass meine Outlines wie aus dem Computer wirken (sind sie ja auch). Aber es fehlt mir ein bisschen das Gefühl von "handgemacht". Was meint ihr? Was würdet ihr noch verbessern oder als störend empfinden? Schon einmal vielen Dank im Voraus.

Bild

http://abload.de/image.php?img=wd_lineart81kzw.jpg

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2778
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 27. Feb 2018, 20:17

Schön, hier mal wieder was zu sehen.
Ich habe mit Line-Art selbst wenig praktische Erfahrung und bin auch nicht Walking Dead affin, daher kann ich dazu nicht soviel sagen. Spontan würd ich meinen, du könntest vielleicht bei der Strichbreite noch etwas stärker variieren und die Hand, die die Knarre hält, mit etwas stärkeren Linien versehen, um sie mehr in den Vordergrund zu holen.

Kompositorisch hat mich die andere nicht viel kleinere Hand dahinter mit der Keule etwas irritiert. Evtl. würde die dort mit unterschiedlicheren Outlinestärken schon weniger stören.

Den Tiger finde ich ungünstig positioniert. Er wirkt ein bisschen wie auf die Pistole geklebt, weil sein Körper irgendwie genau dem Lauf folgt. Das mag beabsichtigt sein, wirkt aber eher merkwürdig. Außerdem wirkt die Kopfform des Tigers im Vergleich zu den teilweise ziemlich coolen kantig stilisierten Gesichtern zu rundlich-knuffig. Ich denke der könnte durchaus eckiger sein.

Auch das Gesicht der Frau im Vordergrund rechts mit dem Cowboyhut wirkt im Vergleich zu den anderen Gestalten irgendwie zu rund und nichtssagend. Was schade ist, denn anscheinend ist sie ja irgendwie wichtig, wenn sie so im Vordergrund mit abgebildet ist. Sie wirkt auch seltsam passiv. Ja, der "riesige Kopf" hinter ihnen hängt da auch nur so rum ... aber bei der Frau hätte ich irgendwie erwartet, dass sie klassisch zur anderen Richtung "absichert" mit einer Waffe. Oder sonst irgendwie angedeutet ist, was sie da tut. Vielleicht gehört es zu ihrem Charakter, dass sie nur "langweilig rumsteht" und sich beschützen lässt, aber da die ich die Serie nicht verfolgt habe, weiß ich das eben nicht.
edit: Wenn das keine Frau, sondern *google* Carl Grimes sein soll, würde ich umso mehr empfehlen, das Gesicht kantiger zu machen. Dieser Augenverband könnte auch etwas deutlicher sein, mit Verband der etwas tiefer über der Wange entlang geführt ist und nicht zu eckigem Wundpolsterdings.

Ich hoffe, du zeigst deine Fortschritte hier, wenn du mit Farbe weitermachst! :)

Mit welchem Tool hast du denn das jetzt gezeichnet?
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Felix Fiorellino
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 27. Feb 2018, 08:44

Beitrag von Felix Fiorellino » 27. Feb 2018, 22:20

Hi aeyol,

tausend Dank für das ausführliche Feedback. Genau das sind so Dinge, die man alleine irgendwann nicht mehr sieht :-). Die Hand an der Keule ist tatsächlich etwas groß/dominant geraten. Und die Idee mit dickeren Linien die Tiefe zu verstärken ist super. Tiger und Carl (er ist es tatsächlich ;-)) werde ich auch mal etwas nachbessern. Den Tiger werde ich dann vlt auch beim Coloring mehr in den Hintergrund treten lassen.

Entstanden ist das ganze in Clip Studio Paint. Gerade für Comic Outlines habe ich noch kein besseres Programm gefunden. Farbe mache ich dann aber in Photoshop.

King287
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 7. Mär 2018, 14:47

Beitrag von King287 » 7. Mär 2018, 14:55

Bin zwar kein Fan der Serie, aber das Bild is echt cool. Sieht aus wie ein Comic. Bist du Comiczeichner auch beruflich?

Benutzeravatar
Kobar
Artguy
Beiträge: 1526
Registriert: 2. Feb 2008, 21:07
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Kobar » 7. Mär 2018, 18:56

Heya, ganz stylischer Start und ich weiß, dass es gerade bei den Massenbildern nicht immer einfach mit den Anschnitten und weiterführenden Linien ist, z.B. finde ich den Finger der Hauptperson am Abzug, der direkt mit beiden Linien zur Keule des Hintermannes wird, nicht besonders gut gelöst, aber die Trennung wird dann bei der Farbe vermutlich deutlicher.
Ansonsten nur Kleinigkeiten: Das Schwert rechts, das die Nase anstupst, würde ich in dem Fall etwas kürzer machen und die Hand des "brustgrapschenden" Zombies etwas nach oben korrigieren, sodass er eher in Richtung Hals zeigt. Den Kopf des Zombies unten rechts, der direkt an dem Knie anlehnt, würde ich entweder stärker mit demselben schneiden oder etwas Platz lassen.
Hank aus dem Forum würde vermulich auch die Linie, die genau die Bildecke oben rechts schneidet, kritisieren. Sehe ich nicht ganz so wild, könnte man aber auch angehen.

Bin auf die Farbe gespannt!
"Ratschläge erhalten sie von Mikes Großvater, der aus dem Jenseits per Hologramm mit ihnen kommuniziert."

Felix Fiorellino
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 27. Feb 2018, 08:44

Beitrag von Felix Fiorellino » 9. Mär 2018, 10:56

Danke für Lob und Hinweise :) . Habe jetzt schonmal einen Teil davon umgesetzt. Den Bösewicht habe ich einfach mal ein bisschen größer gezogen. Ich glaube das löst das Problem mit Hand und Keule ganz gut. Da ich die kommenden Tage leider keine Zeit habe an dem Bild zu arbeiten hier ein kleiner Zwischenstand:

Bild

https://abload.de/img/zwischenstand-03_18xrsig.jpg

@King287
Ne bin kein beruflicher Comiczeichner. Ist auf dem deutschen Comicmarkt auch nicht so einfach davon zu leben glaube ich. Ich finde so eine Comic Optik einfach nur schön :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder