NonSpeedPaintings

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
Mirage
Member
Beiträge: 186
Registriert: 23. Sep 2007, 15:41
Wohnort: Meldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Mirage » 1. Jun 2010, 14:34

Unkraut: Danke, sowas in der Art hab ich schon länger gesucht! :D

unkraut
Senior Member
Beiträge: 288
Registriert: 3. Mai 2009, 18:34
Kontaktdaten:

Beitrag von unkraut » 2. Jun 2010, 17:22

mal was aktuelles von mir:

Bild

Benutzeravatar
Mirage
Member
Beiträge: 186
Registriert: 23. Sep 2007, 15:41
Wohnort: Meldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Mirage » 2. Jun 2010, 17:41

Unkraut: Schönes Konzept und Schönes Bild, doch es Gibt ein paar Unstimmigkeiten: Die Lichtdurchbrüche/Strahlen wirken irgendwie nicht. Das könnte daran liegen dass sie:
1. Kontinuierlich weiche kanten Haben. Schau dir mal Licht an, dass z.B. bei Staubiger Luft Durchs Fenster fällt. der "Strahl" ist zu anfang scharf und wird mit zunehmender Distanz in den Raum Weichgezeichneter.

2.Mit der Schärfe nimmt auch die Intensität ab.

3. Deine Lichtstrahlen folgen nicht der Perspektive die Du gewählt hast bzw. Gehen nicht vom Glowenden Objekt aus.

Hab grad leider keine Möglichkeit ein OPzu machen. Ich hoffe man versteht was ich meine.

Außerdem solltest du versuchen, Schatten stärker zu definieren. Auch ist das Linke bein der Frau etwas zu sehr zugunsten des "riesigen" Schrittes verschlankt.

unkraut
Senior Member
Beiträge: 288
Registriert: 3. Mai 2009, 18:34
Kontaktdaten:

Beitrag von unkraut » 4. Jun 2010, 09:58

Mirage : vielen dank für deine hinweise, ratschläge! hab auch ohne op verstanden was du meinst :) da muss ich gleich noch ein paar lichtstudien auf meine liste setzen ^^

Benutzeravatar
Zap-b
Senior Member
Beiträge: 255
Registriert: 19. Apr 2009, 20:56
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Zap-b » 4. Jun 2010, 13:48

unkraut : Das Bild hat schöne Eigenschaften wie ich finde. Kompositorisch und thematisch. Dieses Muskelfasernähnliche hast du auch schön hinbekommen.
Mal ganz kurz trotzdem ein, zwei Dinge, die ich persönlich beim Anschauen (bis auf die schon angesprochenen Lichtstrahlen) im Kopf hatte:
Bild
groß
Ich finde, dass die Farbe Blau (wenn auch unpassend zum Motiv) schlichtweg fehlt. In dem OP ist es übertrieben dargestellt, aber so die Richtung wäre für dich vielleicht sogar eine Überlegung wert :) weiß ich ja nicht...
Und was mir noch am meisten ins Auge stach waren die wie aus Beton gegossenen "Gitterstäbe". Im OP hab ich da etwas Subsurface Sacttering versucht(!) anzuwenden. Natürlich ist der Teil nicht vom direkten Licht angestrahlt, aber zumindest von hinten könnte doch etwas durchscheinen. Du hast da diesen hellgelben Glow gebracht, der natürlich richtig überlegt war, doch mir persönlich nur in Verbindung mit, zumindest etwas, SSS Sinn macht.

So viel hab ich jetzt rein geredet. Ich hoffe du nimmst das allerallerhöchstens als Denkanstoß auf ohne auch nur im entferntesten an Kritik zu denken. :D
Zuletzt geändert von Zap-b am 4. Jun 2010, 15:16, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Kobar
Artguy
Beiträge: 1534
Registriert: 2. Feb 2008, 21:07
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Kobar » 4. Jun 2010, 15:06

Das muss man erstmal verstehen können, was du sagst Zap-b... Haha, die Abkürzung "SSS" ist hier bei uns in der sächsischen Schweiz sogar verboten.
"Ratschläge erhalten sie von Mikes Großvater, der aus dem Jenseits per Hologramm mit ihnen kommuniziert."

Benutzeravatar
Zap-b
Senior Member
Beiträge: 255
Registriert: 19. Apr 2009, 20:56
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Zap-b » 4. Jun 2010, 15:15

Darüber hatte ich mir jetzt eigentlich gar keine Gedanken gemacht. Da ich viel mit Blender gearbeitet habe, ist der Begriff für mich selbstverständlich geworden.
Solange ich jetzt nicht mit einer Klage rechnen muss... :D

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2779
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 6. Jun 2010, 01:17

Ein deeskalativer Tänzer in original-langweiliger Perspektive. In den Charakterthread hätte er nicht so recht gepasst, daher hier. Vielleicht mach ich da auch noch was dran. Mit der Idee mag ich noch ein bisschen spielen.

Bild
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

tr4ze
Senior Member
Beiträge: 524
Registriert: 17. Okt 2006, 11:23
Kontaktdaten:

Beitrag von tr4ze » 6. Jun 2010, 04:50

Hahahaha der is coool :D

Benutzeravatar
antiFog
Senior Member
Beiträge: 745
Registriert: 29. Mai 2007, 16:30
Kontaktdaten:

Beitrag von antiFog » 6. Jun 2010, 09:14

wow, das ist echt gut geworden. ich mag die farben, nicht so knallig bunt!!!! sehr schöN! :D
"In diesen Momenten schmeißt die Artbooks in die Ecke und stapelt Klorollen." - Daniel Lieske

unkraut
Senior Member
Beiträge: 288
Registriert: 3. Mai 2009, 18:34
Kontaktdaten:

Beitrag von unkraut » 6. Jun 2010, 10:05

Zap-b hat geschrieben:unkraut : Das Bild hat schöne Eigenschaften wie ich finde. Kompositorisch und thematisch. Dieses Muskelfasernähnliche hast du auch schön hinbekommen.
Mal ganz kurz trotzdem ein, zwei Dinge, die ich persönlich beim Anschauen (bis auf die schon angesprochenen Lichtstrahlen) im Kopf hatte:
Bild
groß
Ich finde, dass die Farbe Blau (wenn auch unpassend zum Motiv) schlichtweg fehlt. In dem OP ist es übertrieben dargestellt, aber so die Richtung wäre für dich vielleicht sogar eine Überlegung wert :) weiß ich ja nicht...
Und was mir noch am meisten ins Auge stach waren die wie aus Beton gegossenen "Gitterstäbe". Im OP hab ich da etwas Subsurface Sacttering versucht(!) anzuwenden. Natürlich ist der Teil nicht vom direkten Licht angestrahlt, aber zumindest von hinten könnte doch etwas durchscheinen. Du hast da diesen hellgelben Glow gebracht, der natürlich richtig überlegt war, doch mir persönlich nur in Verbindung mit, zumindest etwas, SSS Sinn macht.

So viel hab ich jetzt rein geredet. Ich hoffe du nimmst das allerallerhöchstens als Denkanstoß auf ohne auch nur im entferntesten an Kritik zu denken. :D

vielen dank! ich hatte sogar schon etwas mit blau rumprobiert, jedoch hatte das nicht so die wirkung, aber vielleicht sollte ich nochmal etwas mit rumprobieren.
auch das sss ist definitiv mehr als nur ne überlegung wert. ist ja bei dem fleisch schon naheliegend, hehe.

aeyol: das bild find ich genial, wüsste jetzt keine verbesserungsvorschläge :D

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 6. Jun 2010, 12:16

Die Krönung ist der Titel! :D Humor plus technische Professionalität => Super Ergebnis, das im Gedächtnis haften bleibt!
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2779
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 6. Jun 2010, 17:05

Danke schön! Tut echt gut das zu lesen, grad wenn man schon so lange nix mehr gemalt hat. :)
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
Five
Member
Beiträge: 128
Registriert: 3. Aug 2006, 10:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Five » 7. Jun 2010, 10:33

Das ist ziemlich genial, Aeyol! Bringt einen sofort zum Lachen. :-)

Christian
Senior Member
Beiträge: 392
Registriert: 24. Jun 2006, 09:25
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian » 15. Jun 2010, 15:05

saucool aeyol - gar nicht gesehen das Ding - mit deinen Bullen hasts du´s immer wieder ne?

hier der hässliche Typ ausm scribblethread von gestern nochmal

Bild
"Des Schweines Ende ist der Wurst Beginn." - Wilhelm Busch

Benutzeravatar
Mirage
Member
Beiträge: 186
Registriert: 23. Sep 2007, 15:41
Wohnort: Meldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Mirage » 1. Jul 2010, 11:38

So, die Karre ist jetzt fertig. Den weg dahin haben einige ja sicher im WIP- Thread verfolgt.
Nochmal danke an alle die mir Tipps gegeben haben :)

Bild

Benutzeravatar
Nu-Suke
Artguy
Beiträge: 1133
Registriert: 3. Sep 2006, 04:01
Kontaktdaten:

Beitrag von Nu-Suke » 1. Jul 2010, 13:12

Aeyol: Cool!

Mirage: Die Perspektive is leider recht krum und schief. Da hättest du früh nochmal ansetzen und Chinas Kritik beherzigen müssen. Ausserdem ist es ziemlich schwer einen schönen Lack mit Reflektionen hinzukriegen wenn man auf einem weissen Hintergrund startet. Um das zu üben würd ich raten mit sehr simplen Formen anzufangen wie Würfel, Kugel , etc und das Wissen dann zu übertragen auf sowas komplexes wie das Auto. Studien sind für sowas sehr wichtig.

Also nicht zu früh ins rendern stürzen sondern, mehr Zeit in Überlegung am Anfang stecken. Das erspart einem viel Zeit und Mühe.

Und ich bin zufällig auch mal mit nem Fahrzeug am Start. :D
War für den NVArt Contest auf CGsociety.

Bild

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 1. Jul 2010, 13:23

brutal.. der Eingang ist wirklich stylisch.. Rechts ist die Front, oder?

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 1. Jul 2010, 13:26

sehr geil, erinnert mich irgendwie an syd mead.

Benutzeravatar
Mirage
Member
Beiträge: 186
Registriert: 23. Sep 2007, 15:41
Wohnort: Meldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Mirage » 1. Jul 2010, 13:29

Nu-Suke: Siehts denn wirklich sooo schlimm aus? Kann sein dass ich mich auch schon zu sehr an das Bild gewöhnt habe. Hab mir aber schon n Buch gekauft, dass das Thema behandelt, und werd n paar Studien machen. Ich glaube aber nicht, dass es sinnvoll ist nur Studien zu machen. es ist doch viel schöner wenn man sieht, dass man das gelernte umsetzen kann :)
Auf jeden Fall danke für die Hinweise.

Dein Bild ist übrigens mal wieder ein echter Kracher :P

Benutzeravatar
Shorty
Senior Member
Beiträge: 615
Registriert: 23. Apr 2008, 08:40
Kontaktdaten:

Beitrag von Shorty » 1. Jul 2010, 13:32

Alter Schwede...!!!

Benutzeravatar
Nu-Suke
Artguy
Beiträge: 1133
Registriert: 3. Sep 2006, 04:01
Kontaktdaten:

Beitrag von Nu-Suke » 1. Jul 2010, 13:36

Danke sehr!

Fast: Jau, rechts is vorne .

MartinH: Cool, das Thema war auch auch "ACCELERATE Images of future transport : In the style of Syd Mead" :D

Mirage: Nein, es sieht nicht soo schlimm aus, aber es sieht noch nicht nach überzeugendem Lack aus. Und "nur" Studien machen hab ich auch nicht gemeint/gesagt... lediglich dass sie einem helfen sowas besser zu verstehen und dann wenn man das gelernte umsetzen will auch umsetzen zu können.

Tobias-M
Senior Member
Beiträge: 717
Registriert: 4. Apr 2007, 15:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Tobias-M » 1. Jul 2010, 14:16

Super, Nu-Suke. Wenn die Jury "in the Stayle of Syd Mead" wörtlich nimmt, hast Du beste Chancen. Habe mir eben locker 70% aller Artworks angesehen, und habe nur eins gefunden, das ich noch mead-mäßiger finde. Tolle, tolle Arbeit.

Benutzeravatar
Nu-Suke
Artguy
Beiträge: 1133
Registriert: 3. Sep 2006, 04:01
Kontaktdaten:

Beitrag von Nu-Suke » 1. Jul 2010, 16:00

Danke schön, Tobias! Welches wär denn das meadmäßigere? Würd mich interessieren.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder