NonSpeedPaintings

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
Maos
Member
Beiträge: 241
Registriert: 8. Nov 2006, 13:37
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Maos » 8. Jan 2011, 04:16

@Daniel: freut mich dass es dir anscheinend gefällt :D

@caracan: danke! Mit dem weichen Schatten wirkt dein Bild auf jeden fall noch besser finde ich und ist auch allgemein echt gut geworden. Allerdings passt der Schatten nicht so in die Perspektive des Bildes finde ich

@Seyreene: vielen Dank :):)

@schlummi: dankeschön! Jep ist ne Fellzeichnung (glaub ich) und falls du die Studio Ghibli Filme noch nicht kennst, unbedingt anschauen, lohnt sich! :)

@Syrus: Danke!! Und danke auch nochmal für deinen Kommentar zu dem Schlangenkönigschlossbild, war sehr motivierend :)



Ich war in den letzten Wochen bevor ich das Totorobild gemalt hab in einer mittelschweren Kreativkrise, von daher freut mich so viele positive Rückmeldung besonders, also danke nochmal an alle

Benutzeravatar
Danni
Senior Member
Beiträge: 351
Registriert: 14. Jul 2010, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Danni » 9. Jan 2011, 17:12

Die Qualität ist furchtbar von dem Bild. Ich versteh gar nicht warum! Habs in höchster Jpeg qualität abgespeichert und trotzdem siehts grässlich aus. Muss ich auf irgendwas achten? Vielleicht auch auf irgrendwelche Einstellungen, wenn ich das Dokument neu starte?!
Bild
Erstmal nur in Klein, da ist die Qualität noch besser. Wers groß sehen möchte, kann ja auf meinemBlog gucken.
Kritik ist willkommen, habe probiert mich bei diesem Bild auf die letzte Kritik von Herrman zu beziehen und probiert Farben zu mischen und mit anderen Größenverhälltnissen gearbeitet.

rockforce
Senior Member
Beiträge: 498
Registriert: 17. Sep 2006, 21:20
Kontaktdaten:

Beitrag von rockforce » 9. Jan 2011, 22:43

@Maos: Oh, ok. Ich habe mir keine Vorlage gesucht und gedacht das müsste so Stimmen. Wenn ich demnächst mal Zeit habe, werde ich es korrigieren ;). Dankeschön :).

Benutzeravatar
BurnZ08
Senior Member
Beiträge: 438
Registriert: 30. Mai 2008, 16:01
Wohnort: Nürnberger Raum

Beitrag von BurnZ08 » 12. Jan 2011, 12:13

@Danni hm schonmal versucht dein Programm neu zu installieren? Oder schau mal ob du mit 8bit malst, könnte jedenfalls die schlechte Qualität erklären.

Bild
Kunst und Wahnsinn liegen verdammt nah beinander!!!

Benutzeravatar
WhiteLady
Senior Member
Beiträge: 831
Registriert: 30. Mai 2006, 18:59
Kontaktdaten:

Beitrag von WhiteLady » 20. Jan 2011, 15:15

BurnZ: Schön! Blau/Orange-Kontrast magst du gerne, gell? ;-)

Puh, das hier hat auch die Bezeichnung "wenns mal wieder länger dauert" voll verdient... :roll:

Aber ich hatte keine Wahl, soll ein Poster werden für unsere Küchenwand, und wenn ich da schlampig gewesen wäre, tät ich mich jedesmal ärgern, wenn ich dran vorbeilaufe...

Bild

spika
Member
Beiträge: 67
Registriert: 10. Jul 2009, 08:18

Beitrag von spika » 20. Jan 2011, 20:16

BurnZ
Jop, schöner Farbkontrast, aber insbesondere die Rüstung könnte noch etwas mehr Plastizität vertragen.

Benutzeravatar
Gwinna
Senior Member
Beiträge: 654
Registriert: 30. Aug 2008, 12:15
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Gwinna » 21. Jan 2011, 08:13

WhiteLady
Das sieht klasse aus. Schade, dass Lila so gar nicht in unsere Küche passt, denn Zwetschgen Datschi ess ich auch total gern ;)

Benutzeravatar
WhiteLady
Senior Member
Beiträge: 831
Registriert: 30. Mai 2006, 18:59
Kontaktdaten:

Beitrag von WhiteLady » 21. Jan 2011, 10:59

Gwinna
Merci! :D Ja - lecker, ne? Schade, dass die Zeit schon wieder vorbei ist für reife Pflaumen...

Benutzeravatar
oGerei
Senior Member
Beiträge: 595
Registriert: 1. Jun 2006, 15:28
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Beitrag von oGerei » 22. Jan 2011, 19:00

Burn
Gefällt mir an und für sich super! Ich mag auch diesen warm/ kalt Kontrast. Muss spika aber zustimmen, durch ein wenig mehr tiefe der Rüstungsteile, könntest du die Formen noch deutlicher machen :)

Bild

Ich hab ja mal angefangen, alle Turtles zu zeichnen und hatte einfach mal Lust auf Crang, obwohl er neben Schredder der Hauptbösewicht ist, wird Ihm irgendwie wenig Aufmerksamkeit geschenkt. :)

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 22. Jan 2011, 19:58

Ogerei: Schöner Ansatz, aber mMn. raubst du dir durch das schnelle (und unschöne) Shading direkt nach schwarz die Mitteltöne um die Form besser auszuarbeiten. Subsurface Scattering in der Mundhöhle käme sicherlich auch gut.
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
oGerei
Senior Member
Beiträge: 595
Registriert: 1. Jun 2006, 15:28
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Beitrag von oGerei » 22. Jan 2011, 20:20

Hm, eigentlich ist das nicht ins schwarz, ich hab ein Problem mit dem Farbmanagement. Seit ich cs5 habe, sind die exportierten Bilder wesentlich dunkler und das obwohl ich mit dem gleichen Farbprofil exportiere, ich kriegs einfach nicht gebacken, das es genauso wie auf der Arbeitsfläche aussieht :(

Wenn ich nen Snapshot mache, dann sieht es so aus ^^
http://www.picurrax.de/img_42bfa0399966 ... b60b8e.jpg

Das Shading ist vielleicht nicht "schöner" (was auch immer du mit unschön meinst), aber halt nicht ins schwarze rein :(

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2778
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 22. Jan 2011, 20:31

@oGerei
Interessant... PS5 hat mir auch diese überraschende "Freude" gemacht. Was ist denn bei Dir unter View > Proof Setup eingestellt? Nicht zufällig CMYK?

Irgendwie kann ich mich an das Viech gar nicht erinnern. :)
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
oGerei
Senior Member
Beiträge: 595
Registriert: 1. Jun 2006, 15:28
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Beitrag von oGerei » 22. Jan 2011, 20:37

aeyol hat geschrieben:@oGerei
Interessant... PS5 hat mir auch diese überraschende "Freude" gemacht. Was ist denn bei Dir unter View > Proof Setup eingestellt? Nicht zufällig CMYK?

Irgendwie kann ich mich an das Viech gar nicht erinnern. :)
OMG, Danke! :D
Ich hab garnicht dran gedacht, das die Proof-Einstellungen Murks sein könnten, als Non-Printler, braucht eman bei CS4 etc. ja keinen Proof.
Muss jetzt leider weg, aber wenn ich wieder zu Hause bin, überprüfe ich direkt, ob der Export nun Farbecht ist :)

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 22. Jan 2011, 21:02

Unschön beschreibt nur mein eigenes ästhetisches Empfinden :D Mir gings aber hauptsächlich um die Vernachlässigung der Halbtöne.

Während deiner Antwort hab ich mal ein schlampiges OP gemacht...

Ärgerlich, wenn PS solche Mätzchen macht!
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
oGerei
Senior Member
Beiträge: 595
Registriert: 1. Jun 2006, 15:28
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Beitrag von oGerei » 22. Jan 2011, 21:34

Ironcalf
Hm, dein OP sieht leider viel viel besser aus, aber auch weil es einfach gemalter aussieht ...

Bild

Ich hab versucht mich ein wenig daran zu orientieren, mehr möchte ich eigentlich nicht machen, ich habe jetzt schon das Gefühl, das es im Verhältnis zu den anderen Turtlebildern, sowohl vom Rendering als auch vom Stil, zu sehr abweicht.

Neben einigen Lichtanpassungen, hab ich auch das untere bein ein wenig gefixed.

@aeyol
Ich sag ja, keiner hat den richtig vor Augen, ist aber der Boss vom Schredder und der Fußsoldaten und ihm gehörte das Technodrom :D
Zuletzt geändert von oGerei am 22. Jan 2011, 21:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
WhiteLady
Senior Member
Beiträge: 831
Registriert: 30. Mai 2006, 18:59
Kontaktdaten:

Beitrag von WhiteLady » 22. Jan 2011, 21:40

oGerei: Vielleicht hilft dir dieser Thread hier im hilfdirselbst-Forum wegen des Farbmanagements - mir hats jedenfalls geholfen, ich sehe jetzt farblich wieder im Browser und in Photoshop das, was ich vorher auf dem alten Rechner auch gesehen habe:
Klick

Benutzeravatar
oGerei
Senior Member
Beiträge: 595
Registriert: 1. Jun 2006, 15:28
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Beitrag von oGerei » 22. Jan 2011, 21:44

Danke Whitelady, aber ayeol hatte schon recht, CS5 hat automatisch den Farbproof auf cmyk stehen :)
Jetzt stimmt es ja. Alles was da jetzt geshadet ist, habe ich selbst verbockt! :D

Benutzeravatar
WhiteLady
Senior Member
Beiträge: 831
Registriert: 30. Mai 2006, 18:59
Kontaktdaten:

Beitrag von WhiteLady » 23. Jan 2011, 00:53

Ja schon, aber der Farbproof ist nur aktiv, wenn er auch eingeschaltet ist... egal - wenns bei dir funktioniert, dann ist ja gut!

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2778
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 23. Jan 2011, 01:15

Strg+Y kann man sich zur Kontrolle ganz gut angewöhnen.
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
WhiteLady
Senior Member
Beiträge: 831
Registriert: 30. Mai 2006, 18:59
Kontaktdaten:

Beitrag von WhiteLady » 23. Jan 2011, 02:09

Hmmm... ich habs mir grad nochmal auf einem anderen Monitor angeschaut, der mir nicht gehört - du hast Recht, aeyol - bei mir stimmts auch noch nicht so ganz. Diese komische Colormanagement-Erweiterung für den Firefox, die ich als Tipp aus dem anderen Forum bekommen habe, bringts nicht wirklich. Wichtig ist tatsächlich, was in den Proofeinstellungen eingestellt ist... das Pfläumchenmädel dürfte die ganze Zeit auf euren Monitoren in punkto Sättigung ganz schön reingehauen haben. So war das nicht beabsichtigt. Ich hab das mal geschwind geändert...
Danke für den Tipp nochmal, aeyol!

Benutzeravatar
oGerei
Senior Member
Beiträge: 595
Registriert: 1. Jun 2006, 15:28
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Beitrag von oGerei » 23. Jan 2011, 03:38

Sooooo, die Nacht war lang und ich hab noch 2 Fanarts rausgehauen :D

Michelangelo:
Bild

Und Casey:
Bild

Benutzeravatar
Vanyali
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 11. Jan 2011, 22:29
Wohnort: Eckernförde
Kontaktdaten:

Beitrag von Vanyali » 25. Jan 2011, 15:54

Hallo alle zusammen :) bin ganz neu hier im Forum (ok, seit ein paar Tagen bestaune ich schon die Bidler hier ^^). Da scheut man sich ja schon fast etwas eigenes zu posten ;) Aber ich versuchs trotzdem mal...

Bild

Benutzeravatar
WhiteLady
Senior Member
Beiträge: 831
Registriert: 30. Mai 2006, 18:59
Kontaktdaten:

Beitrag von WhiteLady » 25. Jan 2011, 17:09

Ein Highland Cattle! Hübsch! Willkommen hier im Forum!
Wenn ich was dazu sagen darf... die Wirbelsäule ist ein wenig zu durchgebogen, und das Becken steht durch den harten Schatten zu sehr vor - den Schatten würde ich heller machen. Der Kopf ist klasse, das Fell auch!

Benutzeravatar
Coro
Senior Member
Beiträge: 413
Registriert: 5. Jun 2006, 19:02

Beitrag von Coro » 25. Jan 2011, 19:21

@oGerei: Ich finde die Zähne sehen eigenartig aus, weniger wie einzelne Zähne die zusammen ein Gebiss ergeben, als eher wie ne gelbliche Wand mit nachträglich eingesetzten "Zahnzwischenräumen". Mal abgesehen davon dass die Perspektive auch irgendwie schräg wirkt. Eigentlich die ganze Mundpartie, dass sieht irgendwie nicht nach nem Turtle aus, irgendwie zu flach der Mundbereich müsste doch viel mehr rauskommen.
Wenn ich an die Turtles denke dann waren die Panzer eigentlich immer "hauteng" und wirkten wie Brust und Bauchmuskel (nicht exakt aber wer sich mal die Comics ansieht der weiss was ich mein) bei dir sieht es, vielleicht auch nur durch den dunklen Schatten aus, als wäre der Panzer weitaus größer als die Schildkröte selbst und man könnte mit der Hand reinfassen. Die Turtles sind doch sehr durchtrainiert, da würd ich die Muskeln schon mehr betonen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder