NonSpeedPaintings

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
Zap-b
Senior Member
Beiträge: 255
Registriert: 19. Apr 2009, 20:56
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Zap-b » 26. Feb 2011, 14:09

EDIT: neue seite..
Falkenberg hat geschrieben:neuere Bilder zur "Hasenjagd"

Bild Bild
schön menne, hübscher Strich Falkenberg!

Jabba aus Star Wars. ~3-4h :bawl:
weiß nich so ganz obs was geworden ist. Zu lang drauf gestarrt..

Bild
BildBild

Benutzeravatar
Danni
Senior Member
Beiträge: 351
Registriert: 14. Jul 2010, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Danni » 26. Feb 2011, 17:57

Diese Hasenjagd dinger sind cool!
Alice und ihre Rauch katze da... :)
Bild

Benutzeravatar
Falkenberg
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 10. Jan 2011, 00:24
Wohnort: Essen

Beitrag von Falkenberg » 26. Feb 2011, 20:33

@Zap-b: Danke. Der Kommentar bedeutet mir echt viel, weil mein Illu-Prof
genau darauf Wert legt – ich soll einen "eigenen" Strich entwickeln. :roll:

Was Jabba angeht: Sieht jedenfalls nach Jabba aus von daher ist es wohl gelungen.
Falls du das Bild noch ein bisschen aufpeppen möchtest, kannst du ja dieses merkwürdige kichernde Viech mit einbauen

@Danni: Jo. Jeder mag Alice. Dein Bild gefällt mir… erinnert mich an Stop-Motion-Animationen
ala Wallace and Gomit. Das einzige, was man noch ändern könnte, ist der Ast der ein wenig ungünstig mit Alice's Kopf zusammenstösst. Schöne Kinderbuch-Ästhetik.

Bild

zur Abwechslung mal keine Alice, digital und in Farbe…
mein persönlicher Phönix.
janimagination.blogspot.com

rockforce
Senior Member
Beiträge: 498
Registriert: 17. Sep 2006, 21:20
Kontaktdaten:

Beitrag von rockforce » 28. Feb 2011, 13:13

@Schlummi: Damit habe ich nicht gerechnet, dass jemand ohne Erklärung darauf kommt. Dem Bild muss etwas Kafkaeskes anhängen :D ;).
Hier kommt das 2. Bild zu Kafkas Prozess zum 2. Kapitel "Die erste Untersuchung".
Bild

Und hier noch eine Arbeit aus dem ersten Semester. Es sollte eine Doppelseite mit Titelblatt und Rückseite gestaltet werden, zum Thema Sammeln. Man sollte sich also etwas suchen, wovon man glaubt dass es wert sei, gesammelt zu werden und dieses etwas auf individuelle Weise darstellen und veranschaulichen...irgendwie so war die Aufgabenstellung ;). Und da mir die Sammelleidenschaft eigentlich generell komplett abgeht, habe ich das etwas abstrahiert und Städtereisen als Sammelgegenstand genommen, weil einfach wesentlich besser zu mir passt und Eindrücke kann man ja auch sammeln :D ;).
Wie auch immer, das ganze muss man sich in der Mitte geknickt auf 19x27 vorstellen.
Bild

Bild
Zuletzt geändert von rockforce am 28. Feb 2011, 13:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 28. Feb 2011, 13:22

Wow, die letzten Bilder hier von dir sind wirklich sehr nice rockforce!!!
Vor allem das City Tours gefällt mir sehr!! Da hast du deinen Stil wirklich gezielt
eingesetzt und es passt perfekt ;)

rockforce
Senior Member
Beiträge: 498
Registriert: 17. Sep 2006, 21:20
Kontaktdaten:

Beitrag von rockforce » 28. Feb 2011, 13:45

Danke, FastArt :). Wenn es nach meinen Profs ging, hätte ich das City-Tours Bild zusammen mit meinem Stil ad-acta gelegt und etwas völlig anderes gemacht. War ne komplizierte Sache.

Benutzeravatar
Rup
Member
Beiträge: 114
Registriert: 14. Sep 2010, 16:16

Beitrag von Rup » 28. Feb 2011, 14:49

wäre ja vielleicht auch mal eine andere erfahrung... so weiterbilden, was neues versuchen... ;)

Benutzeravatar
WhiteLady
Senior Member
Beiträge: 831
Registriert: 30. Mai 2006, 18:59
Kontaktdaten:

Beitrag von WhiteLady » 4. Mär 2011, 20:18

Ich tät sagen, es ist fertig ^_^

Bild

tr4ze
Senior Member
Beiträge: 524
Registriert: 17. Okt 2006, 11:23
Kontaktdaten:

Beitrag von tr4ze » 4. Mär 2011, 22:44

määääähhh :D :wink:

Grundsätzlich finde ich es gut, allerdings passt die br untere Wolke da irgendwie nicht hin und der rötliche Berg in der Mitte bekommt etwas zuviel Aufmerksamkeit durch die Sättigung. :)

Benutzeravatar
WhiteLady
Senior Member
Beiträge: 831
Registriert: 30. Mai 2006, 18:59
Kontaktdaten:

Beitrag von WhiteLady » 5. Mär 2011, 00:05

tr4ze
Merci! :D Nuja, die br untere Wolke fand ich grad gut, weil Wolken ja normalerweise nicht den Horizont anschneiden. So haben die Schafe noch etwas "Bodenhaftung". Der rötliche Berg - ja, da hast du Recht. Da kann ich nochmal ran.

Benutzeravatar
Danni
Senior Member
Beiträge: 351
Registriert: 14. Jul 2010, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Danni » 10. Mär 2011, 11:10

@Falkenberg Scheinen ja viele Alice Bilder in letzter Zeit hier gewesen zu sein. Aber danke :)

Hier noch eins:
Bild

Meinungen sind sehr gerne willkommen! :)

Benutzeravatar
ThomasVeil
Senior Member
Beiträge: 380
Registriert: 29. Mai 2006, 10:42
Wohnort: Amsterdam
Kontaktdaten:

Beitrag von ThomasVeil » 11. Mär 2011, 01:41

Danni: Die Komposition find ich gelungen. Aber die 3dimensionalitaet fehlt ein bisschen. Das macht es dir dann sicher auch selber schwer wenn du das schattierst. Vielleicht waere es bei sowas gut nochmal nen Schritt zurueck zu gehen, und eine klare Zeichnung zu machen.


Bild
webseite: http://www.oxpal.com - mein patreon projekt: https://www.patreon.com/oxpal

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 11. Mär 2011, 10:21

@rockforce: Deine Kafka-Illu gefällt mir direkt mal - und das, obwohl ich als Kafka-Fan da i.d.R. seeeeehr kritisch bin. Du hast da tatsächlich etwas Kafkaeskes an Stimmung eingefangen! :top:

@Thomas Veil: Schöne Farbkombination, ich liebe dieses Lapislazuli-Blau unten an der emaillierten (?) Kanne!In der Mitte türmen sich die Rot- und Orangetöne etwas chaotisch und ich fühle mich unwillkürlich an Wols-Bilder erinnert. Nicht so überzeugend finde ich die versetzte Hand rechts, sowie die Verschwommenheit im Gesicht, insbesondere beim br Auge. Auch finde ich, Du hättest Dich zwischen den zwei abstrakten Stilisierungen entscheiden können: entweder die Arabesken (bl vom Gesicht über den Haaren) oder die pastosen Farbstriche wie br vom Kopf.

Aber die orangene Blüte über dem Rand der Kanne ist ein echter Hingucker! :)
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
ThomasVeil
Senior Member
Beiträge: 380
Registriert: 29. Mai 2006, 10:42
Wohnort: Amsterdam
Kontaktdaten:

Beitrag von ThomasVeil » 11. Mär 2011, 19:42

Vielen Dank fuer die Kritik. Bei den Augen haette ich vielleicht auch ein bisschen mehr und genauer malen koennen - ist immer schwer zu entscheiden - vor allem halt weil man kein Undo hat.
Ich probiere momentan noch ein bisschen mit den Stilisierungen herum - ich will ansich nicht Foto-maessig malen. Aber es soll halt auch nicht "falsch" ausehen.
Stimmt die Muster und Pinselstrick-kombi ist vielleicht nicht ideal. Muss ich wohl noch mehr rumexperimentieren.
webseite: http://www.oxpal.com - mein patreon projekt: https://www.patreon.com/oxpal

Benutzeravatar
schlummi
Artguy
Beiträge: 1438
Registriert: 2. Sep 2008, 18:55
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von schlummi » 13. Mär 2011, 21:07

Danni
ich mag deine bilder. sie sind so lebendig und sehr atmospherisch. alice ist supersüss! :)

ThomasVeil
schöne farben! kann mich Chinasky nur anschliessen! verstzte hand hätte ich auch gern erklärt gekriegt. :)

WhiteLady
ohhhh... :) der schäfer und die schafe... ne romantische geschichte... :D

rockforce
schön gestylt die sachen.
ich finde das immer wieder witzig, dass paris (ausser eifelturm) immer mit nutten "ausgedrückt" wird... ich meine, wenn's eifelturm nicht gäbe... :D

Benutzeravatar
oGerei
Senior Member
Beiträge: 595
Registriert: 1. Jun 2006, 15:28
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Beitrag von oGerei » 14. Mär 2011, 03:20

rockforce
Die Flyer sind wirklich sehr cool und stylisch, gefällt mir :)

Thomas
Das Bild würde ich mir sofort ins Wohnzimmer hängen, ich mag den Gesichtsausdruck der Frau sehr.
Allerdings empfinde ich die rechte Hand durch diese "freie" Linienführung, irgendwie als abgeschnitten. Das stört aber eigentlich nicht weiter :)

Ich selbst hab nen kleines Sarah Kay Fanart für meine Freundin gemalt, und sie auch gleich ein wenig integriert, nen Stil zu imitieren ist nicht unbedingt so mein Metrie, aber ich denke man erkennt an welchem Künstler man sich dabei orientieren wollte und ich bin eigentlich ziemlich zufrieden damit, ist jetzt nichts großartiges, aber manchmal freut man sich ja auch über kleine Erfolge.

Bild

Benutzeravatar
ThomasVeil
Senior Member
Beiträge: 380
Registriert: 29. Mai 2006, 10:42
Wohnort: Amsterdam
Kontaktdaten:

Beitrag von ThomasVeil » 15. Mär 2011, 00:44

oGerei: Ist schoen geworden. Auch wenn ich jetzt nicht wuesste an welchen Kuenstler das angelehnt ist. Einzig die Schmetterlinge haetten etwas mehr Variation bekommen koennen.

oGerei & Schlummi: Danke. Das mit dem Arm is so eine Sache... es ist halt kein realistisches Bild, die Hand sollte eigentlich weit tiefer sein - deswegen kann ich es nicht realistisch verbinden. Mit der outline wollte ich das deutlich machen: Das es Absicht ist und nicht ein Anatomie-Fehler (oder ein versteuemmelter arm).
Ich fand die Loesung ganz gut - da es mir erlaubt weiter weg vom Foto-look zu gehen. Ich werde an dem Stil auf jeden Fall noch feilen.
webseite: http://www.oxpal.com - mein patreon projekt: https://www.patreon.com/oxpal

Benutzeravatar
schlummi
Artguy
Beiträge: 1438
Registriert: 2. Sep 2008, 18:55
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von schlummi » 15. Mär 2011, 01:23

ThomasVeil
mir ging's nicht um realismus sondern um künstlerische aussage. :)
wie soll ich das interpretieren? korrekterweise wäre die hand fast gar nicht im bild. jedoch ist sie sogar ziemlich auffallend. hat ihre anwesenheit eine bestimmte bedeutung? :? oGerei
ist das süss! so was macht freundinen immer happy! ;) :D

Benutzeravatar
oGerei
Senior Member
Beiträge: 595
Registriert: 1. Jun 2006, 15:28
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Beitrag von oGerei » 15. Mär 2011, 17:34

ThomasVeil
Hehe, Danke. Hm, ja also wie es da schon steht, handelt es sich um Sarah Kay. Bei den Schmetterlingen, ist mir einfach nicht bewusst genug gewesen, wie ich die zahlreich und unterschiedlich aufblitzen lassen konnte. Bei solchen Kleinigkeiten fällt mir dann zumindestens immer noch auf, das etwas so banales irgendwie schwerer scheint als es ist.

Aber ein wenig Faulheit, spielte da natürlich auch keine unbedeutende Rolle :D

schlummi
Ja hoffe ich doch! :)
Ich hoffe aber auch, das sie sich auch ein wenig darin wiedererkennt, es ist ja schon ziemlich stilistisch.

Jetzt wo ich es hab drucken lassen, fällt mir aber auf, das die bildrechte Schulter schon nen starkes Stück zu tief ist ...

rockforce
Senior Member
Beiträge: 498
Registriert: 17. Sep 2006, 21:20
Kontaktdaten:

Beitrag von rockforce » 15. Mär 2011, 18:35

@Chinasky: Danke, das freut mich echt! Als ich das gepostet habe, hatte ich schon so die ein oder andere Befürchtung, weil ich mir nicht sicher war ob das Kafkaeske wirklich rüber kommt. Außerdem bietet Kafka immer viele Möglichkeiten zur Interpretation und so ein Bild wird dann manchmal doch ziemlich konkret. Schön dass es bei einem echten Kafka-Fan ankommt. ;)

@Schlummi: Ja, das ist was dran :D. Das war sicher ein politischer Schachzug, die Weltausstellung in Paris abzuhalten um endlich etwas jugendfreies auf die Postkarten drucken zu können. ;)

@oGerei: Dankeschön.

@ThomasVeil: Das sind echt geile Farben. Tolles Bild!

Benutzeravatar
ThomasVeil
Senior Member
Beiträge: 380
Registriert: 29. Mai 2006, 10:42
Wohnort: Amsterdam
Kontaktdaten:

Beitrag von ThomasVeil » 16. Mär 2011, 01:49

Schlummi: Heh, interpretieren musste selber - da gibts keine Gebrauchsanweisung ;)

rockforce: Danke :)
webseite: http://www.oxpal.com - mein patreon projekt: https://www.patreon.com/oxpal

AndySfd
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 4. Feb 2011, 17:15

Beitrag von AndySfd » 22. Mär 2011, 02:02

nachdem ich neben der uni wieder mal zeit hatte etwas zu malen ist diese Bild entstanden.
Bin nicht wirklich zufrieden mit dem Wasserfall unten, vllt hat jemand einen tipp für mich?^^
Außerdem finde ich die Anordnung der Bild Elemente nicht wirklich gut (selber schuld :P) , hab mir aber auch nicht sonderlich gedanken im vorhinein gemacht was ich genau auf den Bildschirm bringen möchte. Das Bild dient so oder so rein dem Übungszweck :)
Bild

Uploaded with ImageShack.us

Benutzeravatar
Danni
Senior Member
Beiträge: 351
Registriert: 14. Jul 2010, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Danni » 22. Mär 2011, 13:32

Thomas & Schlummi: Danke euch beiden! :) Und danke, Thomas für den Vorschlag, werd ich mir merken! :)

Andrej
Senior Member
Beiträge: 744
Registriert: 25. Jan 2007, 19:08
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Andrej » 22. Mär 2011, 15:15

Bei einem Wasserfall fällt das Wasser geradewegs nach unten, bei dir scheint es oft in einem Bogen zu fließen. Kannst dir ja Wasserfälle auf Bildern anschauen. Meist sammelt sich das Wasser in Becken, befor es weiter nach unten stürzt. Bei dem Bild hätte es sich angeboten mit Perspektiv-Linien zu arbeiten und dir so besser klar zu machen wie die Waagerechten für solche Pools verlaufen. Finde auch die Felsen zu grün. Ist das Moos?
Weil die sind genauso grün wie die Baumkronen.

Ein guter Weg, um die Brüche in der Fließrichtung zu veranschaulichen wäre auch die Tonwete innerhalb des Wassers zu verändern. Momentan ist es ehere durchgehend grell Weiß. Mit den Lichtpunkten kann man auch ruhig etwas sparsamer umgehen.

Die Bildee gefält mir aber. Hat auch eine schöne Atmosphäre.



Zum teil als Illu-Kurs Produkt, zum Teil Übung.
Nach S&W Photo.

Der Mönch (Tibet) rechts klatscht grad in die Hände um zu signalisieren, dass er mit seinem Debatien Argument fertig ist und die Gegenargumentation ans Gegenüber überreicht.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder