NonSpeedPaintings

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
Seyreene
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 14. Nov 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Seyreene » 29. Mai 2013, 19:02

Danni: Die Wesen da unten sind ja echt schaurig... Allein die leeren schwarzen Augenhöhlen.

ShivOr: Tolle Farben! =D

Vielleicht erinnert sich der eine oder andere ja noch an dieses Speedpainting: http://www.m-hansen.de/bilder/sonnengoettin-eco.jpg
Das habe ich jetzt überarbeitet, auch dank eurer konstruktiven Kritik. =)

Bild

Donkeywong
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 15. Mai 2013, 12:48
Wohnort: Cuxhaven
Kontaktdaten:

Beitrag von Donkeywong » 30. Mai 2013, 08:53

das ist ja mega flashig!! ich finds super!

Benutzeravatar
F3E
Senior Member
Beiträge: 780
Registriert: 26. Jul 2006, 21:42

Beitrag von F3E » 30. Mai 2013, 09:32

Wow sehr cool! Neben dieser großartigen Maske gefällt mir auch die Hand ganz besonders gut!
Seht nur, was krabbelt denn da im Laufstall?! Seht doch mal nach! http://www.digitalartforum.de/forum/viewtopic.php?t=539

Benutzeravatar
toobi
Member
Beiträge: 240
Registriert: 5. Jun 2006, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von toobi » 30. Mai 2013, 16:12

Ja, Maske und Hand sind dir letztendlich seeehr gut gelungen. Hat sich jedenfalls gelohnt dran zu bleiben. Einzig die Lichtstrahlen sehen noch etwas zu sehr nach Feuerwerk aus, weil sie leicht gekrümmt sind, vor allem auf der linken Seite.
"The Mars Volta - Snickers hat er gekriegt!"

Benutzeravatar
Seyreene
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 14. Nov 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Seyreene » 31. Mai 2013, 11:59

Dankeschön euch dreien! =)

toobi: Vielen Dank für den Hinweis, das hatte ich gar nicht gesehen. Dann werde ich die Stelle noch mal nachbearbeiten!

Benutzeravatar
schlummi
Artguy
Beiträge: 1438
Registriert: 2. Sep 2008, 18:55
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von schlummi » 31. Mai 2013, 13:22

Seyreene
Sehr schön geworden! :)
Etwas mehr Kontrast im Gold könnte's noch mal puschen. Ob's an meinem Monitor liegt, dass Du den Körper noch mehr abgedunkelt hast? Ich fand's gut, mehr davon zu sehen.
Was noch fehlt, sind göttliche Brustwarzen. Denn so sieht's nach diesen pervers zensierten politicalcorrekten amerikanischen Plastikbeautys. :twisted: :D

holymoly
Member
Beiträge: 156
Registriert: 26. Sep 2009, 22:07
Kontaktdaten:

Beitrag von holymoly » 31. Mai 2013, 20:15

Sweeeeeet, Seyreene! Super überarbeitet.

dadmad
Member
Beiträge: 73
Registriert: 10. Dez 2008, 18:59
Kontaktdaten:

Beitrag von dadmad » 2. Jun 2013, 00:27

Bild

mal was kleines :)

Benutzeravatar
Seyreene
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 14. Nov 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Seyreene » 2. Jun 2013, 22:47

schlummi & holymoly: Dankeschön!
(Den Hinweis werde ich auf jeden Fall noch mal beachten. Wobei ich aber ihren Körper generell nicht so detailliert darstellen wollte, um den Fokus auf die Hand und die Maske zu lenken...)

dadmad: Das könnten glatt krasse Tierschutz-T-Shirt-Motive sein...

dadmad
Member
Beiträge: 73
Registriert: 10. Dez 2008, 18:59
Kontaktdaten:

Beitrag von dadmad » 4. Jun 2013, 02:09

Seyreene: dank dir, hab grad noch eins gemacht und noch ein paar ideen für weitere.. das mit dem tshirt hab ich auch schon überlegt, mal gugn, vllt finden sich ja tatsächlich ein paar abnehmer *g

Bild

Benutzeravatar
ShivOr
Senior Member
Beiträge: 284
Registriert: 25. Sep 2011, 21:15
Kontaktdaten:

Beitrag von ShivOr » 5. Jun 2013, 02:18

Dadman
Das erinnert mich an das Pokemonspiel von der Peta. :D

Ich hab auch mal was neues:
Bild

dadmad
Member
Beiträge: 73
Registriert: 10. Dez 2008, 18:59
Kontaktdaten:

Beitrag von dadmad » 5. Jun 2013, 02:53

und noch eins..

Bild

Benutzeravatar
Seyreene
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 14. Nov 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Seyreene » 5. Jun 2013, 18:43

dadmad: Toll, wie kreativ du mit dem Thema bist! =)

ShivOr: Was für ein süßes Bild! (Hast du dir den Chara ausgedacht oder übernommen? Irgendwie kommt mir das Motiv leicht bekannt vor, aber ich weiß nicht woher. Kann aber auch Zufall sein.)

Benutzeravatar
ShivOr
Senior Member
Beiträge: 284
Registriert: 25. Sep 2011, 21:15
Kontaktdaten:

Beitrag von ShivOr » 5. Jun 2013, 20:04

Seyreene
Ne, die Figur habe ich nirgendswo bewusst übernommen, aber es kann gut möglich sein, dass es anderen Figuren ähnelt. Beim Hut beispielsweise gab es schon jemand anderen, der "Ähnlichkeiten" im Hutdesign und diesem Vieh links von Ni no Kuni sah.^^

Benutzeravatar
Seyreene
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 14. Nov 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Seyreene » 5. Jun 2013, 21:35

ShivOr: Okay, dann kamen da vielleicht ein paar unbewusste Einflüsse zusammen. Aber wie witzig, dass dieses Hutelement mit dem Wesen aus Ni no Kuni so übereinstimmt! XD
(Das Spiel sieht soo schön aus... Irgendwann will ich es auch mal spielen können.)

dadmad
Member
Beiträge: 73
Registriert: 10. Dez 2008, 18:59
Kontaktdaten:

Beitrag von dadmad » 6. Jun 2013, 00:47

Bild

Benutzeravatar
Danni
Senior Member
Beiträge: 351
Registriert: 14. Jul 2010, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Danni » 10. Jun 2013, 14:38

cooler stuff, Leute. dadman bist du dabei ne t-shirt kampagne zu entwerfen? ;) wäre ja eigentlich ganz cool mit den Motiven.
Hab mal ne fanart zu LoL gepinselt. :)
Bild

Kritik ist willkommen, langsam wirds ernst bei mir, ich muss ne mappe vorbereiten und da wären ein paar Ratschläge für zukünftige Bilder etc echt gut! :)

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 10. Jun 2013, 18:32

Danni
Schön dir beim Entwickeln zuschauen zu dürfen.

Kleiner Tipp noch: Wenn du dein Painting mal in Graustufen umwandelst und dir anschaust wo die hellste Fläche ist wirst du merken, dass die Lichtführung noch sehr wage ist. Dunkel mal alles bis auf Ein zwei Lichtquellen ab damit man nen schönen Fokus bekommt. Damit könntest du das Bild im Handumdrehen um einiges aufwerten. :)

Benutzeravatar
Danni
Senior Member
Beiträge: 351
Registriert: 14. Jul 2010, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Danni » 13. Jun 2013, 11:07

Danke Fast! Stimmt jetzt wo du's sagst, sumpft das Bild in den Ecken tonwert mäßig etwas ab.. hätte dunkler sein können. Ich werde zukünftig noch mehr auf sowas achten, dankeschön! :)

vanderhorst
Senior Member
Beiträge: 316
Registriert: 20. Dez 2011, 21:06

Beitrag von vanderhorst » 13. Jun 2013, 12:56

Danni

meiner Meinung nach, ist ehr gemeint, dass Du nicht Überall die Tonwertpalette voll ausschöpfen sollst, so das das Auge keine Ahnung mehr hat, wohin es wandern soll.
Trenne die Tonwerte auf das gesamte Bild bezogen und nicht überall gleichermasen.
Z.B. verwendest du für das hintere Monster nur Tonwerte 90-80 % für das mittlere 70-55% und für das vordeste 45-20 und an der Stelle die du am meisten hervorheben willst versuchst du ,dass sich alle 3 Tonwertintervalle Treffen. Dadurch verschwindet zwar die Plastizität der einzelnen Objekte, aber es wird Raum uns Spannung erzeugt.Es ist nicht wichtig welche Intervalle du wo verwendest, aber sie sollten getrennt werden.Das hört sich einfach an, ist aber sau schwer.

Ansonsten machst du schöne Fortschritte, doch der Raum geht meist flöten

cs6
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 13. Jun 2013, 14:46

Beitrag von cs6 » 13. Jun 2013, 15:01

vanderhorst hat geschrieben:Danni
Das hört sich einfach an, ist aber sau schwer.

Ansonsten machst du schöne Fortschritte, doch der Raum geht meist flöten
Ja, aber es lohnt sich! Ich würde mir die Arbeit auf jeden Fall machen!

Benutzeravatar
Danni
Senior Member
Beiträge: 351
Registriert: 14. Jul 2010, 17:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Danni » 14. Jun 2013, 17:20

okay, vielen Dank Vanderhorst, ich probiere das anzuwenden bei meinen nächsten Bildern. Danke, danke für die Rückmeldungen, sowas ist super! ;)

Benutzeravatar
schlummi
Artguy
Beiträge: 1438
Registriert: 2. Sep 2008, 18:55
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von schlummi » 15. Jun 2013, 00:00

ShivOr
Ist das ein süsses Kind! :D

Danni
Ich beobachte mit Spannung Deine Experimente und hab riesen Spass dabei! :)

Benutzeravatar
Art.ful
Senior Member
Beiträge: 918
Registriert: 3. Jan 2009, 13:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Art.ful » 16. Jun 2013, 03:30

Moin moin.
Ich hab mir heute den ganzen Tag Zeit genommen, 'nen Beitrag für "Character of the Week" drüben bei CA zu machen.

Morgen Abend ist abgabe, und ich bin echt weit genug gekommen, dass ich den morgen fertig machen kann. Hab mir echt den Arsch aufgerissen, deshalb ist mir das Teil echt wichtig geworden.

Drum würd ich gern von euch ein wenig Kritk hören, damit ich das meiste rausholen kann.
:)

Bild

Der Hintergrund und ihr Stab sind natürlich nur hingeschlurpt, zu dem Rest würde ich echt gerne eure Meinung hören.

Cheerio!
Don't follow your dreams, follow my blog lol

http://juliusebert.tumblr.com/

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 16. Jun 2013, 11:01

Ich find den HIntergrund am besten/interessantesten bei dem Bild! Beim Himmel könnte man die Kristallstruktur noch etwas aufbrechen, doch diesen Effekt, der etwas an TV-Bildstörungen erinnert, finde ich echt gut und einfach "besonders". Zur Figur selbst: Der Fluchtpunkt liegt inrgendwo in Kniehöhe - entsprechend müssten die Füße noch stärker fluchten - Du hast sie noch zu aufsichtig gezeichnet. Ich vermute stark, daß Du da nach Fotoreferenz gearbeitet hast, wobei leider die Vorlage nicht zu der von Dir gewählten Perspektive paßt oder schon mit einem recht stark verzerrenden Objektiv fotografiert wurde. Da jetzt alle Details, aid noch optimiert werden sollten, einzeln zu nennen würde zu lange dauern. Ich würde an Deiner Stelle zuerst an die Hände gehen. Die Hand, die nicht den Stab hält - bildet die eine Faust? Und falls ja: wird der Daumen von den anderen Fingern umschlossen dabei? Sowas nenne ich immer "Mädchenfaust" - mit der sollte man lieber nicht zuschlagen, sonst bricht man sich den eigenen Daumen... Auich die Hand, welche den Stab hält, solltest Du noch präzisieren. Such Dir dafür ein Modell in Deiner Umgebung (Schwester, Mutter, Freundin...)!
Darüber hinaus solltest Du überlegen, ob die Figur so arg ausgeschnitten wirken soll - falls nicht, würde ich die Kontur z.B. in der Hüft-Gegend etwas aufweichen (auch um dafür an anderen Stellen die Kristallstruktur umso härter zu gestalten. Ihr bildlinkges Bein sollte sich als Shape besser vo Hintergrund abheben, da ist die dunkle Tonigkeit des Berges der Tonigkeit des Stiefels zu ähnlich. Auch würde ich dringend die Kontur dieses bl Beins irgendwie "interessanter" machen, die geht einfach zu grade runter, das ist eine langeweilige Linie.
Das wären auf die Schnelle so meine Gedanken dazu.
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]