NonSpeedPaintings

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
Björn
Senior Member
Beiträge: 269
Registriert: 7. Jun 2006, 16:20
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Björn » 7. Mai 2008, 21:14

Danke Dir Chinasky, dein OP verdeutlicht mir so einiges, du hast recht ich lege meist zu viel wert auf verschiedene Lichtsituationen (obwohl man diese nicht gebrauchen kann). Nun ich werde mich auf jeden Fall noch mal an das Bild wagen, schon alleine da es mir keine Ruhe lässt! :) und auch um endlich diese verfluchten Detailfallen zu umfahren :oops:
Ich danke dir für dieses OP und auch für dass auf den Punkt bringen!

Gruß
Björn
"Royale with cheese. Do you know why they call it a Royale with cheese?"

Benutzeravatar
Shorty
Senior Member
Beiträge: 615
Registriert: 23. Apr 2008, 08:40
Kontaktdaten:

Beitrag von Shorty » 8. Mai 2008, 19:01

hier etwas das vor knapp 2monaten entstanden is als ich meen tablett am einweihen war.

mittlerweile mach ich die bilder selbstverständlich größer... wusste da noch ni das man besser groß malt ^^

Bild

Chris
Member
Beiträge: 118
Registriert: 29. Mai 2006, 20:30

Beitrag von Chris » 8. Mai 2008, 19:08

hier ist mein neustes Verbrechen :D

[Link entfernt]
Zuletzt geändert von Chris am 26. Jan 2009, 15:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mejin
Member
Beiträge: 88
Registriert: 31. Jul 2006, 22:34
Wohnort: Ludwigsburg und Hamburg

Beitrag von Mejin » 9. Mai 2008, 21:20

@DerMonkey: Die Farben gefallen mir. :) Machste das noch weiter?
@Shorty: Nett, das Gesicht fände ich ausgearbeiteter besser.. hm, aber ist ja eh schon älter...
@Chris: Mit Referenz? Die Augen sind ein wenig arg... so... technisch gefällt es mir schon ganz gut...

So, heute mal was von mir... an "Naruto" angelehnt... haha...
Nicht wirklich sehr aufwändig(2.5-4 Std. so?!), doch seit langem mal wieder was, was fertig is.. obgleich ich natürlich doch hier und da was vergessen habe... naja, egal.

(Er- die abgebildete Person - würde mich vermutlich dafür .. äh... kneifen oder so...)

Bild

/edit: Das ist die Skizze gewesen:(wenn ich recht bedenke, ist es evtl. das erste Bild, das ich mal eingescannt habe und dann auch zuende gemacht habe...)

Bild


Gruß
.::Zynismus ist Herz mit negativem Vorzeichen::.

Benutzeravatar
MrKoRnitallic
Senior Member
Beiträge: 492
Registriert: 2. Feb 2008, 18:29
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von MrKoRnitallic » 9. Mai 2008, 22:51

Mejin
find ich gut dein bild, wirkt auch fertig.
mich hats sofort an naruto erinnert, also ist das schonmal ein plus (oder?)
kritik wäre vllt, dass das bildrechte bein etwas dünn ist und der pinke hintergrund ist auch nicht mein ding :)

Benutzeravatar
Karthago
Senior Member
Beiträge: 413
Registriert: 29. Jan 2008, 20:31

Beitrag von Karthago » 10. Mai 2008, 00:19

jup, bleicher hat recht, die waadenmuskulatur setzt viel zu weit unten, unter dem ende der grauen hose an. das is dem wohl was falsch angewachsen :)

erinnert sehr an naruto, und teils an andere anime. gefällt mir aber recht gut

ErichSchreiner
Senior Member
Beiträge: 680
Registriert: 29. Mai 2006, 09:54
Kontaktdaten:

Beitrag von ErichSchreiner » 10. Mai 2008, 06:42

setzt viel zu weit unten, unter dem ende der grauen hose an
setzt 'minimal' (wenn überhaupt) zu weit unten an würds wohl besser treffen...im Angesicht stilisierter Manga-Anatomie seh ich eher kein problem.

schön geworden, Mejin :)

Benutzeravatar
Mejin
Member
Beiträge: 88
Registriert: 31. Jul 2006, 22:34
Wohnort: Ludwigsburg und Hamburg

Beitrag von Mejin » 10. Mai 2008, 08:27

Hallo,

vielen Dank für Eure Kommentare. :)
Leider weiß ich gerade nicht, was "Cripsy" heißt*g*.

Hm, mit der Kritik habt ihr wohl schon recht... hätte es deutlicher machen sollen...
Die Hose soll ja eigentlich unter den Knien abschließen...
Hatte einfach nicht nochmal großartig kontrolliert.

Nächstes Mal achte ich mehr darauf.

Er sollte wie aus Naruto aussehen, da ich mal gesagt hatte, ich würde ihn als Naruto-Figur zeichnen...(mich eigentlich auch, doch ich zeichne mich selbst eher ungern. ;D) - ich bin zwar kein Naruto-Fan, doch habe vor kurzem alle Folgen gesehen und mußte mir immer anhören, ich sei süchtig...

Gruß
.::Zynismus ist Herz mit negativem Vorzeichen::.

Benutzeravatar
ElementZero
Senior Member
Beiträge: 372
Registriert: 29. Mai 2006, 18:01
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von ElementZero » 10. Mai 2008, 11:26

Mejin hat geschrieben:ich bin zwar kein Naruto-Fan, doch habe vor kurzem alle Folgen gesehen und mußte mir immer anhören, ich sei süchtig...
Alle Folgen gesehen und kein Fan? Wie viele Folgen gibt es momentan - 220? :D

Naja, zum Bild: Den Naruto Stil erkennt man natürlich sofort. Ich finde allerdings die Bleistiftzeichnung fast noch Naruto-typischer als das Endprodukt. Man könnte da noch einiges durch verschiedene Linienstärken rausholen.

Benutzeravatar
CAndrew
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 24. Apr 2008, 09:09
Kontaktdaten:

Beitrag von CAndrew » 10. Mai 2008, 13:01

@ Mejin

Wenn du noch ein wenig an der Technik feilst, erinnert es sicher nicht mehr an Naruto.
Ich mag den Charakter, er hat etwas leicht Punkig/Gotisches ansiech.
Könnte ihn mir gut als Charakter in irgend einer Serie vorstellen : )

So.., mal etwas von mir, bin so halbwegs zufrieden damit und keine lust mehr weiter daran zu arbeiten : >

Bild
Mit der Psyche zerfällt der Körper
Das Gehirn wird somit zum Mörser, der wirres Zeug durch die Sinne schießt,
aus dem neuer bunter Wahnsinn sprießt

[The Andrew Asylum] - http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... f57a34b370

Benutzeravatar
Mejin
Member
Beiträge: 88
Registriert: 31. Jul 2006, 22:34
Wohnort: Ludwigsburg und Hamburg

Beitrag von Mejin » 11. Mai 2008, 13:55

@All: Danke für die Kommentare und die Kritik!

@Element: Ja, es gibt ne Menge Folgen... ;D Ich habe mich tapfer durchgekämpft - sogar durch die 100 Fillerepisoden oder so...*g*
@bleicher: Okay, Fullmetall gucke ich mir als nächstes mal an... Ich weiß gerade nicht... bei Berserk hat mir die Thematik nich so gefallen?! Muss nochmal nachlesen...

@Candrew: Das Viech finde ich toll! :) Soll es Nacht oder Tag sein? Ich glaube, man hätte mit ein bisschen mehr unterschiedlichen Kontrasten vielleicht mehr Wirkung erzielen können.
Auch sind mir die Photoshopelemente etwas zu deutlich zu sehen... hättest evtl. nochmal etwas mehr drüberzeichnen können. Ansonsten - durchaus hübsch. :)
.::Zynismus ist Herz mit negativem Vorzeichen::.

Benutzeravatar
JohnDoe
Member
Beiträge: 197
Registriert: 22. Feb 2007, 16:36
Wohnort: LE
Kontaktdaten:

Beitrag von JohnDoe » 11. Mai 2008, 15:44

Hey, Leute.
etwas unspektakuläres für zwischendurch ...
im Paintchat des Ghosttown-Daf-Forums angefangen, von einem Zerstörungswütigen oder einem Neider 'zermalt' und den gescreenten Zwischenstand in PS beendet.

Bild

Edit; quite the same at this one... but w/o finishing (deswegen wohl eher OT, man möge mir verzeihen:| )

Bild

Ja, öh schüss, ne.
Through this fog they come along. Dark creatures singing a terrible song.
The rest of the bar laughed at him. Only I felt my hope grow dim.
They found him dead the very next day. "No more stories from him," I heard them say...
We blamed bad luck for his fate. Only I felt terror so great...

~ http://the-john-doe.deviantart.com ~

Benutzeravatar
JohnDoe
Member
Beiträge: 197
Registriert: 22. Feb 2007, 16:36
Wohnort: LE
Kontaktdaten:

Beitrag von JohnDoe » 12. Mai 2008, 18:19

Hey there, Ich schon wieder.

''Stomp'' oder
''Mad Oni - Shintoshrine-stomping-day'' oder öh :?
''(3); Zerstöre einen Schrein oder Artefakt deiner Wahl, für jeden getappten Oni, den du kontrollierst'' :wink:

Bild
grösser

Schüss und weg.
Through this fog they come along. Dark creatures singing a terrible song.
The rest of the bar laughed at him. Only I felt my hope grow dim.
They found him dead the very next day. "No more stories from him," I heard them say...
We blamed bad luck for his fate. Only I felt terror so great...

~ http://the-john-doe.deviantart.com ~

Benutzeravatar
JanW
Senior Member
Beiträge: 563
Registriert: 6. Jun 2006, 00:27
Wohnort: Hannover

Beitrag von JanW » 12. Mai 2008, 18:21

hm, das gesicht von der unteren person ist recht männlich, aber ich nehm mal an, dass
es eine weibliche person ist? vlt solltest du die wangenknochen etwas weniger markant und breit machen.
Das obere gefällt mir von der Idee gut, also dem Kragen und der halterung, obwohl die wenig sinn macht sofern keine gewichte am kragen hänen ;)
ansonsten beide sehr schö.!

Benutzeravatar
JohnDoe
Member
Beiträge: 197
Registriert: 22. Feb 2007, 16:36
Wohnort: LE
Kontaktdaten:

Beitrag von JohnDoe » 13. Mai 2008, 19:40

Hey, JanW; thnx
-wegen dem Kragen. Die ''Installation des Kragens'' ist so gewollt, da dieser halten und wirklich abschliessen muss. Ansonsten würde dieser bestimmt verrutschen. Andererseits ist es gleichzeitig die ''Auflagefläche'' des Helmes(wie bei dem anderen Char im 'Scribblsthread' irgendwo zu sehen)
Through this fog they come along. Dark creatures singing a terrible song.
The rest of the bar laughed at him. Only I felt my hope grow dim.
They found him dead the very next day. "No more stories from him," I heard them say...
We blamed bad luck for his fate. Only I felt terror so great...

~ http://the-john-doe.deviantart.com ~

nitropenta
Member
Beiträge: 60
Registriert: 31. Aug 2007, 22:23

Beitrag von nitropenta » 13. Mai 2008, 21:02

@JohnDoe: Mein Eindruck ist und war dass die bildlinke Seite des Kragens zu weit oben liegt. Mir erscheint es, also ob er links auf Höhe der Augen verläuft, während er rechts auf Höhe des Ohres liegt. Man sieht ja auch, wie er auf Augenhöhe vom Gesicht verdeckt wird. Ich denke, dass ein tiefer angesetzter Kragen natürlicher wirken würde. Aber ich mag mich da irren, schließlich mache ich in der Hinsicht öfters Fehler :wink:

Benutzeravatar
rocko
Artguy
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Mai 2006, 20:48
Wohnort: Berlin

Beitrag von rocko » 18. Mai 2008, 14:31

Hab mich mal an ein altes Speedy gesetzt und versucht so weit es geht auszuarbeiten. Nach dem Speedy habe ich ungefähr nochmal ca. 4-5 Stunden reingesteckt, kanns nichtmehr genau sagen.


Speedy:
Bild

fertig:
Bild
ick bin der hieronymus bosch des rap, ick male euch bilder die keener checkt

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 18. Mai 2008, 14:41

Cooler Crusader Rocko. Du könntest die Wand in der Ecke und ober der Tür noch etwas abdunkeln, damit es mehr poppt - vor allem aber die Ecke.
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
Marsupilama
Senior Member
Beiträge: 392
Registriert: 8. Jun 2007, 21:56

Beitrag von Marsupilama » 18. Mai 2008, 14:48

Also die Lichtstimmung hast du wirklich klasse hinbekommen, diese Lila Licht sieht echt gut aus :)

Doch ein paar Sachen stören mich, da wär z.B. des Bildlinke Arm.
In dem Speedpainting wirkt dieser natürlicher und unterstüzt den Flow der Figur besser als
im ausgearbeiteten Bild. Dort wirkt er eher Steif, generell etwas zu kurz.

Dann der Roboter im Vordergrund, das detaillierte Arm/Schulter/Rumpf ? Gelenk passt
nicht zum simplen Gesicht. Hier wäre weniger sicherlich mehr gewesen, nicht nur um
den Fokus auf die Hauptfigur zu lenken...

Und zu guter Letzt der Typ im Hintergrund, sein rechter Arm ist im Vergleich zu den Beinen
zu lang und auch hier wäre weniger Sättigung vermutlich der bessere Weg gewesen.

Ach ja, das leuchtende Kreuz fand ich auch cooler :wink:

Benutzeravatar
der_On
Senior Member
Beiträge: 313
Registriert: 29. Mai 2006, 01:32
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von der_On » 18. Mai 2008, 15:02

Verdammt lang her, dass ich hier reingeschaut hab und noch länger, dass ich was gezeigt hab. Doch nun neigt sich mein Diplom allmählich seinem tatsächlichen Ende und so langsam hab'sch deswegen wieder Zeit für die zweitschönste Beschäftigung... ;)

Ist während mehrere Abende entstanden und spiegelt ein wenig die Erinnerungen des letzten Sommers wieder (100% GIMP :D ):
Bild


Also bis des öfteren mal wieder..

der On

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 18. Mai 2008, 17:18

@On: Ein wunderschönes Bild, da kommt richtig Urlaubsstimmung auf! Auch toll wie du mit dem geneigten Baum den Wind rüberbringst, top!

Ich versuch meine Freundin auch zum digitalen malen zu bringen, aber sie hat nur Linux, ist damit auf gimp beschränkt und kommt nicht so recht damit klar. Hast du nen Tipp wie man sich da am besten reinarbeitet zum malen? Ich habs mal kurz versucht und kam auch nicht wirklich klar damit. Gibts ein gutes Digital Painting Video für gimp?

Benutzeravatar
der_On
Senior Member
Beiträge: 313
Registriert: 29. Mai 2006, 01:32
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von der_On » 18. Mai 2008, 21:11

@MartinH: Dankesehr. Freut mich, dass es gefällt, obwohl es meiner Meinung nach noch so einige Schwächen hat.

Tutorials für GIMP hab ich so keine gefunden. Hab mir nur bei Fragen die Online-Doku zu Rate gezogen. Ich bin ja auch nur auf GIMP umgestiegen, weil mein Photoshop die Druckempfindlichkeit meines WACOM nicht mehr erkennen wollte. :P
In GIMP hab ich mir dann als erstes die zum malen wichtigsten Tastenkürzel auf Photoshop-typische umgestellt, damit ich keinen Schreikrampf bekomme wenn ich z.B. den Pinsel jedesmal mit SHIFT-M anwählen muss. >( Dann hab ich noch in den Einstellungen die doofen Ebenenrahmen ausgeschalten und war erstmal glücklich, dass nich immer so ein Rahmen umherblinkerte.

Wichtig wäre noch, in GIMP das mittlerweile vorhandene Farbmanagement zu nutzen. Einfach mal in den Einstellungen suchen und die Adobe Farbprofile reinladen, wenn man mal doch was drucken möchte. GIMP kommt nicht mit fertigen Farbprofilen!

Um erstmal mit einfachen Pinseln zu arbeiten nimmt man einfach welche der vorgefertigten und kann dann im Pinselmenü Größe und alle möglichen Spielerein einstellen. Ebenso auf welche Eigenschaften die Druckempfindlichkeit des WACOMs Einfluss haben soll. Ist an sich beinahe genauso wie in Photoshop nur wie so oft bei OpenSource-Projekten, ist die GUI ein wenig eigensinnig. Da kann ich nur den Tip geben, sich einfach damit auseinander zu setzen. Hilft alles nichts.

Ein Gutes hat GIMP aber Photoshop in Sachen malen vorraus. Nämlich einen Farbwähler ala Painter und nicht dieses dämliche Pop-up Fenster oder die dummen Schieberegler.

Ob man mit GIMP allerdings Ebenenmasken und Ebenengruppen anlegen kann, weiss ich bisher noch nicht. Da ich normalerweise beim Malen sowas eher selten benutze.

Fazit: Es gibt wohl keinen kurzen Weg um die GIMP Steuerung zu erlernen. Man muss sich durchwursteln und immer mal in die Hilfe gucken. Aber so schlimm wie sein Ruf ist est bestimmt nicht und vorallem ist es recourcenschonender.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]