NonSpeedPaintings

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
Shu
Senior Member
Beiträge: 299
Registriert: 28. Mai 2006, 23:04
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Shu » 1. Mai 2008, 17:03

Einfach nur so aus Spaß:
Bild
Stfu eastern european punk.
Or what ever wack language that is.

Chris
Member
Beiträge: 118
Registriert: 29. Mai 2006, 20:30

Beitrag von Chris » 1. Mai 2008, 17:15

gefällt mir shu! wirkt nur auf den ersten blick ein wenig flach (ein wenig 2dimensional), liegt das vielleicht an den harten schatten am hals/kinn?

rockforce
Senior Member
Beiträge: 498
Registriert: 17. Sep 2006, 21:20
Kontaktdaten:

Beitrag von rockforce » 1. Mai 2008, 18:55

@toobi: das bild ist wirklich unglaublich gut. nicht nur von der malerei auch von dem motiv. das fängt einem so richtig ein.

Benutzeravatar
toobi
Member
Beiträge: 240
Registriert: 5. Jun 2006, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von toobi » 1. Mai 2008, 19:23

SunDance_Kid & rockforce:
danke euch.

Bas.T
die idee mit dem jungen, der auf dem bär sitzt, fand ich auch sehr verlockend. ich kenne
allerdings schon zwei bilder mit einem solchen motiv. ich muss jedoch gestehen, dass hätte
mich nicht abhalten dürfen. das bild hätte wahrscheinlich gewonnen dadurch. beim nächsten
mal ;)

shu: schön. schade, dass sie so wenig ausdruck hat ...
"The Mars Volta - Snickers hat er gekriegt!"

Benutzeravatar
Björn
Senior Member
Beiträge: 269
Registriert: 7. Jun 2006, 16:20
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Björn » 2. Mai 2008, 10:25

Hey Shu, feines portrait is es geworden, die Augen kommen sehr gut.

Hab auch schon länger nix mehr gepostet hier, hab hier nun mal wieder was größeres...

Bild

und ein paar close-ups:
Bild
BildBild
"Royale with cheese. Do you know why they call it a Royale with cheese?"

Benutzeravatar
Marsupilama
Senior Member
Beiträge: 392
Registriert: 8. Jun 2007, 21:56

Beitrag von Marsupilama » 2. Mai 2008, 13:02

Ist das beabsichtigt das es eher so aussieht, dass der Typ in der Mitte am Kopf vorbeischaut?

Benutzeravatar
Chip
Senior Member
Beiträge: 749
Registriert: 18. Sep 2007, 23:27
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Chip » 2. Mai 2008, 13:14

Cooles Bild Björn aber mir ist der bildlinke Arm des Typen in der Mitte ein Dorn im Auge.
Ich hab das gefühl da stimmt einiges nicht ... zB ist der unterarm zu kurz.
Joho! Joho! Piraten habens gut !!!

fxk
Moderator
Moderator
Beiträge: 1390
Registriert: 12. Apr 2006, 00:12
Wohnort: Pirkenbrunn
Kontaktdaten:

Beitrag von fxk » 2. Mai 2008, 17:22

da stimmt einiges am Bild nicht - anatomisch und perspektivisch (z.B. die Axt in seiner Hand, um mal etwas auf den ersten Blick ersichtliches zu nennen). Schade dass du das daf-Orakel nicht früher konsultiert hast Björn, dann hätte man viele Fehler im Ansatz schon korrigieren können. Ich denke du solltest dir mal die Zeit nehmen und Anatomie und Perspektive üben - dann kannst du aus deinen Bilder weit mehr rausholen.

@Marsupilama
der "Typ" ist übrigens Conan.
I'm the great Cornholio - I need some TP for my bonghole...

Benutzeravatar
buki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von buki » 2. Mai 2008, 17:53

shu: Mittlerweile find ich deine normierten Hintergründe echt ätzend. Immer das gleiche. :(
Warum nicht etwas abwechslung?
alle Farben für Alle!

Benutzeravatar
Björn
Senior Member
Beiträge: 269
Registriert: 7. Jun 2006, 16:20
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Björn » 2. Mai 2008, 18:11

Danke euch schon einmal für den Input...

@fxk: Hm, ok hätte das Forum schon ggfs früher konsultieren können, stimmt...dass mit der Anatomie ist mir jedoch echt unschlüssig was ihr da genau mit meint :? ... perspektivisch hab ich da (im nach hinein gesehen) wahrlich ein paar schnitzer eingebaut *räusper* geb ich zu... na der zug ist noch net abgefahren für das Bild, werde daran noch was werkeln ;)
"Royale with cheese. Do you know why they call it a Royale with cheese?"

fxk
Moderator
Moderator
Beiträge: 1390
Registriert: 12. Apr 2006, 00:12
Wohnort: Pirkenbrunn
Kontaktdaten:

Beitrag von fxk » 2. Mai 2008, 19:28

entschuldige meine etwas aggressive Formulierung vorhin. Klar ist der Zug für das Bild noch nicht abgefahren, aber du hättest dir viel Arbeit ersparen können wenn die Perspektiv-Fehler schon im Sketch-Status korrigiert worden wären :)

Bezüglich der Anatomie: Ich denke sie wirkt auf den ersten Blick deshalb etwas verkorkst, da die Schatten an manchen Stellen viel zu intesiv sind und somit zu starke Einschnitte entstehen. Z.b. die verlängerte Achselhöle (weiß den anatomischen Begriff dafür nicht) - die ist einfach zu heftig, genau wie die Kante unter dem Brustkorb. Zumindest für mein Empfinden ist das zu heftig.

Hier zur veranschaulichung ein "schnelles" Overpaint:
Bild
Was ich geändert habe:
- Schatten bei der Muskulatur aufgeweicht
- bildrechten Arm leicht repositioniert und angepasst
- bildlinken Arm angepasst und Hand oben stärker abgeknickt
- Kopf des Enthaupteten vor den Arm gestellt (war vorher unschlüssig)
- Axt versucht perspektivisch zu korrigieren
I'm the great Cornholio - I need some TP for my bonghole...

Benutzeravatar
Shu
Senior Member
Beiträge: 299
Registriert: 28. Mai 2006, 23:04
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Shu » 3. Mai 2008, 12:10

Chris: meinst du das ganze Portrait wirkt flach oder die Region am Hals?

toobi: ja, stimmt, mehr Ausdruck könnte sie schon vertragen, aber irgendwie hat das mir auch gefallen so.

kabuki: Mir macht es Spaß diese Hintergründe zu malen... oder ich bin gerade zu faul etwas anderes auszuprobieren.
Stfu eastern european punk.
Or what ever wack language that is.

Benutzeravatar
Björn
Senior Member
Beiträge: 269
Registriert: 7. Jun 2006, 16:20
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Björn » 3. Mai 2008, 12:27

@Fxk:
Hey keine sorge ist nicht falsch rüber gekommen, dass mit der Arbeit da hast Du recht hätte mir viel Arbeit ersparen können hab ich gemerkt! ;)
Als ich mir dein OP angesehen habe wusste ch wass Du meinst, die Schatten vor allem am Oberkörper haben die Anatomischen merkmale ziemlich verändert...
Danke für dein OP, dass hat mir einiges gezeigt :)

@bleicher:
Japp Conan male ich recht gerne, auch kenne ich Franzettas Werke schon seit etlichen Jahren, jedoch benutze als Vorlage? neee ...dennoch danke

Hier mal eine aktuelle Version:

Bild
"Royale with cheese. Do you know why they call it a Royale with cheese?"

Benutzeravatar
RamMan
Senior Member
Beiträge: 416
Registriert: 31. Jul 2006, 20:45
Kontaktdaten:

Beitrag von RamMan » 4. Mai 2008, 00:43

Dies ist aus ursprünglich Ziellosem rumgemale entstanden. Irgendwas gefiel mir dran und habs dann nach und nach ausgearbeitet.

Bild

Benutzeravatar
Karthago
Senior Member
Beiträge: 413
Registriert: 29. Jan 2008, 20:31

Beitrag von Karthago » 4. Mai 2008, 00:47

Hey das is stark Ramman! Ich liebe solche symnetrie / teilsymnetrie Illus :)

das einzige was mich ein wenig stört sind die flächen neben den sehr aufgehellten schädeln ... ich weiss net hätte mir da irgendwie was dunkleres gewünscht aber ich weiss net ob das besser passte... hab nich so viel theoretische ahnung^^

EDIT: und ich fänds besser, wenn die schädel vor den weissschwarzen strängen wären also da oben

Benutzeravatar
RamMan
Senior Member
Beiträge: 416
Registriert: 31. Jul 2006, 20:45
Kontaktdaten:

Beitrag von RamMan » 4. Mai 2008, 00:51

Danke Karthago :) ...zu den Bereichen oben...ich wollte die den unteren Seitenbereichen von der Struktur etwas angleichen. Habs auch mal mit dunkleren Einschnitten wie im unteren Bildbereich versucht, aber da stachen die hellen Schädel so extrem nach vorn fand ich. Den Bereich ganz hell zu lassen hat mir auch irgendwie nicht richtig gefallen, deswegen hab ich son Mittelding gemacht.

Chris
Member
Beiträge: 118
Registriert: 29. Mai 2006, 20:30

Beitrag von Chris » 4. Mai 2008, 17:49

hallo Leute, hier ist mein Neustes, viel spaß beim anschauen ;D
[Link entfernt]
Zuletzt geändert von Chris am 26. Jan 2009, 15:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
RamMan
Senior Member
Beiträge: 416
Registriert: 31. Jul 2006, 20:45
Kontaktdaten:

Beitrag von RamMan » 4. Mai 2008, 19:51

karthago..: weiss was du meinst im oberen Bereich..die Stirn wirkt so etwas eingedrückt...die Sache werd ich noch ausbessern.

simplicitas..: mit nem Video dazu kann ich nicht dienen, da müsst ich mich auch erstmal schlau machen wie das geht :oops: , ich könnt ja mal gucken ob ich nen step by step noch zusammen bekomme. Würds dann bei mir im showroom posten.

bleicher: bin jetzt auch nicht so der Anatomie Spezi, aber der untere Fuss sieht mir was zu krumm und klobig aus und der Oberschenkel ist glaub ich was zu lang geworden.

Benutzeravatar
toobi
Member
Beiträge: 240
Registriert: 5. Jun 2006, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von toobi » 4. Mai 2008, 20:20

hey bleicher,
meine diagnose:
- oberschenkel zu lang und kräftig (wie schon erwähnt)
- kopf etwas zu klein. stelle dir mal vor, die dame würde sich aufrichten ...
- rechter unterarm ebenfalls etwas zu kräftig
- die frisur ist etwas unglaubwürdig. oben ist der haaransatz zu unentschlossen und unten sehen die haare aus, als wären es dreads.

und ohne herablassend klingen zu wollen: ich finde den rechten fuß hast du schön hinbekommen.

Chris:
leider sagt mir der obere teil deines bildes überhaupt nichts :?
es wirkt, als hätte dich irgendwann die lust verlassen. sieht nur halbfertig aus?!
"The Mars Volta - Snickers hat er gekriegt!"

Benutzeravatar
DerMonkey
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 29. Mär 2008, 14:05
Kontaktdaten:

Beitrag von DerMonkey » 6. Mai 2008, 04:52

als speedpaint angefangen, aber irgendwie hab ixh dann doch die ganze nacht drangesessen...
Bild

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 6. Mai 2008, 10:18

@Björn: Leider beachtest Du den stimmigen Zusammenhang von Lichtsituation und Schattenbildung gerade auf der Hauptfigur überhaupt nicht!. Das Licht kommt von hinten (erkennbar an den Schatten, die von seinen Füßen ausgehend nach vorn gehen) - und dennoch werden die Beine von vorn angestrahlt. Versuche, nicht jeden Muskel auch zeigen zu wollen, sondern stelle Dir statt dessen lieber vor, die Conan-Figur wäre ein Stück Holz, das da rumsteht und sich den gegebenen Lichtverhältnissen anzupassen hat. ;)
Bild

Hab mal ein OP gemacht. Bei der Anatomie des Conan stimmt sowohl bei Dir wie auch in meiner Version noch so allerhand nicht, aber egal, darauf kam es erstmal nicht an. Ich habe versucht, die Tonwerte einmal etwas zu strukturieren, damit nicht unwichtige Sachen wie z.B. der nach unten führende Weg Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Die erzählerischen Details kann man am Ende mit kleinen Glanzlichtern versehen (so wie ich's z.B. mit der Krone zu Füßen von Conan gemacht habe), falls man Angst hat, sie könnten sonst untergehen.
Wichtig für Dich ist, nicht in die Detailfalle (copyright by Daniel Lieske ;) ) zu geraten: Unwichtige Nebenmotive müssen nicht sorgsam ausgerendert werden, vor allem sollte bei ihnen nicht der volle Tonwertumfang ausgereizt werden. Beispiele hierfür wären die hinten rechts heranstürmenden anderen Barbaren. Statt dessen solltest Du Dich auf die wichtigen Shapes konzentrieren (Conan) und an diesen solange herumfeilen, bis sie wirklich passen. Und immer auf die Stimmigkeit der Lichtführung achten! Glanzlichter an der Axt z.B. müssen von irgendwoher stammen, brauchen also eine Lichtquelle...


@Cris: Gewagte Perspektive, aber Du könntest noch an der Konstruktion etwas feilen...
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder