NonSpeedPaintings

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
Ionflux
Senior Member
Beiträge: 820
Registriert: 5. Jun 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Ionflux » 18. Mai 2008, 21:30

@Shorty:
Die einzelnen Bildelemente harmonieren noch nicht so richtig.Versuch mal mehr darauf zu achten, woher welches Licht kommt und was es mit den verschiedenen Bildteilen macht. Du hast da zB einen sehr hellen Stern im Hintergrund, aber die Planeten werden irgendwie von vorne angestrahlt. Dann ist da eine bläulich-grün leuchtende Dame im Vordergrund, wovon sich allerdings der Nebel und die Felsen nicht wirklich beeindruckt zeigen. Der nächste wichtige Punkt wäre die Perspektive. ;)

@Chris:
Ich finde ja, du erklärst deine Bilder zu früh für fertig. Es sieht immer ein wenig aus wie das Grundgerüst für ein eigentlich gutes Shading.

@CAndrew:
Sehr schön, habe ich ja auch schon in deinem Showroom angemerkt. :)

@JohnDoe:
Ein wenig chaotisch, das letzte, aber durchaus effektvoll.

@rocko:
Es sind zwar viele Details hinzugekommen, aber leider ist auch ein wenig was verlorengegangen. Vor allem die sättigungsbasierten (?) Lichteffekte und ein wenig die Tiefe im Bild. Zum einen, weil du alles gleichermaßen detailliert hast, zum anderen, weil der Kontrast (m.E.) ein wenig abgeschwächt wurde. Das leuchtende Kreuz gefiel mir eigentlich auch. Warum hast du das denn weggemacht?
Aber fertiger sieht es nun schon aus. Und die Hauptfigur hat Stil. :)

@der_On:
Sieht nach Urlaub aus! Woraus ist das Schiff? Aus Stein?
(Und + für The GIMP. :D)

Zu GIMP: Also Ebenenmasken gehen. Ich versuche meistens auf die UI zu verzichten und alles so gut es geht über die Tastatur zu steuern. Die Steuerung von GIMP ist glücklicherweise sehr gut konfigurierbar.

An diesem saß ich auch eine Weile, ebenfalls mit GIMP. Ich glaube mit der Perspektive stimmt einiges nicht. Ich wollte aber kein Raster benutzen (das habe ich nun davon… :roll:)
Bild
Zuletzt geändert von Ionflux am 19. Mai 2008, 19:20, insgesamt 1-mal geändert.
»The multiverse doesn't make sense, and it ain't supposed to.«
DeviantArtArtStationFacebookInstagramTwitter

Benutzeravatar
MrKoRnitallic
Senior Member
Beiträge: 492
Registriert: 2. Feb 2008, 18:29
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von MrKoRnitallic » 18. Mai 2008, 23:56

Ionflux ich würde spontan sagen ihr kopf ist zu klein, und die bildlinke brust auch.
eventuell sind die augen auch etwas zu weit nach links gerutscht.
aber nichtsdestotrotz sieht dein werk wirklich schön aus: shading und farbmanagement einfach geil :)


edit: mir fällt grad auf: ihr ausgestrecktes bein muss ja extrem lang sein (im vergleich zum anderen), so schräg wie der boden unter ihr ist :?

Benutzeravatar
rocko
Artguy
Beiträge: 1116
Registriert: 29. Mai 2006, 20:48
Wohnort: Berlin

Beitrag von rocko » 19. Mai 2008, 16:20

marsupillama: Danke! ja mit dem Arm war ich weder im Speedy noch im fertigen Bild zufrieden. Allerdings habe ich bei der Pose nochmehr verändert als nur den Arm. Ich denke insgesamt passt es schon ganz gut zusammen, wenn auch nicht 100% zufriedenstellend.

Ionflux: Das mit dem Kreuz empfinde ich mittlerweile als passender im Bild. Das leuchtende Balu war für mein subjektives Empfinden irgendwie ne Farbe zuviel. Wirkt jetzt etwas brutaler dadurch finde ich.

Ich finde auch, dass ein wenig Atmosphäre verloren gegangen ist durch die Details. Aber es fehlt mir beim Ausarbeiten einfach noch die Erfahrung. Ich denke sowieso, dass es das Schwierigste beim Ausdetailiieren ist, die Gesamtstimmung des Speedys beizubehalten. Das wird schon mit der Zeit denke ich.

Deine Dame gefällt mir auch ganz gut. Die Farben sind allerdings nicht so mein Fall, vor allem die Haare sind etwas zu bunt/metallisch geraten. Gesicht ist auch etwas schief, vllt solltest du das Bild einfach mal spiegeln, ich denke dann siehst du es selber.
Hier das nächste Bild, ähnlich Vorgehensweise

Hier die damals im Forum gezeigte Version
Bild

Hier die neue
Bild


Arne: Super Zeichenstil. Ich mag es, dass du die "Fehler" der Zeichnung beibehalten hast. Die Charaktäre bekommen dadurch etwas ironisches. Gefällt mir!
ick bin der hieronymus bosch des rap, ick male euch bilder die keener checkt

Benutzeravatar
pcp
Member
Beiträge: 61
Registriert: 14. Jun 2006, 08:52

Beitrag von pcp » 19. Mai 2008, 16:49

@ der_on

Wirklich schön dein Bild, es fängt ganz wunderbar die Strandstimmung ein.
Kleine Anmerkung:
:D
Ok, das Holz könnte holziger sein ( kleine Farbnuanzen in der Materialität ) ,die Flagge ist ein bisschen zu gesättigt, oder wenn die Sättigung so erwünscht ist dann müsstest Du ein wenig an den bounzlights arbeiten.
Sonst toll.
Vielleicht gibt es mich nur in deinem Kopf! Wer kann das alles so genau wissen?

Benutzeravatar
antiFog
Senior Member
Beiträge: 745
Registriert: 29. Mai 2007, 16:30
Kontaktdaten:

Beitrag von antiFog » 19. Mai 2008, 17:18

@ rocko:

hmm, also das mit dem ausdetaillieren finde ich an sich ne sehr schöne idee. allerdings finde ich, wie du ja selbst eigentlich auch schon erkannt hast, nimmt die tolle atmosphäre beider speedies (besonders die im ersten) irgendwie ab ... viele schöne, eher grobe, oder dunkle flächen werden durch die detaillierung irgendwie zerstört finde ich. ist natürlich blöd, dass man so viel mehr zeit in ein bild steckt und es dann im endeffekt nicht wirklich direkt-proportional besser geworden ist. vielleicht musst du ja einfach noch mehr versuchen, bei der detaillierung darauf zu achten, dass trotz all den ausgearbeitetn sachen nicht jede stelle im bild gleich bewertet wird, denn dann gehen irgendwie atmo und und die so spannenden lichtsituationen flöten. naja, aber das ist auch verdammt schwer, finde ich persönlich - wenn du nur die neuen versionen gezeigt hättest, dann wäre mir davon 100%ig nichts aufgefallen und die neuen bilder sehen ja auch nach wie vor klasse aus. aber mit den alten speedies zum vergleich ists halt noch viel schwieriger, sich da noch zu steigern ...

naja, sind aber trotzdem klasse bilder bei rausgekommen, das soll ja hier kein nörgel-post werden^^ eher ein hinweis auf die möglichkeit des stimmungs-verlusts beim ausdetaillieren imo ... XD
"In diesen Momenten schmeißt die Artbooks in die Ecke und stapelt Klorollen." - Daniel Lieske

delasoul
Member
Beiträge: 68
Registriert: 2. Feb 2007, 14:22
Kontaktdaten:

Beitrag von delasoul » 19. Mai 2008, 17:46

heya

immer wieder tolle sachen zu sehen hier!

wollte grad nur mal loswerden, dass mir ArneS. beiden letzten arbeiten sehr gut gefallen, ich finde den collagen-stil interessant. das letztere passt mir am besten.
hattest du mal einen schatten am boden versucht bei den protagonisten? oder hast du den von anfang an mit absicht weggelassen. bei manchen falten sieht man ja einen!
obwohl natürlich beim oberen bild gerade das weglassen von jeglichen schatten und details bei den wänden links und rechts am bildrand etwas interessantes hat.

so weit so gut :)

Pust0ta
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 3. Mär 2007, 12:33
Kontaktdaten:

Beitrag von Pust0ta » 19. Mai 2008, 19:56

@Arne: die eine Zeichnung habe ich schon im CF gesehen und gut gefunden. Mit den Texturen sieht's aber gleich noch ne Nummer schärfer aus!

Benutzeravatar
Artdek
Artguy
Beiträge: 2053
Registriert: 3. Jun 2006, 18:32
Kontaktdaten:

Beitrag von Artdek » 20. Mai 2008, 16:53

@Arne
ziemlich cooler Stil, den du mehr und mehr perfektionierst.
Es erinnert mich manchmal an den Stil des Animes "Aeon Flux", den ich sehr veehre. Und doch hat es reduzierte Eigenartigkeit, die ich allerdings noch nicht zu formulieren verstehe.
Auf jeden Fall weiter so! Freu mich immer wieder, was von dir zu sehen.
"Hundert Schafe, von einem Löwen geführt, sind gefährlicher als hundert Löwen, geführt von einem Schaf."

Benutzeravatar
hjalmar
Senior Member
Beiträge: 481
Registriert: 1. Dez 2006, 14:58

Beitrag von hjalmar » 20. Mai 2008, 17:13

da kann ich mich nur anschließen, ich finde den stil auch äußerst cool!

so ich hab je schon ewig nichts mehr gepostet! wird mal zeit wieder mehr zu machen:

Bild

annaloca
Member
Beiträge: 67
Registriert: 22. Sep 2007, 13:49
Wohnort: Dresden

Beitrag von annaloca » 20. Mai 2008, 17:16

ist das absicht, dass der roboter so lieb aussieht? ich dachte erst, die augen sehen aus wie kleine herzchen...

Benutzeravatar
Mejin
Member
Beiträge: 88
Registriert: 31. Jul 2006, 22:34
Wohnort: Ludwigsburg und Hamburg

Beitrag von Mejin » 20. Mai 2008, 19:44

Hui, ArneS. - das gefällt mir richtig gut. :) Erinnert mich ein wenig an "Tekkonkinkreet"... :)
http://www.dvd4you.org/images/Tekkonkinkreet.jpg
.::Zynismus ist Herz mit negativem Vorzeichen::.

Benutzeravatar
JahGringoo
Artguy
Beiträge: 2337
Registriert: 22. Mär 2007, 21:05
Wohnort: Wörth am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von JahGringoo » 20. Mai 2008, 20:47

richtig richtig guter anime! extrem antimainstream und schön verträumt, auf jeden fall empfehlenswert!

Benutzeravatar
Seyreene
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 14. Nov 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Seyreene » 20. Mai 2008, 21:33

@hjalmar: Der Roboter ist so... putzig! xD

Ich bin nun auch endlich mit meinem WIP fertig geworden... Man könnte da noch einiges dran basteln (Anatomie... x_X ), aber ehrlich gesagt kann ich es nicht mehr sehen.
Das bedeutet aber nicht, dass ich mich nicht doch später noch einmal dran setze, falls es konstruktive Kritik geben sollte. :)

Bild

Zur Vorlage hatte ich ein selbst geschossenes Foto von meinen beiden Kugelgelenkpuppen Mimi (links) und Simon (rechts).
-> http://i141.photobucket.com/albums/r69/ ... mon001.jpg

Eigentlich auch nur als Übungspainting gedacht wurde dann doch mehr draus, weil ich merkte, dass ich doch noch mehr damit machen könnte... Vor allem ist es das erste Bild mit Artweaver 0.5, das ich fertig gemacht habe! (Gefällt mir gar nicht schlecht, das Programm.)

Benutzeravatar
Mejin
Member
Beiträge: 88
Registriert: 31. Jul 2006, 22:34
Wohnort: Ludwigsburg und Hamburg

Beitrag von Mejin » 21. Mai 2008, 07:55

Du hast Super-Dollfies? Neid!! :D Und Bewunderung...
Schön!
.::Zynismus ist Herz mit negativem Vorzeichen::.

annaloca
Member
Beiträge: 67
Registriert: 22. Sep 2007, 13:49
Wohnort: Dresden

Beitrag von annaloca » 21. Mai 2008, 12:36

bleicher hat geschrieben:mich fasziniert die interpretationsfächigkeit menschlichen gehirns - eine simple drehung von zwei dreiecken erlaubt eine ganze fülle an "emotionen" - ich frage mich - warum?
weil es in dem fall eben nicht nur eine "simple drehung von zwei dreiecken" ist. :wise:
dazu kommt, dass die dreiecke den richtigen rot-ton haben und die reflexionen an den rändern das eckige aufweichen. außerdem ist der himmel so gut wie wolkenfrei und 2 vögel "schweben" in der ferne ( zumindest ist nix von irgendwelchen luftturbulenzen zu sehen, da würden die glaube nicht so synchron in der luft hängen). und die sonnenstrahlen spiegeln sich in der bauchplatte. der schriftzug trennt das ganze gebilde dann optisch( mit einem strahlenden gelb) vom unteren ( etwas düsteren) teil, so dass der obere teil als schöner frülings-/sommertag erscheint.

Benutzeravatar
hjalmar
Senior Member
Beiträge: 481
Registriert: 1. Dez 2006, 14:58

Beitrag von hjalmar » 21. Mai 2008, 18:10

haha, coole analyse! das ist ja hier wie in der schule^^

das bild ist für nen studenten-film und soll da als requisiete benutzt werden. der Regisseur hat mir den Roboter so skizziert. Ich bin mir aber nicht sicher ob er sich der Wirkung der roten Dreiecke so bewusst war :D Aber das lässt sich ja schnell ändern, da der Rest vom Roboter ja schon sehr neutral gehalten ist.

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2779
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 21. Mai 2008, 18:17

Die Fühlerchen wirken auch recht niedlich, by the way... ;)
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
Seyreene
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 14. Nov 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Seyreene » 21. Mai 2008, 22:55

Mejin: Danke!
Es sind keine original Super Dollfies (die sind dann doch zu teuer und zu schwer zu beschaffen ;_; ), aber ich liebe meine Puppen! Sie sind so schön, wirklich. In echt ist das noch mal was ganz anderes als auf Bildern... :)

Benutzeravatar
brainbrush
Member
Beiträge: 73
Registriert: 17. Apr 2008, 14:13
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von brainbrush » 22. Mai 2008, 23:18

Seyreene
Ist doch sehr hübsch geworden finde ich, gut das Du den Hintergrund so abstrakt gelassen hast, mir gefallen da die Farben sehr :-)

Ich bin jetzt auch mit meinem Bild fertig geworden ... also ich hatte einfach keine Geduld mehr am Ende und würde mich über Kritik freuen die ich dann vorallem in künftige Bilder stecken kann.

Es handelt sich bei dem Motiv um einen Kindsräuber, Troll, Nachtmahr - wie auch immer, der am Ende seine Nachtschicht noch einmal kräftig zupackt. Er muss sich aber sputen, immerhin fallen schon die ersten Sonnenstrahlen durchs Fenster...

Bild

Benutzeravatar
MrKoRnitallic
Senior Member
Beiträge: 492
Registriert: 2. Feb 2008, 18:29
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von MrKoRnitallic » 23. Mai 2008, 00:05

brainbrush
hey, ich bins nochmal :D ich hab grad gelesen, dass in deinem bild tagesanbruch ist und da hätte man die strahlen nen tick gelber machen können, sieht nämlich auf den ersten blick wie mondlicht aus

Benutzeravatar
Logan
Senior Member
Beiträge: 729
Registriert: 29. Mai 2006, 09:04

Beitrag von Logan » 23. Mai 2008, 00:16

Tolles Bild, das mit dem Sonnenaufgang hat mich auch gewundert. Hab auch Mondlicht vermutet. Hab auch ein kleines Overpaint gemacht und zwar alles ausser den Lichtstrahlen abgedunkelt und entsättigt. Kommt natürlich drauf an wie fies das Bild wirken soll. ;-)
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder