Ölig, ölig

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
Herrmann
Artguy
Beiträge: 1139
Registriert: 29. Mai 2006, 01:34
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Herrmann » 19. Feb 2010, 15:40

Die Schule sollte die Bilder eigentlich noch subventionieren, und nicht Geld abbekommen ... ts. Oder haben die so Galerie-like gut Werbung für Dich gemacht?

Ich mag die Mango und das Palettenmesser (hallo, wie effektiv ist denn die Holzstruktur der Ablage dargestellt?) am liebsten. Aber Tolles haben die alle.

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 19. Feb 2010, 15:46

Danke, freut mich. :) auf die Holzstruktur bei dem Palettenmesser bin ich auch ein bisserl stolz, da paßte einfach die Imprimitur gut. Die Idee ist leider nicht von mir, sondern von 'nem daily painter, der das hier gemacht hatte:

Bild Der hat die Materialität des Palettenmessers noch ein ganzes Stück besser eingefangen. Aber da ich ja nicht vor dem Monitor male, mußte ich dann doch "aus dem Kopf" malen, bzw. nach 'ner roughen Kohleskizze...
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 19. Feb 2010, 16:43

Chinasky
allesamt superschön..

Benutzeravatar
JanSOLO
Senior Member
Beiträge: 829
Registriert: 6. Dez 2007, 18:22
Wohnort: Suhl (Heimat) - Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von JanSOLO » 19. Feb 2010, 17:04

OH jaa...

Allesamt wirklich toll.

Das untere Bild mit der Apfelhälfte hat irgendwas erotisches an sich... das macht mich irgendwie an! ... oh man ist das geil.
Sorry für dieses unverständliche Gesapper :P

nice work
Diesen Apfelarsch würde ich mir glatt übers Bett hängen...

Benutzeravatar
SickToy
Artguy
Beiträge: 1158
Registriert: 28. Mai 2006, 23:04
Wohnort: RuhrPott
Kontaktdaten:

Beitrag von SickToy » 19. Feb 2010, 19:39

Ich find dein Palettenmesser stark :) und die Zwiebeln ... ich mag Zwiebeln
He is Conan, Cimmerian, he won't cry, so I cry for him.
- Subotai .-._.-. http://www.blaettgen.com

Benutzeravatar
Kobar
Artguy
Beiträge: 1512
Registriert: 2. Feb 2008, 21:07
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Kobar » 20. Feb 2010, 12:49

Haha, geil wie Hank im achten Bild vor seinem Schüler steht. perfektes Licht durch die klugen Ohren.
Aber oh Mann, was macht man nicht alles für's Geld.... 25 Euro ist echt bitter... da gehen ja ebenfalls noch Materialkosten weg.
Zuletzt geändert von Kobar am 21. Feb 2010, 09:48, insgesamt 1-mal geändert.
"Ratschläge erhalten sie von Mikes Großvater, der aus dem Jenseits per Hologramm mit ihnen kommuniziert."

artvandeley
Senior Member
Beiträge: 463
Registriert: 29. Mai 2006, 15:50
Wohnort: Kölle
Kontaktdaten:

Beitrag von artvandeley » 20. Feb 2010, 21:00

Für diese Werke reicht ein Wort:

Wahnsinn.

Allerdings auch für das Geld. :P

Benutzeravatar
TituS
Senior Member
Beiträge: 445
Registriert: 29. Mai 2006, 10:11
Wohnort: Mülheim
Kontaktdaten:

Beitrag von TituS » 21. Feb 2010, 12:03

wow - die sind toll, hank.
bei den trauben sieht man dir deine ganze routine an. aber auch das palettenmesser und diverse früchte sind großartig geworden.
dass du teils viel mehr arbeit in die werke gesteckt hast, als verlangt/ gewollt wurde, zeigt nur deine leidenschaft fürs malen - da ist nichts zu sehen von der faulheit, mit der du dich so gerne rühmst ;)
und wenn du mal wieder dem wahnsinn verfallen bist, sag doch bitte bescheid - hätte auch gerne für 50€ nen echten chinasky bei mir hängen ;)

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 21. Feb 2010, 13:54

Hey, ich sage Euch allen herzlichen Dank für die schönen Komplimente! Man hört Lob ja doch zu gern, auch wenn es gar nicht sooo begründet sein mag... ;)

Der Ausstellungsabend war übrigens schöner, als ich gedacht hatte. Insbesondere hatten sich einige der Schüler in der letzten Woche nochmal richtig in's Zeug gelegt. Na gut - aus dem Kunst-Kurs waren es nur ein Schüler und eine Schülerin... Aber es gab da noch einen Literaturkurs, der sich von einem Atelierbesuch bei mir zu einer Art Theater-Performance hatte inspirieren lassen - und deren Aufführung gefiel mir sehr. Auch die Ausstellung der Kunstkurs-Schülerarbeiten zusammen mit meinen Gemälden war recht ansprechend (für Schul-Maßstäbe) arrangiert und mich freute natürlich auch die schiere Menge der Ausstellungsbesucher. Nicht nur der Jahrgang, der eigentlich betroffen war, war fast vollständig anwesend, sondern auch noch diverse Schüler aus den unteren Jahrgängen, die z.B. das Buffet mit leckeren Häppchen und Getränken organisiert hatten.

Ich hätte wirklich Lust, so ein Projekt zu wiederholen - diesmal natürlich mit dem neu gewonnenen Know-How, wie man's nicht machen sollte (ich denke, "normale Schüler" müssen wesentlich stärker motiviert werden als solche Leute, wie sie sich hier im Forum herumtreiben - tendenziell war mir das vorher klar, aber nicht, was den Ausmaß des Unterschiedes anging). Falls Ihr mal die Möglichkeit habt, Kurse oder Workshops an Schulen anzubieten - auch, wenn da nicht so viel zu verdienen ist - kann ich das nach dieser Erfahrung nur empfehlen!

Die kleinen "Vorzugsausgaben" wurden bis auf drei oder vier Exemplare alle verkauft - und auch diesbezüglich bin ich inzwischen ganz froh, die "unbezahlte Arbeit" da investiert zu haben. Denn es kamen so viele interessante Gespräche mit den KäuferInnen zustande, wer weiß, vielleicht resultieren daraus noch der ein oder andere etwas größere Auftrag oder auch die Möglichkeit, Interessenten für einen Workshop oder für Einzelunterricht zu rekrutieren. Außerdem ist es einfach schön, zu sehen, wie manche Leute sich so richtig freuen, "auch eins erwischt" zu haben. Die Sketches wurden an einem "Stand" von Schülern verkauft - und einer von denen, der mir immer wieder schon während der Unterrichtsstunden vor allem davon erzählte, wie er vorhabe, "in die Touristikbranche" einzusteigen, gab da als Anpreiser und Verkäufer eine richtig gute Show ab. So, wie er schon im Unterricht vor allem mit Entertainer-Qualitäten glänzte und so für die gute Laune sorgte, die seine beiden Mitarbeiterinnen (die Schüler machten teilweise Gruppenarbeiten) zu erhöhter Produktivität befeuerte. :D

Alle der Sketches habe ich leider nicht fotografiert, zwei reiche ich hier noch nach, die der Käufer so lieb war, mir noch zuzumailen. Die "dunkle" Version ist wieder nach einer Vorlage eines daily Painters aus'm Web, die helle mit dem blauen Hintergrund war dann eine daran angelehnte Variation von mir.

Bild


Bild
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 23. Feb 2010, 14:10

booa wie geil..

holymoly
Member
Beiträge: 156
Registriert: 26. Sep 2009, 22:07
Kontaktdaten:

Beitrag von holymoly » 23. Feb 2010, 19:18

unglaubliche Bilder Chinasky!

Die Früchte gefallen mir ungemein, sehen so verdammt saftig und lebendig aus.
Auch die Bilder mit der Wasserthematik sind absolut spitze.

Tobias-M
Senior Member
Beiträge: 717
Registriert: 4. Apr 2007, 15:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Tobias-M » 23. Feb 2010, 20:26

Könntest Du Dir vorstellen, auf der nächsten DAFcon einen Workshop dazu zu machen, Chinasky?

Benutzeravatar
antiFog
Senior Member
Beiträge: 745
Registriert: 29. Mai 2007, 16:30
Kontaktdaten:

Beitrag von antiFog » 23. Feb 2010, 21:29

JAAA, das wär echt richtig super!! klass bilder btw^^ dafür ein workshop wär echt klasse! und für das ergebnis würdest du auf der dafcon auch mit sicherheit mehr als 25€ bekommen ... ;)
"In diesen Momenten schmeißt die Artbooks in die Ecke und stapelt Klorollen." - Daniel Lieske

Benutzeravatar
JahGringoo
Artguy
Beiträge: 2337
Registriert: 22. Mär 2007, 21:05
Wohnort: Wörth am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von JahGringoo » 26. Feb 2010, 16:06

von mir einen kuss!

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 26. Feb 2010, 16:33

so ein wööörkshop wäre wirklich klasse.. aber ich denke das problem liegt daran dass man das bild oder die bilder nicht transportieren kann wenn die noch nass sind.. man könnte sie ja irgendwo in frankfurt lassen.. beim keman oder so :D

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 26. Feb 2010, 22:54

malt mit alkydharz ölfarben von winsor & newton am ersten tag der con, dann müssten sie am 2. tag trocken und transportfähig sein.


tolle studien chinasky! aber, wolltest du das nicht täglich machen und müssten dann nicht hier viel mehr bilder sein? :D

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 8. Jun 2010, 19:41

So, mal wieder ein paar Kleine. Bunt gemischt - das Zeugs, was ich heute endlich mal gefirnißt habe...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 8. Jun 2010, 22:53

Die Rundung korrigieren ich nicht mehr - mir fehlte da der Platz. Aber Du hast recht, perspektivisch stimmt das nur in einer Parallelwelt. ;)
Die Bilder sind unterschiedlich groß, teilweise auf Papier, teilweise auf Malplatte, teilweise auf Leinwand. Die beiden Hochformate (Tulpen auf Holz gemalt, Muscheln auf Papier) messen 30x24 cm, die anderen Formate sind kleiner (das mit der falschen Glasperspektive mißt z.B. 16 x 24 cm).
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

juji
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 19. Jun 2010, 01:16
Kontaktdaten:

Beitrag von juji » 8. Jul 2010, 02:09

mhm ich trau mich jetzt einfach mal auch wenn das foto krum und schief ist (hängt irgendwie komisch an der wand) vllt hat ja jemand kritik für mich :)

Bild

Benutzeravatar
Bazzu
Member
Beiträge: 218
Registriert: 10. Sep 2008, 10:05
Wohnort: Kassel

Beitrag von Bazzu » 8. Nov 2010, 18:04

Hihi nette Idee. Erinnert mich an Baselitz,. =)

@ Chinasky

Du hast nen Output...unfassbar. Erinnert mich sehr an die holländische Malerei im 16 Jhrdt. Ist das beabsichtigt sone Art Historismus oder ist das eher so, dass es ,,dein Stil" ist, den du über Jahre herauskristalllisiert hast?

::::

Auch nach langer Zeit mal wieder eins von mir, Öl, 40x50 cm. =)

Bild
Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstabpfen tritt.
(François Truffaut)

http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... d60551c08b
http://www.conceptart.org/forums/showth ... p?t=137713

Benutzeravatar
JanSOLO
Senior Member
Beiträge: 829
Registriert: 6. Dez 2007, 18:22
Wohnort: Suhl (Heimat) - Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von JanSOLO » 6. Jul 2011, 13:38

ah gefunden... den thread meine ich

Sonst habe ich eigentlich immer den Acryl-Thread gepusht, aber jetzt ist der Öl-Fred dran.
Denn ich habe mir nun endlich mal Ölfarben gekauft, nachdem das Acryl-Malen keinen Spaß mehr gemacht hatte, weil ich immer Motive gemalt hatte, die sich wohl in Öl leichter malen ließen.

So... also hier meine aller aller aller ersten Ölgemälde.

25x20cm ... flache Pfirsiche ... habe ich noch nie gesehen gehabt und bei meinen Eltern entdeckt und mal ein Photo von der Schale gemacht.

Bild


30x24cm ... Eine Landschaft, die ich eigentlich in Acryl malen wollte... Grundierung, Untermalung und die grob eingeblockten Farben hatte ich schon in Acryl bekommen.

Bild


Bin übrigens erstaunt, dass meine Farben Schmincke Akademie auf der Palette doch nach schon 1-2 Tagen recht fest werden, so dass man Malmittel oder Verdünner braucht, um sie etwas flüssiger zu bekommen.
Bin auch positiv erstaunt, dass die Farbe nicht so schnell stumpf/farblos wie bei Acryl wirken, wenn man sie mit viel Weiß mischt.

PS: hübsches Mädel Bazzu

Benutzeravatar
Caracan
Senior Member
Beiträge: 800
Registriert: 25. Aug 2009, 20:19

Beitrag von Caracan » 7. Jul 2011, 11:06

Schön düster. ;)

Benutzeravatar
ThomasVeil
Senior Member
Beiträge: 380
Registriert: 29. Mai 2006, 10:42
Wohnort: Amsterdam
Kontaktdaten:

Beitrag von ThomasVeil » 13. Aug 2011, 20:18

@Jan: Ich finde du koenntest die Pinsel/Technik etwas variieren. Beide Bilder scheinen mir sehr homogen - etwas mehr Spannung waere sicher nicht gegen die Bildaussage. Hm, hatte das auf irgendeiner Massive Black DVD mal gehoert glaub ich - da meinte einer "nutze soviele Techniken und Pinselstriche wie moeglich". Das ist mir echt haengengeblieben.

@Warhole: Uhh, forbidden content. Nun will ich das Bild aber echt sehen :)


Mein letztes. Wuenschte ich haette wieder mehr Zeit fuer Oel.

Bild
webseite: http://www.oxpal.com - mein patreon projekt: https://www.patreon.com/oxpal

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder