Ölig, ölig

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
Big_O
Wasserfloh
Beiträge: 324
Registriert: 29. Mai 2006, 01:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Big_O » 29. Jun 2006, 09:58

Ich glaub kaum, dass sich ein Admin bei etwas "freizügigem" meldet, jedenfalls hoffe ich das stark, denn ansonsten müsste ich mich nach nem anderen Forum umsehen...:))

Der Vampirella-Bikini ist nach wie vor das leckerste Stück Textilie, dass es im Comicbereich jemals gab:))
"Mit Dir ist es ein bißchen so wie mit den Wasserflöhen - wenn sie in den Teich zurückkehren ist das Wasser in Ordnung." - Digitaldecoy

There are no failures, just results!

Benutzeravatar
IronCalf
Artguy
Beiträge: 2042
Registriert: 29. Mai 2006, 02:52
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IronCalf » 29. Jun 2006, 10:12

Big_O: Ich denke Lady Death kann outfitmäßig da gut mithalten!
Vergesst niemals, dass sich auch der stärkste Mann aufs Kreuz legen lässt. Diesen Fehler machte Gott, als er auf die Erde kam.

Art must be "A" work or its not art. Art won't shine your shoes, fuel your car, or feed your cat.
Therefore: ART HAS NO REASON TO EXIST, OTHER THAN THAT IT BE WELL MADE. - Stapleton Kearns
If you work to make excellent things your style will develop on its own. - Stape, again

Mein Personal Showroom: http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 0&#a117960

Benutzeravatar
Wutzara
Member
Beiträge: 216
Registriert: 28. Mai 2006, 23:04
Wohnort: Waldmünchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Wutzara » 29. Jun 2006, 10:21

@Big_O: Bist du nur wegen den Akten hier? ^^

Das ßlgemälde gefällt mir jedenfalls schon rießig. Aber die Mischform - die du ja weiterverfolgen willst - ist denke ich für allgemeine Arbeiten zu aufwändig oder?

Benutzeravatar
Big_O
Wasserfloh
Beiträge: 324
Registriert: 29. Mai 2006, 01:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Big_O » 29. Jun 2006, 10:30

@Big_O: Bist du nur wegen den Akten hier? ^^
Nein, aber ich bekomm Pickel am Arsch, wenn ich in den Ami-Foren diese Nudity-Hinweise lese, als würde es sich bei Nacktheit um einen terroristischen Giftgasangriff handeln. Die Darstellung des Nackten hat in Europa eine lange Tradition und ich bin froh, dass hier zwanglos damit umgegangen wird...
"Mit Dir ist es ein bißchen so wie mit den Wasserflöhen - wenn sie in den Teich zurückkehren ist das Wasser in Ordnung." - Digitaldecoy

There are no failures, just results!

Benutzeravatar
Jan
Artguy
Beiträge: 1563
Registriert: 29. Mai 2006, 16:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan » 29. Jun 2006, 11:20

... oder durch retusche der nippel und/oder des Bauchnabels.

Benutzeravatar
Faul
Member
Beiträge: 57
Registriert: 23. Jun 2006, 13:59
Kontaktdaten:

Beitrag von Faul » 29. Jun 2006, 11:29

......des Bauchnabels?

Benutzeravatar
Big_O
Wasserfloh
Beiträge: 324
Registriert: 29. Mai 2006, 01:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Big_O » 29. Jun 2006, 15:16

Nippelzensur ist nicht lustig, lang lebe der Nippel!!! Leute malt mehr Nippel!
"Mit Dir ist es ein bißchen so wie mit den Wasserflöhen - wenn sie in den Teich zurückkehren ist das Wasser in Ordnung." - Digitaldecoy

There are no failures, just results!

Benutzeravatar
Kazroth
Senior Member
Beiträge: 602
Registriert: 30. Mai 2006, 19:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Kazroth » 29. Jun 2006, 16:12

Wir brauchen einen Nippelthreat, wer den realistischsten und besten Nippel malt, gewinnt soviele Waschmaschinen, wie er oder sie tragen kann :D

@Topic : Bis auf die Hüftknochen finde ich die vampirella wirklich sehr gelungen, einzig die digitalisierte Mischform halte ich für...uhm...unpassend. Das Bild kann meiner Meinung nach locker ohne das digitale sich zeigen lassen :)
I made this half-pony half-monkey monster to please you. But I get the feeling that you don?t like it. What?s with all the screaming? You like monkeys, you like ponies. Maybe you don?t like monsters so much. Maybe I used too many monkeys. Isn?t it enough to know that I ruined a pony making a gift for you?

Benutzeravatar
jaymo
Moderator
Moderator
Beiträge: 1486
Registriert: 17. Mai 2006, 09:46
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von jaymo » 29. Jun 2006, 16:46

Kazroth hat geschrieben:Nippelthreat
Klingt bedrohlich. ^^

Benutzeravatar
Hexodus
Senior Member
Beiträge: 682
Registriert: 8. Jun 2006, 22:00
Wohnort: Mainz-Kastel
Kontaktdaten:

Beitrag von Hexodus » 29. Jun 2006, 17:20

Genau, runter mit dem Fummel! Die Nippel sind freiheitliebende Wesen. Wie kannst Du die nur so unterdrücken, Luciano ?

@Art Du machst Malurlaub? Wow, meine Freundin will mich gerade irgendwohin in Urlaub verschleppen. Was die wohl sagt, wenn ich nach Frankreich malen will? Oh-oh, das gäbe schlimme Blessuren ;) Sauschöne Studien. Den impressionistischen Einschlag sieht man ebenfalls bei Deinen Digitalen Werken. Trez chic!
-~ http://www.augenpulver-design.de Illustration, 3D-Grafik, Computeranimation und 3D-Visualisierung~-
http://www.fantasybuch.de «- Alle Fantasy- und Science-Fiction Bücher auf einen Blick.

Benutzeravatar
Big_O
Wasserfloh
Beiträge: 324
Registriert: 29. Mai 2006, 01:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Big_O » 30. Jun 2006, 09:17

Was hattest Du denn für die Bilder für Vorlagen?
"Mit Dir ist es ein bißchen so wie mit den Wasserflöhen - wenn sie in den Teich zurückkehren ist das Wasser in Ordnung." - Digitaldecoy

There are no failures, just results!

Benutzeravatar
insania
Member
Beiträge: 154
Registriert: 29. Mai 2006, 12:59
Wohnort: Blieskastel

Beitrag von insania » 30. Jun 2006, 12:29

Petter Hegre, oder? *überleg* Doch, könnte hinkommen. Schaut nach Luba aus.

Benutzeravatar
Amanda
Senior Member
Beiträge: 524
Registriert: 30. Mai 2006, 09:45

Beitrag von Amanda » 30. Jun 2006, 12:46

:lol:

Monstermopswahn, ihr Männer wieder, sieht aber nett aus. Der Vorteil von offizieller Verklemmtheit ist, daß sie einen idealen Absatzmarkt für Nippel und Schamlippen darstellt.

Würden männliche Geschlechtsmerkmale ebenso ästhetisch ausschauen... :roll: aber an eine gekräuselte Vorhaut finde ich wenig erotisch.

LG,
Ellie

Benutzeravatar
Kazroth
Senior Member
Beiträge: 602
Registriert: 30. Mai 2006, 19:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Kazroth » 30. Jun 2006, 12:53

aber an eine gekräuselte Vorhaut finde ich wenig erotisch.
Genau deshalb werden so oft männliche Akt Studien so gehalten, dass man das entsprechende Teil nicht sehen kann oder es wird im "einsatzbereiten" Zustand dargestellt.

Die Bilder von luciano finde ich so überigens weit aus überzeugender als die Retouche-Version...allerdings jetzt wo Ellie es sagt, die beiden Damen haben doch schon eine ziemlich große Ausstattung ;)
I made this half-pony half-monkey monster to please you. But I get the feeling that you don?t like it. What?s with all the screaming? You like monkeys, you like ponies. Maybe you don?t like monsters so much. Maybe I used too many monkeys. Isn?t it enough to know that I ruined a pony making a gift for you?

Benutzeravatar
Big_O
Wasserfloh
Beiträge: 324
Registriert: 29. Mai 2006, 01:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Big_O » 30. Jun 2006, 18:04

Deshalb fragte ich oben nach den Vorlagen.....
"Mit Dir ist es ein bißchen so wie mit den Wasserflöhen - wenn sie in den Teich zurückkehren ist das Wasser in Ordnung." - Digitaldecoy

There are no failures, just results!

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 30. Jun 2006, 19:06

Deshalb halte ich es für erstrebenswert einfach ganz ohne Vorlagen auszukommen...

Benutzeravatar
Big_O
Wasserfloh
Beiträge: 324
Registriert: 29. Mai 2006, 01:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Big_O » 1. Jul 2006, 11:15

Schön formuliert. Allerdings kann man durchaus einen Elephanten malen, wenn man noch keinen gesehen hat, das sieht man besonders deutlich an den Stichen aus dem 19. Jahrhundert, wo die Künstler die Tiere aus fernen Ländern nur nach Hörensagen abbilden konnten.

Wenns um wissenschaftliche Plausibilität geht und um anatomische Korrektheit (um die es ja heutzutage fast ausschließlich geht, leider) hast Du natürlich recht und der Verweis auf McCaig is prima, denn der machts richtig.
"Mit Dir ist es ein bißchen so wie mit den Wasserflöhen - wenn sie in den Teich zurückkehren ist das Wasser in Ordnung." - Digitaldecoy

There are no failures, just results!

Chinasky
Artguy
Beiträge: 3601
Registriert: 29. Mai 2006, 10:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Chinasky » 1. Jul 2006, 20:24

art: Sehr schöne Studien, mir gefallen insbesondere die Einbeziehung des weißen Malgrundes bei der Treppe und die Reflexionen auf dem Wasser - ganz toller Farbauftrag!

luciano: Mit den Akten kann ich wenig anfangen, die Qualität des Farbauftrags ist bei den Fotos nicht wirklich zu erkennen, und bei der ersten Frau wird mal wieder klar, warum es nicht gut ist, Fotoreferenzen einfach abzumalen: Die Beine, insbesondere der nach hinten wegfluchtende Unterschenkel, wirken unorganisch und perspektivisch seltsam. Man akzeptiert sie, weil man sofort erkennt, daß es sich um einen nach Foto gemalten Akt handelt - und da wird dann schon das Foto verantwortlich sein für diese Seltsamkeit... So beißt sich die Maus in den Schwanz.
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

Benutzeravatar
Carlos
Senior Member
Beiträge: 254
Registriert: 14. Jun 2006, 14:04
Kontaktdaten:

Beitrag von Carlos » 1. Jul 2006, 22:45

jetzt muss ich doch mal eine Lanze für luciano brechen, mir gefallen die bilder, das erste besonders! ...und net nur weil se naggert sin!
und ob sie jetzt vom foto gezeichnet sind oder nicht, is doch schnuppe.
Kann ich mehr als mit den meisten von Model gemalten Akten anfangen!

gruß
carlos

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder