Pixelthread

Stellt Eure in Arbeit befindlichen oder fertigen 2D-Artworks hier aus, um sie diskutieren zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Euer Artwork in klassischen Techniken oder digital entstanden ist.
Benutzeravatar
Marsupilama
Senior Member
Beiträge: 392
Registriert: 8. Jun 2007, 21:56

Beitrag von Marsupilama » 16. Feb 2009, 22:18

Wie lange hast du denn für den Roboter in etwa gebraucht ?

Benutzeravatar
ptoing
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 15. Nov 2006, 05:26
Kontaktdaten:

Beitrag von ptoing » 18. Feb 2009, 19:01

Pfoh, keine genaue Ahnung. Irgendwas zwischen 20-30 Stunden wuerde ich schaetzen.

Benutzeravatar
Karthago
Senior Member
Beiträge: 413
Registriert: 29. Jan 2008, 20:31

Beitrag von Karthago » 18. Feb 2009, 20:47

heilige scheiße im ernst?! woah hätte ich nicht gedacht dass sowas so lange dauert
soll nicht heissen dass dein bild aussieht wie hingeklatscht aber nach so viel zeit siehts auch wieder nicht aus x)

die zeit war es aber wert
sorry mache selber kein pixelart ich weiss nit wie langwierig das ist :oops:

Benutzeravatar
ptoing
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 15. Nov 2006, 05:26
Kontaktdaten:

Beitrag von ptoing » 18. Feb 2009, 22:16

Wie gesagt, exakt nen Plan hab ich nicht. Ich hab das Teil irgendwann Mitte-Anfang 2006 angefangen, 2 Tage bissi dranrumgebastelt, dann bis November 07 nix, dann wieder 2 Tage, dann wieder nix und jetzt vor Kurzem ein paar Tage um es fertig zu schrauben. Da achtet man dann wenig auf die genaue Zeit.

Allerdings je groesser ein Bild ist desto laenger braucht man schon bei Pixelart, vor allem da das ganze Antialias usw alles haendisch ist.

Benutzeravatar
JanSOLO
Senior Member
Beiträge: 829
Registriert: 6. Dez 2007, 18:22
Wohnort: Suhl (Heimat) - Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von JanSOLO » 25. Feb 2009, 17:30

Meine Wohnung für den Creative Spot Fred.
Hab den original Bernard eingefügt.

Bild

Benutzeravatar
antiFog
Senior Member
Beiträge: 745
Registriert: 29. Mai 2007, 16:30
Kontaktdaten:

Beitrag von antiFog » 25. Feb 2009, 17:55

haha coole idee!!!
"In diesen Momenten schmeißt die Artbooks in die Ecke und stapelt Klorollen." - Daniel Lieske

Benutzeravatar
Seyreene
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 14. Nov 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Seyreene » 25. Feb 2009, 20:13

Nein, diese Schrankwand! XD

Das ist echt eine tolle Idee. Und es scheint ja sogar Winter zu sein! (Man sieht kahle zweige durch das Rollo schimmern)

Benutzeravatar
JanSOLO
Senior Member
Beiträge: 829
Registriert: 6. Dez 2007, 18:22
Wohnort: Suhl (Heimat) - Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von JanSOLO » 25. Feb 2009, 20:18

Sag bloß, du hast auch diese Schrankwand? Anders als mein Papierkorp (vorne links) ist diese nicht von ikea. Ist etwa 10 Jahre alt.
Jup das ist live , gestern und heute gemalt. Da steht sogar noch mein kleines Weihnachstbäumchen, der diesmal von ikea ist und sich weigert seine Nadeln fallen zu lassen.

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2760
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 25. Feb 2009, 21:04

Gefällt mir gut! Interessant wär´s, wenn Du Dich selbst noch als stilisierte Pixelfigur eingebaut hättest, anstelle von Bernard. :)
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
OBST_ON_THE_RUN
Member
Beiträge: 195
Registriert: 19. Aug 2006, 21:52
Wohnort: b.
Kontaktdaten:

Beitrag von OBST_ON_THE_RUN » 26. Feb 2009, 00:12

ptoing hat geschrieben:Ja sicher, is ja Pixelart. Mit 16 handverlesenen Farben kommst mit automatischem AA auf der Aufloesung nicht weit. Das ist alles von Hand.
tjoha.. und das ist dir wirklich erstsahnig gelungen, das AA. das kerlchen, das den roboschuh von unten anglubscht, hats mir besonders angetan =) sehr geil

wie machst du denn diese netten kleinen wip-gifs? hast du das mit bestimmten programmen automatisiert?

@jan
und ich wills hier auch nochmal schreiben (is ja hier auch der richtige ort dafür): das ding wär ebenfalls erste sahne, wenn du das ganze grausame banding noch raushauen würdest. mach entweder hübsches AA, wie ptoing das gerade beispielhaft präsentiert hat oder, wenn du unbedingt die harten kanten haben willst, gehe mehr in richtung cell shading. das würde dem ganzen dann die krone aufsetzen.

interessant übrigens, daß noch jemanden gleich diese scheußliche schrankwand aufgefallen ist =D

Benutzeravatar
JanSOLO
Senior Member
Beiträge: 829
Registriert: 6. Dez 2007, 18:22
Wohnort: Suhl (Heimat) - Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von JanSOLO » 26. Feb 2009, 00:57

Achso ... jetzt kapier ich auch, dass Seyreene die Schrankwand schrecklich fand. *schaut mal kurz zur Schrankwand* Also ich find meine Schrankwand ok. Wie gesagt, die hab ich vor 10 Jahren bekommen und war froh dass ich endlich die alten DDR-Schränke losgeworden bin, die schon mein großer Bruder hatte. In dem Alter, als ich die bekam, hatten andere noch Nuteller-Fussballfan-Aufkleber auf ihren Möbeln kleben gehabt :P

Benutzeravatar
Gwinna
Senior Member
Beiträge: 654
Registriert: 30. Aug 2008, 12:15
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Gwinna » 26. Feb 2009, 10:41

Ich finde sowohl das Bild als auch das Zimmer samt Einrichtung übelst genial. Und wie du sogar Licht und Schatten im Vorhang hinbekommen hast ... Respekt!
Mit Pixeln kann ich ja leider gar nicht so gut umgehen ;)

Benutzeravatar
Seyreene
Artguy
Beiträge: 1439
Registriert: 14. Nov 2006, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Seyreene » 26. Feb 2009, 21:51

JanSOLO: Nun ja, ich schwöre halt total auf Ikea und deren "Ivar"... Aber nun, dein Schrank ist bestimmt besser als das alte Zeug zuvor. Zumindest ist es original dein eigener Schrank, das ist schon viel wert! Ich hab so einen neulich erst in einem Möbelkatalog gesehen, deswegen fiel er mir auf. ;)
(Den weißen Sessel hab ich übrigens auch, das ist "Poäng", nicht?)

Benutzeravatar
ptoing
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 15. Nov 2006, 05:26
Kontaktdaten:

Beitrag von ptoing » 1. Mär 2009, 14:47

@Obst: Jo Cosmigo Promotion hat ne Funktion "Create Animation from Undo Buffer" und unendlich Undo, da geht das fein :)

Benutzeravatar
SunDance_Kid
Senior Member
Beiträge: 265
Registriert: 21. Jan 2008, 23:03

Beitrag von SunDance_Kid » 8. Mär 2009, 17:23

jo wer lust und zeit hat, kann ja ma nen riesen pixelbild auf so nem pixelguestbook machen...
http://www.graphicguestbook.com

Benutzeravatar
Jan
Artguy
Beiträge: 1563
Registriert: 29. Mai 2006, 16:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan » 2. Jun 2009, 09:40

Nach Jahren der Arbeit:

Justin Time - fertig gestellt

In diesem kleinen Jump-n-Run führt die Reise von der Urzeit bis in die Gegenwart. Insgesamt sechs Epochen voll von Gefahren und Überraschungen warten darauf erkundet zu werden.

Bild Bild Bild

Wer will kann sich das Spiel downloaden. Erwartet aber nicht das neue Half Life ;-)
Download » http://www.jump-n-run.com

Viel Spaß.

Hier noch ein paar Eindrücke:

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Jan
Artguy
Beiträge: 1563
Registriert: 29. Mai 2006, 16:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan » 3. Jun 2009, 08:22

Ich will mich ja nicht beschweren, aber in dem Projekt steckt richtig viel Zeit und Arbeit drin. Und nach langen Durststrecken wurde es endlich fertig gestellt.
Ich erwarte ja nicht, dass alle "Hurra" schreien. Im Gegenteil. Wenn jemand was zu kritisieren hat höre ich mir das mindestens genauso gerne an. Nur so kommt man schließlich weiter.

Aber das das Spiel jetzt so gar keine Reaktion hervor ruft, finde ich etwas sonderbar....

Woran liegt´s? :?

Benutzeravatar
F3E
Senior Member
Beiträge: 780
Registriert: 26. Jul 2006, 21:42

Beitrag von F3E » 3. Jun 2009, 08:56

Ich finds richtig coool :D aber in lvl 3 gibts nen respawn punkt mitten in nem monster....mit anderen Worten :) schon begeistert und wenig erfolgreich angespielt ;)


Vermutlich zocken die Anderen schon alle begeistert und haben keine Zeit zu Antworten :D

Die Grafik gefällt mir sehr gut und die Einleitung bringt einen zum Schmunzeln. Ein richtig tolles Spiel, Jan *Schulter klopf*.

Die Musik ist auch klasse gelungen :)
Seht nur, was krabbelt denn da im Laufstall?! Seht doch mal nach! http://www.digitalartforum.de/forum/viewtopic.php?t=539

Benutzeravatar
Jan
Artguy
Beiträge: 1563
Registriert: 29. Mai 2006, 16:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan » 3. Jun 2009, 09:22

Justin kann den Bonus, den er eingesammelt hat auch wieder wegwerfen. Dazu musst du die STRG-Taste drücken. Das du ohne werfen bis Level 3 gekommen bist ist schonmal ein gutes Zeichen ;-). Freut mich jedenfalls das es dir gefällt.

Benutzeravatar
F3E
Senior Member
Beiträge: 780
Registriert: 26. Jul 2006, 21:42

Beitrag von F3E » 3. Jun 2009, 10:13

Habs jetzt auch rausgefunden und tadda :) einmal durch gespielt :) Im ersten lvl Industrie solltet ihr euch den respawnpunkt am lvl anfang nochmal ansehen, bevor man nen save punkt erwischt hat. Man landet dort etwas zu hoch und ist zwischen Kisten gefangen.

Ist zwar ein kurzweiliges aber definitiv ein vergnügen dein spiel zu spielen :)
Seht nur, was krabbelt denn da im Laufstall?! Seht doch mal nach! http://www.digitalartforum.de/forum/viewtopic.php?t=539

HPohl
Member
Beiträge: 76
Registriert: 23. Apr 2007, 12:42
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von HPohl » 3. Jun 2009, 10:21

Ich habs gerade mal angespielt und bin bis in die Mitte Ägyptens gekommen. Es macht echt Spaß und gerade die kleinen Details (Fledermäuse!) sind Dir richtig gut gelungen!
Fehler sind mir noch keine aufgefallen. Schöne Arbeit!

Benutzeravatar
Jan
Artguy
Beiträge: 1563
Registriert: 29. Mai 2006, 16:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan » 3. Jun 2009, 11:06

Bevor hier ein falscher Eindruck entsteht. Das Spiel habe ich nicht alleine gemacht.
Das heißt es gab einen Komponisten für die Musik, 3 Informatiker für die Programierung und 2 Grafiker für das Konzept und die Grafik; einer davon war ich. :-)

Das ganze hat vor langer Zeit als Diplomarbeit begonnen. Wir haben es nur damals noch nicht bis zu einer finalen Version gebracht.

:-) Diplom haben wir damals aber trotzdem bekommen. Und das Projekt haben wir dann in unserer Freizeit nebenher zu Ende geführt. Wobei der Komponist eigentlich nur am Anfang, also noch zu Studienzeiten in Erscheinung getreten ist und er auch als einziger Geld bekommen hat.

Alles in allem bin ich froh, dass wir es durchgezogen haben. Auf der anderen Seite weiß ich, dass ich so ein Projekt nie wieder ohne entsprechende intensive Vorplanung machen würde.
Denn es ist sehr viel Zeit einfach verpufft. Zum Beispiel sind auch kleine Filme entstanden, die als Intro oder als Zwischensequenzen eingebaut werden sollten, die dann aus diversen Gründen aber doch nicht ins Spiel gekommen sind.

Benutzeravatar
Triton
Artguy
Beiträge: 1482
Registriert: 31. Mai 2006, 01:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Triton » 3. Jun 2009, 15:39

Grafisch gute Arbeit. Schade, dass ihr die Tiles einfach viereckig gelassen habt. Noch schöner wäre es gewesen, wenn man diese krassen Übergänge nicht gehabt hätte.
Die Musik finde ich auch ganz schön nervig nach einiger Zeit. Und die Optionen sind leider keine Optionen, da man da rein garnichts verändern kann.

Auch finde ich die ganze Bewegung im Spiel sehr hakelig. Nicht so schön smooth wie ich mir das vorstellen würde.

Trotzdem schön, klassische 2D-Pixel-JumpNRuns zu sehen :)

Benutzeravatar
Jan
Artguy
Beiträge: 1563
Registriert: 29. Mai 2006, 16:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan » 3. Jun 2009, 16:35

Das was du mit den Tiles ansprichst sind genau die Punkte, die bei besserer Planung nicht hätten sein müssen. Wir haben eigentlich Grafik-Sets für 6 solcher Spiele erstellt. Denn die Klassiker Super Mario oder Giana Sisters kommen ja mit viel weniger Teilen aus. Das würde ich beim nächsten mal (haha) defenitiv anders angehen.

Die Musik kann man auch abstellen. Frag mich jetzt aber bitte nicht mit welcher Taste. (Vielleicht m, oder s)Das dir die Steuerung nicht gefällt kann ich nachvollziehen. Da haben wir uns oft und lange drüber unterhalten und so richtig glücklich war ich bis zum Schluß nicht damit.

Optionsmenü:
Bild
So etwa? ;-) Ich war auch für ein Ingame Options-Menü, das haben wir dann aber fallen gelassen, um das Projekt zum Ende zu bringen. Gleiches gilt auch für Endgegner, schießende Gegner uvm. Da war auch einfach irgendwann die Luft raus aus dem Projekt.

Und ich fand es wichtig, dass wir es überhaupt fertig machen. :-)

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder