Das Forum ist tot, lang lebe das Forum!

Antworten
Benutzeravatar
buki
Artguy
Beiträge: 1234
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Das Forum ist tot, lang lebe das Forum!

Beitrag von buki » 28. Mär 2023, 18:47

Kann mal jemand das Digitalartforum wiederbeleben? :annoy: Ich hätte schon Bock, wie früher, als Teil einer Gemeinschaft Bilder zu posten, anzuschauen & zu kritisieren usw.. Facebook-, Discord- und Telegramgruppen sind einfach zu weit entfernt von dem, was hier so möglich war und abging. ^_^

Gruß an alle, die das hier lesen. :roll: :)
Alle Farben für alle!

skydave
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 2. Jan 2014, 19:51

Beitrag von skydave » 12. Mai 2023, 00:02

hey, I feel you. War selber nie aktiver Teilnehmer des Forums aber habe gerade in den nuller jahren hier viel hier gelesen und inspiration gefunden. Es war auch cool die Entwicklung einzelner Forum-Mitglieder zu sehen. Gelegentlich schaue ich bei den websites von Daniel und Duracel vorbei um zu sehen wie sich Ihre Karrieren entwickelt. Für mich ist das einfach so eine nostalgische Sache.

Meine Zeichen-Sachen habe ich in einer Kiste im Keller. Ich bin dann immer weiter Richtung Musik abgedriftet und diese hat das Hobby Zeichnen jetzt vollständig ersetzt. Was mir bei Der Musik viel mehr gefällt ist das die Ergebnisse bei dem Konsumenten mehr impact haben. Sicher eine schöne Zeichnung oder ein schönes Bild sind eine sehr feine Sache, aber es kommt für mich noch lange nicht an das Erlebnis einen Song auf der Bühne zu machen oder sogar mit anderen auf der Bühne live Musik zu machen. Zeichnen ist viel weniger ein miteinander...da ist mir die Musik eine viel grössere Freude.

Wie auch immer. Nostalgische Grüsse an alle die das hier lesen. Was das wiederbeleben angeht würde ich sagen das ein Discord server ein guter Anfang wäre.

David

Benutzeravatar
buki
Artguy
Beiträge: 1234
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von buki » 6. Aug 2023, 02:56

Hey hey. : )

Ich habe vor ein paar Minuten auf Twitch Daniels Discord-Server entdeckt. Da gibt es auch Showrooms und einige alte Forenhasen 🐇 waren da zumindest letztes Jahr noch unterwegs.

Ja, Musik geht meistens leichter ins Stammhirn. Aber ich wette visuelle Darstellungen haben das gleiche Potenzial, wenn wir es richtig anstellen.

Ich spiele selbst ab und an Keyboard und improvisiere Melodien. Musik ist ein eigener großer Bereich, der sich mit den visuellen Künsten gut ergänzt, finde ich. Den größten Bezug zur Musik habe ich, weil ich seit vielen Jahren in der Raveszene unterwegs bin und sehr gerne tanze. Sich dann tribalmäßig anzumalen, oder wenn man im Club oder auf dem Festival mal chillt und mit Leuten quatscht im Skizzenbuch zu zeichnen passt gut dazu, finde ich.

Auf jeden Fall sind visuelle Kunst und Audiokunst psychoaktiv. ^^
Alle Farben für alle!

DaBo
Member
Beiträge: 141
Registriert: 29. Mai 2006, 09:58

Beitrag von DaBo » 5. Jan 2024, 17:31

...das Forum ist noch Online?
Hallo Echo....!?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder