PROBLEM: blurry images in firefox 3

Antworten
Benutzeravatar
OBST_ON_THE_RUN
Member
Beiträge: 195
Registriert: 19. Aug 2006, 21:52
Wohnort: b.
Kontaktdaten:

PROBLEM: blurry images in firefox 3

Beitrag von OBST_ON_THE_RUN » 2. Okt 2008, 22:44

hallo ihr fuchs-surfer,

ist euch schonmal aufgefallen das firefox 3+ einen ganz furchtbaren interpolationsfilter über bilddaten legt?

wenn nicht, dann vergrößert doch mal die darstellung eines bildes eurer wahl. die mutigen unter euch können sich ja mal in pixel-galerien tummeln. ihr werdet staunen, wie ätzend einem web-browsing gemacht werden kann.

da ich zu dieser sache bisher keine nützlichen informationen finden konnte, stelle ich hier mal die frage: wie verhindert man diesen mist?

meiner meinung, entwickelt sich firefox seit den letzten versionen mehr und mehr zu einem großen klumpen "ÄHH.. MOMENT, WARTE MAL...". was soll so ein hokuspokus eigentlich? auch diese dürftige neue intelligente addressleiste, die man nicht mehr los wird? denken sich das menschen aus oder lassen die schon verblödete maschinen ihre programme schreiben?

spätestens seit diesem blur-unsinn überlege ich mir das ding in den wind zu schießen und woanders weiter zu spucken. schade nur, dass es für firefox so viele nützliche add-on's gibt =\

Benutzeravatar
Jabo
Senior Member
Beiträge: 906
Registriert: 9. Nov 2006, 01:05
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Jabo » 2. Okt 2008, 23:24

Äh, ich hab keine Ahnung, von was du hier schreibst. Ein Bild wird nicht interpoliert, es sei denn, die Software gibt eine Größenveränderung vor (z.B. die 800px Grenze hier im Forum). Dann sieht aber aber überall scheisse aus, nicht nur im FF3. Im Idealfall sollte jedes Bild auf die richtige reelle Pixelgröße gebracht und nicht nachträglich im Browser verkleinert werden.

Und die Adressleiste ist toll und eine riesen Zeitersparnis.

Benutzeravatar
Logan
Senior Member
Beiträge: 729
Registriert: 29. Mai 2006, 09:04

Beitrag von Logan » 3. Okt 2008, 11:45

Mich würde dazu mal ein Screenshot interessieren, ich bin noch mit einem alten Firefox unterwegs.

fxk
Moderator
Moderator
Beiträge: 1390
Registriert: 12. Apr 2006, 00:12
Wohnort: Pirkenbrunn
Kontaktdaten:

Beitrag von fxk » 3. Okt 2008, 13:13

stimmt - scheint neu in FF3 zu sein dass hochskalierte Bilder geblurrt werden - aber ich denke für 98% aller Webuser ist dies so auch bevorzugt - natürlich nicht bei Pixel-Artists. Aber hey - es gibt auch andere Browser und sicher auch irgendwo ein Addon
I'm the great Cornholio - I need some TP for my bonghole...

Benutzeravatar
Jabo
Senior Member
Beiträge: 906
Registriert: 9. Nov 2006, 01:05
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Jabo » 3. Okt 2008, 14:11

Oh, sorry. Wusste nicht dass OS X da anders vorgeht.

Benutzeravatar
top
Member
Beiträge: 53
Registriert: 4. Jun 2006, 13:47

Beitrag von top » 3. Okt 2008, 21:22

Bei Pixeljoint bin ich auf eine (Teil-)Lösung gestoßen die allerdings etwas Mut und Überwindung kostet. (Also bitte nicht schlagen. :wink: )

Es gibt für den Firefox die Erweiterung "IE Tab" mit der eine Seite mit der Renderengine des Internet-Explorers dargestellt wird.
Man kann dann mit einem Rechtsklick auf den Reiter mit "Browser-Engine wechseln" in die Darstellungsweise des Internet-Explorers wechseln. Allerdings sind dort dann auch alle anderen Add-ons wie "Image-Zoom" oder "Web-Developer" wirkungslos.

Ob das also eine Alternative darstellt, bleibt jedem selbst überlassen.

Ach ja. Hier die News-Meldung bei Pixeljoint:

Pixel Artists: Don't Download Firefox 3!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder