Inception

Antworten
Benutzeravatar
Stoneblub
Member
Beiträge: 228
Registriert: 4. Mai 2009, 18:59
Wohnort: Köln

Inception

Beitrag von Stoneblub » 18. Mai 2010, 16:20

SOLLTE MAL GESCHAUT WERDEN!!!!

http://www.youtube.com/watch?v=93dHJE8jty0

Kinostart: 29. Juli 2010

Regie: Christopher Nolan
Mit Leonardo DiCaprio, Marion Cotillard, Ellen Page, mehr
Filmkomponist: Hanz Zimmer

Produktionsland: USA , Großbritannien . Genre: Sci-Fi , Thriller
Produktionsjahr: 2010

Inhalt: Dom Cobb (Leonardo DiCaprio) ist ein begnadeter Dieb, der absolut beste auf dem Gebiet der Extraktion, einer kunstvollen und gefährlichen Form des Diebstahls: Cobb stiehlt wertvolle Geheimnisse aus den Tiefen des Unterbewusstseins, wenn der Verstand am verwundbarsten ist – während der Traumphase. Dank seiner seltenen Begabung ist Cobb in der heimtückischen, neuen Welt der Industriespionage heiß begehrt. Doch diese Existenz hat auch ihre Schattenseiten: er wird auf der ganzen Welt gesucht und hat alles verloren, was er liebte.

Eines Tages bietet sich ihm die Chance zur Rettung: Ein letzter Auftrag könnte ihm zu seinem alten Leben zurück verhelfen, aber nur, wenn ihm das absolut Unmögliche gelingt: die so genannte INCEPTION. Statt eines perfekt ausgeführten Diebstahls müssen Cobb und sein Spezialistenteam das genaue Gegenteil vollführen. Ihr Auftrag lautet nicht, eine Idee zu stehlen, sondern eine einzupflanzen. Sollte ihnen das gelingen, wäre es das perfekte Verbrechen.

Doch kein noch so ausgetüftelter Plan oder geballtes Fachwissen bereitet das Team auf diesen brandgefährlichen Feind vor, der jeden ihrer Schritte vorauszuahnen scheint. Ein Gegner, den nur Cobb hat kommen sehen.

Benutzeravatar
Coro
Senior Member
Beiträge: 413
Registriert: 5. Jun 2006, 19:02

Beitrag von Coro » 18. Mai 2010, 17:09

Kaum zu glauben dass aus Leonardo DiCaprio son unglaublich cooler Schauspieler geworden ist. Wenn ich zurückdenke an die Zeiten von Romeo&Julia oder Titanic wo alle Typen nur verächtlich geschaut und gelästert haben und die Mädls dahingeschmolzen sind weil er so "SÜÜÜÜÜß" war. Nicht dass er damals nicht schon gut gewesen wäre aber halt "der süße Junge" Respekt, also den Film schau ich mir garantiert an.
Wird sofort in den Kalender eingetragen.-

BurningPeanut
Senior Member
Beiträge: 375
Registriert: 3. Nov 2009, 14:09
Wohnort: Konstanz am Bodensee
Kontaktdaten:

Beitrag von BurningPeanut » 18. Mai 2010, 22:16

Kannte die Szene mit der sich verbiegenden Häuserwand iwie schon aber ich denk der Film wird ziemlich gut.......
Ja Ja der Leonardo macht schon seit längerem ganz gute Filme.
Da gabs irgendsoeinen mit Jack Nicholson der so einen Gangster Boss gepielt hat.
Sehr blutig aber echt nicht schlecht wie war nur bloß der name :?

Benutzeravatar
antiFog
Senior Member
Beiträge: 745
Registriert: 29. Mai 2007, 16:30
Kontaktdaten:

Beitrag von antiFog » 18. Mai 2010, 23:05

@bearningpeanut: departed - unter feinden?

jo, der film sieht definitv sehr interessant aus!!!
"In diesen Momenten schmeißt die Artbooks in die Ecke und stapelt Klorollen." - Daniel Lieske

Benutzeravatar
Shorty
Senior Member
Beiträge: 615
Registriert: 23. Apr 2008, 08:40
Kontaktdaten:

Beitrag von Shorty » 26. Mai 2010, 08:27

Christopher Nolan (Dark Knight Regisseur)

Das kann nur gut werden... ;)
Zuletzt geändert von Shorty am 26. Mai 2010, 15:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2971
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 26. Mai 2010, 14:50

Danke für den Tipp - wurde auch Zeit, dass sich mal jemand an einen Traumfilm wagt! :)
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 26. Mai 2010, 16:05

antiFog hat geschrieben:@bearningpeanut: departed - unter feinden?

jo, der film sieht definitv sehr interessant aus!!!
einer der spannendsten Filme die ich kenne..

Wird sicher ne Bombe der Film.. Bei Traum-geschichten kann man immer so geil abdrehn und
die Fantasy kann unbegrenzt rumspinnen.

Da kann ich euch einen Anime empfehlen der dieses Thema unglaublich gut dargestellt hat;
Paprika

Thematisch änlich wie `the cell´

Benutzeravatar
cap
Senior Member
Beiträge: 458
Registriert: 24. Mär 2007, 22:03
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von cap » 6. Jun 2010, 23:50

Oh, wie ich mich auf diesen Film freu!

Benutzeravatar
Marsupilama
Senior Member
Beiträge: 392
Registriert: 8. Jun 2007, 21:56

Beitrag von Marsupilama » 2. Jul 2010, 07:35

alter ich mich auch, der wird hier erstmal schoen deluxe im IMAX zur Premiere am 16. Juli angeschaut (oder zumindest am ersten we danach)

Benutzeravatar
Shorty
Senior Member
Beiträge: 615
Registriert: 23. Apr 2008, 08:40
Kontaktdaten:

Beitrag von Shorty » 31. Jul 2010, 10:43

SAUGEILER FILM - RAFFINIERTE STORY, GEILE BILDER, SUPER SOUNDTRACK (Hans Zimmer)!
ABSOLUTE EMPFEHLUNG! 12 von 10 möglichen Punkten!

P.S: Hirn mit reinnehmen

Benutzeravatar
antiFog
Senior Member
Beiträge: 745
Registriert: 29. Mai 2007, 16:30
Kontaktdaten:

Beitrag von antiFog » 31. Jul 2010, 17:42

stimmt! :D
"In diesen Momenten schmeißt die Artbooks in die Ecke und stapelt Klorollen." - Daniel Lieske

Benutzeravatar
oger-lord
Member
Beiträge: 161
Registriert: 30. Mär 2008, 20:12

Beitrag von oger-lord » 1. Aug 2010, 00:09

Also der Trailer überzeugt mich nicht wirklich, sieht eher solide aus als was besonderes.

Gorm
Senior Member
Beiträge: 304
Registriert: 2. Jun 2006, 14:33

Beitrag von Gorm » 1. Aug 2010, 00:14

Ja, und so ein Trailer ist ja bekanntlich auch genau das Richtige um so etwas zu beurteilen ;)

Benutzeravatar
aNDi
Senior Member
Beiträge: 456
Registriert: 29. Mai 2006, 14:52
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von aNDi » 1. Aug 2010, 02:12

der trailer is bull...., war gerade in der völlig überteuerten spätvorstellung. sehr guter film. jetzt weiss ich endlich, wo der caprio nach titanic angeschwämmt wurde :D

Benutzeravatar
Shorty
Senior Member
Beiträge: 615
Registriert: 23. Apr 2008, 08:40
Kontaktdaten:

Beitrag von Shorty » 1. Aug 2010, 07:14

oger-lord hat geschrieben:...sieht eher solide aus als was besonderes.
Deswegen issa in den IMDB-Charts auch nach der ersten Woche auf Platz 3... weil er SOLIDE is :wink:

Benutzeravatar
Art.ful
Senior Member
Beiträge: 918
Registriert: 3. Jan 2009, 13:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Art.ful » 1. Aug 2010, 14:14

Auf jeden Fall seit einer langen Zeit, hat mir äußerst gut gefallen.
Don't follow your dreams, follow my blog lol

http://juliusebert.tumblr.com/

Benutzeravatar
FastArt
Artbattle 08 - Gewinner
Artbattle 08 - Gewinner
Beiträge: 4042
Registriert: 9. Mär 2007, 15:57
Wohnort: Bochum

Beitrag von FastArt » 7. Aug 2010, 15:19

Wuaa..
jetzt frag ich mich wann ich aus dieser Realität aufwache und irgendwo am Strand liege..
Hatte heute auch einen Traum der mir so real erschien, dass die ersten Momente nach
dem Aufwachen in der Realität irgendwie total unwirklich waren.

Ein Bekannter meinte mal man könnte seine Träume kontrolieren oder es zumindest lernen
wenn man es schafft in seinem Traum bewusst auf seine Hände zu schaun. Ist mir
einmal gelungen nur bin ich dann so ruckartig aufgewacht als hätte mir jemand ein
Glas Wasser über den Kopf geschüttet (vielleicht hats ja wirklich jemand getan :D ).
Aber ob man in einem Traum weiß das man träumt
bleibt ja irgendwie immer noch nur der Traum.. also von wegen; ich habe geträumt
ich würde wissen das ich träume..
..ob das jemand nachvollziehn kann? :P

Benutzeravatar
Spikespine
Senior Member
Beiträge: 451
Registriert: 23. Jun 2006, 19:50

Beitrag von Spikespine » 7. Aug 2010, 19:18

jo FastArt, das Stichwort heißt Klartraum: http://de.wikipedia.org/wiki/Klartraum
ich habs leider noch nie geschafft.

Der Film ist erstklassig. Ich bin mir nicht sicher, ob ich alles richtig begriffen habe, da mir noch einiges unschlüssig bzw. rätselhaft vorkommt. Vielleicht ist das aber auch gerade der beabsichtigte Interpretationsspielraum, den der Film bietet...

Benutzeravatar
cap
Senior Member
Beiträge: 458
Registriert: 24. Mär 2007, 22:03
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von cap » 7. Aug 2010, 23:06

FastArt hat geschrieben:Wuaa..
jetzt frag ich mich wann ich aus dieser Realität aufwache und irgendwo am Strand liege..
Witziger Gedanke! Um ihn mal weiterzuspinnen, den Gesetzen aus Inception folgend:

Wenn man davon ausgeht, dass du da 12 Stunden am Strand gepennt hast, dann wären es umgerechnet ca. 144 Stunden Traum. Da du diese Realität ja schon ne ganze Weile bewusst wahrnimmst - seit deiner Kindheit um genau zu sein - wirst du dich bestimmt an mehr als 144 Stunden aus dieser Realität erinnern. Damit das also zeitlich irgendwie hinhaut ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich hoch, dass du entweder immernoch auf einem niedrigeren Level träumst oder dass du da schon verdammt lange liegst und nen wahnsinns Sonnenbrand hast. Doofe Sache, gell?:D *klugscheiß*

PS: Der Film ist klasse!

Benutzeravatar
Stoneblub
Member
Beiträge: 228
Registriert: 4. Mai 2009, 18:59
Wohnort: Köln

Beitrag von Stoneblub » 29. Aug 2010, 15:38

Ich habe darüber ein Artikel geschrieben hier bitte sehr ;) (ist für die leute die Inception nicht ganz verstanden haben) creativmachine.tumblr.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder