Museen

Antworten
Chris!
Member
Beiträge: 63
Registriert: 26. Mär 2011, 23:32

Museen

Beitrag von Chris! » 16. Apr 2011, 20:34

Ich habe demnächst etwas Freizeit über ... und das unbestimmte Gefühl ich sollte mich etwas der Kultur widmen.
Deshalb meine Frage: was sind eure Lieblings-Museen? Was sollte man sich unbedingt anschauen?


Hier meine Favoriten, in keiner bestimmten Reihenfolge:


Museum Georg Schäfer in Schweinfurt
altmodische Malerei (19. Jahrhundert) und moderne Architektur - die Mischung gefällt mir!
Das einzige Problem ist, dass sie zu viele gute Bilder haben: wenn ich zur Hälfte durch bin, habe ich mich immer schon so satt gesehen, dass ich nicht mehr kann :o :drool: :insane: :P


Museum für Asiatische Kunst und Ethnologisches Museum im Museumszentrum Berlin-Dahlem
da gibt es einfach so viel zu entdecken ...
Auch die Präsentation gefällt mir sehr, insbesondere in den Abteilungen Indien und Afrika (ich habe leider keine Bilder im Web gefunden, bei denen das gut rüber kommt)


Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt am Main
was soll ich sagen? Ich steh' auf ausgestopfte Tiere in Glaskästen. Und davon haben die richtig viele. Da wird mir immer ganz melancholisch zumute, wenn ich über die menschliche Neigung nachdenke, die verstaubten Präparate von längst ausgestorbenen Tieren in Museen zur Schau zu stellen. :cry:

Außerdem sehr empfehlenswert zum Zeichnen. Im Gegensatz zu Zoo-Tieren halten die Museums-Tiere wenigstens still. (wobei Zoos natürlich auch toll sind)

Benutzeravatar
weasel
Senior Member
Beiträge: 308
Registriert: 3. Aug 2006, 13:12

Beitrag von weasel » 17. Apr 2011, 11:49

Mir fällt spontan noch das Ledermuseum in Offenbach a.M. (in der Nähe von Frankfurt) ein. Dort findet man relativ interessante Kleidungsstücke.

Vielleicht nicht für jeden erreichbar, aber falls ihr nach Göteborg (SE) reisen solltet, besucht das " Naturhistoriska Museum". Man braucht mindestens zwei Tage um jedes Ausstellungsstück gesehen zu haben. Unter anderem ein Wal, den man sogar betreten kann (der mittlerweile 150 Jahre alt ist).

Flo001
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 21. Sep 2011, 13:42

Beitrag von Flo001 » 21. Sep 2011, 13:48

Also, als ich letztes Jahr in Köln war, hat mir Römisch-Germanische Museum ganz gut gefallen. Vor allem die Lage ist super. Direkt in der Innenstadt beim Dom. Da muss man auch net lang das Museum suchen. Hier sind interessante Sachen, die in Köln ausgegraben wurden. :)

Hier die Website vom Museum: http://www.museenkoeln.de/roemisch-germ ... =&schrift=

woetze
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 4. Okt 2011, 16:29

Beitrag von woetze » 4. Okt 2011, 16:34

Museum für Asiatische Kunst kann ich auch nur empfehlen.

sandra78
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 7. Okt 2011, 10:24
Kontaktdaten:

Beitrag von sandra78 » 7. Okt 2011, 10:27

Flo001 hat geschrieben:Also, als ich letztes Jahr in Köln war, hat mir Römisch-Germanische Museum ganz gut gefallen. Vor allem die Lage ist super. Direkt in der Innenstadt beim Dom. Da muss man auch net lang das Museum suchen. Hier sind interessante Sachen, die in Köln ausgegraben wurden. :)

Hier die Website vom Museum: http://www.museenkoeln.de/roemisch-germ ... =&schrift=
Jepp das Römisch-Germanische Museum ist wirklich zu empfehlen.

Benutzeravatar
Herrmann
Artguy
Beiträge: 1139
Registriert: 29. Mai 2006, 01:34
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Herrmann » 3. Nov 2011, 23:55

Also in Köln würde ich eher ins Rautenstrauch-Joest Museum http://www.museenkoeln.de/rautenstrauch-joest-museum/ gehen (Völkerkunde). Das liegt direkt am Neumarkt, was auch recht zentral ist, und hat sowohl spannendere Ausstellungsarchitektur sowie interessantere Gegenstände zu zeigen (vor allem, wenn man mal zum Zeichnen sucht). Das Römisch-Germanische ist in den 70ern entstanden und hat sich nicht weiter entwickelt. Im Gegenteil. Leider.

Ein wirklich gutes Museum findest Du in Stuttgart im Haus der Geschichte. http://www.hdgbw.de/ausstellungen/. Das ist einfach saugut gestaltet. Jeder Raum macht Sinn. Ich würde jederzeit da wieder reingehen.

Auch richtig gut: http://www.zkm.de/ Eine riesige Ausstellung für Medienbegeisterte. Viel zu entdecken. Intelligente Sachen. Macht Spaß.

Der Klassiker: Das Naturkundemuseum in Berlin. Ausgestopfte Tiere, Dinos, Löwen, Gazellen, Mineralien. Natur halt :) Unbedingt einen Zeichenblock mitbringen!


:D

Benutzeravatar
Jan
Artguy
Beiträge: 1563
Registriert: 29. Mai 2006, 16:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan » 4. Nov 2011, 09:37

Ich mag sehr das Bonner kunstmuseum. Kann aber auch daran liegen, dass ich da damals Praktikum gemacht habe. Es hat, wie ich finde eine gute Größe für ein Museum. Und ich mag die Architektur. Es gibt moderene Kunst von Macke bis heute. Ich finde die Ausstellung sehr schön ausgewählt. Abwechslungsreich. Da sollte für jeden was dabei sein. http://www.kunstmuseum-bonn.de/

Bild

Direkt daneben liegt das Haus der Geschichte. Das ist kostenlos! Da Bonn ja mal Hauptstadt war habe ich das Gefühl, wurde hier viel Wert und Arbeit reingesteckt. Was ich sehr schön finde ist dass man durch Fundstücke der jeweiligen Zeit eintauchen kann in die Geschichte. Es wurde viel Wert darauf gelgegt, Geschichte zu erleben und nicht nur zu lesen. (Muss ich auch mal wieder hin....)

http://www.hdg.de/bonn/ausstellungen/dauerausstellung/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]