Wettbewerb Hamburger Sparkasse - Chance oder Ausbeute

Antworten
Flexo
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 29. Dez 2012, 13:40
Wohnort: Hamburg

Wettbewerb Hamburger Sparkasse - Chance oder Ausbeute

Beitrag von Flexo » 14. Mär 2015, 14:06

Hallo zusammen,

ich selbst bin noch nicht so vertraut mit dem Business, plane aber nach meinem Studium eventuell freiberuflicher Illustrator zu werden. Jetzt habe ich schon mitbekommen, dass offene Wettbewerbe unter Illustratoren keinen allzu guten Ruf haben (für mich natürlich mehr als verständlich :) ). Jetzt wollte ich mal eure Meinung hierzu hören:

https://www.haspa-magazin.de/jugend-jou ... -bewerben/

Es geht darum einen ganzen Flyer zu Illustrieren (siehe Bild). Da ich selber Kunde bei der Haspa bin, habe ich auch den letzten Flyer bekommen. Da steht sogar noch wörtlich drin, dass das Ganze unentgeltlich ist.

Wie seht ihr das? Ist es eurer Meinung nach eine gute Chance, weil die Sparkasse ja nun mal ein großer Name ist, den man dann in seinen Referenzen hat oder ist das Ganze eine riesige Ausbeute? Denn wenn jetzt schon Banken zu geizig sind Illustratoren angemessen zu bezahlen... Naja...

Bin gespannt auf eure Meinungen

Flexo
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 29. Dez 2012, 13:40
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Flexo » 14. Mär 2015, 14:20

Sorry für den Doppelpost aber hab gerade gesehen, dass der Link irgendwie nicht funktioniert. Sonst über die Hauptseite und runter scrollen. Der Artikel heißt "Nachwuchskünstler gesucht!":

https://www.haspa-magazin.de/

Es geht darum Arbeitsproben hochzuladen, um anschließend unentgeltlich einen Flyer zu illustrieren (Wenn man denn gewinnt).

Benutzeravatar
Kobar
Artguy
Beiträge: 1517
Registriert: 2. Feb 2008, 21:07
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Kobar » 16. Mär 2015, 15:38

Öhm, dein Beispiel hinkt etwas, denn es gibt in meinen Augen keinen einzigen Vorteil.

- Es gibt kein Geld für den Gewinner
- Die Bank hätte das nötige Kapital
- Niemand interessiert sich für einen gewonnen Flyer-Wettbewerb der SpaKa in deinem Portfolio
- Ich glaube nicht, dass du sehr viel Spaß am Flyergestalten hast und nach einer nötigen Motivation gesucht hast, wirklich alles aus dir rauszuholen

Wenn du uns jetzt gefragt hättest, was wir von einem Comicwettbewerb halten, bei dem der Gewinner 800 Euro kriegt und abgedruckt wird, würden vielleicht interessantere Antworten kommen ;)

btw: Die scheinen den Artikel aus dem Netz entfernt zu haben. Die SuFu hat nix ergeben.
"Ratschläge erhalten sie von Mikes Großvater, der aus dem Jenseits per Hologramm mit ihnen kommuniziert."

Flexo
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 29. Dez 2012, 13:40
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Flexo » 17. Mär 2015, 08:58

Naja viel mehr stand in dem Artikel auch nicht drin.

Danke für deine Meinung. Sehe ich ja genauso. Ich konnte nur irgendwie nicht glauben, dass eine eigentlich so seriöse Adresse, so unseriös arbeitet. Und sich dann auch noch auf die Fahnen schreibt sie würden Nachwuchs-Illustratoren fördern...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder