Arbeiten im Großraumbüro

Antworten
Jorah
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 18. Apr 2017, 12:29

Arbeiten im Großraumbüro

Beitrag von Jorah » 18. Apr 2017, 12:38

Hey Leute,

arbeitet von euch auch jemand in einem Großraumbüro?
Wenn ja, wie ist das bei euch organisiert - gibt es Trennwände?

Wir stimmen nächste Woche ab, ob wir welche an den Arbeitsplätzen aufstellen lassen oder nicht. Kann mich irgendwie nicht so richtig festlegen, was ich besser finde. Wie sehen eure Meinungen dazu aus?

Beste Grüße

Benutzeravatar
buki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von buki » 18. Apr 2017, 15:17

Trennwände helfen sicherlich dabei visuelle Reize runter zu fahren, sind aber auch nur halbgare Lösung.
Ideal sind für mich kleine Abteilungen, die auch Schallisoliert sind, also kleine bis mittlere Räume.

Das Problem mit Trennwänden wird sein, dass Geräusche die Dich ablenken zwar bei Dir ankommen, Du aber nicht mit einem einfachen Blick oder einem kurzen Satz + Mimik Dein Unbehagen bzw. Deine Anteilnahme sonstiger Art ausrücken kannst. Wenn Du hinter Dir einen guten Witz hörst hast Du halt auch den Reflex Dich umzudrehen und den Menschen kurz anzulächeln. Wenn da 'ne Trennwand ist geht das schwer, aber der Reflex ist da. Kommunikation durch Wände ist für uns schwierig und wird noch schwieriger wenn man mal in einer negativen stressigen Situation ist. Falls Du permanent Musik mit Kopfhörern hörst oder Du durch Geräusche nicht so sehr abgelenkt wirst, durch visuelle Reize aber stärker werden Trennwände helfen.

Das ist aber reine Theorie. Ich habe nur in Großraumbüros ohne Stellwänden gearbeitet.
alle Farben für Alle!

Benutzeravatar
Kobar
Artguy
Beiträge: 1507
Registriert: 2. Feb 2008, 21:07
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Kobar » 18. Apr 2017, 21:38

Mit was für schwerwiegenden Problemen habt ihr denn zu kämpfen, dass ihr über Trennwände nachdenkt? Sind alle nur am Reden?
"Ratschläge erhalten sie von Mikes Großvater, der aus dem Jenseits per Hologramm mit ihnen kommuniziert."

Jorah
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 18. Apr 2017, 12:29

Beitrag von Jorah » 19. Apr 2017, 08:54

Naja manche im Büro wünschen sich tatsächlich etwas Privatsphäre und sind daher mit diesem Anliegen herangetreten. Mich persönlich störte bisher nur selten.

Schmutzfink
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 25. Apr 2017, 13:26

Beitrag von Schmutzfink » 25. Apr 2017, 13:54

Ich finde das grundsätzlich auch nicht verkehrt aber das kommt sicherlich auch auf die jeweiligen Räumlichkeiten an und ob man mit den anderen im Büro in irgendeiner Form kommunizieren muss. Wenn zum Beispiel Gespräche geführt werden müssen, mit Mitarbeitern, Kunden oder telefonischer Art, ist sowas durchaus sinnvoll. Man kennt das ja auch von den verschiedenen Ämtern. Dort geht es teilweise zu, wie auf dem Bahnhof und wenn man da hinkommt, ist man froh über ein wenig Abgeschiedenheit mit dem zuständigen Mitarbeiter ;)

Da gibt es ja auch verschiedene Systeme, so dass man das individuell anpassen und gestalten kann. Für den ein oder anderen mag das auch für die Konzentration förderlich sein. Zum Thema Trennwände hab ich auch hier noch was Interessantes gefunden: Mod-Edit: Link entfernt aufgrund Spam-Verdacht.

LG

Mjolzered
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 25. Jul 2017, 08:50

Beitrag von Mjolzered » 27. Jul 2017, 13:40

Ich war auch mal zu Besuch bei einem Großraumbüro mit Stellwänden. Die Teile waren auch so gebaut, das sie einen Teil der Geräusche abfangen. Finde das ist eine gute Zwischenlösung.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder