Your creative spot

Benutzeravatar
Jan
Artguy
Beiträge: 1563
Registriert: 29. Mai 2006, 16:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan » 30. Sep 2009, 09:37

Ich will auch ne Katze.... :o

Benutzeravatar
nel
Member
Beiträge: 50
Registriert: 26. Sep 2008, 08:36
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von nel » 27. Okt 2009, 17:17

Bild

update:

Bild

Benutzeravatar
diplexeur
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 4. Jan 2007, 14:17
Wohnort: Bochum

Beitrag von diplexeur » 16. Nov 2009, 12:58

@ Nu-Suke: da macht das arbeiten bestimmt noch mehr spaß :D

Ich hab mal eine Frage an die traditionell arbeitenden Leute hier im Forum. Beim arbeiten an der Leinwand ist man unweigerlich an die gegebenen Lichtverhältnisse gebunden und dazu verdammt bei ausreichendem Licht zu arbeiten.

Natürlich kann man sich nun dazu entscheiden nur tagsüber bei Tageslicht zu arbeiten, aber was für Lösungen habt ihr gefunden, wenn ihr auch Abends an der Leinwand arbeiten wollt?
So eine Lampe im Nacken die die Farben in einer falschen Weise darstellt ist ja auch eher schlecht als recht.

mfg

Benutzeravatar
Jabo
Senior Member
Beiträge: 906
Registriert: 9. Nov 2006, 01:05
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Jabo » 16. Nov 2009, 13:19

Es gibt spezielle Normlichtlampen, die normalerweise für den Farbproof-Bereich ausgelegt sind. Sie geben Normlicht ab. Das heißt allerdings nicht viel, weil es nur garantiert, dass das Bild am Ende auch unter Normlicht genau so aussieht. Aber es kommt am nächsten an "farbloses" Licht heran. Wenn du natürlich tagsüber mit Tageslicht arbeitest und nachts mit Normlicht, ist das Ergebnis nicht kontinuierlich das gleiche.

Andererseits, auch Tageslicht ändert sich zwischen 9 Uhr morgens und 17 Uhr abends gar gewaltig. Das Licht sollte übrigens nicht im Nacken, sondern über dem Bild hängen. Sonst hast du ständig den Reflex der Lampe dort, wo du malen willst.

Benutzeravatar
andimayer
Senior Member
Beiträge: 343
Registriert: 19. Aug 2007, 12:22
Kontaktdaten:

Beitrag von andimayer » 3. Dez 2009, 23:13

Mein "Happy Place" :D

Bild

Bild

Benutzeravatar
Sungravy
Artguy
Beiträge: 1006
Registriert: 15. Jun 2006, 10:45
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Sungravy » 3. Dez 2009, 23:39

die große zeichenwand ist cool!! ich hab ja vor. mir so´n teil als tafel (tafellack) zu bauen.... :P

momo_dee
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 18. Okt 2009, 10:13
Wohnort: Berlin

Beitrag von momo_dee » 4. Dez 2009, 09:21

Mein Arbeitsplatz:

Bild

Benutzeravatar
amadeus
Artguy
Beiträge: 1140
Registriert: 21. Jul 2009, 03:54
Wohnort: luzern
Kontaktdaten:

Beitrag von amadeus » 25. Dez 2009, 08:07

schön die spots anderer zu sichten :)

...ganz fix und hässlich ein paar pics zusammengebastelt. hab mehr oder weniger 2 arbeitsräume, der obere ein bisschen mehr für digitales oder grafisches, der untere für analoges (leuchttisch usw) der aber zusätzlich auch als schlafzimmer dient :D

Bild

Benutzeravatar
Jabo
Senior Member
Beiträge: 906
Registriert: 9. Nov 2006, 01:05
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Jabo » 28. Dez 2009, 16:52

Woah das gefällt mir richtig gut. Wo kommt da die Musik raus? Wegen den ganzen Musikpostern, meine ich.

Hier auch mal meine aktuelle Situation. Mein Arbeitsplatz (links iMac, rechts PC mit altem Cinema Display) und der weitaus weniger elitäre Gegenschuss in den Teil des Zimmers, in dem ich kaum bin. Das sollte ich mal in Ordnung bringen, sieht grauenhaft aus. Nette WG, sehr billig, aber die Hauptverkehrsstraße direkt vor der Tür bringt einen homöopathisch langsam um die Nerven.

Bild

Benutzeravatar
amadeus
Artguy
Beiträge: 1140
Registriert: 21. Jul 2009, 03:54
Wohnort: luzern
Kontaktdaten:

Beitrag von amadeus » 28. Dez 2009, 18:32

die couch sieht doch aber auch sehr gemütlich aus!
ok, hauptstrasse vor der tür weniger :wink:

sound kommt hier, bose companion speakers links und rechts des 30'' cinema displays, bass dazu ist unter dem tisch :D

Bild

im anderen zimmer gibts leider nichts ausser die schrecklichen laptop-speakers, dafür viele tolle comics und verwirrte plüschdinger im regal, hehe

Bild

Bild

:lol:

Benutzeravatar
Jabo
Senior Member
Beiträge: 906
Registriert: 9. Nov 2006, 01:05
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Jabo » 29. Dez 2009, 15:21

Mehr Neid. Ich hab letzte Woche im MediaMarkt vor den Bose-Aktivboxen gestanden und bin wegen dem butterweichen Sound fast ebenso buttermäßig geschmolzen. Tolle Teile! Und die Tiere auch prima :P

blarg
Member
Beiträge: 214
Registriert: 12. Dez 2007, 14:26
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von blarg » 30. Dez 2009, 21:45

Wieso ist es bei euch allen so aufgeräumt? Mein Arbeitsplatz ist ein Berg Müll.

momo_dee
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 18. Okt 2009, 10:13
Wohnort: Berlin

Beitrag von momo_dee » 30. Dez 2009, 22:40

Bestimmt nur fürs Foto :)

Benutzeravatar
Jabo
Senior Member
Beiträge: 906
Registriert: 9. Nov 2006, 01:05
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Jabo » 30. Dez 2009, 23:37

So ähnlich ... Zwangsstörung O_o

blarg
Member
Beiträge: 214
Registriert: 12. Dez 2007, 14:26
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von blarg » 31. Dez 2009, 10:02

lol, sone Zwangsstörung hätte ich auch gerne. Meine Frau würde sich freuen.

Benutzeravatar
Jabo
Senior Member
Beiträge: 906
Registriert: 9. Nov 2006, 01:05
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Jabo » 6. Jan 2010, 19:11

Ja kann ganz nützlich sein. Aber als ich an Neujahr um drei Uhr anfing, die Party-Rückstände aufzuräumen, obwohl ich über 2 Promille hatte, war's dann doch eher nervig.

Benutzeravatar
ZIF-Zeichnen-ist-Flow
Member
Beiträge: 107
Registriert: 7. Dez 2008, 12:58

Beitrag von ZIF-Zeichnen-ist-Flow » 9. Jan 2010, 20:42

Bild

momo_dee
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 18. Okt 2009, 10:13
Wohnort: Berlin

Beitrag von momo_dee » 9. Jan 2010, 20:52

das runde Bett ist klasse :D

Benutzeravatar
ZIF-Zeichnen-ist-Flow
Member
Beiträge: 107
Registriert: 7. Dez 2008, 12:58

Beitrag von ZIF-Zeichnen-ist-Flow » 9. Jan 2010, 21:16

Ist sogar ein Wasserbett. Aber die Haut ist am nächsten Morgen immer so aufgeweicht... :D

Benutzeravatar
JanSOLO
Senior Member
Beiträge: 829
Registriert: 6. Dez 2007, 18:22
Wohnort: Suhl (Heimat) - Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von JanSOLO » 9. Jan 2010, 22:36

genau wie ein DDR Pattenbau-Bad eingerichet :P

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 10. Jan 2010, 00:52

ich find das sehr interessant, wie andere ihre arbeitsplätze einrichten. ich hoffe ich werde irgendwann eine wohnung haben, mit einem eigenen arbeitszimmer. ich find das schwer keine trennung zwischen arbeitsplatz und freizeit-pc zu haben, glaub darüber mach ich nochmal nen eigenen thread auf.
momentan hätte ich das bedürfnis, ein arbeitszimmer so karg wie möglich einzurichten, damit der kontrast zum wohnbereich groß ist und möglichst wenig ablenkung herrscht...

Benutzeravatar
Syrus
Artguy
Beiträge: 1587
Registriert: 24. Jun 2008, 13:33
Wohnort: Weimar
Kontaktdaten:

Beitrag von Syrus » 15. Jan 2010, 01:48

...dem kann ich nur zustimmen. Desshalb denke ich schon seit geraumer Zeit über ein leistungsstarkes Notebook nach mit dem man überall arbeiten kann...somit könnte man jeglicher Ablenkung entfliehen (so jedenfalls die Theorie, müsste dann natürlich auch das Tablett mit rumschwirren) ...sehe mich dann schon wie ZIF auf dem einzig stillen ablenkungsarmen Ort mit dem Ding sitzen. Wär dann aber sicher ein bescheidenes Handling.

Amadeus in deinem Regal würd ich gern mal kramen.^^

...und überhaupt fällt mir auf das es bei Euch allen so ordendlich ist, jaa es gibt einen Grund warum ich kein Bild hier drin habe. :-P

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 15. Jan 2010, 10:59

@syrus: ich kann dir nur raten zu testen wie das ist an nem notebook wirklich zu arbeiten. manche findens super, machen das total gerne und brauchen nie wieder nen desktop rechner. ich hatte auch mal vor am notebook dauerhaft zu arbeiten, aber es hat für mich einfach nicht funktioniert. ich bin wohl kein notebook-mensch. zum texte schreiben ists genial, dafür weich ich auch heute öfters noch aufs notebook aus, aber wirklich arbeiten mochte ich damit nichtmal wirklich gern, als das ding schneller als mein desktop rechner war. muss nicht sein, das es bei dir auch so ist. aber bevor du so wie ich für über 2000,- euro nen macbook pro kaufst und dann merkst das du eigentlich doch viel lieber an nem dicken desktop rechnern mit 2 bildschirmen arbeitest, als ein notebook samt kabelsalat rumzuschleppen, warn ich dich lieber.

Benutzeravatar
Kobar
Artguy
Beiträge: 1528
Registriert: 2. Feb 2008, 21:07
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Kobar » 17. Jan 2010, 12:52

Und auch hier sieht man die typische Anspielerei: hey, der spielt ein Intrument, boah toller Hecht. Da ich eine ehrliche Haut bin, breche ich hier mal eine Lanze und sage: ich bin grottig und spiele kaum damit. Aber ein Buch wollte ich auch nicht zeichnen.


Bild
"Ratschläge erhalten sie von Mikes Großvater, der aus dem Jenseits per Hologramm mit ihnen kommuniziert."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder