CSS3 Columns - Spalten im Text

Antworten
Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2968
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

CSS3 Columns - Spalten im Text

Beitrag von Duracel » 18. Apr 2011, 11:49

Ich stelle fest, dass es mittlerweile endlich die Möglichkeit gibt, Spalten im Internet zu verwenden.
Zumindest Firefox und Opera unterstützen diese mehr als sinnvolle Funktion bereits.
(hab den aktuellen IE nicht installiert - kA)

Wo wenn nicht in einem Forum, sollte diese Möglichkeit genutzt werden.



Wie aufwendig es wäre, das hier im Forum einzuführen, weiß ich natürlich nicht - aber ab heute ist es auf meiner Wunschliste auf Platz1!


http://www.quirksmode.org/css/multicolumn.html
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

MartinH.
Artguy
Beiträge: 3263
Registriert: 28. Mai 2006, 23:15
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinH. » 26. Apr 2011, 00:09

ich glaub das kannst du dir sogar selbst einbauen. irgendwer hatte hier mal geschrieben das er mit dem firefox plugin "stylish" ein paar der css definitionen für das forum überschreibt und damit die zeilenbreite und bildbreite künstlich begrenzt hat.
fand ich ne tolle sache und hab das dann auch nachgemacht.
ich weiß nicht recht wie genau das alles funktioniert, aber in meinen einstellungen steht das hier:

Code: Alles auswählen

@-moz-document domain("digitalartforum.de") {

/*#borderL {
width: 1001px !important;
}*/

.posts div.message {
max-width: 550px !important;
}
.posts div.message img {
max-width: 900px !important;
}

}
das zwischen /* und */ dürfte als kommentar erkannt und ignoriert werden. ich weiß nicht warum es da noch steht. vielleicht hatte ich da selbst noch was angepasst.


probiers mal so, das müsste dir deine 3 spalten geben:

Code: Alles auswählen

@-moz-document domain("digitalartforum.de") {

.posts div.message {

-moz-column-count: 3;
-moz-column-gap: 20px;
-webkit-column-count: 3;
-webkit-column-gap: 20px;

}

}

ist ein ganz praktisches tool find ich. ich war im studium mal gezwungen mit kommilitonen was über ein blog zu sammeln und zu koordinieren, und da designer bekanntlich oft komplett schmerzfrei sind was unfunktionale gestaltung angeht, hatte der blog ein grelles magenta als hintergrundfarbe. hab ich dann auch einfach mal bei mir lokal im css geändert, damit meine augen nicht so weh tun beim lesen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder