Bildskalierung max 800px breite

800px
10
19%
900px
3
6%
1000px
12
23%
1100px
0
Keine Stimmen
1200px
13
25%
1300px
1
2%
1400px
3
6%
1500px
1
2%
1600px
2
4%
1700px
0
Keine Stimmen
1800px
3
6%
mehr als 1900px
0
Keine Stimmen
keine Limitierung
4
8%
 
Abstimmungen insgesamt: 52

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2971
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 12. Jul 2012, 13:05

kabuki hat geschrieben:Sooo, ich denke es wurde lange und oft genug gevotet. > 45 Stimmen

DAS FORUM HAT ENTSCHIEDEN, *klopf, *klopf

Nach etwas Rechnerei komme ich auf folgenden Durchschnittswunsch:

(die Leute, die keine Begrenzung wünschen außen vor gelassen)

1130,95.. Pixel

Diese 3 gefühlt mit einberechnet ergibt es immer noch einen Wert zwischen 1100 bis 1200 Px

Meine Frage an die ehrenwerte Administration, Was nun? Kann der Wunsch, oder zumindest eine Annäherung umgesetzt werden? Bis wann (grob) kann dies geschehen?
Da immerhin noch 22% für 1000px gestimmt haben und Daniel mit 1024 ebenfalls in diese Richtung ging, wäre das doch aufjedenfall der naheliegende minimal-Kompromiss.

Eine Umsetzung müßte auch sehr schnell möglich sein, immerhin wäre es nur ein einziger Wert, der hier angepasst werden müßte - dies allerdings von einer Person, die weiß, wo sich der befindet(in Richtung FXK schiel, der dies hier vermutlich nichtmehr im Blick hat)
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Benutzeravatar
JanSOLO
Senior Member
Beiträge: 829
Registriert: 6. Dez 2007, 18:22
Wohnort: Suhl (Heimat) - Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von JanSOLO » 14. Jul 2012, 21:29

@ kabuki

Du hast nicht allen Ernstes ein gewichtetes Mittel dazu ausgerechnet?
Dann würde ich vorschlagen, dass wir den Vote nochmal machen und ich möchte eine maximale Bildschirmbreite von 0,00000000000001 Pixel zur Auswahl haben. Ich gewähre euch dann in meiner Großzügigkeit dann doch mindest 800px breite Bilder, falls das gewichtete Mittel doch weit unter 800px liegen sollte. ;) :P

1000px sind ok für moderne 16:10 Monitore ... trotzdem scheiße auf kleinen Monitoren oder mobilen Geräten. Denn nicht nur zum Bilderbetrachten (ich muss euch daran nochmal erinnern) müsste ihr dort hin und her scrollen, sondern auch beim Lesen jedes einzelnen Satz!

UND: Bei manchen Dingen sollte man nicht die Masse entscheiden lassen!
Zudem: Die Argumente für oder gegen eine höhere Auflösung kamen erst nachdem der Voto schon lange gestartet war! Daher erkläre ich den Vote für nicht gültig! :P

Benutzeravatar
buki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von buki » 15. Jul 2012, 03:24

*klopf, *klopf Ruhe im Saal! Die werte Administration wurde benachrichtigt!

ps: Ich persönlich hätte auch nichts gegen einen Kilopixel. Der würde mir erstmal reichen
alle Farben für Alle!

Benutzeravatar
JanSOLO
Senior Member
Beiträge: 829
Registriert: 6. Dez 2007, 18:22
Wohnort: Suhl (Heimat) - Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von JanSOLO » 15. Jul 2012, 13:36

JanSOLO hat geschrieben:Dann würde ich vorschlagen, dass wir den Vote nochmal machen und ich möchte eine maximale Bildschirmbreite von 0,00000000000001 Pixel zur Auswahl haben. Ich gewähre euch dann in meiner Großzügigkeit dann doch mindest 800px breite Bilder, falls das gewichtete Mittel doch weit unter 800px liegen sollte.
Oh man manchmal schreibe ich einen Mist, wenn ich darüber nicht nachdenke :P

Benutzeravatar
Markus
Senior Member
Beiträge: 283
Registriert: 28. Mai 2006, 23:03
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus » 16. Jul 2012, 20:12

JanSOLO hat geschrieben:Denn nicht nur zum Bilderbetrachten (ich muss euch daran nochmal erinnern) müsste ihr dort hin und her scrollen, sondern auch beim Lesen jedes einzelnen Satz!
Kann man nich auch einfach einen festen zeilenumbruch nach 600 pixeln im forum einrichten? Das wär eh angenehmer zum lesen und ich finde es ziemlich albern, dass der zeilenumbruch ein argument gegen größere bilder sein soll. Ich meine in dem Fall sind ja nicht die großen bilder das problem, sondern die tatsache, dass der zeilenumbruch von den bildern beeinflusst wird.

Benutzeravatar
JanSOLO
Senior Member
Beiträge: 829
Registriert: 6. Dez 2007, 18:22
Wohnort: Suhl (Heimat) - Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von JanSOLO » 16. Jul 2012, 21:44

Markus hat geschrieben:Ich meine in dem Fall sind ja nicht die großen bilder das problem, sondern die tatsache, dass der zeilenumbruch von den bildern beeinflusst wird.
Den Satz habe ich zwar nicht ganz kapiert, aber es ging ums Scrollen auf kleinen Bildschirmen und nicht direkt um den Zeilenumbruch.
Auf ein 1680px Monitor sind die Text-Zeilen so breit wie es geht. Da hast du auch recht, dass die zu breit sind. Die Zeile ist länger als die Bilder es momentan sein können. Aber habe ich nur ein 800px breiten Bildschirm (die sind wieder häufiger geworden) oder ein 1024 Monitor und jemand lädt dort ein 1200px Bild hoch, was momentan sehr häufig passiert, dann orientiert sich die Zeilenlänge nicht nach der Bildschirmbreite, sondern nach der Breite des Bildes. Und das wiederrum heisst, dass von jeder Zeile immer nur ein Teil sichtbar ist. Man muss also wegen jeder Zeile hin und her scrollen.
Den Text alleine kann man nicht auf 600px begrenzen, wenn man 1200px Bilder haben will, denn auch die img-tags sind Textelemente.
Solange das Daf keine attachments mit thumbnails hat, würde ich die Bildbreite bei 800px lassen.

Benutzeravatar
Markus
Senior Member
Beiträge: 283
Registriert: 28. Mai 2006, 23:03
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus » 17. Jul 2012, 03:52

ja mir ging es um das argument, dass das scrollen beim lesen stört und die bilder deshalb kleiner sein sollen. und es ging mir darum, dass lange zeile ohnehin anstrengend zum lesen sind.
Was die technischen Möglichkeiten angeht, bin ich kein experte. aber wenn eine begrenzung der zeilenlänge auf 600 pixel auch die bilder beeinflusst, könnte man statt dessen vielleicht die zeilen auf 100 zeichen begrenzen?

aber ich fänd es auch nicht schlimm, wenn die bilder im forum standardmäßig auf 800 pixel breite skaliert werden, wenn man jederzeit auf die volle bildgröße umstellen kann, durch ein klick auf das bild zB. oder von vorn herein über ne einstellung im profil, aber eben so, dass die bilder innerhalb des forums angezeigt werden, ohne dass man für jedes bild eine neue seite öffnen muss.

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2971
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 17. Jul 2012, 11:47

Wir sind uns sicher einig, eine Ideallösung wäre eine Profileinstellung, die jedem die Wahl ließe zwischen verschiedenen Bildskalierungsoptionen und seperater individueller Zeilenumbruch-Einstellung.

Und ja, Tatsache ist auch, dass die Forensoftware das nicht so ohne weiteres ermöglicht.
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Benutzeravatar
Markus
Senior Member
Beiträge: 283
Registriert: 28. Mai 2006, 23:03
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus » 17. Jul 2012, 14:22

ja, sehr schön, das mit dem profil ist auch nur einer der vorschläge, praktischerweise der unrealistischste. meine eigentliche frage war ob man den zeilenumbruch nicht vom forenlayout entkoppeln kann. aber dazu, das zu beantworten, oder um einfach nur die bildbegrenzung zu erhöhen, braucht es ohnehin jemanden, der auch die forensoftware tatsächlich kennt und zugriff darauf hat. und solange so jemand nicht hier war, kann man die frage auch noch im raum stehen lassen.

Benutzeravatar
JanSOLO
Senior Member
Beiträge: 829
Registriert: 6. Dez 2007, 18:22
Wohnort: Suhl (Heimat) - Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von JanSOLO » 17. Jul 2012, 15:00

Die Zeilenlänge kann man ja heute schon kürzen, wenn man das Browserfenster schmal zieht.

Per CSS kann man zwar Bilder auf 100% des Forenlayout relativ scalieren, aber das kann man nicht anwenden, weil dann kleine Grafiken auch auf volle Breite oder einen bestimmten Wert skaliert werden.

Man kann ein Mouseover über die Grafiken per CSS legen und als Anzeigebreite 100% des Forenlayout wählen, so dass die Grafik dann in voller Breite des Forenlayout aufpoppen, sobald man mit der Mouse drüber geht. Aber auch diese Lösung ist nicht toll, da die Forenseiten nur so flattern würden oder?
Zudem besteht die Schwierigkeit dies mit dem BBCode der Forensoftware umzusetzen.

Das hier ist immerhin ein Forum, wo der Text eigentlich mehr Bedeutung hat als das Bild.
Die großen Bilder gehen ja nicht verloren bei einer Skalierung. Rechtsklick-> Grafik Anzeigen und schon ist das Bild da.
Außerdem gabs nie Beschwerden, dass man das Bild nicht erkennen kann, weil es zu klein ist.
Und die wirklich guten Künstler, bei denen man gerne mal ein Bild näher und länger betrachten will, sollte man auf deren Internetseite besuchen, denn dort präsentiert der Künstler seine Bilder so, wie er das will.

Benutzeravatar
digitaldecoy
Moderator
Moderator
Beiträge: 3306
Registriert: 17. Mai 2006, 11:15
Wohnort: Warendorf
Kontaktdaten:

Beitrag von digitaldecoy » 18. Jul 2012, 15:39

Mal schauen:

Bild

Gutt, passt.

Falls es Euch wir mir gehen sollte und Ihr die Bilder immer noch in maximal 800 Pixeln seht: es hilft, den Browser zu refreshen, da die Funktion über CSS geregelt wird und das CSS-File kann sich im Browsercache halten.

Gut, also, das ist dann jetzt wohl der Beginn einer neuen Ära, oder so.
Besuch mich doch Mal in meinem Personal Showroom! - http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=1604

Benutzeravatar
buki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von buki » 19. Jul 2012, 12:56

woah krass...

dankö (:
alle Farben für Alle!

Benutzeravatar
Triton
Artguy
Beiträge: 1482
Registriert: 31. Mai 2006, 01:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Triton » 2. Aug 2012, 00:09

Schön. Passt bei mir noch exakt drauf. :)

Benutzeravatar
top
Member
Beiträge: 51
Registriert: 4. Jun 2006, 13:47

Beitrag von top » 23. Aug 2012, 21:00

Bei kleineren Browserfenstern ist es schon unangenehm, wenn die Textblöcke so weit in die Breite gezogen werden, dass man zwischendurch horizontal scrollen muss.

Daher fände ich es schön wenn man die dav.css folgendermaßen ein wenig ergänzen würde, um dies ein Stück weit zu kompensieren:
div.message span img {
margin-right: -200px ;
}
(Ich hoffe mal, dass dies nicht an anderer Stelle zu Darstellungsfehlern führt. Aber dass kann ja derjenige testen, der das einpflegt. :wink: )

Benutzeravatar
Jan
Artguy
Beiträge: 1563
Registriert: 29. Mai 2006, 16:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan » 8. Okt 2012, 13:59

@Daniel: Sehr ausdrucksstark!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder