Bildskalierung max 800px breite

800px
10
19%
900px
3
6%
1000px
12
23%
1100px
0
Keine Stimmen
1200px
13
25%
1300px
1
2%
1400px
3
6%
1500px
1
2%
1600px
2
4%
1700px
0
Keine Stimmen
1800px
3
6%
mehr als 1900px
0
Keine Stimmen
keine Limitierung
4
8%
 
Abstimmungen insgesamt: 52

Benutzeravatar
buki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Bildskalierung max 800px breite

Beitrag von buki » 16. Mai 2012, 13:26

Aktuelle EU Statistik vom 1.1.2012:

Bild
Grundlage dieser Statistik sind die Zahlen von Webhits. Hier werden die Zugriffe von ca. 10.200 europäischen Seiten erfasst und ausgewertet. Die Seitenstruktur ist dabei bunt gemischt.
Dabei sollte bedacht werden, dass wir ein Grafikforum für gestaltende Grafiker sind. Wir haben wohl eine deutlich bessere Ausstattung als der Durchschnitt.

Leute mit zu kleinen Auflösungen müssen rauszoomen, Leute mit zu großen Auflösungen müssen reinzoomen.

Ich finde die aktuelle Regelung für mich persönlich nervig. Da 800px breite echt schmal ist bei 1680x1050.

Benutzeravatar
Nu-Suke
Artguy
Beiträge: 1133
Registriert: 3. Sep 2006, 04:01
Kontaktdaten:

Beitrag von Nu-Suke » 16. Mai 2012, 13:51

Dafür!

Benutzeravatar
Remake...?
Member
Beiträge: 111
Registriert: 12. Mai 2011, 18:04
Kontaktdaten:

Beitrag von Remake...? » 16. Mai 2012, 18:02

800px 14% [ 1 ] Stimme(n)
900px 0% [ 0 ] Stimme(n)
1000px 14% [ 1 ] Stimme(n)
1100px 0% [ 0 ] Stimme(n)
1200px 14% [ 1 ] Stimme(n)
1300px 0% [ 0 ] Stimme(n)
1400px 14% [ 1 ] Stimme(n)
1500px 0% [ 0 ] Stimme(n)
1600px 14% [ 1 ] Stimme(n)
1700px 0% [ 0 ] Stimme(n)
1800px 14% [ 1 ] Stimme(n)
mehr als 1900px 0% [ 0 ] Stimme(n)
keine Limitierung 14% [ 1 ] Stimme(n)

Stimmen insgesamt : 7


Gebt's zu. Ihr wollt nur, dass die Umfrage lustig aussieht!

Benutzeravatar
Dazzled
Senior Member
Beiträge: 519
Registriert: 29. Mai 2006, 02:08
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von Dazzled » 16. Mai 2012, 21:23

keine beschränkung! soll doch jeder selber wissen was er tut. zugegebenermaßen gibts immer wieder welche, die ihre scans in originalgröße posten, aber dann sieht man wenigstens, das was falsch gelaufen ist.

Benutzeravatar
buki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von buki » 17. Mai 2012, 03:41

hrhr remake, schön gesehen ^^
alle Farben für Alle!

Mr.Sven
Member
Beiträge: 54
Registriert: 21. Mai 2011, 19:15
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von Mr.Sven » 17. Mai 2012, 11:42

Ich bin auch dafür, dass 800px zu schmal sind. Keine Limitierung wäre toll!

Benutzeravatar
Anna-Israel
Senior Member
Beiträge: 376
Registriert: 18. Mär 2012, 16:05
Wohnort: Haifa
Kontaktdaten:

Beitrag von Anna-Israel » 17. Mai 2012, 12:14

800 Vorschau, beim Anklicken Originalgröße, wie wär das?

Benutzeravatar
buki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von buki » 17. Mai 2012, 22:51

Solange es im selben Fenster bleibt wäre das für mich einen Test wert. Wäre aber etwas aufweniger von der Programmierung.
alle Farben für Alle!

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2700
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 17. Mai 2012, 23:47

@Anna-Israel und kabuki

Dann müsste doch gar nichts am jetzigen System geändert werden. Einfach die gewünschte Größe abspeichern/hochladen, hier im Forum als Bild direkt verlinken, da wird es ja automatisch (optisch!) auf 800px skaliert, Rechtsklick aufs Bild > Grafik anzeigen und schon wird die Originalgröße im selben Fenster geöffnet. :?

Beispiel:
Bild
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2971
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 18. Mai 2012, 12:56

Lange Ladezeiten und die Begründung mit der bildlichen Nicht-Notwendigkeit sind keine zulässigen Begründungen im Sinne der Logik, da diese sich genauso auch auf die Vertikale Bildgröße beziehen.
Wenn doch, wäre die logische Schlussfolgerung, Bilder auch in der Vertikalen zu beschränken.

Mit der Begründung, das Forenlayout würde zerschossen, kann man gegen alle Bildgrößen über 1000px argumentieren.(da gibt es derzeit eine Breitenregulierung; kA warum nicht schon früher ... immerhin bringt es keinerlei Vorteile)

Wer mit der Minimalbreite des Forums argumentiert, sollte sich auf Bildgrößen bis 200px Breite berufen(kleiner lässt es sich nichtmehr zusammenschieben).

800px hieß es derzeit stets wegen dem Kompromiss bzgl. der Durchschnittsauflösung.
Die modernen Kleingeräte haben hier die Entwicklung leider gebremst. ;)

Für nicht mehr als 400px Breite(inklusive Beitragsbreite ohne Bild) spräche nachwievor das Argument der besten Lesbarkeit des Textes nach gängiger Lehrmeinung.

Ich bin nachwievor Befürworter des Kompromisses 1200px aus den von Kabuki genannten Gründen - übrigens genauso in der Höhe - sehe allerdings wenig Hoffnung in der Hinsicht Daniel, seines Zeichens Forumsmonarch, umzustimmen.

Eine Nichtregulierung halte ich für töricht. Es gibt immer ab und an Leute, die unbedacht Bilder von 2400px o.ä. ins Forum stellen. Solche Extreme sollten mMn in jedem Falle unterbunden werden.

Unabhängig davon sollte nachwievor das Bestreben bestehen Text und Bild vom Forum automatisch(es gibt nur umständliche browsereinstellungs-umwege) unterschiedlich zu bewerten.(sprich, dass große Bilder nicht die Maximalbreite des Textes beeinflussen.)
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Benutzeravatar
buki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von buki » 18. Mai 2012, 18:40

aeyol hat geschrieben:@Anna-Israel und kabuki

Dann müsste doch gar nichts am jetzigen System geändert werden. Einfach die gewünschte Größe abspeichern/hochladen, hier im Forum als Bild direkt verlinken, da wird es ja automatisch (optisch!) auf 800px skaliert, Rechtsklick aufs Bild > Grafik anzeigen und schon
wird die Originalgröße im selben Fenster geöffnet. :?

Beispiel:
Bild
1.: die Qualität der Forenskalierung ist nicht gerade berauschend
2.: "rechtsklick -> grafik anzeigen" ist Benutzerunfrundlich, wegen der neuen Ebene die
entsteht, die man hinterher wieder wegklicken muss. Fast genauso schlimm ist, dass das
Bild dann mit eine extremen, da weißen, Rahmen angezeigt wird. Der manipuliert die
Farben im Bild in vielen Fällen sehr stark. Je dunkler das Bild/je mehr Details im Dunklen
Tonwertbereich des Bildes, desto mehr.

Dass vertikale sehr lange Bilder ja möglich sind ist kein Argument für mich. Ich Ordne
meine Formatwahl beim malen ja nicht den in meinen Augen unsinnigen
Forenbeschränkungen unter :D :P

Unsinnig eben, weil laut der Studie da oben 45% eine Bildschirmbreite von 1280px+ haben
und nur 39% eine von 1024px und niedriger. Im Schnitt. Und wir Grafiker entsprechen
vermutlich bei weitem nicht dem Durchschnitt. Es entsteht mehr Leid als Freude unter
diesem Gesetz des Forenmonarchen; Sein Wille ist göttlich und sein Name voll Liebe bis ans
Ende der Zeit.

Es geht mir auch nicht so sehr darum, dass die meisten Bilder hier nicht alles in 800px
breite zeigen würden. 800Pixel sind auf großen Monitoren mit hohen Auflösungen einfach sehr klein. Auf
meinem letzten 12xx*xxx Monitor waren 800 Pixel irgendwie größer.
Zuletzt geändert von buki am 19. Mai 2012, 04:33, insgesamt 1-mal geändert.
alle Farben für Alle!

Benutzeravatar
buki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von buki » 19. Mai 2012, 04:40

wir würden selbst bei einer Entfernung der Limitierung in zukunft nicht mit Riesigen Bildern zugespammt werden. Alle 3-6 Monate würde das einem Neuling passieren. Diese Leute würden es wie bisher auch bei Speicherplatzintensiven Bildern nach einem Hinweis aus der Community korrigieren.

Ich würde, bei einer Anhebung, meine Bilder wie zurzeit auch in etwa 900px breite posten. So wie ich sie auf meiner Internetseite präsentiere. Gerade verlinke ich sie immer auf das selbe Bild. Es nervt etwas. Und teilweise macht der Unterschied zwischen 800 und 900 Pixel wirklich was aus. Zumindest auf meinem Monitor.
Zuletzt geändert von buki am 20. Mai 2012, 23:20, insgesamt 1-mal geändert.
alle Farben für Alle!

Benutzeravatar
jaymo
Moderator
Moderator
Beiträge: 1486
Registriert: 17. Mai 2006, 09:46
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von jaymo » 20. Mai 2012, 12:28

Ich persönlich halte die Diskussion über eine Anhebung der Breitenlimitierung für sinnvoll, da die bisherige Regel ja einer Zeit entspringt, wo die Auflösungen in der Tat im Mittel geringer waren. Die relevanten Argumente pro und kontra kristallisieren sich hier im Thread ja bereits ganz gut heraus.

Benutzeravatar
Triton
Artguy
Beiträge: 1482
Registriert: 31. Mai 2006, 01:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Triton » 22. Mai 2012, 12:57

1000 px (bzw 1024).

Sollte bei den meisten noch angenehm auf den Monitor passen und nicht das Forenlayout aushebeln.

Benutzeravatar
digitaldecoy
Moderator
Moderator
Beiträge: 3306
Registriert: 17. Mai 2006, 11:15
Wohnort: Warendorf
Kontaktdaten:

Beitrag von digitaldecoy » 22. Mai 2012, 14:12

Das Forumslayout würde in seiner jetzigen Form eine Verbreiterung auf maximal 1024 Pixel für Bildpostings auf jeden Fall überstehen.
Besuch mich doch Mal in meinem Personal Showroom! - http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... php?t=1604

Benutzeravatar
JanSOLO
Senior Member
Beiträge: 829
Registriert: 6. Dez 2007, 18:22
Wohnort: Suhl (Heimat) - Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von JanSOLO » 22. Mai 2012, 22:05

So wie es jetzt ist, ist es am Besten...

1.) Die modernen mobilen Geräte (Anteil wird auch immer Größer) brauchen diese Beschränkung
2.) Laut Satistik hätten ca. 63% der durchschnittlichen Internetuser bei 1024px Bildern mindestens 1 weiteren Scrollbalken. Da wir hier größtenteils Sammelthreads haben, müssen die dann immer von links nach rechts scrollen, wieder zurück, dann runter scrollen und wieder nach rechts und dann wieder nach links und runter zum nächsten Bild. usw. usw.
Bilder präsentiert man möglichst maximal mit nur ein Scrollbalken. Da die post untereinander stehen, werden die Bilder nunmal horizontal beschränkt.
3.) Ein Großteil der User haben keine Ahnung von Internetpräsentation. Sie laden Scans mit 8MP hoch, was garnicht nötig ist. Man skaliert im Grunde die Bilder so weit runter, so dass keine Details verloren gehen, die man zeigen will. Das Rauschen von Kameras oder Rendern oder Staub von Bleistiftstrichen sind keine Details, die man zeigen will. Die kleinesten Details, die uns vorall betreffen, sind die Details von Texturen oder Strukturen.
4.) Unsere Sammelthreads hier zeigen klar, dass man nur ganz selten "rechtsklick -> Grafik anzeigen" braucht. Die meisten Bilder sind vollkommen ausreichend dargestellt.
Zudem erscheinen selbst bei den beliebtesten Threads nur maximal 2 Bilder im Schnitt pro Tag. Das ist nicht so der Aufwand, um eine Entlastung durch den "Rechtsklick -> Grafik anzeigen" zu fordern.
5.) Die User, bei denen es sich wirklich lohnt, die Bilder in der Größe zu genießen, wie es der Bildautor vorgsehen hat, haben auch meist eine eigene homepage/blog.
6.) Vertikale Formate passen eh nie meist auf den kompletten Schirm. Eine Betrachtung in Vollbild ist auf dem Monitor sowieso meist nur mit Kleinskalierung möglich. So sollen dann wenigstens auch die Querformate für die meisten Zuschauer vollbildfähig bleiben.
7.) Schon eine Beschränkung auf 1024 erzeugt bei manchen threads einen enorm langen vertikalen Scrollbalken ... z.B. im Akt-Thread, wo meist Scans von Hochformaten gezeigt werden. Dort werden die Bilder dann fast nie vollständig zu sehen sein, sondern im thread scrollt man wie ein Blöder ewig rum.

Mein Vorschlag wäre:
Es möglichst so zu lassen, wie es ist.
Wenn das Daf-Team sich der pöbelnden Mäute ergeben muss, dann maximal 900px.
Eine weitere Möglichkeit wäre, die Beschränkung NUR im Personal Showroom aufzuheben.

Benutzeravatar
Duracel
Beiträge: 2971
Registriert: 29. Mai 2006, 10:35
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

Beitrag von Duracel » 23. Mai 2012, 09:47

zu 1.)
Ja und Nein. Die mobilen Geräte sind aufjedenfall zu bedenken. Wobei de Auflösungen aktueller Geräte nichtmehr soo niedrig sind. Außerdem ist das Zoomen auf Websites bei mobilen Geräten üblich und bei denen mit niedriger Auflösung obligatorisch.

zu 2.)
Die Statistik geht wie bereits angemerkt nicht vom Forumsdurchschnitt aus.
Dem Argument, dass 2 Scrollbalken sehr unkomfortabel sind, stimme ich zu.
Allerdings lässt die aktuelle Browsergeneration deutlich intuitiver Zoomen als noch vor ein paar Jahren; jemand mit niedriger Auflösung würde in solchen Fällen eher Zoomen.

zu 3.) Der Großteil der aktiven User hier im Forum hat sehrwohl Ahnung von Internetpräsentation - oder zumindest konnte ich jetzt auf Anhieb kein zu großes Bild finden.
Es gibt die Fälle und deswegen halte ich eine Kappungsgrenze durchaus für sinnvoll, aber so oft kommt das nun auch wieder nicht vor.

zu 4.) und 5.) Es stimmt, dass bei dem Großteil der Bilder 800Pixel Breite durchaus ausreichend sind. Bei denen das nicht der Fall ist, ist ein Rechtsklick durchaus nicht zuviel verlangt; deswegen geht auch kein Aufschrei durchs Forum, sondern nur ein Verbesserungsvorschlag: schöner wäre es eben schon!
Der Vorschlag über den Umweg "Homepage des Erstellers" dagegen ist mMn keine adäquate Alternative.

zu 6.) Also bei mir passen 800 Pixel Höhe locker auf den Bildschirm - ganz zu schweigen von meinem hochkant gestellten 2.Monitor; abgesehen davon wäre das vielmehr ein Argument für eine maximale Höhe die niedriger ist als die maximale Breite. Warum du vehement für eine Breitenbeschränkung argumentierst, Argumente für eine Vertikalbeschränkung hingegen kleinredest ist mir nicht verständlich.

zu 7.)
Ist das jetzt ein Argument doch für eine Vertikalbeschränkung?

zum Fazit
Eine pöbelnde Meute(mit e nicht mit ä) kann ich hier beim besten Willen nicht entdecken.
Mir scheint es eher, als würdest du dich persönlich angegriffen fühlen, weil du selber eine 1024er Auflösung nutzt.

Die Idee mit der Unterforum-abhängigen Regelung find ich unnötig kompliziert und nicht wirklich begründet.
Ziel ist, woran kein Weg vorbeiführt.

Benutzeravatar
JanSOLO
Senior Member
Beiträge: 829
Registriert: 6. Dez 2007, 18:22
Wohnort: Suhl (Heimat) - Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von JanSOLO » 23. Mai 2012, 12:33

Dieser thread z.B. http://www.digitalartforum.de/forum/vie ... 4bb6f7108f

Da gehts los mit ein 2000px breiten Bild und dann ist da mal ne krasse Ausnahme (wird aber auch oft vorkommen) von 6500px Breite dazwischen.
Dies bedeutet ja nicht nur, dass man bei den Bildern nur hin und her scrollen muss, sondern auch bei jeden Text zu jeden Post, da die Zeilenumbrüche automatisch durch die beschränkte Textbox gesetzt werden und durch das Forendesign. Nur wenige Setzen Zeilenumbrüche per Hand.
Es kann doch nicht sein ... auch wenn es hier vllt. nur 5-10% der User sind ... dass sie wie wild hin und her scrollen müssen (beim Lesen von Texten oder Betrachten von Bildern), nur weil paar Leute zu faul sind, rechtsklick->Grafik Anzeigen bei den wenigen Bildern zu tätigen, wo es nötig ist.

@Dura Ich fühle mich nicht angegriffen. Ich selber fahre auf 1680px Breite und ein internetfähiges mobiles Gerät besitze ich auch nicht.

Nur ist es mir unverständlich, dass einige (sieht man am vote) nicht wissen, was solche großen Bilder für Konsequenzen haben. Deshalb sollen sie es ruhig mal im Personal Showroom testen.
1024 ist schon viel zu groß für dieses Design. Wir wollen ja nicht nur Bilder anschauen, sondern auch Texte gut Lesen können.

Ich hoffe doch sehr, dass die Admin sich nicht an dem Vote-Ergebnis hier orientieren!

Benutzeravatar
Jan
Artguy
Beiträge: 1563
Registriert: 29. Mai 2006, 16:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan » 30. Mai 2012, 08:24

Das stimmt! Der Jan hat recht. :-)

Benutzeravatar
buki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von buki » 20. Jun 2012, 20:29

Man kann sicher auch die Textgröße an heutige Verhältnisse anpassen. :P
alle Farben für Alle!

Benutzeravatar
aeyol
Artguy
Beiträge: 2700
Registriert: 29. Mai 2006, 06:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von aeyol » 20. Jun 2012, 22:53

Jo... Strg + :D *duck und wegrenn*
Wenn ich kein Frosch wär´, könnten Vögel fliegen.

Benutzeravatar
buki
Artguy
Beiträge: 1217
Registriert: 29. Mai 2006, 00:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von buki » 11. Jul 2012, 21:34

Dich krieg ich noch! ;>



Sooo, ich denke es wurde lange und oft genug gevotet. > 45 Stimmen

DAS FORUM HAT ENTSCHIEDEN, *klopf, *klopf

Nach etwas Rechnerei komme ich auf folgenden Durchschnittswunsch:

(die Leute, die keine Begrenzung wünschen außen vor gelassen)

1130,95.. Pixel

Diese 3 gefühlt mit einberechnet ergibt es immer noch einen Wert zwischen 1100 bis 1200 Px

Meine Frage an die ehrenwerte Administration, Was nun? Kann der Wunsch, oder zumindest eine Annäherung umgesetzt werden? Bis wann (grob) kann dies geschehen?
alle Farben für Alle!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder